Kanäle -
Verein Suchen:

Gütersloher Suppenküche e.V.


Medizinische Versorgung

In unserer Arbeit sehen wir die medizinische Versorgung in allen Bereichen als Notwendigkeit an. Wir konnten schon 2002 mit einem Projekt der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Gütersloh, "Aufsuchende Gesundheitsfürsorge " mit der ärztlichen Versorgung Obdachloser beginnen. Auch in unserer Kindersuppenküche bieten wir nicht nur zahnärztliche Versorgung an, sondern auch eine verbindliche medizinische Begleitung für alle Mütter und Väter.
Unter dem Motto: beraten, begleiten, Mut machen und Brücken bauen engagieren sich eine Zahnärztin, eine Zahnmedizinische Fachangestellte und drei Internisten ehrenamtlich für unsere Kleinen und Großen Gäste. Sie alle sind Mitglieder des Vereins Gütersloher Suppenküche e.V..


Die Sprechstunden sind in die Öffnungszeiten der Suppenküche integriert. Diese Angebote sind kostenfrei!


Es engagieren sich für unsere Gäste:



  • Friedemann Bohlen, Internist  (1x monatlich, mittwochs)

  • Dr. Andrea Falticko, Zahnärztin und Susanne Klasfauseweh, Zahnmed. Fachangestellte (1x monatlich, freitags)

  • Dr. Thomas Abeler, Internist und Dr. Wolfgang Schallenberg, Internist (2x monatlich, freitags)


Ärztliche Versorgung von Obdachlosen

Den Menschen in seiner Gesamtheit sehen, ist Anspruch der Gütersloher Suppenküche e.V.. Deshalb ist es selbstverständlich, dass sie mit dem von der Diakonie Gütersloh e.V. initiierten Projekt 2002 der aufsuchenden medizinischen Versorgung Hand in Hand arbeitet. Zielgruppe dieses Projektes sind Menschen, die keinen Anschluss an das sog. Regelversorungssystem (niedergel. Ärzte, Krankenhäuser etc.) haben. Darum werden in den parallel zu den Öffnungszeiten stattfindenden Sprechstunden nicht nur Krankheiten und Verletzungen durch das ehrenamtlich tätige Team (1 Arzt) behandelt. Das übergeordnete Ziel ist der Wiederanschluss an das "normale" medizinische Versorgungssystem.
Die Sprechstunde ist ein kostenloses Angebot für alle Gäste der Gütersloher Suppenküche e.V.            


Prophylaxe für die Zähne

Unsere Mitarbeiterin Zahnärztin Frau Dr. Andrea Falticko konnten wir gewinnen im Rahmen unseres Frühwarnsystems, sich der Zähne unserer Kinder und Eltern der Kinderküche "die Insel" anzunehmen.
Gemeinsam mit Susanne Klasfauseweh, medizinische Fachkraft, sind sie jeden ersten Freitag im Monat, von 13.30-14.30 Uhr für unsere kleinen und großen Gäste in unserer Einrichtung ehrenamtlich engagiert. Sie zeigen ihnen spielend, dass es Spaß macht, blitzblanke, strahlend weiße und gesunde Zähne zu haben und nehmen ihnen langfristig die Angst vor einer Zahnbehandlung.


Ärztliche Versorgung von Eltern

Wer kennt das nicht:
Husten - Schnupfen – Heiserkeit aber auch andere gesundheitliche Probleme die einen so plagen können und den Alltag nicht gerade leichter machen.
Nicht verzagen, Thomas und Wofgang fragen!
Dr. Thomas Abeler, Internist, sowie Dr. Wolfgang Schallenberg, Internist und Mitglieder des Vereins Gütersloher Suppenküche e.V. werden sich ab sofort, an jedem 2. und 4. Freitag im Monat, in der Zeit von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr, ehrenamtlich für unsere Mütter und Väter im gesundheitlichen Bereich stark machen.


 










Bildung
Bürgervereine
Familie
Freizeit
Autos und Traktoren
Flugsport
Gemeinnützig
Gesundheit
Jugend & Kids
Kultur
Kunst
Musik
Natur
Schützenvereine
Senioren
Sonstige
Soziales
Sport
Stiftungen
Tiere
Unterhaltung
_