Woche der kleinen Künste 2016 - Auftakt nach Maß
Büdel kocht im La Vita - Pfifferlingsüppchen
News - Wie Senioren sicher reisen. Mobilitätsschulung mit der Westfalenbahn -
Suche:

Wie Senioren sicher reisen. Mobilitätsschulung mit der Westfalenbahn

28 FEBRUAR 2012


Foto: ZÖ Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Wie man einen Fahrkartenautomaten richtig bedient und sich unterwegs vor Diebstahl sichert, das erfahren Seniorinnen und Senioren bei einer Mobilitätsschulung der Westfalenbahn, zu der der Seniorenbeirat der Stadt Gütersloh alle Interessierten am Donnerstag, 22. März, nach Bielefeld einlädt. Unter dem Motto "Unabhängig & selbstsicher unterwegs“ werden die Seniorinnen und Senioren ab 10 Uhr am Hauptbahnhof in Bielefeld vom Schulungsleiter der Westfalenbahn in Empfang genommen.

Die Schulung findet auf der Strecke Bielefeld - Osnabrück - Bielefeld statt. Die Schulungsinhalte werden vor und während der Zugfahrt vermittelt.

Wer an der Mobilitätsschulung der Westfalenbahn teilnehmen möchte, kann sich direkt bei der Westfalenbahn unter der Telefonnummer 0521 / 55 77 77 55 anmelden oder auch im Internet unter www.westfalenbahn.de.


zur Übersicht


Patientenforum am 30. August im Elisabeth-Carrée

23 AUGUST 2016

Ein medizinischer Notfall kommt immer überraschend. Einige Menschen sind in solch einer Ausnahmesituation verunsichert und wissen nicht, wie sie angemessen reagieren sollen. Um besser auf den Ernstfall vorbereitet zu sein, geben erfahrene Notärzte im Patientenforum einige hilfreiche Tipps für zielgerichtetes Handeln. Wen muss ich anrufen, um Hilfe zu bekommen? Wie kann ich ...

mehr lesen...

Eier legen ist nicht alles

23 AUGUST 2016

Was machen Hühner den lieben langen Tag? Wie heißen ihre einzelnen Körperteile? Was fressen sie besonders gerne? Und welche Bestandteile hat eigentlich ein Ei? – Mit diesen und vielen weiteren Fragen haben sich zehn Mädchen und Jungen jetzt im Vereinsheim des Geflügelzucht- und Gartenbauvereins Isselhorst e. V. beschäftigt. Im Rahmen der Sommerferienspiele der ...

mehr lesen...

Donnerlüttken: Musik, Theater und Wilder Westen

23 AUGUST 2016

Pralles Kinderprogramm rund um das Theater Gütersloh: Beim diesjährigen Kinderkulturfest „Donnerlüttken“ am Sonntag, 28. August, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr steht das „Theater im Wilden Westen“ im Mittelpunkt. Der Eintritt ist frei. Der Wilde Westen bietet für jeden ein Abenteuer. Ein singendes Pony und einen tanzenden Kaktus kann man um 11.30 ...

mehr lesen...

Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes: Auftakt zur Bürgerbeteiligung

23 AUGUST 2016

Wie soll der Konrad-Adenauer-Platz in Zukunft gestaltet werden? Um das zu diskutieren und konstruktive Vorschläge zusammenzutragen, lädt der Fachbereich Stadtplanung der Stadt Gütersloh am Montag, 5. September, um 18 Uhr, zu einer Auftaktveranstaltung im Ratssaal des Rathauses I, Berliner Straße 70 ein. Es sollen verschiedene Gestaltungsvarianten vorgestellt werden. Der ...

mehr lesen...

Marimbaphon meets Saxophon: Besonderes Konzerterlebnis in Gütersloh

23 AUGUST 2016

Am kommenden Sonntag (28.8.) um 18 Uhr erwartet die Besucher der Martin-Luther-Kirche am Berliner Platz in Gütersloh ein Konzert der Extraklasse. In der ungewöhnlichen Besetzung von Marimbaphon und Saxophon führen Simon Roloff und Greta Schaller das Publikum quer durch die Musikgeschichte. Das Prelude von Gorge Gershwin, die zweistimmigen Inventionen von Johann Sebastian Bach ...

mehr lesen...

Tag der Archive am 4. September: Fotos als historische Quellen

23 AUGUST 2016

Es heißt: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Aber stimmt das auch? Im Vortrag ‚Fotos als historische Quellen‘ gehen die Historiker Norbert Ellermann und Jens Hecker am Tag der Archive der Aussagen verschiedener Fotos auf den Grund. Ist das Bild verständlich und wird es vom Betrachter richtig interpretiert? Zeigen Fotografien das Wesentliche oder beschönigen ...

mehr lesen...

MIT Kreis Gütersloh fordert einfache und familienfreundliche Steuerreform

23 AUGUST 2016

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) im Kreis Gütersloh begrüßt die laufende Debatte um Steuerentlastungen. Die MIT fordert für die kommende Legislaturperiode eine umfassende Steuerreform in drei Stufen. „Für viele Bürger auch im Kreis Gütersloh lohnt sich Mehrarbeit oft nicht, weil der Staat zu viel abschöpft“, sagt Stefan Bierfischer, ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_