GT:Rappt - SNL342 feat. LIL N - Baby
GLEIS13 DIE BAUPHASE - VOM START BIS HEUTE
News - Umfrage der Jugend- und Auszubildendenvertretung - Azubis vergeben Note 2+ -
Suche:

Umfrage der Jugend- und Auszubildendenvertretung - Azubis vergeben Note 2+

15 APRIL 2019


Die Jugend- und Auszubildendenvertretung des Kreises wollte wissen, wie es um die Ausbildung beim Kreis bestellt ist und startete eine Umfrage (v.l): Jan Philipp Merks, Mareen Huck und Hanna Lüning. Foto: Kreis Gütersloh|
Gütersloh. Eine Rücklaufquote von 84 Prozent erreichen die wenigsten Umfragen. Allein schon deshalb dürfen sich die drei der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) des Kreises Gütersloh bestätigt fühlen: Sie haben die Auszubildenden im Haus befragt, wie zufrieden sie mit ihrer Ausbildung sind. „Uns ist es wichtig, dass die Auszubildenden sich wohl fühlen und gerne zur Arbeit gehen“, erklären Mareen Huck, Hanna Lüning und Jan Philipp Merks. Über die Ergebnisse dürften sie froh sein. Bei der Frage, wie zufrieden sie mit ihrem letzten Ausbildungsabschnitt waren, vergaben die Azubis die Note 1,93. Und 95 Prozent sagten beispielsweise an anderer Stelle, dass sie sich an ihrem Arbeitsplatz wohl gefühlt haben, 61 Prozent sagten sogar: „Ja, sehr“. Das sind keine positiven Ausreißer, die Beispiele spiegeln den Durchschnitt der Antworten. Die Idee zur anonymen Befragung haben die drei von ihren Vorgängern abgeschaut – es gab bereits vor Jahren eine, die nun überarbeitet wurde. „Es gibt bestimmt Probleme in der Ausbildung, die uns so nicht bewusst sind oder die die Azubis nicht an uns heran tragen“, erläutert Lüning die Vorzüge der Befragung. „Durch die Umfrage bekommen wir einen guten Überblick, mit welchen Themen wir uns beschäftigen sollten“, ergänzt Huck. Denn trotz des guten Ergebnisses gebe es immer etwas zu verbessern. Die drei sind die gewählten Vertreter aller 59 Azubis und der Beschäftigten unter 27 Jahren. Zusammen mit der Ausbildungsleitung setzen sie sich im Arbeitskreis Ausbildung mit aktuellen Fragen auseinander, diskutieren in den nächsten Wochen auch das ein oder andere Ergebnis der Befragung. „Da die Umfrage anonym stattgefunden hat, wüssten wir bei einigen Fragen schon gerne, welcher Azubi diese Probleme hatte und in welcher Abteilung diese aufgetreten sind“, meint Lüning und nennt als Beispiel die Zwischengespräche. Nicht in allen Ausbildungsstationen scheinen die so regelmäßig stattzufinden. „Dabei sind die wichtig, gerade um sich im weiteren Verlauf, bis zum Ende des Ausbildungsabschnittes, verbessern zu können. Das kommt den Azubis und auch den Ausbildern zugute.“ Chronisch und nicht von heute auf Morgen zu beheben und beileibe kein exklusives Azubi-Problem ist der von den Befragten beklagte Platzmangel in einigen Abteilungen. Nicht zuletzt der Neubau eines Verwaltungsgebäudes in unmittelbarer Nachbarschaft des Kreishauses Gütersloh sorgt demnächst für Entspannung. Beim Ausbildertreffen Anfang April haben Mareen Huck und Hanna Lüning den Ausbildern des Kreises die Ergebnisse der Befragung vorgestellt. Das Ausbildertreffen fand seit langem wieder einmal statt und steht für den Wandel: Alles, was mit Nachwuchs Rekrutierung, Ausbildung und Praktika zu tun hat erhält eine deutliche Aufwertung. Im Juni gibt es das nächste Treffen, einen Ausbildertag zusammen mit der Stadt Gütersloh. 123 Ausbilder gibt es derzeit beim Kreis, der größte Teil hat den sogenannten AdA-Schein (Ausbildung für Ausbilder) abgelegt. Huck und Lüning dankten den Ausbilderinnen und Ausbildern, denn ohne sie sei solch ein Befragungsergebnis nicht möglich.   Bildzeile: Die Jugend- und Auszubildendenvertretung des Kreises wollte wissen, wie es um die Ausbildung beim Kreis bestellt ist und startete eine Umfrage (v.l): Jan Philipp Merks, Mareen Huck und Hanna Lüning. Foto: Kreis Gütersloh


zur Übersicht


Europawahl am 26. Mai: Briefwahl ist angelaufen 40 Parteien auf dem Stimmzettel

23 APRIL 2019

Gütersloh. Am Sonntag, 26. Mai, wird das Europäische Parlament gewählt. Die rund 270.000 Wahlberechtigten im Kreis Gütersloh können ihr Kreuz auf dem Stimmzettel bei der Landes- oder Bundesliste einer Partei oder politischen Vereinigung machen. Wahlkreise gibt es bei der Europawahl nicht, damit auch keine Wahlkreis-Direktkandidaten. Dafür aber reichlich Auswahl: 40 Parteien ...

mehr lesen...

Als ?Stadtexperte? Teil der Denklabore werden Den Digitalen Aufbruch Gütersloh aktiv mitgestalten ? Bis zum 5. Mai zu einem der Themen bewerben

23 APRIL 2019

Gütersloh (gpr). Mitgestalten, wo und wie Gütersloh in Zukunft digital werden soll! Als Experte oder Expertin des Alltags mit Ideen und Impulsen aktiv die Entwicklung einer Digitalen Agenda für Gütersloh unterstützen! Gesucht werden „Stadtexperten“ für die Mitarbeit in einem der „Denklabore“ zu den Themen „Bildung und Kultur in der digitalen ...

mehr lesen...

Verler Freibad: Defektes Rohr muss nun doch ausgetauscht werden

23 APRIL 2019

Das gerissene Rohr im Freibad kann entgegen der ersten Einschätzung durch die beauftragte Fachfirma doch nicht repariert werden, sondern muss erneuert werden. Damit dauert die Behebung des Schadens länger als zunächst vermutet. „Momentan können wir noch nicht sagen, wie viel Zeit die Arbeiten in Anspruch nehmen werden“, sagt der zuständige Fachbereichsleiter Dirk ...

mehr lesen...

Sperrung der Oesterwieher Straße (K42)

23 APRIL 2019

Gütersloh/Verl. Im Zuge der Baumaßnahme wird die K42 (Oesterwieher Straße) ab Donnerstag, 25. April, voll gesperrt werden. Dies betrifft aus Richtung Verl kommend den Abschnitt zwischen der Bornholter Straße/Henkenstraße und der K41 (Reckerdamm). Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 31. Oktober an. Eine Umleitung ist über die Neuenkirchner Straße /Paderborner Straße ...

mehr lesen...

Staudentausch im Stadtpark

23 APRIL 2019

Am Samstag, dem 27. April 2019, findet die 21. Auflage der beliebten Staudentauschbörse des Förderkreises Stadtpark Gütersloh statt. Pflanzenfreunde treffen sich von 10 bis 12 Uhr an den Gewächshäusern neben dem Palmenhaus-Café im Botanischen Garten an der Parkstraße. Wie funktioniert die Staudentauschbörse? Sofern es ihr Garten hergibt, können Besucher mitbringen, was zu ...

mehr lesen...

Streetsoccer bei den Ferienspielen

23 APRIL 2019

Gütersloh (gpr). Die Streetsoccer-Arena geht im Rahmen der Ferienspiele in den Osterferien auf Tournee. Allerdings kann ein angekündigter Termin auf Grund von Baumaßnahmen nicht stattfinden: Der 25.4.2019 in der Wohnsiedlung Fröbelstaße fällt aus. Alle anderen Termine,  in der zweiten Ferienwoche, finden jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.  Hier eine ...

mehr lesen...

Tulpenführung durch den Botanischen Garten

23 APRIL 2019

Am Sonntag, 28. April 2019, bietet der Förderkreis Stadtpark wieder die beliebte Tulpenführung durch den Botanischer Garten an.   Jedes Jahr schmücken dort Tausende Tulpen die saisonal bepflanzten Beete. Doch wie kam die Pflanze, die ursprünglich in Persien beheimatet ist, nach Europa? Warum ruinierte sie im 17. Jahrhundert Hunderte ehrbare Kaufleute? Wie viele ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_