Immer sauber und perfekt in Schuss - Die Stadtbusse in Gütersloh
GLEIS13 DIE BAUPHASE - VOM START BIS HEUTE
News - Umfangreiches Programm der vier Jugendämter - Schulungen für jugendliche Ehrenamtliche -
Suche:

Umfangreiches Programm der vier Jugendämter - Schulungen für jugendliche Ehrenamtliche

15 MAI 2019


Logo © Kreis Gütersloh|
Gütersloh. Die vier Jugendämter im Kreis Gütersloh bieten dieses Jahr ein umfangreiches Schulungsprogramm für jugendliche Ehrenamtliche an, die sich weiterbilden möchten. Die Schulungen werden gemeinsam von der Stadt und dem Kreis Gütersloh sowie der Stadt Rheda-Wiedenbrück und der Stadt Verl organisiert. Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren, die in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind oder bald werden wollen. Gerade für Neulinge und Interessierte bieten sich die Basiskurse an, deren Absolvieren mitunter Voraussetzung für weitere Tätigkeiten in der Jugendarbeit ist. Zu diesen Kursen gehören der Erste-Hilfe-Kurs und die Jugendleiter-Schulung. Beide sind Voraussetzung für den Erwerb der Jugendleiter-Card (JuLeiCa), dem bundesweiten Ausweis für Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Gesamtprogramm der Schulung beinhaltet auch Kurse zu verschiedenen Einzelthemen, wie zum Beispiel zu Mediennutzung, Prävention und Sportarten wie ‚Le Parkour‘. In den Kursen lernen die Jugendlichen theoretisch und praktisch das Leiten von Gruppen, Teamwork, den Umgang mit Konfliktsituationen, rechtliche Grundlagen des Kinder- und Jugendschutzes, Fördermöglichkeiten, Pressearbeit sowie Spiel- und Erlebnispädagogik kennen. Doch in der freiwilligen Jugendarbeit geht es um mehr als das Erlernen bestimmter Fertigkeiten oder die gute Umsetzung praktischer Tätigkeiten. Für das ehrenamtliche Engagement sehen die Veranstalter daher noch weitere gute Gründe: „Es ist ein unheimlich tolles Gefühl, in einer Gemeinschaft etwas Gutes für andere Menschen zu tun“, heißt es im Vorwort des Gesamtverzeichnisses aller Kurse. Und auch über die Jugendarbeit hinaus findet ehrenamtliches Engagement Berücksichtigung – zum Beispiel fällt es positiv bei der Arbeits- und Ausbildungsplatzsuche auf. Die Schulungskurse beginnen ab dem 1. Juni mit einem Erste-Hilfe-Kurs in Gütersloh, gefolgt von einem Kurs am 13. Juni in Rheda-Wiedenbrück zum Schutz von Kindern und Jugendlichen und einer Schulung zur Suchtprävention in Schloß Holte-Stukenbrock am 7. September. Auch in Rietberg und Verl finden jeweils am 1. Oktober und am 9. November Veranstaltungen statt, u. a. zur praktischen Umsetzung der UN-Kinderrechte sowie den Lebens- und Medienwelten heutiger Jugendlicher. Das Schulungsprogramm schließt mit der Jugendleiter-Schulung im März 2020 in Osnabrück ab. Sechs der sieben Schulungskurse sind kostenlos. Lediglich der mehrtägige Jugendleiter-Kurs ist aufgrund von Unterbringungskosten kostenpflichtig – der Teilnahmebeitrag wird aber häufig vom Träger übernommen, für den die Jugendlichen aktiv sind. Das komplette Programm findet sich unter anderem im Internetauftritt des Kreises unter www.kreis-guetersloh.de (Jugend). Informationen und Anmeldeunterlagen zu den Schulungen sind bei den vier Jugendämtern erhältlich: Kreis Gütersloh, Wencke Meiertoberens, Telefon 05244/9274518, E-Mail wencke.meiertoberens@gt-net.de<wbr />; Stadt GüterslohJörg Teckemeier, Telefon 05241/823543, E-Mail Joerg.Teckemeier@guetersloh.de<wbr />; Stadt Rheda-Wiedenbrück, Fachbereich Jugend, Bildung und Sport, Abteilung Kinderbetreuung und Jugendförderung, Telefon: 05242/963596; Stadt Verl, Thorsten Zietz, Telefon 05246/961287, E-Mail Thorsten.Zietz@verl.de. Logo © Kreis Gütersloh


zur Übersicht


Wohngebiet Putzhagen auf dem Weg zum Highspeed-Internet: Informationsveranstaltung für Anwohner und Interessierte

21 MAI 2019

Gütersloh. Die Unternehmensgruppe Stadtwerke Gütersloh treibt den Ausbau des Glasfasernetzes im Stadtgebiet weiter voran. Nachdem in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Gewerbekunden-Standorte an der B61 und Am Hüttenbrink sowie Privathaushalte insbesondere in Neubaugebieten erfolgreich mit modernster Glasfaser-Technologie erschlossen wurden, können schon bald auch ...

mehr lesen...

Das Weberei Kindertheater geht in die Sommerpause ? Filou das Känguru

21 MAI 2019

Der Sonntag ist Familientag – in der Weberei gibt es daher an jedem ersten Sonntag im Monat ein Kindertheater, bei dem die kleinen Gäste immer wieder ganz auf ihre Kosten kommen. Das Weberei Kindertheater hat sich inzwischen zu einem festen Bestandteil des Programms entwickelt. Am Sonntag, den 2. Juni wird es das letzte Stück vor der diesjährigen Sommerpause geben: In ...

mehr lesen...

Kritzelmeister und Krakelfeen ? Kreativkurs für Kinder und Eltern

21 MAI 2019

Anfang Juni startet im Marta Herford wieder der beliebte Kreativkurs mit der Kunstvermittlerin Inga Michaelis. An vier Terminen (03.06./17.06./24.06./01.07.), immer montags zwischen 16 – 17 Uhr, lädt das Marta-Atelier Kinder zwischen 3-6 Jahren zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern dazu ein, nach Lust und Laune mit Farben, Papieren und Ton zu experimentieren. Die ...

mehr lesen...

?Seit vielen Jahren ein Teil der sportaktiven Stadt Gütersloh?: Bürgermeister und Stadtsportverband ehrten langjähriges Sportabzeichen-Engagement ? Nachwuchsarbeit der Vereine ist die Basis

21 MAI 2019

Gütersloh (gpr). Wer mit Ehrgeiz und Disziplin besondere Leistungen vollbringt, verdient Ehren und Anerkennung. 1576 Sportbegeisterte in Gütersloh haben im vergangenen Jahr ihre überdurchschnittlichen und vielseitigen körperlichen Leistungsfähigkeiten in Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination bewiesen. Fünfhundert mehr als im Jahr zuvor stellten sich den Prüfungen ...

mehr lesen...

FC Gütersloh holt Andre Kording als spielenden Co-Trainer: Lars Beuckmann unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag

21 MAI 2019

Auf den Spuren von Tim Brinkmann und Dirk Konerding: Abwehrspieler Lars Beuckmann (29) bleibt beim FC Gütersloh und hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. „Beucke“ kam 2011 vom SV Spexard und macht damit jetzt beim FCG die zehn Jahre voll. Gleichzeitig verpflichtete der Tabellensiebte den früheren Oberliga-Spieler Andre Kording (ehemals Arminia Bielefeld ...

mehr lesen...

Reichlich Arbeit, getrennte Kirchbänke und Lob der Eisenbahn Gütersloher Grundschüler auf einer Zeitreise ins Jahr 1875

21 MAI 2019

Gütersloh (gpr) Ausgestattet mit Zylindern und Häubchen waren Gütersloher Grundschülerinnen und–schüler auch in diesem Jahr wieder unterwegs auf einer historischen Stadtrallye durch dieInnenstadt, um Gütersloh im Jahr 1875 zu entdecken. Ob im Alten Amtsgericht, oder imStadtmuseum, ob in der Musikschule oder in der Martin-Luther-Kirche – an insgesamt acht ...

mehr lesen...

?Schließen Sie Ihre Haustür auch nie ab??- Experten informierten zum Thema IT-Sicherheit

21 MAI 2019

Kreis Gütersloh. Schaute man sich die Vortragsfolien an, so meinte man, man sieht einen lustigen Animationsfilm, in dem ein Schwarm gelber Fische die Hauptrolle spielt. Lustig ist hier leider gar nichts, denn es geht um „Phishing“, und leider nicht um den beliebten Angelsport. Nein, hier geht es um kriminelle Energien von Spammern. Menschen, die durch die ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_