Upmann Gaststätte Pt. 2
Upmann Gaststätte
News - Genussvoll brunchen bei bestem Wetter BürgerBrunch Gütersloh lockt rund 2.000 Besucher in die Innenstadt -
Suche:

Genussvoll brunchen bei bestem Wetter BürgerBrunch Gütersloh lockt rund 2.000 Besucher in die Innenstadt

14 JULI 2018


Bildzeile: Das BürgerBrunch-Team der Bürgerstiftung sagt Danke! Foto Bürgerstiftung Gütersloh|
Gütersloh. Was für ein Fest! Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 25 Grad kamen am Sonntag, dem 1. Juli, rund 2.000 Gäste auf dem Berliner Platz zusammen. An knapp 250 kunterbunt dekorierten Bierzeltgarnituren brunchten sie gemeinsam für den guten Zweck. Eine Dreiviertelstunde vor Veranstaltungsbeginn ist es noch ruhig auf dem Berliner Platz. Die ehrenamtlichen Helfer des THW und der Bürgerstiftung schließen gerade die letzten Vorbereitungen ab. Doch schon wenige Minuten später beginnt ein reges Treiben und dutzende Tische werden bereits vor offiziellem Beginn gedeckt und besetzt. Denn bei wolkenlosem Himmel und einer angenehmen Brise begeben sich viele Gütersloher schon früher zum Brunch. Die Tische sind dabei keinesfalls gleich, sondern kreativ hergerichtet: Auf einem steht eine ganze Pute, auf dem nächsten ein kleiner Grill mit Burgerbuffet, wieder ein anderer ist ganz klassisch gedeckt und auf dem nächsten stehen riesige kunterbunte Obstplatten. Dann beginnt das Programm: Die festliche Stimmung wird durch den Jugendmusikkorps Avenwedde untermalt. Balletttänzer von Sport und Ballett Neumann und zwei Clowns tanzen und schreiten durch die Tischreihen. Später sorgen das Musette-Duo „Les Guingards“, die Tanzschule Stüwe-Weissenberg und die Band „EJECT“ für musikalische und tänzerische Darbietungen.  Auf der anderen Seite des Platzes hält regelmäßig der BürgerBrunch-Express, eine Bimmelbahn, die ihre Gäste einmal quer durch Gütersloh fährt. Nach den Fahrten geht es für viele mit den Füßen ins Wasserband. Planschend und spritzend genießen vor allem die kleineren Gäste das kühle Nass, das noch wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn zwecks Umbauten eingezäunt war. Auch Schmink-, Bastel- und Maltische sowie ein Fahrradparcours sind aufgebaut und bieten abseits der Tische Spaß und Unterhaltung. Martina Genrich, erstmals Projektleiterin des BürgerBrunches, ist zufrieden: „Es klappt alles wunderbar. Der Platz ist voll, das Wetter gut und das wichtigste: Die Gäste haben Spaß.“ Ein dreiviertel Jahr lang haben sie und ihr ehrenamtliches Team der Bürgerstiftung Gütersloh den BürgerBrunch genauestens vorbereitet. Der Erlös der Veranstaltung soll dieses Mal in das Projekt „Digitale Patientenvoranmeldung“ der Bürgerstiftung fließen. Ziel ist es, das städtische Klinikum und das St. Elisabeth Hospital digital mit ihren Rettungswagen zu verbinden, sodass schon während der Fahrt wichtige Daten der Patienten an das Krankenhaus übermittelt werden können. Hilfreiche Hände haben den Bürgerbrunch möglich gemacht und aufgebaut - und genauso verschwindet das bunte Spektakel wieder nach Stunden des Genusses und der Freude. Kurz nach drei am Nachmittag rückt das THW an und räumt Tische und Bänke wieder ab. Was bleibt ist das gute Gefühl, etwas in und für Gütersloh erreicht zu haben. Ein Bericht von Robert Fritzenkötter, Ehrenamtlicher im Freiwilligen Sozialen Jahr bei der Bürgerstiftung GüterslohBildzeile: Das BürgerBrunch-Team der Bürgerstiftung sagt Danke! Foto Bürgerstiftung Gütersloh


zur Übersicht


DIE TOTEN HOSEN LAUNE DER NATOUR 2018 Sa., 01.09.2018, 17:30 Uhr, Minden Weserufer

21 AUGUST 2018

Die letzten Vorbereitungen für das Toten Hosen Konzert laufen auf Hochtouren. Damit der gesamte Tag für alle Besucher so einfach und entspannt wie möglich abläuft und sich alle auf das Wesentliche konzentrieren können, möchten wir an dieser Stelle noch mal ganz besonders auf einige Punkte aufmerksam machen, die vor bzw. nach dem Konzert zu beachten sind. Vor dem Konzert werden ...

mehr lesen...

Kreißsaalbesichtigung im Sankt Elisabeth Hospital

21 AUGUST 2018

Gütersloh (seh). Die Frauenklinik des Sankt Elisabeth Hospitals lädt werdende Eltern für Dienstag, 28. August, zum Info-Abend ein: Nach einem kurzen Vortrag können Interessierte den Kreißsaal sowie die Wochenbettstation besichtigen. Chefarzt Dr. Johannes Middelanis, selbst vierfacher Vater, und sein Team erklären vor Ort die medizinischen und pflegerischen Abläufe im ...

mehr lesen...

"Ich hau' hier alles kurz und klein!" Aggressionen bei Jugendlichen sind Thema im Haard-Dialog der LWL-Haardklinik

21 AUGUST 2018

Marl-Sinsen (lwl). "Lass mich in Ruhe, sonst hau' ich hier alles kurz und klein!", diese Drohung hat Vera Schmidt von ihrem Sohn Lars (Namen geändert) schon häufiger gehört. Oftmals hat der 17-Jährige seinen Worten auch Taten folgen lassen, seine Zimmertür eingetreten oder Geschirr vom Tisch gewischt. Als Lars anfängt, auch in der Schule zu randalieren und ...

mehr lesen...

?Universitätsklinikum OWL der Universität Bielefeld?: Zwischenergebnis bei Auswahl der ersten Kooperationspartner

21 AUGUST 2018

Universität Bielefeld startet Gespräche über Kooperationen mit dem Evangelischen Klinikum Bethel, dem Klinikum Bielefeld und dem Klinikum Lippe Auf Grundlage des Koalitionsvertrags der Landesregierung Nordrhein-Westfalens plant die Universität Bielefeld aktuell die Gründung einer Medizinischen Fakultät. Eine wichtige Säule des Medizinstudiums ist die klinische Ausbildung im ...

mehr lesen...

?Mitmachen, Informieren, Neugierde wecken, Talent entdecken? Anmeldungen für das Schülercamp pro MINT GT jetzt möglich

21 AUGUST 2018

Kreis Gütersloh. In den Herbstferien, vom 15. – 19. Oktober 2018, können Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Arbeit von Ingenieurinnen und Ingenieuren und in andere spannende technische Berufe bekommen. Die Schülerinnen und Schüler erwarten praktische Workshops, beispielsweise zu den Themen 3D-Druck und Virtual Reality, sowie Blicke hinter die Kulissen hiesiger ...

mehr lesen...

Ausbildungsstart: Jusos fordern Westfalen-weite Einführung von AzubiTickets - Schwarz-gelbe NRW-Landesregierung versage bei der Entlastung von Auszubildenden

21 AUGUST 2018

Viele Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr starten in diesen Tagen ins Berufsleben. Doch während Studierende mit ihrem Semesterticket im ganzen Bundesland unbegrenzt Bus & Bahn fahren können, müssen Auszubildende teure Nahverkehrstickets kaufen, um zur Arbeit oder zur Schule zu fahren. „Wir Jusos fordern seit Jahren ein NRW-weites Azubi-Ticket, das mit dem ...

mehr lesen...

Offensive für gutes Wohnen in Gütersloh Stadt Gütersloh richtet Wohn- und Baulandstrategie neu aus

21 AUGUST 2018

Gütersloh (gpr). Die Stadt Gütersloh wächst. Die Bedürfnisse ändern sich. Bis 2035 wird ein Bedarf von circa 6000 bis 7.000 neuen Wohnungen prognostiziert. Damit liegt Gütersloh im bundesweiten Trend. Besonderen Bedarf gibt es an kleineren Wohnungen, bezahlbarem Wohnraum und Angeboten für altersgerechtes Wohnen. Um diese Herausforderung mit Blick auf die Zukunft zu meistern, ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_