Kanäle -
Verein Suchen:

KG Rote Funken Harsewinkel e.V.


Unsere Solisten

Bild Nr. 1 Jugend-Tanzmariechen Pauline Gottwald

Pauline ist 9 Jahre alt und tanzt seit der Session 2010/2011 als Solistin bei der Tanzsportgarde Harsewinkel.
Seit Mai 2010 trainiert sie zusätzlich zum Gruppentraining 1-2 Mal pro Woche als Solistin, um vorallem die akrobatischen Elemente zu erlernen.
Ihren ersten Auftritt hatte Pauline bei der Prinzenproklamation in Harsewinkel, dem sie nach viel Trainingsfleiß mit großer Aufregung entgegen gefiebert hat. Beim Turnier in Mülheim gelang Pauline die Qualifikation zum Halbfinale in Kassel und auch dort ertanzte sie sich mit Platz 5 die "Fahrkarte" zu ihrer ersten Deutschen Meisterschaft im März 2011 in Nürnberg - und auf ihre Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg ist Pauline sehr stolz.

Bild Nr. 2 Junioren-Tanzmariechen Lea Brinster

Lea ist 11 Jahre alt und tanzt seit der Session 2008/2009 als Solistin. Ihren ersten Auftritt hatte sie beim Schulungsturnier in Rheine im Oktober 2008.
Seit dem trainiert sie neben dem Gruppentraining noch 1-2 mal pro Woche als Solistin und hat schon viel gelernt. Training mit Lea ist für alle Beteiligten - vorallem für die Trainer - meist recht "antstrengend", denn Lea hat immer ziemlich viel zu erzählen und sorgt mit ihren frechen Sprüchen dafür, dass es beim Training nie langweilig wird. Nach 3 Jahren in der Jugendklasse wechselt Lea in dieser Session nun zu den Junioren.

Bild Nr. 3 Junioren-Tanzmariechen Paulina Fölling

Paulina ist 10 Jahre alt und tanzt nun schon seit der Session 2006/2007 als Solistin. Im Alter von 5 Jahren stand sie gemeinsam mit Tanzpartner Florian beim Schulungsturnier in Fürstenberg im Oktober 2006 das erste mal auf der Bühne. Ihren ersten Auftritt als Tanzmariechen hatte Paulina dann bei der Westfalen-meisterschaft in Hörstel 2007. Mit ihrem süßen Lächeln bringt Paulina immer viel Freude auf die Bühne. Und auch im Training ist sie für die Trainer stets der kleine Sonnenschein, denn einen Trainingstag an dem "Pauli" mal nicht strahlt, den gibt es eigentlich nicht. Auch Paulina wechselt nach 4 Jahren in der Jugend nun in die Altersklasse Junioren.

Bild Nr. 4 Junioren-Tanzmariechen Elena Krieft

Elena ist 13 Jahre alt und tanzt seit der Session 2008/2009 als Solistin.
Allein auf der Bühne zu stehen war lange Zeit Elenas größter Wunsch und dafür trainierte sie mit festem Willen. Ihren großen Traum, einmal Deutsche Meisterin zu werden, konnte sich Elena dann schließlich bei der Deutschen Meisterschaft 2010 in Stuttgart erfüllen. Aufgrund einer erblich bedingten Reizung des Knies, musste Elena in der letzten Session dann aber leider pausieren. Tapfer schaute sie fast ein 3/4 Jahr beim Gruppentraining zu bis der Arzt und Physiotherapeut endlich grünes Licht gaben:
Elli darf wieder tanzen! Nachdem sie auf der Deutschen Meisterschaft in Nürnberg schon wieder im Marschtanz auf der Bühne stand, darf sie sich in dieser Session auch endlich wieder als Solistin präsentieren.

Bild Nr. 5 Junioren-Tanzmariechen Carmen Skrabania

Carmen ist 14 Jahre alt und tanzt schon seit der Session 2004/2005 als Solistin. Im Alter von 7 Jahren stand sie beim Schulungsturnier in Rheine das erste Mal auf der Bühne. Carmen ertanzte sich auf Anhieb in ihrem ersten Jahr die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, wo sie dann in ihrer Disziplin sogar die jüngste Teilnehmerin war. 3 Jahre und viele Trainingsstunden später war Carmen dann am Ziel aller Träume: sie stand bei der Deutschen Meisterschaft 2008 in der großen SAP-Arena in Mannheim ganz oben auf dem Siegerpodest. In dieser Session startet Carmen nun schon in ihr letztes Jahr bei den Junioren.

Bild Nr. 6 Senioren-Tanzmariechen Raquel Escoz

Raquel ist 15 Jahre alt und tanzt schon seit der Session 2004/2005 als Solistin. Ihren ersten Auftritt hatte sie beim Schulungsturnier in Rheine im Oktober 2004 und da hat man dann schnell gemerkt: alleine auf der Bühne zu stehen ist Raquels ganz große Erfüllung. Wenn die Musik läuft und Raquel mit ihrem spanischen Tempe-rament, Ehrgeiz und Leidenschaft ihren Tanz präsentieren kann, dann ist sie ganz in ihrem Element.
Ihre Erfolgsgeschichte zählt bis heute wohl auch zu den absoluten Ausnahmen. Seit Beginn ihrer Laufbahn stand sie bei jeder Deutschen Meisterschaft auf dem Siegerpodest - davon 3 Mal als Vizemeisterin und 3 Mal meisterlich ganz oben. Nach 3 Jahren in der Jugend und 4 Jahren in den Junioren startet Raquel ab diesem Jahr bei den Senioren.

Bild Nr. 7 Senioren-Tanzmariechen Helena Meyer-Wilmes

Helena ist 16 Jahre alt und tanzt seit der Session 2006/2007 als Solistin.
Ihren ersten Auftritt hatte sie beim Schulungsturnier in Fürstenberg im Alter von 11 Jahren in der Juniorenklasse - und auch Helena hat seit dem das Tanzfieber gepackt. Ihre große Leidenschaft neben dem Tanz ist aber die Akrobatik. Aus diesem Grund wird auch im heimischen Garten immer viel geübt - am liebsten jeden Tag - denn Helli ist ehrgeizig und was sie sich vornimmt, das verfolgt sie motiviert und zielstrebig.

Bild Nr. 8 Senioren-Tanzpaar Jaqueline & Robin

Jaqueline und Robin sind 14 und 16 Jahre alt und tanzen schon seit der Session 2004/2005 als Tanzpaar. Ihren ersten gemeinsamen Auftritt hatten sie im Oktober 2004 beim Schulungsturnier in Rheine.
Auch für Jaqueline und Robin ist Tanzen mehr als ein Hobby - das kann man beim Training oft auf ihren T-Shirts lesen: "Tanzen ist Leidenschaft" und "Wer tanzen kann hat mehr vom Leben". Mit dieser Leidenschaft gehen sie nun schon seit 7 Jahren mehrmals in der Woche zum Training und arbeiten gemeinschaftlich und mit viel Motivation an neuen Hebungen und akrobatischen Elementen. Egal bei welcher Veranstaltung die beiden auftreten - das Publikum ist stets begeistert und zollt ihnen großen Respekt für ihre Darbietung.








Bildung
Bürgervereine
Familie
Freizeit
Autos und Traktoren
Flugsport
Gemeinnützig
Gesundheit
Jugend & Kids
Kultur
Kunst
Musik
Natur
Schützenvereine
Senioren
Sonstige
Soziales
Sport
Stiftungen
Tiere
Unterhaltung
Powered by PRO-Admintool
_