Die längste Frühstückstafel in OWL! FRÜHSHOPPEN 2018
FRÜHSHOPPEN 2018 - TRAILER
News - Kein neuer Blitzer Mautsäule wird leicht verwechselt -
Suche:

Kein neuer Blitzer Mautsäule wird leicht verwechselt

15 MAI 2018


Logo und CR Kreis Gütersloh |
Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück. Wer am Dienstag, 15. Mai, auf der B 61 (Bielefelder Straße) in Rheda-Wiedenbrück unterwegs war, konnte sie am Straßenrand unweit der Autobahnbrücke sehen: Vier Meter hoch, in Blau lackiert – die neue Mautsäule der Firma Toll Collect (Höhe Buxels See), Fahrtrichtung Gütersloh. Da immer wieder Autofahrer beim Anblick solcher Säulen an einen Blitzer denken, weist der Kreis Gütersloh ausdrücklich auf die Funktion dieser auffälligen Säule hin. Sie misst keine Geschwindigkeit, sondern dient der Erfassung der Lkws. Durch die Ausweitung der Lkw-Maut auf wichtige Bundesstraßen ist auch die B 61 eine mautpflichtige Strecke geworden. Grundsätzlich versucht der Kreis Gütersloh durch seine Geschwindigkeitsmessungen Unfallschwerpunkte zu entschärfen. An dieser Stelle der B 64 wäre der Eindruck, bei der Mautsäule handele es sich um einen Blitzer, sogar kontraproduktiv: Denn die häufigste Unfallart hier sind Auffahrunfälle durch die Rückstaus in Stoßzeiten. Allzu hektisches Treten auf die Bremse beim Anblick der blauen Säule könnte diesen Trend noch verstärken. Rund 600 solcher Mautsäulen wird das Unternehmen bundesweit aufstellen. Über die Wirkung ihrer Säulen ist sich offenbar auch das mit der Eintreibung der Maut beauftragte Unternehmen im Klaren. In einem Brief an die Kreisverwaltung wird eigens darauf hingewiesen, dass man sich für leuchtende Blau entschieden habe, um die Verwechslung mit einem Blitzer möglichst zu vermeiden. Solche Säulenblitzer sind in den vergangenen Jahren vermehrt am Straßenrand installiert worden, zum Beispiel an der B64 zwischen Beelen und Clarholz. Logo und CR Kreis Gütersloh


zur Übersicht


Achtung für Tiere hat Geburtstag 10 Jahre eine Stimme für die Wehrlosen

22 MAI 2018

Am 24. April 2008, am Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche, wurde Achtung für Tiere e. V. beim Amtsgericht Gütersloh als gemeinnütziger Verein eingetragen. Seit drei Jahren ist der Verein mit einer Außenstelle auch in Rietberg aktiv: auf dem Tierschutzhof in Varensell, Vossebeinweg 40. Tierschutzbildungsangebote und die Versorgung von Tieren mit psychischen ...

mehr lesen...

Filmnachmittag zur Ausstellung ?40 Frauen? im Heimathaus

22 MAI 2018

Im Beisein zahlreicher Interessierter ist am 16. Mai im Heimathaus die Ausstellung „40 Frauen – Das Überleben organisieren“ eröffnet worden. Im Rahmen der Dokumentation über die Lebenssituation in den ersten Nachkriegsjahren laden die Gleichstellungsstelle der Stadt Verl und der Heimatverein am Donnerstag, 24. Mai, zu einem Filmnachmittag ein. Gezeigt wird ...

mehr lesen...

Partnerschaft zwischen Kirchenkreis Gütersloh und afrikanischer Partnerregion Karagwe zieht weitere Kreise: Deutsche Bank unterstützt Krankenhaus in Tansania

22 MAI 2018

GÜTERSLOH/NDOLGE – „Ich bin eine Zeitlang weg“, sagte Doris Kap zu ihrer Bankberaterin. Als sie zwei Monate später aus Afrika zurückkam, sprudelte sie nur so. Was die Gütersloher Ärztin im Krankenhaus in Ndolage erleben konnte, faszinierte Sabine Kurock-Sprenger von der Deutschen Bank so sehr, dass sie bei ihrem Chef Unterstützung für die medizinische ...

mehr lesen...

?Verwirrung? auf die Bühne gebracht VHS-Integrationskurs spielt mit Sprache

22 MAI 2018

Gütersloh (gpr.) Deutsch ist keine einfache Sprache – umso bemerkenswerter, wenn Menschen, die noch nicht lange in Deutschland leben, mit dieser Sprache spielen können. Vor vollem Haus, auf der Studiobühne des Theater Gütersloh taten die Mitglieder eines Integrationskurses der Volkshochschule Gütersloh kürzlich genau dies.  „Ich kenne eine gute deutsche ...

mehr lesen...

Eine Kriminacht, drei spannende Autoren Am 8. Juni in der Cultura

22 MAI 2018

Rietberg. Ein Buch mit sieben Siegeln? Nein, das ist die jährliche Rietberger Kriminacht schon lange nicht mehr, denn Krimifans aus Rietberg und Umgebung wissen längst, dass ihnen an diesem Abend ganz besondere Leckerbissen geboten werden. Damit sind nicht nur die leckeren Häppchen in der Pause gemeint, sondern natürlich die Autoren, die Jahr für Jahr den Weg von den ...

mehr lesen...

Neutrale Energieberatung Am 7. Juni im Fachbereich Umweltschutz

22 MAI 2018

Gütersloh (gpr). Wer sein Wohngebäude auf einen besseren energetischen Standard bringen möchte, hat – je nach Maßnahmenumfang – mit teilweise erheblichen Kosten zu rechnen. Von daher ist es wichtig, dass Handwerksunternehmen die anstehenden Arbeiten sachgerecht und zu angemessenen Preisen durchführen. Am Donnerstag, 7. Juni, von 14 bis 20 Uhr können sich alle ...

mehr lesen...

Technische Störung beim Kreis Gütersloh Bürgerhotline für Mittwoch eingerichtet

22 MAI 2018

Gütersloh. Aufgrund einer technischen Störung im Rechenzentrum war der Kreis Gütersloh heute zeitweise nicht erreichbar. Zwischenzeitlich hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weder Internetzugriff, noch konnten Outlook oder andere Fachanwendungen genutzt werden. Da der Kreis Gütersloh noch nicht mit verbindlicher Sicherheit sagen kann, dass die Technik am morgigen ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_