GT:Rappt - SNL342 feat. LIL N - Baby
GLEIS13 DIE BAUPHASE - VOM START BIS HEUTE
News - Malteser Wallfahrt nach Lourdes ist ausgebucht: Aktuell 892 Teilnehmer | Über 80 Pilger auf der Warteliste, Mitfahrt im Bus noch möglich -
Suche:

Malteser Wallfahrt nach Lourdes ist ausgebucht: Aktuell 892 Teilnehmer | Über 80 Pilger auf der Warteliste, Mitfahrt im Bus noch möglich

11 FEBRUAR 2019


BU: So wie hier im März 2018 wird sich auch im April 2019 wieder eine große Pilgergemeinschaft nach Lourdes aufmachen – und sich zum Gruppenfoto vor der Rosenkranzbasilika aufstellen. Foto: Frank Kaiser|
Erzdiözese Paderborn. In zwei Monaten brechen wieder Pilgerinnen und Pilger aus der Erzdiözese Paderborn mit den Maltesern zur Wallfahrt nach Lourdes in Südfrankreich auf. Sowohl der Sonderzug ab Altenbeken und der Bus ab Paderborn als auch der Charterflug ab Paderborn-Lippstadt und der Linienflug ab Düsseldorf sind vollständig ausgebucht. Bereits über 80 Interessierte stehen auf der Warteliste. Jetzt wollen die Malteser noch mehr Busse einsetzen, um weiteren Menschen die Mitfahrt zu ermöglichen. Was sich in den vergangenen Wochen abgezeichnet hat, ist jetzt eingetreten: Fast auf den Tag genau zwei Monate vor Abfahrt ist die Malteser Lourdeswallfahrt 2019 vom 11.-17. April ausgebucht. Der große Pilgerzug mit 15 Waggons ist mit 620 Teilnehmern bis auf den letzten Platz belegt. Genauso der Charterflug vom Flughafen Paderborn-Lippstadt mit 190 Pilgern und der Linienflieger ab Düsseldorf mit 40 Teilnehmern. Mit dem Bus ab Paderborn werden 42 Pilger anreisen. Insgesamt gehören 198 Kinder und Jugendliche zur Pilgergruppe, ebenso wie 40 schwer kranke Menschen, die in besonderen Abteilen vom Lourdes Krankendienst des Malteser Ordens umsorgt werden. Zum Team gehören auch 103 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Malteser Hilfsdienstes.„Wir freuen uns sehr darauf, mit einer so großen Gemeinschaft zu pilgern“, sagt Franz Anton Becker aus Paderborn, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Malteser Lourdeswallfahrt. Hinsichtlich der Transportkapazität seien beim Zug und den Flügen die Grenzen des Machbaren jetzt erreicht. „Gerne möchten wir aber möglichst vielen Menschen die Reise zur Muttergottes möglich machen. Daher werden wir noch weitere Busse einsetzen.“ Außerdem fänden aktuell Gespräche mit den Hoteliers in Lourdes statt, um noch das ein oder andere Zimmer aufzustocken, so Becker.Sieben Tage wird die Wallfahrt insgesamt dauern, beginnend mit dem 11. April. Im Marienwallfahrtsort Lourdes wird die Pilgergruppe über Palmsonntag mehrere Gottesdienste feiern. Vor allem an der Grotte, an der vor über 150 Jahren dem Mädchen Bernadette Soubirous die Mutter Gottes erschienen ist. „Selig ihr Armen, denn euch gehört das Reich Gottes“, lautet der Leitspruch der Pilgerfahrt 2019, die in diesem Jahr von Weihbischof Matthias König aus Paderborn begleitet wird.Mehr Infos zur Wallfahrt: www.malteser-wallfahrten.deBU: So wie hier im März 2018 wird sich auch im April 2019 wieder eine große Pilgergemeinschaft nach Lourdes aufmachen – und sich zum Gruppenfoto vor der Rosenkranzbasilika aufstellen. Foto: Frank Kaiser


zur Übersicht


Ein ganzes Künstlerleben in einer Ausstellung - Koch-Werke noch bis zum 26. Mai zu sehen

18 APRIL 2019

Rietberg. Bis zum 26. Mai besteht noch Gelegenheit, die umfangreiche Sonderausstellung zum 90. Geburtstag des Malers, Kunsthistorikers, Graphikers, Musikers, Lehrers, Bildhauers und Belletrists Dr. Wilfried Koch zu besuchen. Das Kunsthaus Rietberg ‒ Museum Wilfried Koch präsentiert auf der Deele, der Galerie und im Dachgeschoss des Hauses von ihm selbst ausgewählte ...

mehr lesen...

63 000 ?Kontakte zum Bürger? pro Jahr - Statistik ist das eine ? Beratung, Service und Gelassenheit auch bei Hochbetrieb das andere: 10 Jahre Bürgerbüro im Rathaus

18 APRIL 2019

Gütersloh (gpr). Ein Rathaus hat viele Büros, eines der meist frequentierten dürfte wohl das Bürgerbüro sein. Mit etwa 40 Dienstleistungen – von der An-,Ab oder Ummeldung über die Ausstellung von Personalausweisen und Pässen bis hin zur Bearbeitung der Hundesteuer – ist der lichte Raum im Erdgeschoss des Rathauses die erste Anlaufstelle für den allgemeinen ...

mehr lesen...

Bielefeld: Sprechtag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe - Beratung für Kriegsopfer und Opfer von Gewalttaten

18 APRIL 2019

Bielefeld (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet am Donnerstag (25.4.) in der Zeit von 9 Uhr bis 14 Uhr einen Sprechtag für Kriegsopfer und Opfer von Gewalttaten an. Der Sprechtag findet statt im Begegnungszentrum Senne, Windelbleicher Straße 224, 33659 Bielefeld. Ein Team des LWL-Amtes für Soziales Entschädigungsrecht steht den Betroffenen ...

mehr lesen...

Ausgezeichnet für beste Prüfungsleistungen

18 APRIL 2019

Gute Auszubildende sind das Kapital jedes Unternehmens. So auch beimAutomatisierungsspezialisten GFR in Verl. Marcel Hirschberg hat die Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnikbei GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH in Verl mithervorragenden Prüfungsnoten in der Abschlussprüfung Anfang des Jahres 2019bestanden. Damit gehört er zu ...

mehr lesen...

Alte Akten sicher vernichten - Aktion am Entsorgungspunkt Gütersloh

18 APRIL 2019

Kreis Gütersloh/Stadt Gütersloh. Alte Kontoauszüge oder andere sensible Unterlagen aus privaten Haushalten können bei einer von der GEG, Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH, unterstützen Aktion sicher entsorgt werden. Am Donnerstag, den 25. April, in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr und am Freitag, den 26. April, in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr ...

mehr lesen...

Aufsteigen und Mitmachen beim STADTRADELN - Gütersloher Fahrradtag am 5. Mai 2019 ? Aktionstag auf dem Kolbeplatz

18 APRIL 2019

Gütersloh (gpr). Der „Gütersloher Fahrradtag“ hat sich inzwischen zu einer festen Größe im Veranstaltungsangebot der Stadt entwickelt. Zahlreiche Aussteller nutzen das Abschlusswochenende des Gütersloher Frühlings, um in der Zeit von 13 bis 18 Uhr auf dem Kolbeplatz rund um das Thema „Radfahren“ zu informieren und bieten verschiedene ...

mehr lesen...

Stadtverwaltung am 24. April zeitweise telefonisch nicht erreichbar

18 APRIL 2019

 Die Stadtverwaltung wechselt den Telefonanbieter und stellt ihren Anschluss auf All-IP um. Aufgrund der Umstellung wird die Verwaltung am Mittwoch, 24. April, zeitweise telefonisch nicht erreichbar sein. Wann genau die Störung auftritt und wie lange sie dauern wird, steht noch nicht fest. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. Logo © Stadt ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_