Notfallteam Sankt Elisabeth Hospital
Caritas Regionalleiter - sehenswert
News - 6. Gütersloher Stadtschwimmen: Rund 200 Teilnehmer legen 5.000 Kilometer im Nord-bad-Freibad und in der ?Welle? zurück -
Suche:

6. Gütersloher Stadtschwimmen: Rund 200 Teilnehmer legen 5.000 Kilometer im Nord-bad-Freibad und in der ?Welle? zurück

21 SEPTEMBER 2021


Foto: Stadtwerke GüterslohBildunterschrift: Ursula Krieft-Meier, Betriebsleiterin der „Welle“ (li.), gratulierte der Delegation vom Team „Frauen50plus“ zu 655.100 geschwommenen Metern und damit zum 1. Platz in der Teamwertung „Gesamtstrecke“.|
198 aktive Teilnehmer, rund 5.000 geschwommene Kilometer und 1,8 Millionen verbrannte Kilokalorien: Die sechste Auflage des Gü-tersloher Stadtschwimmens ist am 31. August erfolgreich zu Ende gegangen. Auch in diesem Jahr fand der beliebte Freizeit-Wettbewerb coronabedingt unter besonderen Hygienebedingun-gen statt, so dass die Sicherheit der Badegäste jederzeit gewährleis-tet wurde. Und obwohl das Wetter im Aktionszeitraum August nicht immer mitspielte, sprechen die Erfolgszahlen für sich. Jeder kann mitmachen und etwas für sich erreichenDie Gesundheit fördern, als Team etwas erreichen und Spaß am Schwimmsport haben: Darum geht es dem Organisatoren-Team im Wesentlichen –  und um die Botschaft: Jeder kann mitmachen und für sich etwas erreichen. „Den Stadtschwimmern im Nordbad-Freibad und in der „Welle“ ist es einmal mehr gelungen, beachtliche Leistungen zu erzielen. Denn beim Stadtschwimmen steht neben dem Wasserspaß auch der sportliche Aspekt im Fokus – natürlich ohne Leistungsdruck und für jeden nach seinen eigenen Möglichkeiten und Wünschen. Daher freuen wir uns, dass die Erfolgsgeschichte unseres Schwimmwettbewerbs trotz erschwerter Bedingungen so erfolgreich fortgeführt wurde“, sagt Ursula Krieft-Meier, Betriebsleiterin der „Welle“.Beachtliche LeistungenAllen voran schwamm in diesem Jahr Dr. Friedrich Kramer in der Kategorie der Männer mit insgesamt rund 175 Kilometern. Bei den Damen kam Petra Spitzer mit 150 Kilometern auf den ersten Platz. Erfreuliche Ergebnisse erzielte auch das Team „Frauen50plus“ mit insgesamt 17 Teilnehmerinnen und gut 655 geschwommenen Kilometern. Bei den Zehn- bis Dreizehnjährigen sicherte sich Benno Dähn mit mehr als 50 Kilometern den ersten Rang und in der Wertung der Vierzehn- bis Siebzehnjährigen setzte sich Amelie Eube mit rund 30 Kilometern an die Spitze.Den Aktionsabschluss feierten die Teilnehmer und Organisatoren gemeinsam im Freizeitbad „Welle“. Alle Beteiligten freuen sich jetzt schon auf das kommende Jahr, wenn es heißt „Gütersloher Stadtschwimmen 2022“.Foto: Stadtwerke Gütersloh
Bildunterschrift: Ursula Krieft-Meier, Betriebsleiterin der „Welle“ (li.), gratulierte der Delegation vom Team „Frauen50plus“ zu 655.100 geschwommenen Metern und damit zum 1. Platz in der Teamwertung „Gesamtstrecke“.


zur Übersicht


Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit vom 30. September 2021

30 SEPTEMBER 2021

„Der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiterhin positiv. Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung nehmen kräftig ab. Die Beschäftigung und der Stellenbestand wachsen und liegen wieder über ihrem jeweiligen Vorkrisenniveau, gleichzeitig sinkt die Zahl der Kurzarbeiter deutlich.“, sagte der Vorstand Regionen der Bundesagentur für Arbeit (BA), Daniel Terzenbach, heute ...

mehr lesen...

Impfkoordination

29 SEPTEMBER 2021

Das Impfzentrum schließt, die KoCI startet Gütersloh. Das Impfzentrum Kreis Gütersloh schließt am Donnerstagabend seine Türen, impfen sollen die Haus- und Betriebsärzte, so hat es das NRW-Gesundheitsministerium beschlossen. Die Büros im Impfzentrum bleiben jedoch zum Teil besetzt. Auf die große Mannschaft im Impfzentrum folgt die kleine Koordinierende COVID-Impfeinheit ...

mehr lesen...

Jetzt mit dem Bibliotheksausweis Filme streamen

29 SEPTEMBER 2021

Stadtbibliothek erweitert ihr Online-Angebot um die Streaming-Plattform „filmfriend“ (Gütersloh) Die Stadtbibliothek Gütersloh erweitet ihr Online-Angebot und startet am Freitag, 1. Oktober, mit „filmfriend“, der Möglichkeit, mit dem eigenen Bibliotheksausweis Filme zu streamen. Die Video-on-Demand-Plattform stellt eine breite ...

mehr lesen...

Vortrag: Wie Handel und Gewerbe die Digitalisierung nutzen können

29 SEPTEMBER 2021

Wie können sich Handel und Gewerbe die Digitalisierung zu Nutze machen? Dazu berät Thomas Dickenbrok vom Handelsverband Ostwestfalen-Lippe e. V. als Digital-Coach zahlreiche Händlerinnen und Händler. Am Donnerstag, 7. Oktober, ist der Experte auf Einladung der städtischen Wirtschaftsförderung in Verl zu Gast. In seinem Vortrag „Digitalisierung beginnt im Kopf“ ...

mehr lesen...

3. Oktober: 25. Tag der offenen Moschee Drei Moscheegemeinden öffnen ihre Türen

29 SEPTEMBER 2021

Gütersloh (gpr). 25 Jahre „Tag der offenen Moschee“ (TOM), ein Rückblick auf die Geschichte und den Wandel der Moscheen in Deutschland: Am Sonntag, 3. Oktober, öffnen drei Gütersloher Moscheegemeinden ihre Türen. Der diesjährige Tag der offenen Moschee steht unter dem Motto: „Moscheen gestern und heute“. Einerseits soll es anlässlich des 25-jährigen ...

mehr lesen...

Bilderreise an die deutsche Nordseeküste

29 SEPTEMBER 2021

Gütersloh. Mehr als Wattenmeer und St- Peter Ording: Die deutsche Nordseeküste hat landschaftlich und kulturell vieles zu bieten. Neben Büsum, Friedrichstadt und Husum lohnen natürlich auch die Inseln einen Besuch – bis hoch nach Helgoland. Emil Nolde und Theodor Storm sind berühmte Söhne der Region, deren Kunst und Literatur heute in Museen greifbar sind. Dr. ...

mehr lesen...

Noch freie Plätze beim ?Kulturrucksack? Angebot für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien

29 SEPTEMBER 2021

Gütersloh (gpr). Um die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendlichen so früh und so weit wie möglich zu öffnen hat das Land NRW das Programm Kulturrucksack auf den Weg gebracht. Er wendet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren. Für einige Kurse stehen noch Plätze zur Verfügung, darunter bei einem Buchdruck-Workshop und einem Theater-Workshop (mit ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_