Geschafft! Der FC Gütersloh Gewinnt sein erstes Spiel gegen den SC Roland 1962
Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh - Der Film zum Jubiläum! 10 Jahre Wohngruppe Schillerstraße
News - Europa ist die gemeinsame. Zukunft Aufruf zur Unterzeichnung der Europa-Erklärung -
Suche:

Europa ist die gemeinsame. Zukunft Aufruf zur Unterzeichnung der Europa-Erklärung

23 FEBRUAR 2012


Grafik: GüterslohTV
Kreis Gütersloh. Mit der Europa-Erklärung sind Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihre Verbundenheit mit Europa und der Europäischen Union zu zeigen. Sie drücken damit ihr Bestreben aus, die europaweiten Verbindungen zu pflegen und die internationale Freundschaft und Zusammenarbeit zu fördern, sowie die Menschen im Kreis Gütersloh für Europa zu begeistern. Unter den vielen Namen, die die Erklärung mittlerweile unterzeichnet haben, finden sich auch prominente Persönlichkeiten wie beispielsweise Dr. Henning Scherf. Vor einigen Monaten wurde die Initiative „Europa-Erklärung“ vom lokalen Europa-Netzwerk EU.Kreis.GT auf Vorschlag des Europe Direct Informationszentrum Kreis Gütersloh gestartet.
Auf der Homepage des Europe Direct Informationszentrums Kreis GT befindet sich eine Liste aller Bürgerinnen und Bürger, die bisher unterschrieben haben. Des weiteren gibt es dort die Europa-Erklärung zum Download und zur Unterzeichnung. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 05241/851403 oder per E-Mail an info@europedirect-gt.de



zur Übersicht


Wie die Intelligenz in die Maschinen kommt - Technik-Schülercamp in den Herbstferien

20 OKTOBER 2014

Kreis Gütersloh. Was intelligente technische Systeme sind und wie sie im Alltag helfen, konnten 20 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Gütersloh in den Herbstferien beim zweiten „it’s OWL Schülercamp“ erleben. Eine Woche lang haben die Jugendlichen einen Einblick in die Arbeit von Ingenieurinnen und Ingenieuren bekommen und konnten die Prozesse in technischen Unternehmen ...

mehr lesen...

Die Skate-Szene lebt auf Skateplatz am Bauteil 5 eröffnet

20 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). „Ich wünsche euch viel Spaß und hoffe, dass die Anlage lange hält“, sagte Dr. Peter Zinkann, der am Samstag zusammen mit seiner Frau Dr. Karin Zinkann, Bürgermeisterin Maria Unger und Jugenddezernent Joachim Martensmeier die neue Skateanlage offiziell eröffnete. Ermöglicht wurde der neue Skateplatz durch die Spende des Miele-Gesellschafters und Gütersloher ...

mehr lesen...

Jetzt anmelden zum Workshop „Biologische Vielfalt“

20 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). Am heutigen Dienstag (21. Oktober) ist der Anmeldeschluss für die Teilnahme am Workshop zur Biologischen Vielfalt, der am Donnerstag, 23. Oktober, ab 17.30 Uhr im Ratssaal des Gütersloher Rathauses stattfindet. In der Veranstaltung soll der Entwurf des Programms zur Bewahrung der Biologischen Vielfalt in der Stadt Gütersloh diskutiert werden: ...

mehr lesen...

Trickbetrüger - Wie Senioren abgezockt werden

20 OKTOBER 2014

In einem eintägigen Seminar ließen sich Vertreter der Seniorenbeiräte Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Herzebrock-Clarholz in der Kreispolizeibehörde über Straftaten gegen ältere Menschen unterrichten. KHK`in Veronika Wörmann, unterstützt durch ihre Kollegen Elke Teckentrup, Alfred Kontermann und Bernd Rebischke berichtete über die neuen und alten Maschen der kriminellen ...

mehr lesen...

Der FC Gütersloh gewinnt mit einem verdientem 2:0 gegen Roland Beckum

20 OKTOBER 2014

Am 10. Spieltag ist es endlich geschafft. Der FC Gütersloh gewinnt das erste Spiel in der laufenden Saison gegen den SC Roland Beckum. Vor 555 Zuschauern konnte die Mannschaft den Aufwärtstrend der letzten beiden Partien bestätigen. Wo gegen Stadtlohn und Ahlen noch nichts zählbares zum Punktekonto hinzugefügt werden konnte waren es heute drei wichtige Zähler. Im ersten ...

mehr lesen...

Zum FC Gütersloh kommt am Sonntag Roland Beckum

18 OKTOBER 2014

Stand der FCG vor kurzem noch vor einer sehr ungewissen Zukunft, so geht es derzeit mit Riesenschritten raus aus dem Tal. Die drohende Insolvenz ist abgewendet und im sportlichen Bereich bringt ein Trainerduo frischen Wind, das sich viele im Umfeld beim FCG vielleicht erträumt hatten, dessen Engagement aber lange niemand für möglich gehalten hatte. Nun bringt das erfahrene ...

mehr lesen...

In vielen Rollen geglänzt - Barbara Weidler geht in den Ruhestand

17 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). Sie hat drei Bürgermeister und eine Bürgermeisterin erlebt, sie hat mit insgesamt sechs Amtsleitern zusammengearbeitet: Nun geht Barbara Weidler nach 47 Jahren Einsatz im Rathaus in den Ruhestand. Doch Barbara Weidler hat nicht nur deshalb viel zu erzählen, weil sie von der Meldestelle über das Presseamt bis hin zur Bauverwaltung viele Bereiche im Rathaus ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_