Kanäle -
Verein Suchen:

Gütersloher Suppenküche e.V.


Soziales Frühwarnsytem

Schulung – kompetente Weiterbegleitung – Supervision
für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Im Rahmen unserer ehrenamtlichen Arbeit in der Kinderküche " die Insel " Gütersloh, konnten wir 2007 ein soziales Frühwarnsystem für unsere Kinder von 0 - 8 Jahren mit in unser Angebot aufzunehmen. Innerhalb dieses Angebotes sollen die zentralen Elemente eines sozialen Frühwarnsystems - frühzeitiges Wahrnehmen- rechtzeitiges Warnen- angemessenes Handeln- wirksam werden.

Dieses Angebot sehen wir als eine Unterstützung für Kinder und Eltern in schwierigen sozialen Lebensverhältnissen. Wir möchten die Eltern mit dieser Maßnahme im Rahmen unserer Möglichkeiten zur Annahme von frühen Hilfen ermutigen, sie in ihrer Erziehungskompetenz stärken, die gesunde Entwicklung der Kinder fördern und Risiken für Spätfolgen einer unzureichenden Versorgung in der frühen Kindheit vermindern.

Durch einen auf Akzeptanz und Vertrauen aufgebauten intensiven Kontakt zu den einzelnen Familien sehen wir ein äußerst niedrigschwelliges Hilfsangebot für unsere Familien, aus dem sich effektive Hilfen, Weitervermittlung und Beratung ergeben können.

Da wir die Notwendigkeit dieser Maßnahme als sehr hoch einschätzen, ist es unerlässlich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schulen, fachlich kompetent weiter zu begleiten und durch Supervision zu stärken.

Dieses Konzept hat sich bewährt in unserer Arbeit in der Kinderküche "die Insel" und wird stetig weiterentwickelt und optimiert.

Entwickelt von: Inge Rehbein, Gründerin u. Vorsitzende – staatlich anerkannte Familienpflegerin, Petra Roggenkamp, 2. Vorsitzende - Ärztin








Bildung
Bürgervereine
Familie
Freizeit
Autos und Traktoren
Flugsport
Gemeinnützig
Gesundheit
Jugend & Kids
Kultur
Kunst
Musik
Natur
Schützenvereine
Senioren
Sonstige
Soziales
Sport
Stiftungen
Tiere
Unterhaltung
_