Die längste Frühstückstafel in OWL! FRÜHSHOPPEN 2018
FRÜHSHOPPEN 2018 - TRAILER
News - Die Enten sind am Ball -
Suche:

Die Enten sind am Ball

17 MAI 2018


Foto Entenrennen CR GüterslohTV|
Das 14. Entenrennen am 17. Juni startet wegen der Fußball-WM früherGütersloh. Das 14. Entenrennen steht unter dem sportlichen Motto „Wir sind am Ball“. Das Familienfest steht ganz im Zeichen der Fußball-WM. Denn kurz bevor die deutsche Nationalmannschaft das erste Spiel gegen Mexiko absolviert, schwimmen die Enten im Stadtpark um die Wette.  „Wir haben unser Programm extra um eine Stunde nach vorne verschoben, damit auch die kleinen Fußball-Fans nicht auf eine der beiden Wettkämpfe verzichten müssen“, so Pia Eckmann. Die Leiterin der Familienberatungsstelle verweist auf den vorgezogenen Start um 14 Uhr am Licht- und Luftbad.Dann lassen die ehrenamtlichen Helfer der freiwilligen Feuerwehr die Rennenten losschwimmen. Damit die Dalke überhaupt genügend Wasser führt, wird sie Tage zuvor extra für das Rennen angestaut. Je nach Strömung und Windrichtung erreichen die schnellsten Enten frühestens nach 15 Minuten das 500 Meter entfernte Ziel an der Brücke am Parkplatz an der Streuobstwiese. Für die nötige Gänsehaut-Atmosphäre sorgt dabei das Moderatoren-Team Udo Dommermuth und Michael Stallmann mit Live-Kommentaren von der Rennstrecke.   Auf Grund der positiven Erfahrungen aus den Vorjahren mit nachhaltig hohen Besucherzahlen gibt es neben dem eigentlichen Rennen wieder eine eigene Showbühne und bis 16 Uhr viel Programm für die Kleinen: Der angesagte Zirkus Krawalli mit  Clown Andi Witzig aus Bielefeld steht mit Jonglage und Zauberei im Rampenlicht.Ein Heimspiel haben die Kinder mit den Mitmach-Shows der Tanzschule Stüwe-Weissenberg – sie stehen gleich zwei Mal auf der Bühne. Und nicht zu vergessen die faszinierenden Riesen-Seifenblasen des Kleinkünstlers Florian Wessels. Wem das alles noch nicht genug ist, der kann sich zusätzlich noch an den vielseitigen Spiel- und Fahrgeräten des Spielmobils  austoben. Für den passenden Enten-Look sorgt das Team am Kinderschmink-Stand. Für das leibliche Wohl ist durch das Catering der Firma Schenke und ein großes Kuchenbuffet gesorgt.In den Verkauf gehen insgesamt zwischen 1500-2000 Entenpakete mit der eigentlichen Rennente, die nicht ausgehändigt wird, und der Zwillings-Ente „Amanda“ für Zuhause. Bis kurz vor dem Startschuss gibt es für alle Kurzentschlossenen noch vor Ort die Möglichkeit, sich am „Last-Minute-Enten-Verkauf“ mit dem gelben Federvieh auszurüsten.Dank der tatkräftigen Unterstützung zahlreicher Sponsoren winken wieder viele attraktive Preise. Der Hauptpreis für die schnellste Ente auf der Dalke ist diesmal eine Grillküche für draußen im Wert von 1298 Euro, die der Marktkauf Gütersloh spendet. Aber nicht nur die erste Ente gewinnt, sondern auch für die nachfolgenden 99 Rennenten gibt es kleine und große Preise. Kinder können ihre Gewinnchancen weiter erhöhen, indem sie an dem separaten Wettbewerb der schönsten Ente von Gütersloh teilnehmen und die Bade-Ente „Amanda“ nach Belieben schmücken. Eine Jury kürt dann am Renntag die drei schönsten Enten mit tollen Preisen. Der Erlös hilft dem Kinderschutz-Zentrum dabei, einen Teil der jährlich benötigten Eigenmittel in Höhe von derzeit rund 25.000 Euro zu erwirtschaften. Dafür engagiert sich das zwölfköpfige Team des Kinderschutz-Zentrums mit vielen ehrenamtlichen Helfern. Interessierte können aber auch direkt die Arbeit der Einrichtung unterstützen, indem sie auf das Konto DE86 47850065 0000 036899 eine Spende überweisen oder online spenden.Mehr Infos unter www.awo-kinderschutz.de im Internet.


zur Übersicht


Achtung für Tiere hat Geburtstag 10 Jahre eine Stimme für die Wehrlosen

22 MAI 2018

Am 24. April 2008, am Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche, wurde Achtung für Tiere e. V. beim Amtsgericht Gütersloh als gemeinnütziger Verein eingetragen. Seit drei Jahren ist der Verein mit einer Außenstelle auch in Rietberg aktiv: auf dem Tierschutzhof in Varensell, Vossebeinweg 40. Tierschutzbildungsangebote und die Versorgung von Tieren mit psychischen ...

mehr lesen...

Filmnachmittag zur Ausstellung ?40 Frauen? im Heimathaus

22 MAI 2018

Im Beisein zahlreicher Interessierter ist am 16. Mai im Heimathaus die Ausstellung „40 Frauen – Das Überleben organisieren“ eröffnet worden. Im Rahmen der Dokumentation über die Lebenssituation in den ersten Nachkriegsjahren laden die Gleichstellungsstelle der Stadt Verl und der Heimatverein am Donnerstag, 24. Mai, zu einem Filmnachmittag ein. Gezeigt wird ...

mehr lesen...

Partnerschaft zwischen Kirchenkreis Gütersloh und afrikanischer Partnerregion Karagwe zieht weitere Kreise: Deutsche Bank unterstützt Krankenhaus in Tansania

22 MAI 2018

GÜTERSLOH/NDOLGE – „Ich bin eine Zeitlang weg“, sagte Doris Kap zu ihrer Bankberaterin. Als sie zwei Monate später aus Afrika zurückkam, sprudelte sie nur so. Was die Gütersloher Ärztin im Krankenhaus in Ndolage erleben konnte, faszinierte Sabine Kurock-Sprenger von der Deutschen Bank so sehr, dass sie bei ihrem Chef Unterstützung für die medizinische ...

mehr lesen...

?Verwirrung? auf die Bühne gebracht VHS-Integrationskurs spielt mit Sprache

22 MAI 2018

Gütersloh (gpr.) Deutsch ist keine einfache Sprache – umso bemerkenswerter, wenn Menschen, die noch nicht lange in Deutschland leben, mit dieser Sprache spielen können. Vor vollem Haus, auf der Studiobühne des Theater Gütersloh taten die Mitglieder eines Integrationskurses der Volkshochschule Gütersloh kürzlich genau dies.  „Ich kenne eine gute deutsche ...

mehr lesen...

Eine Kriminacht, drei spannende Autoren Am 8. Juni in der Cultura

22 MAI 2018

Rietberg. Ein Buch mit sieben Siegeln? Nein, das ist die jährliche Rietberger Kriminacht schon lange nicht mehr, denn Krimifans aus Rietberg und Umgebung wissen längst, dass ihnen an diesem Abend ganz besondere Leckerbissen geboten werden. Damit sind nicht nur die leckeren Häppchen in der Pause gemeint, sondern natürlich die Autoren, die Jahr für Jahr den Weg von den ...

mehr lesen...

Neutrale Energieberatung Am 7. Juni im Fachbereich Umweltschutz

22 MAI 2018

Gütersloh (gpr). Wer sein Wohngebäude auf einen besseren energetischen Standard bringen möchte, hat – je nach Maßnahmenumfang – mit teilweise erheblichen Kosten zu rechnen. Von daher ist es wichtig, dass Handwerksunternehmen die anstehenden Arbeiten sachgerecht und zu angemessenen Preisen durchführen. Am Donnerstag, 7. Juni, von 14 bis 20 Uhr können sich alle ...

mehr lesen...

Technische Störung beim Kreis Gütersloh Bürgerhotline für Mittwoch eingerichtet

22 MAI 2018

Gütersloh. Aufgrund einer technischen Störung im Rechenzentrum war der Kreis Gütersloh heute zeitweise nicht erreichbar. Zwischenzeitlich hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weder Internetzugriff, noch konnten Outlook oder andere Fachanwendungen genutzt werden. Da der Kreis Gütersloh noch nicht mit verbindlicher Sicherheit sagen kann, dass die Technik am morgigen ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_