Caritas Gütersloh - Assistenten mit Herz und Kompetenz - Die Pflegehilfskraft bei der Caritas
Knabenchor ist cool!
News - Der Tiefe Raum - Moonlanding Das multimediale ?Electronic ProgRock?-Konzert im Kesselhaus der Weberei -
Suche:

Der Tiefe Raum - Moonlanding Das multimediale ?Electronic ProgRock?-Konzert im Kesselhaus der Weberei

14 FEBRUAR 2020


Foto: Das Moonlanding-Trio bringt die ganze Dramatik der Mondlandung musikalisch in die Weberei |
Als Neil Armstrong im Sommer 1969 seinen eigenen kleinen Schritt auf den Mond machte – und wie vorher auswendig gelernt „einen großen Schritt für die Menschheit“ reklamierte – da hätte man erwarten dürfen, dass sich so einige Komponisten den Fernseher auf ihr Klavier stellten. Am 5. März können sich die Gütersloher auf eine musikalische Mondlandung im Kesselhaus freuen und die Dramatik der ersten Landung auf einem fernen Planeten nacherleben. Wollte Rick Wright von Pink Floyd nicht mondmäßig „Ummagumma“ toppen? Seinen Konkurrenten Keith Emerson stellte man sich ekstatisch vor: „Seid mal still, Lake & Palmer, hier passiert Epochales!“Doch sie reagierten damals nicht. Seitdem ist eine wirkungsvolle „Moon-Challenge“ in fünfzig langen Jahren noch erheblich höher gehängt worden. Science-Fiction-Soundtracks sind wohlfeil, sozusagen „a dime a dozen“! Jeder Keyboarder zwischen elf und neunzig kann sich inzwischen Synthis aller Art auf sein Tablet holen und schnell mal ein bisschen sphärisch loslegen.Das reicht jedoch nicht annähernd, um die Dramatik der wirklich ersten Landung des Menschen auf einem fernen Planeten gefühlvoll und packend in Szene zu setzen! Hier kommt Frank Tischer ins Spiel – Herr der Tasten zwischen Piano, Orgeln, Synthesizern und einem ausgefuchsten Modular-System – darüber hinaus „Star Trek“ Fan, also „mit dem Universum bestens vertraut“: vor allem durch seine spektakulären Shows in diversen Sternwarten der Republik und dem Radom.Tischer ging anhand eines kongenial nachbearbeiteten NASA-Films daran, die Pioniertat der ersten Mondlandung sensibel musikalisch nachzuempfinden. Die ganze Dramatik des Unterfangens liegt ebenso in seinem Soundtrack wie das seinerzeit stets drohende Scheitern der Jahrhundert-Mission aufgrund unvorhergesehener Störungen, seien sie technischer oder atmosphärischer Art. Wir wissen, dass alles hinhaute, Armstrong und sein Team konnten dies höchstens hoffen.Aber Frank Tischer wollte kein reines „Thriller Memorandum“! Sein „Moonlanding“ trägt gleichzeitig der atemberaubenden Schönheit des unendlichen Weltraumes Rechnung, empfindet über die Krater des Mondes hinaus die Atmosphäre zwischen Großem Wagen und Milchstraße in ästhetisch ausgesuchten Melodiebögen und hypnotischen Grooves nach.Helfen können ihm dabei am 5. März 2020 in der Weberei seine erfahrenen Mitmusiker Martin Günzel an diversen Gitarren sowie Uli Twelker an Drums und Perkussion. Den zweiten Teil des Abends bestreitet das Trio mit weiteren Kleinoden des Repertoires von „Der Tiefe Raum“ – etwa „Sternenstaub“ und „Kometenlied“, für die Frank Tischer stimmungsvolle Gesangsbeiträge liefert.Der Einlass startet ab 19:30 Uhr, das Konzert beginnt um 20:00 Uhr. Tickets gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf unter www.weberei.deFoto: Das Moonlanding-Trio bringt die ganze Dramatik der Mondlandung musikalisch in die Weberei


zur Übersicht


401 LABORBESTÄTIGTE CORONAINFEKTIONEN - Aktuelle Situation im Kreis Gütersloh

01 APRIL 2020

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh gibt es aktuell, das heißt zum Stand 1. April,12 Uhr, insgesamt 401 (Vortag: 387) laborbestätigte Coronainfektionen.Davon gelten zum Stand 16 Uhr 141 (Vortrag: 120) Personen als genesenund 258 (Vortag: 266) als noch infiziert. Von diesen 258 Personen befindensich 234 (Vortag: 244) in häuslicher Quarantäne und nach Angabe der vierKrankenhäuser 24 ...

mehr lesen...

Orientierungshilfen für den beruflichen Wiedereinstieg

01 APRIL 2020

Der aktualisierte Wegweiser: Bleiben Sie dran! Gütersloh. Wie der berufliche Wiedereinstieg erfolgreich gelingt? Darüber informiert die aktualisierte Broschüre ‚Bleiben Sie dran!‘ des Netzwerkes W(iedereinstieg). Dieser Wegweiser soll Frauen sowie Männer, die nach einer längeren Familienzeit zurück in den alten oder in einen neuen Beruf möchten, ...

mehr lesen...

Raphael Tigges anlässlich Frauenhaus-Jubiläum

01 APRIL 2020

"Förderung der Frauenhäuser ist auch in Krise gesichert" "Die Finanzierung der Frauenhäuser durch das Land ist auch in der Corona-Krise gesichert", sagt der heimische Landtagsabgeordnete Raphael Tigges. "Gleichstellungs-Ministerin Ina Scharrenbach hat erklärt, dass die Weiterzahlung der Landesmittel für die Zukunft sichergestellt ist, auch wenn ein ...

mehr lesen...

Kostenlose Altpapierabgabe jetzt freitags und samstags am Wertstoffhof möglich

01 APRIL 2020

Der Wertstoffhof am Westfalenweg bleibt bekanntlich aufgrund der aktuellen Situation bis auf weiteresgeschlossen. Ab dieser Woche ermöglicht die Stadt Verl dort aber wieder die Abgabe von Altpapier.Freitags von 14 bis 19 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr stehen jeweils zwei Mulden bereit, die weitauseinander platziert werden. Um die Sicherheitsabstände einhalten zu können, ...

mehr lesen...

Im April erweiterte Öffnungszeiten der Gartenabfallannahmestelle

01 APRIL 2020

An der Gartenabfallannahmestelle in Kaunitz (Marienstraße) bietet die Stadt Verl im April erweiterteÖffnungszeiten an: Zusätzlich zum gewohnten Freitagstermin von 14 bis 19 Uhr ist die Abgabe vonGartenabfällen in diesem Monat auch an jedem Samstag (also nicht nur am letzten Samstag im Monat)von 8 bis 12 Uhr möglich. Eine Ausnahme bildet die Karwoche: Der Freitagstermin wird ...

mehr lesen...

Wochenmarkt bereits am Gründonnerstag

01 APRIL 2020

Aufgrund des Feiertags Karfreitag findet der Verler Wochenmarkt in der kommenden Woche nicht wiegewohnt am Freitag, sondern bereits am Gründonnerstag, 9. April, statt. Die Stände auf dem Marktplatzsind von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Um die Mindestabstände einzuhalten, wird der Bereich für denWochenmarkt zurzeit vergrößert und die Markthändlerinnen und -händler bauen ihre ...

mehr lesen...

Digitales Lernen statt Frontalunterricht: Neue generalistische Pflegeausbildung in Gütersloh startet

01 APRIL 2020

Gütersloh – Ab dem 1. April beginnt der erste Kurs in der neuen generalistischen Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann an der ZAB GmbH in Gütersloh. Daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts. Die Verordnungen der Landesregierung lassen zwar keinen Unterricht vor Ort zu, der theoretische Unterricht beginnt trotzdem pünktlich. Die 28 Nachwuchskräfte ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_