IMPRESSIONEN VON DER GROSSBAUSTELLE FEUER- UND RETTUNGSWACHE GÜTERSLOH
Stadt Verl - Der Neubau des Bau- und Wertstoffhofs
News - Unternehmerfrühstück mit Apps, 3D-Druck und Brötchen - Anders agil: Unternehmen Teu2tec mit Freiraum für neue Ideen -
Suche:

Unternehmerfrühstück mit Apps, 3D-Druck und Brötchen - Anders agil: Unternehmen Teu2tec mit Freiraum für neue Ideen

12 JUNI 2019


BU: Dirk Krupke, Geschäftsführer der Teu2tec GmbH, (zweiter von links) entführte die Gäste beim Unternehmerfrühstück im Parkhotel in die Welt innovativer Ideen für die Unternehmen der Zukunft. Foto © Stadt Gütersloh|
Gütersloh. (gpr). Runter von den eingefahrenen Gleisen. Querdenken ist erlaubt. Ausprobieren und Neues versuchen ist erwünscht. Das Team Der Teut2tec GmbH tickt in Richtung Zukunft. „Der Freiraum bringt gute Projekte auf die Spur“, sagt Geschäftsführer Dirk Krupke, der am Mittwoch beim Unternehmerfrühstück im Parkhotel, zu dem die Wirtschaftsförderung der Stadt Gütersloh wieder Firmenchefs, Chefinnen oder Bereichsleiter zusammengebracht hatte, einige Projekte vorstellte. Das Team hilft Unternehmen dabei, gute Ideen an den Start zu bringen und sie fit für den Markt zu machen. Zum Beispiel die Internet-Applikation für das Unternehmen Melos in Melle, wo farbige Granulate produziert werden, die als Stadionlaufbahnen, Kunstrasen oder Multifunktionsspielfelder zum Einsatz kommen. Mit der App "Stylemaker", entwickelt von Teu2tec, können die Kunden jetzt selbst Bodenbilder für Fallschutzböden kreieren, Größe und Farbe definieren und bestellen.Die Ideen des Mitarbeiterteams sprießen auf rund 5000 Quadratmetern der ehemaligen Flötotto-hallen. „Wir spielen kein Innovationstheater, wir machen es einfach anders“, sagt Dirk Krupke. Es sind Raum und Technologie vorhanden, um zu testen, zu trainieren und auch zu spielen. „Denn auch das ist wichtig, um einen Prozess kennenzulernen“, sagt Dirk Krupke. 2018 ging das Unternehmen an den Start und betreut heute bereits elf innovative Projekte. Das Mitarbeiterteam mit sieben Nationalitäten besteht aus neun Vollzeitkräften, einer Teilzeitkraft und elf Studierenden.Für das Startup ist Nachwuchs wichtig. Eine gute Zusammenarbeit mit dem Fachhochschulstandort in Gütersloh, aber auch mit Schulen. Mit dem Gymnasium in Harsewinkel hat das Unternehmen ein „Digitales Design“ erarbeitet. Die von den Schülerinnen und Schülern selbst gestaltete Fallschutzfläche mit Weltraummotiven wurde unterhalb der Kletterwand installiert. An der Gesamtschule in Verl hat das Team von Teu2tec die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützt, digital Schmuck zu designen und anschließend auszudrucken.„Ein Startup bietet viel Freiraum, viel Arbeit und macht noch mehr Spaß“ sagt Dirk Krupke. Der 47-Jähre ist kein Nerd. Seine berufliche Laufbahn begann bei der Volksbank, es folgten mehrere Jahre in verschiedenen Verantwortungen bei Bertelsmann und schließlich dominierte das Interesse an neuen Medien, neuen Projekten und die Lust daran, selbst zu gestalten. „Wir machen es einfach, haben den Mut dazu“, sagt Dirk Krupke.BU: Dirk Krupke, Geschäftsführer der Teu2tec GmbH, (zweiter von links) entführte die Gäste beim Unternehmerfrühstück im Parkhotel in die Welt innovativer Ideen für die Unternehmen der Zukunft. Foto © Stadt Gütersloh


zur Übersicht


Wasserspaß in der ?Welle? und freie Fahrt in den Stadtbussen zum Weltkinder-Tag

18 SEPTEMBER 2019

Kostenloses Busfahren, vergünstigter Bad-Eintritt und Animationsprogramm: Zum Weltkinder-Tag am Freitag, 20. September, haben sich die Stadtwerke Gütersloh für alle jungen Gütersloher wieder tolle Aktionen überlegt. Im Freizeitbad „Welle“, Stadtring Sundern 10, erhalten Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren an diesem Tag vergünstigten Eintritt und zahlen für eine ...

mehr lesen...

Vital-Projekt hat Förderbescheid erhalten - Integration und Beratung von Familien mit Werkverträgen

18 SEPTEMBER 2019

Gütersloh. Das VITAL-Projekt zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitssituation von Werkvertragsnehmern mit Migrationshintergrund ist gestartet. Jetzt ist es offiziell: Volker Brüggenjürgen, Vorstand des Caritasverbandes für den Kreis Gütersloh, nahm im Kreishaus den Förderbescheid vom Dezernenten Konstantin Plümer von der Bezirksregierung Detmold entgegen. Das VITAL-Projekt ...

mehr lesen...

Informationsabend mit Kreißsaalführung im Klinikum Gütersloh

18 SEPTEMBER 2019

Gütersloh (kgp). Am Donnerstag, den 26. September, bietet die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klinikum Gütersloh einen Informationsabend rund um das Thema Geburt an. Werdende Eltern erhalten hier Tipps und Anregungen zur Schwangerschaft und Entbindung und können sich bei einer Führung ein Bild vom Kreißsaal und der Wochenbettstation machen. Chefärztin Dr. ...

mehr lesen...

?Autisten sind nicht gefühlskalt!? - Besucherrekord beim Haard-Dialog zum Thema Autismus in der LWL-Klinik Marl-Sinsen

18 SEPTEMBER 2019

Marl-Sinsen (lwl). „Mit einem derartigen Ansturm hätten wir zum Thema Autismus nicht gerechnet“, wunderte sich nicht nur der Ärztliche Direktor der Marler Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Rund 170 Interessierte hatten sich am Dienstag im Festsaal der Fachklinik versammelt, um etwas über Autismus zu erfahren, ...

mehr lesen...

Traditionelle Konzerte feiern Jubiläum - SmallStars-Vorverkauf startet am 28. September im Bürgerkiez

18 SEPTEMBER 2019

Die beliebten SmallStars-Konzerte in der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester sind seit Jahren immer wieder ein besonderes Highlight im Weberei-Programm. Zum 25. Jubiläum der Konzertreihe gibt es in diesem Jahr bereits zu Beginn des Vorverkaufs ein erstes Konzert-Highlight: Am 28. September wird Mickey Meinert die Fans im Weberei-Bistro unterhalten und so die Wartezeit auf ...

mehr lesen...

Das Internet im Alltag mit Mehrwert nutzen - Veranstaltungsreihe ?Digitale Teilhabe im Alter? gestartet

16 SEPTEMBER 2019

Gütersloh (gpr). Aufbrechen in die digitale Zeit: Das fordert alle Altersgruppen heraus, auch die Senioren. Auf eine Abenteuerreise in die digitale Welt haben sich jetzt in der Hauptstelle der Sparkasse Gütersloh-Rietberg gut zwei Dutzend Menschen begeben, die mehr wissen wollten über den souveränen Umgang mit den Angeboten aus dem Netz. „Digitale Teilhabe im ...

mehr lesen...

Noch freie Plätze: Kurs ?Hatha-Yoga für Schwangere? im Klinikum Gütersloh

16 SEPTEMBER 2019

Gütersloh (kgp). Am Klinikum Gütersloh startet am Mittwoch, 09. Oktober, ein neuer Yogakurs unter der Leitung von Nazire Wittop speziell für Schwangere. Eine Teilnahme ist ab der 13. Schwangerschaftswoche möglich, ohne Beschwerden auch früher. Teilnehmerinnen erlernen mit einfachen und wirkungsvollen Yogaübungen, wie sie sich bewusst auf die inneren und äußeren Veränderungen ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_