Pflegedienstleitung bei der Caritas Gütersloh
EasyLissy 4: Mango Smoothie Bowl
News - Stadtwerk Verl spendet an Gemeinschaft Libelle e.V. -
Suche:

Stadtwerk Verl spendet an Gemeinschaft Libelle e.V.

22 JULI 2020


Bild: Stadtwerke Verl|
Die Geschichte der Welt ist eine Geschichte der Migration – so lässt sich auch Deutschland statistisch betrachtet als Einwanderungsland bezeichnen. Laut dem statistischen Bundesamt lebten im Jahr 2018 ca. 20 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland – das entsprach ca. 25 % der Gesamtbevölkerung. Unter dem Begriff Migrationshintergrund versteht man die Tatsache, dass jemand die deutsche Staatsangehörigkeit nicht von Geburt an besitzt oder mindestens einen Elternteil hat, bei dem das der Fall ist. Auch in Verl leben Familien mit Migrationshintergrund. Insbesondere die Kinder dieser Familien haben es in vielen Situationen des Alltags schwer. Hierzu zählen die Familiensituationen, die Wohnverhältnisse, Sprachbarrieren und viele andere Lebensbereiche. Die Gemeinschaft Libelle e.V. ist für Familien mit Migrationshintergrund eine Anlaufstelle bei denen Sie in verschiedenen Lebensbereichen eine umfassende Unterstützung erhalten können.
Die Gemeinschaft Libelle e.V. entstand im Jahr 2005 aus einer Notlage der im Bereich der Grillenstr./Libellenstr. lebenden Bürger heraus. Die bis dahin tätige Diakonie hat die damalige Sozialarbeit in diesem Gebiet stillgelegt – doch der Bedarf war dar. Kurzer Hand entschlossen sich die Gründer der Gemeinschaft Libelle e.V. dazu, einen Verein zu gründen, welcher den Menschen mit Migrationshintergrund und insbesondere dessen Kinder zur Seite steht. Seit nun mehr 15 Jahren Vereinsgeschichte blickt der Vorstand (Margret Lütkebohle und Christine Schappe) auf eine erfolgreiche Vereinsarbeit mit vielen engagierten Helfern zurück. „Wir haben den Schritt nie bereut und merken das unsere Arbeit toll angenommen wird“ sagt Margret Lütkebohle (1. Vorsitzende des Vereins). In enger Zusammenarbeit mit dem Droste-Haus ist das Programm der Gemeinschaft Libelle umfangreich. Neben Frauengruppen, Deutschkursen, Spielgruppen und Einzelförderungsmaßnahmen werden auch regelmäßig Sommerfeste und gemütliche Frühstücksrunden angeboten. Hierbei folgt der Verein keinem vorgegebenen Konzept, sondern berücksichtigt den Wunsch und die Ideen der Helfer und der Teilnehmer.
Immer wieder musste der Verein seine Arbeit aufgrund der aktuellen Pandemie kurzfristig pausieren. Doch seit der letzten Woche sind die ersten Einzelförderungsmaßnahmen (im Rahmen der Hygienevorschriften) wieder gestartet. „Wir und unsere Tutoren freuen uns, dass wir endlich wieder den Menschen helfen können, die es benötigen“ so Christine Schappe (2. Vorsitzende des Vereins). Ab dem kommenden Donnerstag startet das Spielmobil, welches jeden Donnerstag (bis Oktober) in der Grillenstr. 12 von 16 – 19 Uhr zur Verfügung steht. Familien sind herzlich eingeladen vorbeizukommen. Im Rahmen der Spendenaktion des Stadtwerk Verls „Verl hilft Verl“ erhielt die Gemeinschaft Libelle die zweite von drei Spenden in Höhe von 1.000 €. Mit diesem Spendengeld möchte der Verein die Einzelförderung ausbauen und ist dankbar für jede weitere Unterstützung. „Wir freuen uns einfach, dass wir solche engagierten Bürger und Bürgerinnen in Verl haben und wir unterstützen diese gerne “ sagt Dennis Banze (Vertriebsleiter des Stadtwerk Verl). Auch weitere gemeinnützige Vereine haben eine weitere Chance auf die letzte Spende. Alle weiteren Infos unter: www.sw-verl.de.

Bild: Stadtwerke Verl


zur Übersicht


Entschleunigung im Alltag ? Entspannungsangebote für Frauen

23 OKTOBER 2020

Gütersloh. Lebensfreude und innere Ruhe sind wichtige Kraftquellen in unserem hektischen Alltag. Gerade Frauen sind in unserer komplexen Welt Höchstanforderungen in Familie, Beruf und Alltag ausgesetzt. In zwei Angeboten der Volkshochschule (VHS) Gütersloh erleben Frauen wertvolle Entschleunigung und Entspannung. Am Samstag, den 31. Oktober von 10 bis ...

mehr lesen...

Öffnungszeiten der Bäder nach den Herbstferien

23 OKTOBER 2020

Nach den Herbstferien gelten in den Bädern der Stadtwerke Güters-loh neue Öffnungszeiten. Ab Montag, 26. Oktober, ist der Sportbereich der Welle montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr sowie an Sonn-und Feiertagen von 8 bis 21 Uhr geöffnet. Das Außenbecken steht allen Schwimmbegeisterten montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr, samstags von 10 bis 22 Uhr sowie an Sonn- und ...

mehr lesen...

Aktueller Hinweis zur Seniorenbeiratswahl

23 OKTOBER 2020

Einige Briefe enthielten keinen Stimmzettel – Rückmeldung bitte an den Fachbereich Familie und Soziales. Gütersloh (gpr). In der Stadt Gütersloh wird bis zum 27. November ein neuer Seniorenbeirat gewählt. Wahlberechtigt sind alle, die bis zu diesem Stichtag das 60. Lebensjahr vollendet haben werden. Das sind rund 27.400 Gütersloherinnen und Gütersloher. Ihnen ...

mehr lesen...

Süße Lieferung für die Stadt eingetroffen - Gütersloher Stadthonig wieder bei der Gütersloh Marketing GmbH erhältlich

23 OKTOBER 2020

Aller guten Dinge sind vier: Der Gütersloher Stadthonig ist nun in vierter Edition imServiceCenter der Gütersloh Marketing erhältlich. Wie bereits vergangenes Jahr hatsich die Anlieferung des Honigs temperaturbedingt verspätet, ab jetzt kann er aberzum Preis von 8,50 Euro erworben werden. Der von den Hobby-Imkern Daphne und Bastian Seehaus hergestellte Honig, der seit 2019 ...

mehr lesen...

Ein Soccer Court für die Jugend: Das Sportzentrum Süd bekommt ein modernes Mini-Spielfeld

23 OKTOBER 2020

Die Hagedorn Unternehmensgruppe spendet dem FC Gütersloh und der Janusz-Korczak-Gesamtschule einen Soccer Court. Unter dem Motto „Wir für Gütersloh. Du für die Jugend“ ist das neue Mini-Spielfeld am Alten Hellweg in Gütersloh jetzt offiziell eingeweiht worden. Von der neuen Anlage profitieren die Jugendfußballer des FCG genauso wie die Schülerinnen und Schüler ...

mehr lesen...

Kreis verstärkt Kapazitäten Kontakte reduzieren

23 OKTOBER 2020

Gütersloh. Von gestern auf heute hat es im Kreis Gütersloh 94 Corona-Neuinfektionen gegeben. Der Kreis Gütersloh macht keine Massentestungen, sondern testet immer dort, wo die Infektion sich zeigt. Dazu rücken die vier mobilen Teams aus und nehmen Abstriche. Zunehmend melden sich symptomatische Patienten in den Hausarztpraxen. Zum Vergleich: Im Sommer fanden Massentests in ...

mehr lesen...

Digitale Orientierung beim Wandern und Radfahren - Online-Kurse zur Outdoor-Navigation am 11. und 15. November

23 OKTOBER 2020

Kreis Gütersloh. Kurze und mehrtägige Wander- und Fahrradtouren erfreuen sich großer Beliebtheit. Im Kreis Gütersloh wurden in diesem Jahr 35 neue Wanderwege, davon neun Qualitätswege ausgeschildert. Auch zahlreiche Themenradrouten und Fernradwege starten direkt vor der Haustür. In zwei Online-Kursen bietet die pro Wirtschaft GT im November Interessierten eine Schulung zur ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_