Kanäle -
Verein Suchen:

DJK Gütersloh e.V. 1923


La Futura bis Saltamus

Tanzen bei DJK Gütersloh ist mehr als nur Tanzsport!!

Kinder und Jugendliche können nur mit Balletterfahrung in die Jazz und Modern Dance Gruppen aufgenommen werden. Es ist außerdem erforderlich am Ballettunterricht teilzunehmen. Es findet jedes Jahr ein Season-Opening am letzten Samstag im Februar statt, an dem alle Tänzerinnen teilnehmen. Am Saisonende, vor den Sommerferien, findet ein Ausflug statt. Die Weihnachtsfeier mit allen Gruppen ist auch immer ein Highlight!


la futura ("die Zukunft") - Kinderligaformation:

Diese Formation erlernt eine Choreographie, die sie auf Turnieren präsentieren. Natürlich wird weiterhin an der Technik und Präsentationsfähigkeit gearbeitet. Die Mädchen und Jungen sind zwischen 6 und 10 Jahre alt.


malandro ("Strolch") - Jugendlandesligaformation:

Ab 11 Jahren wechseln die Tänzer und Tänzerinnen in die nächste Liga, die Jugendlandesliga. Hier messen sie sich mit anderen Jugendformationen aus der Region. Malandro besteht aus 12 Tänzerinnen, auch sie erlernen jede Saison einen neuen Tanz, den sie auf Formationsturnieren präsentieren. Bei guten Platzierungen besteht für diese Formationen die Möglichkeit in der Jugendverbandsliga zu starten, dieses ist die höchste Jugendliga in NRW. 


se versare ("sich drehen & wenden") - Landesligaformation:

Se versare ist unsere neue Landesligaformation und besteht aus 9 Mädchen zwischen 13 und 16 Jahren. Erfahrungen sammelten sie schon unter dem Namen „Allegro“. Letztes Jahr tanzten sie in der Jungendverbandsliga und konnten sich mit den besten Jugendformationen aus NRW messen. Auf Grund des Alters tanzen die Mädchen jetzt in der Landesliga. 


Decerate ("bis zur Entscheidung kämpfen") - Verbandsligaformation:

Die Formation Decerate hat schon sehr viele Erfahrungen im Ligabetrieb sammeln können. Die 17 Damen sind zwischen 15 und 25 Jahre alt und starten in der Verbandsliga. Wenn sie die Turniere erfolgreich absolvieren, besteht die Möglichkeit in die nächst höherer Liga aufzusteigen. 


Saltamus ("sie tanzen"):

Die Formation Saltamus gibt es schon lange. Die Gruppe konnte schon viele Erfahrungen im Ligabetrieb sammeln und tanzte dort auch in der Oberliga. Aus zeitlichen und beruflichen Gründen nimmt Saltamus nicht mehr am Ligabetrieb teil. Trotzdem erarbeiten sie immer wieder neue Choreografien, um diese beim jährlichen Season-Opening oder anderen Veranstaltungen zu präsentieren. 


Weiter Infos hier.










Bildung
Bürgervereine
Familie
Freizeit
Autos und Traktoren
Flugsport
Gemeinnützig
Gesundheit
Jugend & Kids
Kultur
Kunst
Musik
Natur
Schützenvereine
Senioren
Sonstige
Soziales
Sport
Stiftungen
Tiere
Unterhaltung
_