Das Besondere Bauwerk in Gütersloh
Mintocello Spritz
News - Schichtwechsel in der ?Welle? - Stadtwerke Gütersloh beteiligt sich an Aktionstag des Wertkreises -
Suche:

Schichtwechsel in der ?Welle? - Stadtwerke Gütersloh beteiligt sich an Aktionstag des Wertkreises

23 SEPTEMBER 2022


Bild: Einblicke beim Schichtwechsel in den Bäderbetrieb der „Welle“: (v.l.) Lena Durek, Fachangestellte für Bäderbetriebe, und Martin Köster entnehmen Wasserproben. (Foto: Stadtwerke Gütersloh GmbH)|
Am Rand des Schwimmbeckens der „Welle“ steht an diesem Tag ein ganz besonderer Mitarbeiter: Martin Köster. Der 35-jährige Gütersloher arbeitet gewöhnlich in der Konstruktion beim Wertkreis Gütersloh. Im Rahmen des sogenannten Schichtwechsels tauscht er für einen Tag den Arbeitsplatz und erkundet die Arbeit beim Bäderbetrieb der Stadtwerke Gütersloh. Der Aktionstag wird jedes Jahr am 22. September von der „Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen“ ausgerufen. Ziel ist es, dass Mitarbeiter aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung einen Tag lang in anderen Berufsfeldern mitarbeiten oder sogar ihren Arbeitsplatz tauschen. Über das Thema Arbeit werden neue Perspektiven geschaffen und mögliche Vorurteile abgebaut.Ein „perfektes Match“: Begeisterter Schwimmer arbeitet in der „Welle“Der Wertkreis Gütersloh, Träger von sieben Werkstätten für Menschen mit Behinderung im Kreis Gütersloh, beteiligt sich in diesem Jahr zum ersten Mal an der Aktion. Acht Mitarbeiter schnuppern für einen Tag in verschiedene Berufsfelder hinein, einer davon ist Martin Köster bei der „Welle“. „Als die Anfrage vom Wertkreis kam, stand für uns schnell fest, dass wir mitmachen“, berichtet Marko Rempe, Leiter Bäderbetriebe bei den Stadtwerken Gütersloh. Und mit Martin Köster kommt genau der Richtige: Der Gütersloher ist begeisterter Schwimmer und war sogar Teilnehmer bei den Special Olympics im Juni in Berlin. Dort sicherte er sich gegen eine starke Konkurrenz den fünften Platz im Kraulschwimmen über 25 Meter. Immer freitags kommt er zum Schwimmtraining in die „Welle“. Beim Schichtwechsel darf er jetzt endlich hinter die Kulissen des Sport- und Freizeitbads blicken. Vielfältige Einblicke in den BäderbetriebDort begleitet er Lena Durek, Fachangestellte für Bäderbetriebe, bei ihren Aufgaben. Den Tag starten sie mit einem Kontrollgang durch die „Welle“ und das Außengelände. Anschließend stehen viele weitere Aufgaben an: vom Kontrollieren und Reinigen der Becken über die Prüfung der Wasserqualität und –temperatur bis hin zur Aufsicht über den Schwimmbetrieb und einem Rundgang im Technikbereich. Martin Köster erhält viele Einblicke in die Aufgabenvielfalt eines Bäderbetriebs. Dass der Schichtwechsel ein echter Gewinn für das Bäder-Team und den Wertkreis-Mitarbeiter ist, darüber sind sich am Ende des Tages alle einig. Teilnahme im kommenden Jahr zugesagt Und: Der Schichtwechsel kann auch ein Sprungbrett in den Arbeitsmarkt sein. Bäderleiter Marko Rempe und der Wertkreis Gütersloh werden im Gespräch bleiben, um gemeinsam zu schauen, wo eine Zusammenarbeit realisiert werden kann. Für den Schichtwechsel im kommenden Jahr werden die Stadtwerke Gütersloh außer einem Platz in der Welle auch einen bei der Stadtbus Gütersloh GmbH anbieten.Bild: Einblicke beim Schichtwechsel in den Bäderbetrieb der „Welle“: (v.l.) Lena Durek, Fachangestellte für Bäderbetriebe, und Martin Köster entnehmen Wasserproben. (Foto: Stadtwerke Gütersloh GmbH)


zur Übersicht


Thomas Könnecker

02 OKTOBER 2022

wird neuer Kämmerer und Beigeordneter für Finanzen, Recht, Ordnung und Technisches Gebäudemanagement der Stadt Gütersloh Gütersloh (gpr). Thomas Könnecker ist vom Rat der Stadt Gütersloh zum Beigeordneten für den Geschäftsbereich 2 – Finanzen, Recht, Ordnung und Technisches Gebäudemanagement – der Stadt Gütersloh gewählt worden. Mit seinem Dienstantritt zum ...

mehr lesen...

Gütersloher Heimat-Preis 2022 geht an den Jugendförderverein Spexard - Auszeichnung mit 5000 Euro dotiert

02 OKTOBER 2022

Gütersloh (gpr). Der Gütersloher Heimat-Preis 2022 geht an den Jugendförderverein Spexard e.V. Mit seinem einstimmigen Beschluss folgte der Stadtrat am Freitag (30.09.2022) den ebenfalls einstimmigen Voten des Ausschusses für Kultur und Weiterbildung und einer Jury. Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet in den nächsten Wochen statt.Die Stadt ...

mehr lesen...

Das Handy aufräumen! - Wissenshäppchen

02 OKTOBER 2022

Gütersloh. Am Donnerstag, 6. Oktober, findet in der Stadtbibliothek Gütersloh von 17 bis 17:45 Uhr ein neues Wissenshäppchen in Kooperation mit der VHS Gütersloh statt. Immer wieder Ärger mit einem überfüllten Speicher auf seinem Smartphone? Zu viele Bilder oder alte Dateien gespeichert? In diesem Wissenshäppchen verrät Kevin Schreiber von der Stadtbibliothek kleine Tricks, ...

mehr lesen...

Neue Kita ?Ahornallee? bietet 88 Kindern Betreuung in modernem Gebäude

30 SEPTEMBER 2022

Betrieb startet am 1. Oktober – Träger ist die Kolping-Akademie für Gesundheits- und Sozialwesen -- Stadt Gütersloh hat nun 4228 Betreuungsplätze im Angebot Gütersloh (gpr). Die Kindertagesstätte „Ahornallee“ mit ihrem großzügig überdachten Eingang, den großflächigen Verglasungen und einem weiträumigen Grünbereich ist ein echter Hingucker am Eingang des ...

mehr lesen...

Bundesweiter Aktionstag - Hilfemöglichkeiten für Kinder aus glücksspielbetroffenen Familien

30 SEPTEMBER 2022

Gütersloh. Am vergangenen Mittwoch, 28. September, fand der alljährliche bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht statt. Auch das Team Glücksspielsucht vom Sozialpsychiatrischen Dienst des Kreises Gütersloh beteiligte sich am Aktionstag. Silke Major und Tobias Tegeder waren mit einem Lastenrad unterwegs und besuchten verschiedene Beratungsstellen in der Stadt Gütersloh, ...

mehr lesen...

Strom vom Spot-Markt - pro Wirtschaft GT informiert Unternehmen zu alternativen Formen der Energiebeschaffung

30 SEPTEMBER 2022

Kreis Gütersloh. Bei einigen Unternehmen endet zum Ablauf des Jahres die Laufzeit des Stromvertrags. Ohne einen Anschlussvertrag kann diese Situation bei Unternehmen zu verschiedenen Szenarien führen. Im schlimmsten Fall steht das Unternehmen ohne Energieversorgung da. Damit es dazu nicht kommt, informiert die pro Wirtschaft GT am Donnerstag, 13. Oktober, ab 15 Uhr zur ...

mehr lesen...

Angekündigte Veränderungen beim Gaspreis: Kunden müssen nicht aktiv werden

30 SEPTEMBER 2022

Automatische Anpassung in der Jahresverbrauchsabrechnung Die Gasbeschaffungsumlage kommt nicht, dennoch fragen sich viele Kunden der Stadtwerke Gütersloh, ob sie trotzdem erst berechnet und dann später wieder vergütet wird. „Nein, die Gasbeschaffungsumlage von 2,419 ct/kWh wird zur Zeit nicht berechnet, denn eine Rechtsgrundlage ist nach jetzigem Stand der Infos nicht ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_