Was geht ab bei Rampelmann und Spliethoff in Beelen
BLOG GLEIS13 - BALD IST ES GESCHAFFT!
News - Kontrollaktion mit Feuerwehreinsatz -
Suche:

Kontrollaktion mit Feuerwehreinsatz

13 FEBRUAR 2018


// Logo: Stadt Gütersloh|
Kioske und Shisha-Bars standen im Blickpunkt einer Jugendschutz-Kontrollaktion, die vergangene Woche vom Ordnungsamt der Stadt Gütersloh in Zusammenarbeit mit der Polizei durchgeführt wurde. Insgesamt waren vier Ordnungsbeamte und drei Polizeibeamte im Einsatz. Überprüft wurde, ob der Verkauf von Alkohol und Tabakwaren sowie E-Zigaretten und Zubehör (Liquides) unzulässig an Minderjährige erfolgt. In den Shisha-Bars wurde die Abgabe von Shisha-Pfeifen und Alkohol an Minderjährige kontrolliert. Außerdem wurde in den Bars die Kohlenmonoxid- Belastung gemessen, die durch den Verbrennungsprozess in den Gasträumen entstehen kann. Während die Kontrollen in den Kiosken nach Auskunft weitestgehend unauffällig waren, wurden Verstöße gegen das Rauchverbot von Jugendlichen in den Shisha-Bars festgestellt. Gegen die Betreiber wurden jeweils Ermittlungsverfahren eingeleitet (Zur Info: Die Abgabe von Shishas an Jugendliche kann Geldbußen von bis zu 50.000 Euro nach sich ziehen).Hinsichtlich der gemessenen Kohlenmonoxid-Belastung wurden bei dem Einsatz teilweise hohe Überschreitungen der Grenzwerte festgestellt. Das kann auch bei kurzen Aufenthalten in den Räumlichkeiten zu ernsthaften gesundheitlichen Störungen führen. In den meisten Fällen reichte eine Belüftung der Räume. In einem Fall an der Berliner Straße wurden die Werte jedoch derart gravierend überschritten, dass das Ordnungsamt die sofortige Räumung der Gaststätte veranlasste und die Feuerwehr hinzugezogen werden musste. Die Feuerwehr entfernte dort unter Einsatz von Schutzanzügen und Atemschutzgeräten einen flammenden Säulengrill aus der Bar und belüftete die Räume, so dass die akute Gefahr beseitigt werden konnte. Die Abgabe von Shisha-Pfeifen wurde dem Betreiber bis auf Weiteres untersagt, so dass dort fortan nur noch Getränke ausgeschenkt werden dürfen. Der Betreiber muss jetzt ein spezielles CO-Warngerät in den Räumlichkeiten der Gaststätte nachrüsten, sowie für eine ausreichende Funktion der Lüftungsanlage sorgen.


zur Übersicht


Keine Plätze mehr für den 5. Gütersloher Tweed Run

18 APRIL 2018

Für den 5. Gütersloher Tweed Run gibt es keine Starterplätze mehr. 80 Teilnehmer aus Duisburg, Köln, Niedersachsen oder Ostwestfalen, schwingen sich für diesen Ausflug im britischen Stil auf ihre historischen oder Vintage-Räder. Und sind dabei natürlich entsprechend stilvoll gekleidet. Das Rahmenprogramm startet um 12 Uhr am Gütersloher Stadtmuseum. Zuschauer sind herzlich ...

mehr lesen...

5. und 6. Mai: Die Innenstadt in voller Blüte

18 APRIL 2018

Ein ereignisreiches Wochenende erwartet Gütersloher und Besucher zum Abschluss des Gütersloher Frühlings am 5. und 6. Mai. Dann steht „Gütersloh in voller Blüte“ und die Parklandschaft auf dem Berliner Platz sowie die Rasenfläche auf dem Kolbeplatz können ein letztes Mal in vollen Zügen genossen werden. An diesem Wochenende findet auch das Straßentheaterfestival ...

mehr lesen...

10 JAHRE TONETOASTER RECORDS - Langenberger Musiklabel feiert runden Geburtstag

16 APRIL 2018

Am 16.04.2008 gründeten die beiden Langenberger Frank Scheller und Michael Langewender das Musiklabel Tonetoaster Records. „Die Idee wurde allerdings schon nach einem Konzertbesuch im Dezember 2007 geboren“, erinnert sich Michael Langewender, der das Label seit 2011 alleine führt. „Wir hatten einfach Lust, Musikern und Musik, die wir persönlich mögen, eine ...

mehr lesen...

Gesund in GT: Rund um den Fuß ? Vom Hallux valgus über den Fersensporn bis zum Plattfuß

16 APRIL 2018

Gütersloh (kgp). Es wird gesagt, dass die „Dinge besser gehen, wenn wir mehr gehen“. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan: High Heels, falsches Schuhwerk oder auch anlagebedingte oder erworbene knöcherne Fehlstellungen und Überlastungen der Bänder, der Sehnen und Fußgelenke können schmerzhafte Auswirkungen haben. Dr. Andreas Elsner, Sektionsleiter für ...

mehr lesen...

Das programmierbare Haus Abschlussveranstaltung des regio iT Root Camp 2018

16 APRIL 2018

Kreis Gütersloh. 17 Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums Rheda-Wiedenbrück, der von-Zumbusch-Gesamtschule Herzebrock-Clarholz und der Gesamtschule Verl haben in der zweiten Woche der Osterferien im IT Root Camp des kommunalen IT-Dienstleisters regio iT Grundkenntnisse der Informatik erlernt. Angeleitet wurden sie dabei von Auszubildenden der regio iT und Ausbilder ...

mehr lesen...

Ausgetrickst - Nicht mit uns Kölner Altentheater-Ensemble im Städtischen Gymnasium/Jetzt anmelden

16 APRIL 2018

Gütersloh (gpr). Unterhaltsamme Szenen zur Prävention von Trickbetrügereien an älteren Menschen bringt das Altentheater des Freien Werkstatt Theaters Köln am Dienstag, 24. April, um 15 Uhr auf die Bühne der Aula im Städtischen Gymnasium. Veranstalter sind der Seniorenbeirat und die Kriminalpolizei. Unter dem Titel “Uns passiert so etwas doch nie!"  setzt sich ...

mehr lesen...

Erster digitaler Stammtisch gut angenommen

16 APRIL 2018

Der Seniorenbeirat wagte es und hatte mit seinem ersten „digitalem Stammtisch“ Erfolg. Betrat man doch auch hier in Gütersloh Neuland. Gemeinsam konnten dann auch Frau Dr. Birgit Osterwald von der VHS, Guido Steinke von der Berliner Verbraucherinitiative und Jürgen Jentsch vom Seniorenbeirat zahlreiche Gäste begrüßen. Sie alle waren gekommen um unter der ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_