Feuer- und Rettungswache Gütersloh
GLEIS13 DIE BAUPHASE - VOM START BIS HEUTE
News - Unternehmerfrühstück mit Apps, 3D-Druck und Brötchen - Anders agil: Unternehmen Teu2tec mit Freiraum für neue Ideen -
Suche:

Unternehmerfrühstück mit Apps, 3D-Druck und Brötchen - Anders agil: Unternehmen Teu2tec mit Freiraum für neue Ideen

12 JUNI 2019


BU: Dirk Krupke, Geschäftsführer der Teu2tec GmbH, (zweiter von links) entführte die Gäste beim Unternehmerfrühstück im Parkhotel in die Welt innovativer Ideen für die Unternehmen der Zukunft. Foto © Stadt Gütersloh|
Gütersloh. (gpr). Runter von den eingefahrenen Gleisen. Querdenken ist erlaubt. Ausprobieren und Neues versuchen ist erwünscht. Das Team Der Teut2tec GmbH tickt in Richtung Zukunft. „Der Freiraum bringt gute Projekte auf die Spur“, sagt Geschäftsführer Dirk Krupke, der am Mittwoch beim Unternehmerfrühstück im Parkhotel, zu dem die Wirtschaftsförderung der Stadt Gütersloh wieder Firmenchefs, Chefinnen oder Bereichsleiter zusammengebracht hatte, einige Projekte vorstellte. Das Team hilft Unternehmen dabei, gute Ideen an den Start zu bringen und sie fit für den Markt zu machen. Zum Beispiel die Internet-Applikation für das Unternehmen Melos in Melle, wo farbige Granulate produziert werden, die als Stadionlaufbahnen, Kunstrasen oder Multifunktionsspielfelder zum Einsatz kommen. Mit der App "Stylemaker", entwickelt von Teu2tec, können die Kunden jetzt selbst Bodenbilder für Fallschutzböden kreieren, Größe und Farbe definieren und bestellen.Die Ideen des Mitarbeiterteams sprießen auf rund 5000 Quadratmetern der ehemaligen Flötotto-hallen. „Wir spielen kein Innovationstheater, wir machen es einfach anders“, sagt Dirk Krupke. Es sind Raum und Technologie vorhanden, um zu testen, zu trainieren und auch zu spielen. „Denn auch das ist wichtig, um einen Prozess kennenzulernen“, sagt Dirk Krupke. 2018 ging das Unternehmen an den Start und betreut heute bereits elf innovative Projekte. Das Mitarbeiterteam mit sieben Nationalitäten besteht aus neun Vollzeitkräften, einer Teilzeitkraft und elf Studierenden.Für das Startup ist Nachwuchs wichtig. Eine gute Zusammenarbeit mit dem Fachhochschulstandort in Gütersloh, aber auch mit Schulen. Mit dem Gymnasium in Harsewinkel hat das Unternehmen ein „Digitales Design“ erarbeitet. Die von den Schülerinnen und Schülern selbst gestaltete Fallschutzfläche mit Weltraummotiven wurde unterhalb der Kletterwand installiert. An der Gesamtschule in Verl hat das Team von Teu2tec die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützt, digital Schmuck zu designen und anschließend auszudrucken.„Ein Startup bietet viel Freiraum, viel Arbeit und macht noch mehr Spaß“ sagt Dirk Krupke. Der 47-Jähre ist kein Nerd. Seine berufliche Laufbahn begann bei der Volksbank, es folgten mehrere Jahre in verschiedenen Verantwortungen bei Bertelsmann und schließlich dominierte das Interesse an neuen Medien, neuen Projekten und die Lust daran, selbst zu gestalten. „Wir machen es einfach, haben den Mut dazu“, sagt Dirk Krupke.BU: Dirk Krupke, Geschäftsführer der Teu2tec GmbH, (zweiter von links) entführte die Gäste beim Unternehmerfrühstück im Parkhotel in die Welt innovativer Ideen für die Unternehmen der Zukunft. Foto © Stadt Gütersloh


zur Übersicht


Bürgerzentrum Lukas sucht alte Fahrräder - Spenden sind willkommen

19 JUNI 2019

Gütersloh (gpr). Die Kinder- und Jugendfahrradwerkstatt im Bürgerzentrum Lukas, eine Einrichtung des Fachbereichs Jugend und Bildung der Stadt Gütersloh, sucht alte, reparaturbedürftige Fahrräder. Denn immer mittwochs nachmittags zeigen Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer den Kindern und Jugendlichen, wie sie ihr Fahrrad reparieren können und es tauglich für den ...

mehr lesen...

Internationale Platzbesetzung/Kunstprojekte vom 1. bis 14. Juli - Isselhorster Kirchplatz und Theodor-Heuss-Platz Gütersloh

19 JUNI 2019

Gütersloh (gpr). Künstlerinnen und Künstler besetzen Plätze und laden andere zum Mitmachen ein. In diesem Jahr hat die Künstlerin Nirgül Kantar vom 1. bis 14. Juli insgesamt sieben Künstlerinnen und Künstler aus vier verschiedenen Ländern nach Gütersloh eingeladen. Zu Beginn werden sie sich auf dem Isselhorster Kirchplatz künstlerisch entfalten. Am Freitag 12. und Samstag 13. ...

mehr lesen...

Gütersloh spielerisch entdecken mit ?Urban.Art.Bingo.Gütersloh? - Ausleihbar im Stadtmuseum und in der Stadtbibliothek Gütersloh

19 JUNI 2019

Gütersloh (gpr). Schon einmal Urban.Art.Bingo.Gütersloh. gespielt? Das Spiel funktioniert ähnlich wie ein Bingo-Spiel. Durch spielerisches Raumerkunden in gegeneinander antretenden Teams können die Kunstwerke, StreetArt und Baukultur in Gütersloh mit wachen Augen aktiv und neu entdeckt werden. Das Spiel kann nach den Urban.Art.Bingo.Gütersloh-Wochen (1.07-11.07), also ab dem ...

mehr lesen...

Info-Abend für werdende Eltern

19 JUNI 2019

Gütersloh (seh). Die Klinik für Geburtshilfe lädt werdende Mütter, Väter und Angehörige am Dienstag, 25. Juni, zu einem Informationsabend ein. Ärzte und Hebammen stellen sich vor und informieren über die Angebote während der Schwangerschaft, rund um die Geburt und im Wochenbett. Nach einem kurzen Vortrag können Interessierte den Kreißsaal sowie die Wochenbettstation ...

mehr lesen...

Silbermedaillengewinnerin beim Porsche Zentrum Bielefeld Golf Cup 2019 - Alexandra Reck eröffnet das Turnier mit dem ?goldenen Ball?

19 JUNI 2019

Schirmherrin des diesjährigen Porsche Zentrum Bielefeld Golf Cup 2019 war Alexandra Reck: Die Schülerin der Betheler Mamre-Patmos Förderschule hat bei den Special Olympics die Silbermedaille im Golf gewonnen. Die Wettspiele für Sportler mit geistiger Behinderung fanden dieses Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Abu-Dhabi statt. Am vergangen Freitag eröffnete ...

mehr lesen...

Nur noch wenige Bachforellen in Gütersloher Fließgewässern - Unterstützende Maßnahmen zur Artenerhaltung

19 JUNI 2019

Gütersloh (gpr). Mit ihrer gedrungenen, spindelartigen Körperform lässt sich die Bachforelle auch in den Fließgewässern in und um Gütersloh finden. Der Bestand der beliebten Fischart nimmt seit den letzten Jahren in den heimischen Bächen jedoch ab. Im Zuge einer Besatzungsmaßnahme des Fachbereichs Umweltschutz der Stadt Gütersloh und des Fischereivereins Rheda-Gütersloh wurden ...

mehr lesen...

Seniorenbeirat: Auf in den Landtag

17 JUNI 2019

Auf Einladung des ehemaligen Landtagsabgeordneten und jetzigen Vorsitzenden des Seniorenbeirates Jürgen Jentsch, werden auch in diesem Jahr Mitglieder des Seniorenbeirates, des Quartierbüros Avenwedde Mitte und interessierte Gütersloher am 11.Juli das Landesparlament in Düsseldorf besuchen. Nach dem Besuch der Plenarsitzung steht es den Anwesenden frei Düsseldorf zu erkunden, ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_