Die Woche der kleinen Künste 2016 - Freitag - ein großartiges Finale!
Die Woche der kleinen Künste 2016 - Donnerstag - Weltmusik & Popstars!
News - Europa ist die gemeinsame. Zukunft Aufruf zur Unterzeichnung der Europa-Erklärung -
Suche:

Europa ist die gemeinsame. Zukunft Aufruf zur Unterzeichnung der Europa-Erklärung

23 FEBRUAR 2012


Grafik: GüterslohTV
Kreis Gütersloh. Mit der Europa-Erklärung sind Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihre Verbundenheit mit Europa und der Europäischen Union zu zeigen. Sie drücken damit ihr Bestreben aus, die europaweiten Verbindungen zu pflegen und die internationale Freundschaft und Zusammenarbeit zu fördern, sowie die Menschen im Kreis Gütersloh für Europa zu begeistern. Unter den vielen Namen, die die Erklärung mittlerweile unterzeichnet haben, finden sich auch prominente Persönlichkeiten wie beispielsweise Dr. Henning Scherf. Vor einigen Monaten wurde die Initiative „Europa-Erklärung“ vom lokalen Europa-Netzwerk EU.Kreis.GT auf Vorschlag des Europe Direct Informationszentrum Kreis Gütersloh gestartet.
Auf der Homepage des Europe Direct Informationszentrums Kreis GT befindet sich eine Liste aller Bürgerinnen und Bürger, die bisher unterschrieben haben. Des weiteren gibt es dort die Europa-Erklärung zum Download und zur Unterzeichnung. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 05241/851403 oder per E-Mail an info@europedirect-gt.de



zur Übersicht


Der letzte Cowboy feiert Gütersloh-Premiere

30 AUGUST 2016

Am Samstag, den 3. September 2016, startet das Schauspielprogramm am Theater Gütersloh mit der Uraufführung „Der letzte Cowboy (solitary man)“ von Fink Kleidheu und Thommie Bayer. Die Vorstellung der Koproduktion des Theater Gütersloh und der Ruhrfestspiele Recklinghausen in der Regie von Christian Schäfer beginnt um 19.30 Uhr. Im Anschluss an die Vorstellung ...

mehr lesen...

Feriensprachkurse für kürzlich zugewanderte Schülerinnen und Schüler

30 AUGUST 2016

Die Klassenzimmer im Kreis Gütersloh waren auch in den Ferien mit Leben gefüllt: Es wurde getanzt, gesungen, gemalt, Lebensläufe erstellt und Informationen am Computer gesucht. 280 kürzlich zugewanderte Schülerinnen und Schüler nahmen zwei Wochen an Sprachcamps teil. Der Kreis Gütersloh finanzierte die Kurse, die das Kommunale Integrationszentrum organisierte. Alle 15 Kurse ...

mehr lesen...

Kunsthaus Rietberg zeigt Victor Tuxhorn

30 AUGUST 2016

Auf die »Sakrale Kunst« Johannes Niemeiers folgen nun »Expressionismus und Gefühl«. Die neue Ausstellung mit Bildern des 1964 verstorbenen Victor Tuxhorn wird im Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch gezeigt. Zur Eröffnung am Sonntag, 11. September, um 11.30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Mit der Ausstellung »Victor Tuxhorn. Expressionismus und ...

mehr lesen...

Von der Garagenwerkstatt zur eigenen Möbelmanufaktur

30 AUGUST 2016

„Unsere ersten Möbel entstanden zur Einrichtung unserer Studenten-WG“, blickt René Noelle auf die Unternehmensanfänge der Möbelmanufaktur Goldau & Noelle GbR zurück. Gemeinsam mit Cousin Dominik Goldau entwickelte er erste Prototypen und produzierte in der elterlichen Garage weitere Möbel zunächst für den Freundes- und Bekanntenkreis. 2013 ging dann der ...

mehr lesen...

Helfen aus eigener Erfahrung

30 AUGUST 2016

Psychische Erkrankungen werden oft stigmatisiert. Sie sind schwer zu begreifen, man redet nicht gern drüber, sie lösen vielleicht sogar Ängste aus. Ein Projekt der Bürgerstiftung und des LWL-Klinikums soll helfen, Menschen, die selber Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen haben, zu bezahlten Helfern im psychiatrischen System auszubilden. Die sogenannten ...

mehr lesen...

Vortrag in Rietberg: Vorstellung der Geburtshilfe im Klinikum Gütersloh

30 AUGUST 2016

Die Geburt des eigenen Kindes ist für Eltern ein einmaliges Erlebnis, bei dem sie sich geborgen und umfassend betreut wissen wollen. Im Klinikum Gütersloh kommen jedes Jahr mehr als 700 Kinder auf die Welt. In einem Vortrag im Rietberger Ratssaal stellt Dr. Wencke Ruhwedel, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, am Mittwoch, den 07. September, die ...

mehr lesen...

Ralph Brinkhaus besucht Wohneinrichtung der Lebenshilfe

30 AUGUST 2016

Der Gütersloher CDU-Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus zeigt Verständnis für die Sorgen der Lebenshilfe, dass zwei aktuelle Gesetzesvorhaben zu negativen Folgen für Menschen mit einer geistigen Behinderung führen könnten. Um konkret aufzuzeigen, wie sich insbesondere die Wohnsituation für diesen Personenkreis verschlechtern würde, hatte Lebenshilfe-Vorsitzender Andreas ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_