GT Rappt - Piton präsentiert seinen neuen Track „Sie will mich“
Sprengung des Kraftwerk Knepper
News - Sirenen und Warn-Apps - Landesweiter Probealarm zur Warnung vor Gefahren -
Suche:

Sirenen und Warn-Apps - Landesweiter Probealarm zur Warnung vor Gefahren

02 MAERZ 2019


Zunächst ertönt ein einminütiger Dauerton (Entwarnung), dann eine Minute lang ein auf- und abschwellender Ton (Gefahr) und dann wieder zum Abschluss eine Minute Dauerton. Grafik: Brill Design|
Gütersloh. Am Donnerstag, 7. März, wird es gegen 10 Uhr im Kreis Gütersloh wieder laut: Der nächste landesweite ‚Probealarm zur Warnung vor Gefahren‘ findet statt. Bürgerinnen und Bürger müssen sich beim Aufheulen der Sirenen also keine Sorgen machen. Der Probealarm wird durchgeführt, um die Bedeutung der Sirenensignale weiter bekannt zu machen.Daher wird zunächst ein einminütiger Dauerton (Entwarnung), danach ein eine Minute andauernder auf- und abschwellende Ton (Warnung vor Gefahren) erfolgen und zuletzt wieder der Dauerton für Entwarnung zu hören sein. Die Sirenen dienen dazu, die Bevölkerung auf plötzlich auftretende Gefahren aufmerksam zu machen. Dies kann zum Beispiel bei Unfällen mit giftigen Stoffen oder Bränden der Fall sein. Ertönt der auf- und abschwellende Warnton, sollen die Bürger das Radio (Radio Gütersloh, 107,5 MHz, / 106,8 MHz, 95,9 MHz) einschalten und auf Informationen der Warn-Apps achten, über die sie konkrete Informationen zu den Gefahren und möglichen Verhaltensweisen erhalten. Wer bislang schon die Warn-App ‚NINA‘ des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katstrophenhilfe (BBK) nutzt, wird auch darüber Informationen erhalten. Zudem hat der Kreis Gütersloh eine weitere Bürger-Information und Warn-App (BIWAPP) eingeführt, die ebenfalls kostenfrei in den Apple und Android-Appstores geladen werden kann. Beide Warn-Apps werden am 7. März ebenfalls zur Warnung kreisweit genutzt. Je nach Einstellung können über die App auch zusätzliche Informationen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und des Deutschen Wetterdienstes abgerufen werden. Weitere Informationen zur Sirenenwarnung sowie zu den Warn-Apps gibt es auf der Internetseite des Kreises Gütersloh www.kreis-guetersloh.de/sh/<wbr />warnkonzept Grafik: Zunächst ertönt ein einminütiger Dauerton (Entwarnung), dann eine Minute lang ein auf- und abschwellender Ton (Gefahr) und dann wieder zum Abschluss eine Minute Dauerton. Grafik: Brill Design


zur Übersicht


Dienstjubiläum beim Kreis Gütersloh: 140 Jahre für die Bürgerinnen und Bürger gearbeitet

18 MAERZ 2019

Gütersloh. Die gesamte Bandbreite der Beschäftigten der Kreisverwaltung zeigte sich jetzt wieder bei einer kleinen Feierstunde, ihre unterschiedlichen Ausbildungen, Lebensläufe und Qualifikationen: Da war die Hausmeisterin dabei, die Näherin gelernt hat, der Gärtner, der jetzt in der Lebensmittelsicherheit arbeitet und die Arzthelferin, die versucht für den Landrat den ...

mehr lesen...

Wohnungslosen helfen: Ehrenamtliche mit Lebenserfahrung gesucht

18 MAERZ 2019

Gütersloh, März 2019. Die Fachberatung der Wohnungs- losenhilfe der Diakonie Gütersloh sucht ehrenamtliche Unterstützer: Die Interessenten können beispielsweise die Klienten bei Behördengängen begleiten, ihnen bei der sozialen Integration helfen oder einfach zuhören. „Wir versprechen uns davon eine größere Nachhaltigkeit der von uns geleisteten Hilfen“, sagt ...

mehr lesen...

Kinder schaffen Kunst: Blücherschule zeigt Druckkunst mit tollen Ergebnissen

18 MAERZ 2019

Gütersloh (gpr). Geschichten voller Poesie, Haikus und handgedruckte Werke: Am Tag derDruckkunst zeigten die Schülerinnen und Schüler der Blücherschule, was sie im Kultur & Schule NRW - Projekt mit dem Gütersloher Künstler Atanarjuat, Bernd Pfeifer, gelernt haben. „Das sindwunderbare Ergebnisse“, lobte Bürgermeister Henning Schulz die Schülerinnen und ...

mehr lesen...

Parkplatzsperrung Marktplatz am 22. und 23.3.2019

18 MAERZ 2019

Aufgrund einer Großveranstaltung in den Kultur Räumen Gütersloh ist der Parkplatz am Marktplatz am Freitag, 22.3., und Samstag, 23.3., gesperrt. Autofahrer werden gebeten, Ausweichparkplätze zu nutzen. Logo © Kultur Räume ...

mehr lesen...

Langzeitstudie zum deutschen Arbeitsmarkt: Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt - Aufholen, ohne einzuholen

18 MAERZ 2019

Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt, das ist auf den ersten Blick eine Erfolgsgeschichte: Sie sind besser ausgebildet, arbeiten mehr und haben deutlich mehr Einkommen zur Verfügung als noch vor 40 Jahren. Dennoch sind sie häufiger überqualifiziert und hinken weiterhin der Einkommensentwicklung von Männern hinterher. Das zeigt eine Langzeitstudie zum Strukturwandel auf dem ...

mehr lesen...

Projekt Kultur trifft Digital der Stiftung Digitale Chancen: Medienpraktischer Workshop für Kinder und Jugendliche in der Weberei

18 MAERZ 2019

In den meisten Bereichen unseres Alltags ist das Digitale heutzutage einfach nicht mehr wegzudenken. Als moderne Gesellschaft müssen wir uns daher mit dem Thema auseinandersetzen. Deswegen hat die Berliner Stiftung Digitale Chancen das Projekt Kultur trifft Digital ins Leben gerufen. Dabei soll Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 14 Jahren das Erleben und Gestalten ...

mehr lesen...

Meierhof Rassfeld wird am 1. Mai zum Swinging Table

18 MAERZ 2019

Traditioneller Radlertreff mit Livemusik und Kinderspaß Den Regen hinter uns lassen und in den Wonnemonat Mai starten. Das gelingt traditionell beim Swinging Table des Round Table 73 Gütersloh am 1. Mai auf dem Meierhof Rassfeld. Livemusik, Kindespaß und Gutes vom Grill sorgen von 11 bis 17 Uhr für Unterhaltung und gute Laune. Auf dem historischen Gelände des Meierhof Rassfeld ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_