GT:Rappt - Mr. Z feat. FM AHO - Ist schon okay
DER BLOG GLEIS13 - FOLGE 15
News - Startschuss für den Wettbewerb Stadtradeln -
Suche:

Startschuss für den Wettbewerb Stadtradeln

12 APRIL 2018


(v.l.) Service und Information rund ums Rad gibt es am 6. Mai auf dem Kolbeplatz: Jürgen Hornischer (Zweirad Linnenkamp), Heike Pundmann (Krankenkasse AOK), Katharina Pulsfort (Radverkehrsbeauftragte Stadt Gütersloh), Samira Akdil (Verkehrswacht Gütersloh), Jürgen Männel (Radsport Schiffner), Rene Teismann (Wulfhorst GmbH), Bürgermeister Henning Schulz, Henrich Fulland (Bikearena Fulland), Dirk Langert (IKK classic), Andreas Kwiotek (Kreispolizeibehörde), es fehlen: Christian Wiedemann (Fahrrad Peitz), Thomas Karrasch (ADFC). // Foto: Stadt Gütersloh|
Zum Auftakt des diesjährigen Stadtradelns am Sonntag, 6. Mai, auf dem Kolbeplatz dreht sich wieder alles rund ums Fahrradfahren. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr freuen sich die Gütersloher Fahrradhändler Zweirad Linnenkamp, Radsport Schiffner, Wulfhorst GmbH, Bikearena Fulland und Fahrrad Peitz auf alle Zweiradfreunde, Rennradfahrer, Mountainbiker und Gelegenheitsradler. Die Fahrradprofis zeigen die neuesten Trends und helfen gerne dabei, das mitgebrachte Zweirad wieder fit für die Fahrrad-Saison zu machen. Mit Infoständen vertreten sind darüber hinaus die Kreispolizeibehörde, die Verkehrswacht, der ADFC und die Stadt Gütersloh. Hier werden alle Fragen zu den Themen Radfahren in Gütersloh und Verkehrssicherheit beantwortet. Zu Mitmach-Aktionen laden darüber hinaus die Krankenkassen AOK und IKK Classic ein.Am 6. Mai beginnt außerdem der dreiwöchige Aktionszeitraum für Güterslohs vierte Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. Nach dem Motto des Gütersloher Fahrrad-Tages „Fahr Rad – jeden Tag“ geht es bei der Aktion darum, in den folgenden drei Wochen nach dem Fahrradtag möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zu erradeln. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet man unter www.stadtradeln.de.Der Startschuss für das diesjährige Stadtradeln fällt um 11 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Von dort aus startet eine gemeinsame circa 15 km lange Fahrradtour durch Pavenstädt, Blankenhagen und Isselhorst. Bürgermeister Henning Schulz, die Radverkehrsbeauftragte Katharina Pulsfort, der Klimaschutzmanager Helmut Hentschel und der Tourenleiter des adfc Gütersloh, Thomas Karrasch, freuen sich auf zahlreiche Mitfahrer.


zur Übersicht


Stadt und Vision Architekturgespräch mit Mikala Holme Samsøe

20 JUNI 2018

Am Mittwoch, dem 27. Juni, um 20 Uhr lädt Marta Herford zum Herforder Architekturgespräch 24 mit Mikala Holme Samsøe vom Büro SAMSØE München ein. Samsøe geht in ihrem Impulsvortrag der Frage nach, wie Architektur und Design eine nachhaltige und bewusste Entwicklung von Stadt und Gesellschaft unterstützen kann. Fundamental sind hierbei auch die Erfahrungen aus ihrem Heimatland ...

mehr lesen...

Foto und COR Marta Herford gGmbH

20 JUNI 2018

Gütersloh. Mit reichlich Spürsinn erkundeten sieben kleine Sprachdetektive der Blücherschule das Gütersloher Wapelbad. Unter der Leitung von Erzieherin und Logopädin Ortrud Fechtel tobten die Kinder im Sand der Beachvolleyballplätze oder kühlten sich mit Eimern voller Wasser im Becken des Wapelbades ab. Mit dabei waren ebenfalls Schulleiter Martin Wellnitz, Vera Lengersdorf ...

mehr lesen...

Mit kleinen und großen Booten aufs Wasser Viel los im Gartenschaupark: VKM-Sommerfest und Seefest

20 JUNI 2018

Rietberg. Das kommende Wochenende bietet wieder allerhand Attraktionen im Gartenschaupark Rietberg. Am Samstag, 23. Juni, feiert der VKM (Verein für Körper- und mehrfachbehinderte Menschen und für Menschen mit Förderbedarf im Kreis Gütersloh) im Parkteil Nord sein Sommerfest. Einen Tag später, am Sonntag, 24. Juni, geht’s im Parkteil Mitte aufs Wasser: Dort wird das ...

mehr lesen...

Rotarier unterstützen Dolmetscher Rotary Club Gütersloh spendet 1.500 Euro an Jugendmigrationsdienst der Diakonie Gütersloh

20 JUNI 2018

Gütersloh, 20. Juni – Mit dem Amtsdeutsch in Anträgen und Formularen haben selbst Muttersprachler oft Probleme. Und Menschen, die der deutschen Sprache nicht oder nur teilweise mächtig sind, erst recht. Umso wichtiger ist deswegen der Dolmetscherservice des Jugendmigrationsdienstes (JMD) der Diakonie Gütersloh. Doch zuletzt waren die Zuschüsse gekürzt worden, deswegen ...

mehr lesen...

Reanimationsschulung Hand aufs Herz im Klinikum Gütersloh

20 JUNI 2018

Gütersloh (kgp). Jedes Jahr erleiden deutschlandweit mehr als 100.000 Menschen den plötzlichen Herztod. Herzinfarkt und Herzrhythmusstörungen zählen dabei zu den Hauptursachen des Herzkreislaufstillstandes, der eine sofortige Durchführung von Wiederbelebungsmaßnahmen notwendig macht. Viele Menschen fühlen sich dieser Situation jedoch nicht gewachsen und befürchten, bei der ...

mehr lesen...

Elternschule: Schmerzerleichterung vor und während der Geburt

20 JUNI 2018

Gütersloh (kgp). Viele Frauen haben Angst vor dem Geburtsschmerz, obwohl es einige Methoden gibt, um diesen zu lindern. In der nächsten Veranstaltung der Elternschule des Klinikum Gütersloh am Mittwoch, 04. Juli, informiert Gynäkologin Dr. Franziska Barthel über verschiedene schmerzerleichternde Anwendungen – von der Akupunktur und homöopathischen Mitteln bis zur ...

mehr lesen...

Kreißsaalführung für werdende Eltern im Klinikum Gütersloh

20 JUNI 2018

Gütersloh (kgp). Das Team der Abteilung für Geburtshilfe des Klinikum Gütersloh lädt alle werdenden Eltern am Donnerstag, den 05. Juli, zu einem Informationsabend ein, bei dem sich alles um das Thema Geburt dreht. Nach einem kurzen Vortrag mit wertvollen Tipps und Anregungen rund um die Entbindung besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Kreißsaals und der ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_