Kanäle - Büdel kocht
23 JANUAR 2015

Übergebliebene Spekulatius Kekse wirklich sinnvoll nutzen



Immer eine gute Idee. Schnitzel vom Rehrücken mit Spekulatiusbrösel auf Steckrüben
Foto: GüterslohTV
Zutaten für 4 Personen:
500 g Rehrücken-Filet, 200 g Spekulatius, 1 kleiner Zweig Estragon, 5 Wacholderbeeren, ½ kleine Zehe Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss, 60 g Butter, 2 Schalotten, ½ Steckrübe, 3 EL geschlagene Sahne, Öl zum Braten


Zubereitung:
Die Steckrübe schälen und in Streichholzgroße Streifen schneiden, in Salzwasser kurz blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Die fein gewürfelten Schalotten in etwas Butter anschwitzen, die Steckrübenstreifen dazugeben mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und gehacktem Estragon abschmecken und mit geschlagener Sahne vollenden.

Die Spekulatius mit einer kleinen Ecke Knoblauch, den Wacholderbeeren und etwas Estragon in einer Moulinette zerkleinern und in einer Pfanne mit Butter rösten.

Den Rehrücken in kleine Scheiben schneiden mit einem Messer oder Plattiereisen etwas formen und in einer Pfanne mit Öl kurz von beiden Seiten anbraten. Auf den Steckrüben anrichten und mit Spekulatiusbröseln bedecken.




zurück



News

weitere Nachrichten


Büdel kocht 2016
Büdel kocht 2015
Büdel kocht 2014
Büdel kocht 2013
Büdel kocht 2012
Büdel kocht 2011
Büdel kocht 2010


Powered by PRO-Admintool
_