Kanäle - Dreiecksplatz-Kanal
00 00 0000
Freitag18

17. Juni - Stefany June & Kristin Shey



Stefany June

ist eine talentierte Newcomerin, die mit ihrer Deutsch-Niederländischen Band tanzbaren Elektro-Pop auf die Bühne bringt. Allein am Klavier versteht sie in bester Singer-Songwriter-Manier auch ohne ihre Band zu überzeugen. Mit gefühlvollen Songs und einer Stimme, die an die britische Künstlerin Kate Bush erinnert, nimmt sie ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise in die Welt von Stefany June.

________


Kirstin Shey
ich stehe dicht vor dem schaufenster eines buchladens und blinzele auf die überschrift eines hardcovers. “astrologie und horoskope”. schon oft habe ich darüber nachgedacht, was es wohl auf sich hat mit all dem zauber, der darum gemacht wird. nun, ich bin mir sicher, dass es so einige wahrheiten darin zu finden gibt. mir hat man gesagt, ich sei am ersten zwillingstag geboren -- aber vielleicht stimmt das ja auch gar nicht? und was hieße das schon? was täte es zur sache, dass ich 1985 geboren bin?! allerlei fragen beginnen sich in meinem kopf zu sammeln, und ich wollte mich gerade lieber dem gärtnerbuch zuwenden, als mich jemand von hinten antippt. „wer bist du? “ ich drehe mich um. da steht ein mann, und er hat tatsächlich die nerven, mir noch eine frage zu stellen! und gerade die. ich starre ihn an – und merke auch schon, wie der nächste gedankenschwall bedrohlich schnell heranrückt. sage ich ihm nun meinen namen? oder gar nichts? was, wenn ich ihm viel mehr sage, als er hören will? ich stelle mir vor, wie ich dem armen kerl, der nichts böses ahnt, begriffe wie sängerin, songschreiberin, musikerin und entertainerin um die ohren schmeisse und denke an den langen weg bis heute, der morgen noch viel länger sein wird. ich stelle mir mich an meinem heimeligen klavier und an meiner reiselustigen gitarre vor, die mir so manche begegnungen und abenteuer eingespielt hat, an all die unterschiedlichen auftritte in bars, clubs, musicals, auf festivals und der strasse, mit denen ich seit einigen jahren meinen lebensunterhalt verdiene und wofür ich die schule abgebrochen habe. was haben sie mich da schräg angeguckt! aber das bin ich nun fast schon gewöhnt. man lernt mit der freiheit und ihren vor- und nachteilen umzugehen... sich inspirieren zu lassen von einigen großartigen wie bob dylan, joni mitchell oder john lennon, kann dabei sehr hilfreich sein. doch sind es oft auch die scheinbar uninteressanten dinge und töne, die heimlich inspirieren. da macht es auch gar nichts, in bielefeld aufgewachsen zu sein, denn es gibt immer etwas zu bestaunen! der mann wird unruhig. mein blick wandelt sich vom starren zurück zum lächeln. ich flöte: “kristin shey“, und gehe beschwingt davon.




zurück



News

weitere Nachrichten


Freitag18
Tango Argentino
LangeNachtderKunst
Woche d. kleinen Künste
Open-Air-Kino


Powered by PRO-Admintool
_