From Kuba to Gütersloh
Das müsst Ihr einfach erlebt haben! - Intersport Finke
News - Neue Vorsitzende besucht Kultursekretariat NRW Gütersloh -
Suche:

Neue Vorsitzende besucht Kultursekretariat NRW Gütersloh

13 MAI 2022


Bild: Neue Vorsitzende Brigitte Schwerdtfeger (links), Beigeordnete der Stadt Willich, mit dem Team des Kultursekretariat NRW Gütersloh (Foto: Kultursekretariat NRW Gütersloh)|
Gütersloh. Bei der Frühjahrssitzung in Greven wählte die Ständige Konferenz, das Entscheidungsgremium des Kultursekretariats NRW Gütersloh, Brigitte Schwerdtfeger (Beigeordnete der Stadt Willich) als Vorsitzende und Jasmin Vogel (Vorständin des Kulturforums Witten) als ihre Stellvertretung. Für einen ersten Austausch besuchte Schwerdtfeger am 12. Mai die Geschäftsstelle des Kultursekretariats in der Kirchstraße 21. „Im starken Bündnis der Mitgliedsstädte werde ich mich in meiner neuen Funktion als Vorsitzende dafür einsetzen, auf den Stellenwert von Kultur in ganz NRW zu verweisen und entsprechende Impulse zu geben. Dies gilt im Sinne der Netzwerkarbeit auch für die Kultur in der Fläche. Denn auch außerhalb der Metropolen und Ballungszentren gilt: Kulturpolitik ist Gesellschaftspolitik.“, so Schwerdtfeger.Bei ihrem Besuch der Geschäftsstelle in der Kirchstraße 21 ging Schwerdtfeger in einen intensiven Austausch mit dem Team des Kultursekretariats über Entwicklungsaufgaben und Zukunftsthemen der Kulturförderung und -politik. Eine zentrale Aufgabe sei es, das Bündnis der Mitgliedskommunen weiterhin mit neuen Impulsen zu beleben und in der Kulturarbeit starke Allianzen für die Bewältigung der großen Herausforderungen unserer Zeit zu bilden: Nachhaltigkeit, Diversität, Digitalität und die Weiterentwicklung von Kulturangeboten, die einer sich wandelnden Gesellschaft Rechnung tragen. Denn Kultur, davon ist Schwerdtfeger überzeugt, hat eine hohe gesellschaftliche Relevanz und muss in den Städten auch künftig eine entsprechende Wertschätzung und Förderung erfahren.Die Arbeit des Kultursekretariat NRW Gütersloh ist Schwerdtfeger und Vogel bereits bestens vertraut: Beide sind seit einigen Jahren in den Gremien aktiv. Nun übernehmen sie bis vorerst April 2024 den Vorsitz in der Nachfolge von Andreas Kimpel (Beigeordneter der Stadt Gütersloh) und Horst Müller-Baß (Beigeordneter der Stadt Lünen), die dem Hauptausschuss seit 2018 und 2017 vorstanden.„Die vertrauensvolle und ideenreiche Zusammenarbeit mit beiden Vorsitzenden hat den vielen neu aufgelegten Programmen und Projekten im Kultursekretariat NRW Gütersloh den nötigen Rückenwind gegeben und Pressekontakt: Kultursekretariat NRW Gütersloh Carolin Klenke 05241 21184-0 carolin.klenke@guetersloh.de Kirchstraße 21 33330 Gütersloh www.kultursekretariat.de 2 zu einer langjährigen, guten Vernetzung mit unseren Mitgliedsstädten beigetragen. Wir freuen uns, diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit den neuen Vorsitzenden fortsetzen und zu können“, bedankt sich Antje Nöhren, Geschäftsführerin des Kultursekretariats, bei den beiden ehemaligen Vorsitzenden. Bild: Neue Vorsitzende Brigitte Schwerdtfeger (links), Beigeordnete der Stadt Willich, mit dem Team des Kultursekretariat NRW Gütersloh (Foto: Kultursekretariat NRW Gütersloh)


zur Übersicht


STADTRADELN-Botschafter zu Besuch

24 MAI 2022

Der STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfrei stattet dem Rathaus in Harsewinkel an seinem terminfreien Fahrtag überraschend einen Besuch ab. Hätte man seinen Blog gestern Beachtung geschenkt, dann hätte man sich an drei Fingern abzählen können, dass es heute an der Tür klopft. Denn der "schelmische" Rainer Fumpfrei ist dafür bekannt an terminfreien Tagen bei den ...

mehr lesen...

"Feuer und Flamme" für die Sommerbeete im Botanischen - Bepflanzung in diesem Jahr wird violett, rot, orange und gelb leuchten

24 MAI 2022

Gütersloh (gpr). Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Fachbereichs Grünflächen bepflanzen aktuell die saisonalen Beete im Botanischen Garten. In Kürze dürfen sich die Besucher über ein Farbenfeuerwerk freuen, das den ganzen Sommer über anhalten wird. In diesem Jahr werden unterschiedliche Pflanzensorten vornehmlich in den Tönen Rot, Violett und Orange gesetzt. ...

mehr lesen...

Profis trainieren mit Schüler*innen für das Bewerbungsgespräch

24 MAI 2022

In den vergangen zwei Jahren musste es coronabedingt ausfallen, nun sind alle Beteiligten froh, dass es wieder stattfinden kann. Das Bewerbungstraining für alle Schüler*innen des 9. Jahrgangs findet am 02. Juni statt. Im Anschluss an das dreiwöchige Betriebspraktikum folgt jetzt die konkrete Vorbereitung auf die Bewerbungssituation.  Vertreter*innen von 19 Unternehmen ...

mehr lesen...

Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport - Beratung über finanzielle Unterstützung von OWL live

24 MAI 2022

Gütersloh. Am Montag, 30. Mai, beginnt um 15 Uhr die 8. Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport im Sitzungssaal des Kreishauses Gütersloh. Unter Leitung von Elke-Maria Hardieck (CDU) beraten die 20 Ausschussmitglieder unter anderem über eine finanzielle Unterstützung des Infrastrukturprojekts OWL live (vormals Kulturplattform) mit jährlich 30.000 Euro in den ...

mehr lesen...

Nordbad am 29. Mai bis 15 Uhr geschlossen

24 MAI 2022

Das Nordbad-Freibad ist am Sonntag, 29. Mai, bis 15 Uhr für die Öffentlichkeit gesperrt. Grund ist der Triathlon Dalkeman des Gütersloher Turnvereins. Dauerkarteninhaber können stattdessen bis 15 Uhr mit ihrer Karte in der „Welle“ schwimmen. Ab 15 bis 19 Uhr sind wieder alle Bereiche im Nordbad geöffnet. Weitere Informationen unter www.nordbad-guetersloh.de und ...

mehr lesen...

Virtueller Besuch in Châteauroux - Französische Comics sind das Thema

24 MAI 2022

Gütersloh. Bienvenue á Châteauroux: Am Mittwoch, 25. Mai, geht es um 18 Uhr wieder auf Stippvisite in die französische Partnerstadt Châteauroux. Die Volkshochschule Gütersloh, die Deutsch-Französische Gesellschaft Gütersloh und das Büro für Städtepartnerschaften im Rathaus laden zum Online-Treffen ein, um mit Muttersprachlern ins Gespräch zu kommen und gleichzeitig etwas über ...

mehr lesen...

Integration kann nur gemeinsam gelingen - Fred Kupczyk informiert beim Frühjahrsfrühstück der Wini GT zur Arbeit des Jobcenters Kreis Gütersloh

24 MAI 2022

Kreis Gütersloh. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause haben sich am vergangenen Freitag rund 40 Mitglieder der Wirtschaftsinitiative Kreis Gütersloh e.V. (Wini GT) zum traditionellen Frühjahrsfrühstück getroffen. Auch wenn, so bemerkte Volker Ervens, Vorsitzender der Wirtschaftsinitiative, zur Begrüßung, Temperatur und Sonnenstrahlen am Freitagmorgen im Lind am See in Rietberg ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_