Notfallteam Sankt Elisabeth Hospital
Caritas Regionalleiter - sehenswert
News - area61: Neue Spiel- und Bewegungsfläche an der B61 entsteht -
Suche:

area61: Neue Spiel- und Bewegungsfläche an der B61 entsteht

11 JUNI 2021


Bild: Stadt Gütersloh|
Spielen, sich bewegen, aktiv sein: Im Dalke-Grünzug an der B61 zwischen Westring und Wiesenstraße entsteht im Zuge des Fuß- und Radwegbrücken-Neubaus auf einem 5300 Quadratmeter großen Areal ein Ort für Kinder und Jugendliche mit Spiel-, Bewegungs- und Freizeitangeboten. In einem großen Beteiligungsprozess ruft die Stadt Gütersloh jetzt die jungen Leute auf, sich mit ihren Ideen, Wünschen und Vorstellungen zu beteiligen und gemeinsam die „area61“, die auch die aktuelle Spielplatzfläche miteinbezieht, zu gestalten. Das geht sowohl online als auch bei einem Workshop am Samstag, 19. Juni, und weiteren Veranstaltungen. Los geht es am Samstag, 12. Juni, mit einer Bollerwagen-Tour durch die Innenstadt und bei Jugendlichen beliebte Park- und Grünanlagen. Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Gütersloh und des begleitenden Planungsbüros stadt.menschen.berlin wollen auf diese Weise direkt mit den Jugendlichen ins Gespräch kommen. Erste Ideen, Wünsche und Anregungen werden bei der aktiven Tour durch Gütersloh zusammengetragen. Ob Spielangebote, Sportgeräte oder freie Aktionsflächen – innovative Ideen sind gefragt. Diese können auch über einen „Digitalen Zettelkasten“ eingebracht werden. Unter https://stadt.gt/area61 werden auf einer Online-Pinnwand Vorschläge gesammelt, kommentiert und bewertet. Über die E-Mail-Adresse area61@guetersloh.de und den Instagram-Kanal „gt_area61“ können weitere Vorschläge eingereicht werden. Auch das Gütersloher Jugendparlament, die Jugendtreffs und die Schulen sind aktiv von der Stadt Gütersloh angesprochen worden und rufen zum Mitmachen auf. „Das ist eine super Chance für die Gütersloher Jugend, nicht nur einen Spielplatz, sondern eine Bewegungsfläche mitzugestalten und mitzuentscheiden, welche Freizeit- und Sportangebote auf dem Gelände der area61 geschaffen werden sollen“, betont Bürgermeister Norbert Morkes und ruft auf: „Beteiligt euch, kommt vorbei und teilt uns mit, welche Ideen ihr habt!“Am Samstag, 19. Juni, findet eine offene Ideen- und Planungswerkstatt in der Zeit von 13 bis 16 Uhr auf der künftigen Fläche des area61-Areals statt. Direkt vor Ort können dann alle, die mitplanen wollen, mit den Planern Ideen zur Nutzung von Teilflächen und Zonierungen gemeinsam entwickeln. Am Freitag, 20. August, von 15 bis 17 Uhr, werden dann erste Entwürfe und Nutzungsvarianten auf dem zu gestaltenden Bereich präsentiert, gemeinsam bewertet und diskutiert.Der finale Entwurf für das area61-Gelände soll dann am Freitag, 17. September, von 15 bis 17 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Bauarbeiten sollen im kommenden Jahr durchgeführt werden.  Unterstützt wird das Team des Fachbereichs Grünflächen der Stadt Gütersloh durch den städtischen Fachbereich Schule und Jugend sowie durch die Begleitung des Berliner Planungsbüros stadt.menschen.berlin. Für Rückfragen steht Katharina Krause vom Fachbereich Grünflächen zur Verfügung: Telefon 05241/823638 oder per Mail an Katharina.Krause@guetersloh.de. Bild: Stadt Gütersloh


zur Übersicht


Gu?tersloher Kliniken: Medizinische Behandlungen nicht aufschieben

18 JUNI 2021

Gütersloh. Das Klinikum Gütersloh und das Sankt Elisabeth Hospital Gütersloh bemerken w hrend der aktuellen Pandemie eine st rkere Hemmung der Patienten, bei Bedarf ein Krankenhaus aufzusuchen. Für die Betroffenen kann dies gesundheitlich sehr gef hrlich werden. Daher appellieren die beiden Krankenh user an alle ...

mehr lesen...

Glückwunsch und Dank an die Ehrenbürgerin

18 JUNI 2021

Bürgermeister Norbert Morkes gratuliert Liz Mohn zum 80. Geburtstag Gütersloh (gpr). „Ihren Ehrentag möchte ich gern zum Anlass nehmen, Ihnen für Ihre Verbundenheit zur Stadt Gütersloh sehr herzlich zu danken, die Sie vielfältig und durch Ihr besonderes Engagement für die kulturellen Belange unserer Stadt immer wieder unter Beweis stellen.“ Glück, Zufriedenheit ...

mehr lesen...

Zusammenhalt in Vielfalt ? Jüdischer Alltag in Deutschland - Wanderausstellung mit prämierten Fotos vom 22. Juni bis 1. Juli im Gütersloher Stadtarchiv

18 JUNI 2021

Gütersloh (gpr). Der Fachbereich Kultur zeigt im Stadtarchiv an der Moltkestraße die Wanderausstellung „Zusammenhalt in Vielfalt – Jüdischer Alltag in Deutschland“. Sie ist Teil der Veranstaltungsreihe, die im Zusammenhang mit dem Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ stattfindet. Vom 22. Juni bis zum 1. Juli macht sie in ...

mehr lesen...

Chefarzt PD Dr. Rüdiger Klän geht in Ruhestand: ?Ich wünschte mir eine helfende Tätigkeit?

18 JUNI 2021

Gütersloh. Arzt wurde Privatdozent Dr. Rüdiger Klän aus idealistischen Gründen. „Unter uns Abiturienten herrschte damals im Abschlussjahrgang 1973 das große ‚Helfersyndrom‘. Wir alle wünschten uns eine helfende Tätigkeit. Das galt auch für mich“, erinnert sich Dr. Klän an seine Berufswahl. Als Chefarzt am Klinikum Gütersloh baute er mit viel ...

mehr lesen...

Testzentrum am Rathaus: Geänderte Öffnungszeiten

18 JUNI 2021

Ab Montag, den 21.Juni, gelten für das Testzentrum am Rat- haus veränderte Öffnungszeiten. Von Montag bis Samstag stehen die Mitarbeite/rinnen nicht mehr wie bisher von 8 Uhr bis 19 Uhr, sondern von 9 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung. An den Sonntagen bleibt es bei den Öffnungszeiten von 10 Uhr bis 18 Uhr.Die Änderung erfolgt vor dem Hintergrund der infolge der Lockerungen ...

mehr lesen...

Erweiterung des Wasserrohrnetzes bringt Verkehrsbeeinträchtigungen mit sich

18 JUNI 2021

An der Bornholter Straße und von dort abzweigenden Straßen wird voraussichtlich ab Montag, 21. Juni,eine Wasserrohrnetzerweiterung für die VGW durchgeführt. Dazu muss die Bornholter Straße im Bereichzwischen der Österwieher Straße und dem Kurvenbereich in Höhe der Hausnummer 127 an mehrerenStellen eingeengt werden. Die betroffenen abzweigenden Straßen sind so ...

mehr lesen...

Stadt Gütersloh schnürt Gute-Laune-Paket zum ?Re-Start?

18 JUNI 2021

Zwei Stunden kostenlos parken – Für einen Euro mit dem Bus in die Stadt – Live-Musik in der Fußgängerzone – Walking Acts verbreiten gute Laune – Stadt verzichtet auf Gebühren für Außengastronomie -- Aktionen auch in den Stadtteilen geplant Gütersloh. Kostenloses Parken in der City, Installationen, Live-Musik und Kunstaktionen in der Fußgängerzone, ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_