DIE NEUE WELLE ERLEBEN - AB DEM 23. JANUAR 2018!
Neubau der Feuer- und Rettungswache Gütersloh
News - Gemeinsam stark -
Suche:

Gemeinsam stark

19 DEZEMBER 2017


Hand in Hand: Die städtische Jugendfeuerwehr rollt die Schläuche aus und beginnt mit dem Löschen der Flammen. // Foto: Stadt Gütersloh|
Teamwork als Schlüssel zum Erfolg - das durften kürzlich die Jugendgruppen der städtischen Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks Gütersloh sowie die jungen Helfer des Schulsanitätsdienstes der Malteser Gütersloh erfahren. Bei einer gemeinsamen Übung sollten die Jugendlichen nicht ihr individuelles Können beweisen, sondern Hand in Hand eine anspruchsvolle Herausforderung meistern. Ein Haus ist explodiert, mehrere Personen befinden sich noch im Gebäude und müssen schnellstmöglich gerettet werden: Diese Situation erfordert viele helfende Hände. Bei der Übung wurden deshalb umgehend auch die THW- und die Malteser-Jugend alarmiert. Gemeinsam löschten sie brennende Holzhaufen und einzelne Glutnester im Inneren des Gebäudes. Und auch das Bergen der Personen war nur durch die Zusammenarbeit der Jugendgruppen möglich. Denn während die Jungen und Mädchen des Technischen Hilfswerks das einsturzgefährdete Treppenhaus stützten, konnten die Jugendlichen der städtischen Feuerwehr die Personen aus dem brennenden Gebäude retten. Diese wurden anschließend den Helfern des Malteser Hilfsdienstes übergeben, die in unmittelbarer Nähe einen Behandlungsplatz zur Erstversorgung einrichteten. Für die gemeinsame Rettungsaktion brauchten die Jugendlichen etwa zwei Stunden, um alle sieben Personen aus dem Gebäude zu befreien.Die Organisatoren zeigten sich zufrieden mit der gemeinsamen Übung: Alles lief wie geplant und das Übungsziel wurde erreicht. „Umso früher die Jugendgruppen lernen, zusammen zu arbeiten, desto einfacher wird es später im aktiven Dienst. Denn im Alltag kann so eine Lage schneller kommen als man denkt“, so die Organisatoren. Auch wenn der aktive Dienst erst mit der Volljährigkeit möglich ist, können Jugendliche auch schon vorher Erfahrungen sammeln. Mädchen und Jungen, die Interesse an einem spannenden Hobby haben, bei dem technisches Geschick und soziales Engagement gefördert werden, können sich per E-Mail bei der Jugendfeuerwehr Gütersloh unter info@jugendfeuerwehr-guetersloh.de , bei der THW-Jugend unter jb@thw-guetersloh.de und bei dem Schulsanitätsdienst des Malteser Hilfsdienstes Gütersloh unter info@malteser-guetersloh.de melden.


zur Übersicht


Semesterstart: Volkshochschule Gütersloh startet am 29. Januar

18 JANUAR 2018

Gütersloh (gpr). Bedarfsgerecht, zeitgemäß und mit vielen neuen Ideen startet die Volkshochschule Gütersloh am 29. Januar in das Frühjahrssemester. Das gesamte VHS-Team berät und informiert zu neuen und bewährten Bildungsangeboten. Anmeldungen sind möglich per Telefon unter 822925 oder per E-Mail unter vhs@guetersloh.de. Digitalisierung, Achtsamkeit, Integration und Inklusion ...

mehr lesen...

Gütersloher Weinmarkt: Neuer Standort kommt sehr gut an

18 JANUAR 2018

Im letzten Jahr fand der Weinmarkt zum ersten Mal auf dem Theaterplatz statt. Der Umzug an den neuen Standort kam gut an – sowohl bei den Standbetreibern als auch bei den Besuchern. „Das Theater und der großzügige Theaterplatz sind ein ideales Ambiente für den Weinmarkt“, so Veranstalter Rainer Schenke. Auch in Sachen Sicherheit bietet der Platz viele ...

mehr lesen...

Miele spendet an Vesperkirche

16 JANUAR 2018

Gütersloh. Wenige Tage vor Beginn der ersten Gütersloher Vesperkirche freuen sich die Organisatoren über eine weitere Spende. Das Unternehmen Miele unterstützt das Projekt mit 3.000 Euro. Olaf Bartsch, Geschäftsführer Finanzen und Hauptverwaltung bei Miele, überreichte den symbolischen Scheck an Vertreter des Organisationskreises der Vesperkirche. „Wir danken Miele für ...

mehr lesen...

Nachlese: Kickerturnier in der Weberei

16 JANUAR 2018

Kicker und Tischfußball hat ganz Deutschland erreicht. Kickertische sind in vielen Eigenheimen angekommen und fester Bestandteil der Freizeitbeschäftigung geworden. Das zeigte auch das Kickerturnier am 10. Januar in der Weberei. Zum dritten Mal hat sich der Weberei-Wintergarten zur emotionalen Kicker-Arena verwandelt. Seit November wird monatlich klassischer Kneipensport in ...

mehr lesen...

Über "NO LIMITS" zu "In 100 Tagen fit"

16 JANUAR 2018

Passend zum Start des Vorbereitungsprogramms „In 100 Tagen fit“ ist es den Organisatoren der Isselhorster Nacht gelungen, den Extremsportler Joey Kelly für seinen Vortag „NO LIMITS – Wie schaffe ich mein Ziel“ in Isselhorst zu engagieren. Der derzeit mit der „Kelly Family“ durch Deutschland tourende Joey Kelly wird am 5. März ...

mehr lesen...

Kultur-Streetworkerin Inga Michaelis bringt die Mosaiksteine der Kultur zusammen

16 JANUAR 2018

Gütersloh (gpr). „Die Stadt ist voller Kulturakteure“, sagt Inga Michaelis. „Es sind so viele, dass es etwas Zeit braucht, sie kennenzulernen, mit ihnen zu sprechen und aufzugreifen, was sie am meisten bewegt, was sie erwarten und was sie sich wünschen.“ Seit Oktober letzten Jahres ist die 28-Jährige als Kulturstreetworkerin in Gütersloh unterwegs, ...

mehr lesen...

Radio Gütersloh sendet künftig jeden Abend deinfm

14 JANUAR 2018

„dein Leben, deine Musik“ heißt es bei Radio Gütersloh ab sofort/ab Montag jeden Abend.Der Lokalsender weitet die Sendung seiner jungen Marke aus und überträgt künftig nicht mehr nur am Wochenende, sondern jeden Abend ab 21 Uhr deinfm. Radio Gütersloh-Chefredakteur und deinfm-Projektleiter Carsten Schoßmeier freut sich über - und auf - noch mehr junges Radio: ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_