Viel mehr als ein Motel: Das Motel24 in Rietberg
Sankt Elisabeth Hospital: Kreißsaal-Führung
News - Dr. Albrecht Krause-Bergmann erneut mit dem Focus-Siegel ausgezeichnet -
Suche:

Dr. Albrecht Krause-Bergmann erneut mit dem Focus-Siegel ausgezeichnet

24 JULI 2020


Dr. Albrecht Krause-Bergmann freut sich über die Auszeichnung als „Top-Mediziner 2020“ durch das Nachrichtenmagazin Focus.|
Chefarzt des Klinikum Gütersloh zählt damit zu den Top-Medizinern Deutschlands Gütersloh (kgp). Dr. Albrecht Krause-Bergmann, Chefarzt der Plastischen-, Ästhetischen- und Handchirurgie im Klinikum Gütersloh, wurde erneut für seine hervorragenden Leistungen im Bereich der Bauchdeckenstraffung ausgezeichnet und wird auch im Jahr 2020 in der renommierten Focus-Ärzteliste geführt. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie, die das unabhängige Recherche-Institut MINQ im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus durchgeführt hat. Dr. Albrecht Krause-Bergmann gehört damit nach 2019 im zweiten Jahr in Folge zu den ausgezeichneten Top-Medizinern in ganz Deutschland.„Wir freuen uns als gesamtes Team über die Auszeichnung, denn sie ist eine erneute Bestätigung für die gute Arbeit, die in unserer Abteilung geleistet wird. Das Ergebnis beweist unsere medizinische Kompetenz und guten Behandlungsergebnisse, die hohe Patientenzufriedenheit sowie die besondere Reputation in Fachkreisen. Auch wird unser Engagement bei der operativen Versorgung von Patienten nach Gewichtsreduktion belohnt. Dies ist auch Ausdruck der guten Kooperation mit Selbsthilfegruppen verschiedener Adipositas-Zentren“, so Dr. Albrecht Krause-Bergmann.Die Ärzte, die im deutschlandweiten Focus-Vergleich zu den empfehlenswertesten des Landes zählen, erhalten die Auszeichnung „Top-Mediziner 2020“ für ganz Deutschland und für den jeweiligen Fachbereich. Der Focus hatte für seine Liste Chef- und Oberärzte sowie niedergelassene Fachärzte unter anderem danach gefragt, wohin diese ihre Patienten schicken und welche Ärztekollegen nach Ansicht der befragten Mediziner gute Arbeit leisten. Neben der Reputation im Kollegenkreis erfassten die Rechercheure weitere Kriterien, welche die medizinische Qualität eines Arztes widerspiegeln. Dr. Albrecht Krause-Bergmann ist Facharzt für Chirurgie mit der Zusatzbezeichnung Handchirurgie sowie für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Er blickt auf langjährige Erfahrungen in der plastisch-chirurgischen Versorgung von Patienten unter anderem in Hannover, Hildesheim, Hameln und Münster zurück. Seit 2018 ist Dr. Krause-Bergmann Chefarzt der Plastischen-, Ästhetischen- und Handchirurgie im Klinikum Gütersloh. Die Abteilung bietet die vier verschiedenen Bereiche der Plastischen Chirurgie an: die Rekonstruktive (wiederherstellende) Chirurgie, die Verbrennungschirurgie, die Handchirurgie und die Ästhetischen Chirurgie. Neben seiner klinischen Tätigkeit engagiert sich Dr. Krause-Bergmann zudem seit vielen Jahren in der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC).Foto:Dr. Albrecht Krause-Bergmann freut sich über die Auszeichnung als „Top-Mediziner 2020“ durch das Nachrichtenmagazin Focus.


zur Übersicht


Klinikum Gütersloh beschließt weitere Veranstaltungsabsagen der Klinik für Geburtshilfe bis Ende des Jahres

13 AUGUST 2020

Gütersloh (kgp). Zum Schutz der Patienten und Mitarbeitenden sagt die Geburtshilfe des KlinikumGütersloh weiterhin einen Teil der öffentlichen Veranstaltungen bis zum Jahresende ab. Diesbetrifft alle Aktivitäten der Elternschule, das „Baby-Café“ sowie das „Schwangeren-Schwimmen“ inder Michaelis-Schule. Die Stillgruppe (bisher freitags 10.30-12.30 ...

mehr lesen...

Gütersloher Sommer

13 AUGUST 2020

Wir legen noch einen nach: Weiteres Gütersloher Sommer Konzert im Parkbad Ole Sperber feat. Michael Tucker Gütersloh (vv) Eins können wir noch: Da die üblichen Sommerkonzerte auf der Freilichtbühne coronabedingt in diesem Jahr nicht möglich sind, zieht der Verkehrsverein Gütersloh wieder mit einem Konzert ins Parkbad Gütersloh. Am Samstag, 22. August, ab 18 Uhr ist das ...

mehr lesen...

Planungen zum Neujahrskonzert unter Vorbehalt ? Kartenverkauf startet am 17. August

13 AUGUST 2020

Rietberg. Wegen Corona steht die gesamte Planung unter Vorbehalt, aber die Stadt Rietberg wird nach jetzigem Stand auch im kommenden Jahr ein Neujahrskonzert anbieten. Der Vorverkauf für den Abend mit der Nordwestdeutschen Philharmonie unter dem Motto „Tanzen möchte ich“ startet am Montag, 17. August. Das Konzert soll am Freitag, 8. Januar, um 19.30 Uhr in der ...

mehr lesen...

83 AKTIVE CORONA FÄLLE

13 AUGUST 2020

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand, 13. August, 0 Uhr, 2.727 (12. August: 2.703) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Davon gelten 2.624 (12. August: 2.618) Personen als genesen und 83 (12. August: 65) als noch infiziert. Die COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh laut ...

mehr lesen...

Führung durch die Ausstellung am 23. August

13 AUGUST 2020

Rietberg. Am Sonntag, 23. August, bietet das Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch eine Führung durch die aktuelle Ausstellung »Imaginativer Kosmos« des Künstlers Woldemar Winkler (1902-2004) an. Zu sehen sind 56 Collagen, Assemblagen, Aquarelle, Gemälde und Zeichnungen des Gütersloher Künstlers. Die Werke Winklers sind sehr vielfältig, häufig sehr tief und führen ...

mehr lesen...

Neue Ausgabe des Partnerstädte-Newsletters Newsletter informiert über Nachrichten und Ereignisse aus Güterslohs Partnerstädten / Anmeldung online möglich

13 AUGUST 2020

Gütersloh (gpr). Zwischen Gütersloh und seinen fünf Partnerstädten Châteauroux (Frankreich), Broxtowe (Großbritannien), Falun (Schweden), Rshew (Russland) und Grudziądz (Graudenz/Polen) besteht seit Jahrzehnten ein regelmäßiger Austausch. Eine neue Ausgabe des Partnerstädte-Newsletters des Fachbereichs Zentrale Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation der Stadt Gütersloh ...

mehr lesen...

Donnerstag zwei Mal Kino in der Cultura ?A Toy Story? und ?Edie?: Filme für Kinder und Erwachsene

13 AUGUST 2020

Rietberg. Die bislang in diesem Jahr vorgesehenen Kino-Veranstaltungen in der Cultura sind fast alle der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Am kommenden Donnerstag, 20. August, sollen aber endlich wieder Filme über die Leinwand des Rundtheaters flimmern. Die Gartenschaupark GmbH als Veranstalterin zeigt einen Streifen für Kinder und einen für Erwachsene. Los geht’s ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_