GT:Rappt - Mr. Z feat. FM AHO - Ist schon okay
DER BLOG GLEIS13 - FOLGE 15
News - Raus aus der Stube und rein ins Grüne -
Suche:

Raus aus der Stube und rein ins Grüne

13 JUNI 2018


Gemeinsam Sport machen, Spaß haben und die frische Luft genießen: Bei „Sport im Park“ sind alle willkommen, die sich bewegen möchten. // Foto: Maximilian Gaisendrees|
Aerobic, Boule, Fitness, Tanzen, Qi Gong und vieles mehr: Mit neun abwechslungsreichen Sportterminen startet am Samstag, 7. Juli, von 11 bis 12.15 Uhr die bereits vierte Auflage von „Sport im Park“. Damit möchten die Initiative „Sport im besten Alter (Siba)“ vor allem Menschen der reiferen Generation für mehr Sport und Bewegung begeistern. Die Teilnahme ist kostenlos. Unter dem Motto „Raus aus der Stube - rein ins Grüne - Bewegungsspaß im Grünen“ sind hierzu alle Gütersloher Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, auch die jüngeren. Zum Auftakt wird erstmalig „Walking-Fußball“ angeboten, bei dem maximal schnelles Gehen erlaubt ist. Draußen sein, sich an der frischen Luft bewegen, Sonne tanken und ein Stück Natur genießen: Kombiniert mit Bewegung ist das ein sommerfrischer „Gesundheitscocktail“, den man bei „Sport im Park“ genießen kann. Auf dem Programm stehen zahlreiche Angebote zum kostenlosen und unverbindlichen Kennenlernen, Mitmachen und Schnuppern. Alle Angebote erfolgen unter Mitwirkung der Gütersloher Sportvereine. Beim Sport im Park kann jeder herausfinden, welcher Sport zu ihm passt. Pro Termin finden jeweils mehrere Bewegungsangebote statt und erfahrene Übungsleiter begleiten die Teilnehmer, die das offene Bewegungsangebot nutzen möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Veranstalter ist die AG „Siba - Sport im besten Alter“ mit dem Seniorenbeirat und den Fachbereichen Familie und Soziales, Kultur und Sport der Stadt Gütersloh, dem Stadtsportverband Gütersloh sowie dem Kreissportbund Gütersloh. Auch die vierte Auflage von „Sport im Park wird von der Bürgerstiftung Gütersloh unterstützt und ist eingebunden in das Programm „Bewegt älter werden in NRW“ des Landessportbundes NRW. Weitere Informationen gibt es Bei Margret Eberl vom Kreissportbund Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 / 851446 oder per E-Mail an: Margret.Eberl@gt-net.de


zur Übersicht


Stadt und Vision Architekturgespräch mit Mikala Holme Samsøe

20 JUNI 2018

Am Mittwoch, dem 27. Juni, um 20 Uhr lädt Marta Herford zum Herforder Architekturgespräch 24 mit Mikala Holme Samsøe vom Büro SAMSØE München ein. Samsøe geht in ihrem Impulsvortrag der Frage nach, wie Architektur und Design eine nachhaltige und bewusste Entwicklung von Stadt und Gesellschaft unterstützen kann. Fundamental sind hierbei auch die Erfahrungen aus ihrem Heimatland ...

mehr lesen...

Foto und COR Marta Herford gGmbH

20 JUNI 2018

Gütersloh. Mit reichlich Spürsinn erkundeten sieben kleine Sprachdetektive der Blücherschule das Gütersloher Wapelbad. Unter der Leitung von Erzieherin und Logopädin Ortrud Fechtel tobten die Kinder im Sand der Beachvolleyballplätze oder kühlten sich mit Eimern voller Wasser im Becken des Wapelbades ab. Mit dabei waren ebenfalls Schulleiter Martin Wellnitz, Vera Lengersdorf ...

mehr lesen...

Mit kleinen und großen Booten aufs Wasser Viel los im Gartenschaupark: VKM-Sommerfest und Seefest

20 JUNI 2018

Rietberg. Das kommende Wochenende bietet wieder allerhand Attraktionen im Gartenschaupark Rietberg. Am Samstag, 23. Juni, feiert der VKM (Verein für Körper- und mehrfachbehinderte Menschen und für Menschen mit Förderbedarf im Kreis Gütersloh) im Parkteil Nord sein Sommerfest. Einen Tag später, am Sonntag, 24. Juni, geht’s im Parkteil Mitte aufs Wasser: Dort wird das ...

mehr lesen...

Rotarier unterstützen Dolmetscher Rotary Club Gütersloh spendet 1.500 Euro an Jugendmigrationsdienst der Diakonie Gütersloh

20 JUNI 2018

Gütersloh, 20. Juni – Mit dem Amtsdeutsch in Anträgen und Formularen haben selbst Muttersprachler oft Probleme. Und Menschen, die der deutschen Sprache nicht oder nur teilweise mächtig sind, erst recht. Umso wichtiger ist deswegen der Dolmetscherservice des Jugendmigrationsdienstes (JMD) der Diakonie Gütersloh. Doch zuletzt waren die Zuschüsse gekürzt worden, deswegen ...

mehr lesen...

Reanimationsschulung Hand aufs Herz im Klinikum Gütersloh

20 JUNI 2018

Gütersloh (kgp). Jedes Jahr erleiden deutschlandweit mehr als 100.000 Menschen den plötzlichen Herztod. Herzinfarkt und Herzrhythmusstörungen zählen dabei zu den Hauptursachen des Herzkreislaufstillstandes, der eine sofortige Durchführung von Wiederbelebungsmaßnahmen notwendig macht. Viele Menschen fühlen sich dieser Situation jedoch nicht gewachsen und befürchten, bei der ...

mehr lesen...

Elternschule: Schmerzerleichterung vor und während der Geburt

20 JUNI 2018

Gütersloh (kgp). Viele Frauen haben Angst vor dem Geburtsschmerz, obwohl es einige Methoden gibt, um diesen zu lindern. In der nächsten Veranstaltung der Elternschule des Klinikum Gütersloh am Mittwoch, 04. Juli, informiert Gynäkologin Dr. Franziska Barthel über verschiedene schmerzerleichternde Anwendungen – von der Akupunktur und homöopathischen Mitteln bis zur ...

mehr lesen...

Kreißsaalführung für werdende Eltern im Klinikum Gütersloh

20 JUNI 2018

Gütersloh (kgp). Das Team der Abteilung für Geburtshilfe des Klinikum Gütersloh lädt alle werdenden Eltern am Donnerstag, den 05. Juli, zu einem Informationsabend ein, bei dem sich alles um das Thema Geburt dreht. Nach einem kurzen Vortrag mit wertvollen Tipps und Anregungen rund um die Entbindung besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Kreißsaals und der ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_