DIE NEUE WELLE ERLEBEN - AB DEM 23. JANUAR 2018!
Neubau der Feuer- und Rettungswache Gütersloh
News - Die dritte Dezemberwoche auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt -
Suche:

Die dritte Dezemberwoche auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt

15 DEZEMBER 2017


Das Jugendmusikorchester Avenwedde auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt. // Foto: Gütersloh Marketing|
Montag, 18. Dezember15 Uhr Puppenspieler18 Uhr Jugendorchester Symphonisches Blasorchester der Freiwilligen FeuerwehrSeit Jahrzehnten begeistern die Geschichten von Kasper und der Großmutter kleine und große Kinder auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt. Die Puppen nehmen bis Weihnachten jeweils montags und mittwochs um 15 und 16 Uhr das Publikum mit auf eine Reise ins Märchenland, wo der Kasper auch diesmal zahlreiche Abenteuer zu bestehen hat.Im Jahr 1994 gründete Peter Bernard Smith ein Jugendorchester mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, in einem Orchester gemeinsam zu musizieren. Zusätzlich ist dieses Orchester „Nachwuchs-Schmiede“ für das Symphonische Blasorchester der Feuerwehr Gütersloh. Auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt zeigt das junge Orchester mit rund 40 Musikerinnen und Musikern, unter denen sich einige Preisträger der Landes- bzw. Bundeswettbewerbe von „Jugend musiziert“ befinden, am Montag, dem 18. Dezember um 18 Uhr ihr Können.
Dienstag, 19. Dezember15 Uhr Drehorgelspieler18 Uhr „Homebrass“Mit seinen Melodien und dem unnachahmlichen Klang der Drehorgel begeistert Friedhelm Hombeck nicht nur seine Zuhörer in Deutschland, sondern auch in Holland und Frankreich. Dienstags um 15 Uhr zeigt er, wie man auf der Drehorgel bekannte Songs und Schlager interpretiert. Dabei dürfen natürlich auch Weihnachtslieder nicht fehlen. Wer sich traut, darf sein Können am Musikinstrument auch vor Ort auf dem Weihnachtsmarkt selbst testen. Ein ganz außergewöhnlicher Musiker, der mit viel Herzblut und Spaß das fast vergessene Instrument wieder erklingen lässt.Wenn Hip Hop, Funk und Jazz zusammentreffen dann ist es Homebrass. Die „Brassband“ aus dem Kreis Gütersloh gibt es seit 2014. Den Besuchern dürfte die Gruppe noch in guter Erinnerung durch den sehenswerten Auftritt bei Freitag18 am Dreiecksplatz geblieben sein. Auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt am Dienstag, dem 19. Dezember um 18 Uhr gibt es erneut die Möglichkeit, die „Brassband“ zu erleben.
Mittwoch, 20. Dezember15 Uhr Puppenspieler18 Uhr Jugendorchester des Jugendmusikkorps AvenweddeSeit Jahrzehnten begeistern die Geschichten von Kasper und der Großmutter kleine und große Kinder auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt. Die Puppen nehmen bis Weihnachten jeweils montags und mittwochs um 15 und 16 Uhr das Publikum mit auf eine Reise ins Märchenland, wo der Kasper auch diesmal zahlreiche Abenteuer zu bestehen hat.Das Jugendorchester des Jugendmusikkorps Avenwedde führt junge Musiker an das Zusammenspiel heran und gibt ihnen die Möglichkeit, Auftrittserfahrung zu sammeln. Derzeit proben etwa 50 Musikerinnen und Musiker zwischen 10 und 16 Jahren, die sich auf den Auftritt auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt am Mittwoch, dem 20. Dezember um 18 Uhr freuen.
Donnerstag, 21. Dezember15 Uhr Märchenbühne18:30 Uhr Shanty Chor GüterslohViele bekannte und unbekannte Märchen der Brüder Grimm sowie Märchen aus aller Welt, werden bei der Märchenbühne jeweils donnerstags um 15 Uhr zu Gehör gebracht. Märchen sind bei Kindern beliebt, denn sie schaffen es spielerisch, die Kreativität und Konzentration zu stärken – und das mit viel Weisheit und Humor.Dem Metier der Shantys und Seemannslieder hat sich der „Shanty Chor Gütersloh“ verschrieben. Im Dezember 1992 gegründet, haben die rund 50 aktiven Sänger und Musiker unter der Leitung von Udo Stender an die 100 verschiedene Lieder im Repertoire. Neben den einfachen Shantys sind dies auch volkstümliche maritime Evergreens im Stile von Hans Albers und Freddy Quinn. Für diesen besonderen Sound ist der „Shanty Chor Gütersloh e.V.“ weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt und beliebt. Auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt schmettern die „alten Hasen“ am Donnerstag, dem 21. Dezember um 18.30 Uhr auch maritime Weihnachtslieder.
Freitag, 22. Dezember16 Uhr Sport & Ballett Neumann18 Uhr „Lied.Gut“1979 aus der Ballettabteilung des Turnvereins Isselhorst entstanden entwickelte sich die Ballettschule „Sport & Ballett Neumann“ zu einer anerkannten Institution im Raum Gütersloh und darüber hinaus. Die als Familienbetrieb geführte Schule bietet ein umfassendes Angebot in den Bereichen Ballett, Jazz, Stepptanz, Gymnastik, Aerobic und Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Am Freitag, dem 22. Dezember um 16 Uhr sind die Tänzerinnen und Tänzer auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt zu Gast. Wer herausfinden möchte, wie „Weihnachten“ tänzerisch umgesetzt werden kann, ist an diesem Nachmittag herzlich eingeladen.Als eingespieltes Akustikduo reißen „Lied.Gut“ das Publikum ab 18 Uhr mit. Ob Rock, Pop, Soul oder Dance, „Lied.Gut“ begeistern mit professioneller Livemusik in akustischem Gewand. Die leisen Töne berühren, die großen werden stimmgewaltig umgesetzt. Für gute Stimmung sorgen das abwechslungsreiche Repertoire und viel Humor.
Samstag, 23. Dezember14 Uhr Paketbus der Stadtwerke Gütersloh15 Uhr Clown Oh Larry20 Uhr „Velvet”In der Adventszeit bieten die Stadtwerke Gütersloh samstags von 14 bis 19 Uhr wieder einen praktischen Service an: Im „Paketbus“ neben der City Wache am Berliner Platz können Einkäufe und Geschenke „geparkt“ und der Bummel durch die Innenstadt und über den Weihnachtsmarkt komfortabel fortgesetzt werden.Alle Kinder sind herzlich eingeladen am Samstag, dem 23. Dezember um 15 Uhr bei Clown Larry Slapstick, Zauberei und Klamauk mitzumachen. Mit „Clown Larry“ wird es rasant, komisch, turbulent und charmant – garantiert!Ab 20 Uhr sind irische Klänge auf dem Weihnachtsmarkt zu hören. Die im Jahr 2000 gegründete Band „Velvet“ ist bekannt für atmosphärische Pub-Auftritte mit einem abwechslungsreichen Programm aus traditionellen Irish Songs und Tunes. „Velvet“ sorgte übrigens schon zwei Mal beim Folk Festival in den Balver Höhlen für gute Stimmung.



zur Übersicht


Semesterstart: Volkshochschule Gütersloh startet am 29. Januar

18 JANUAR 2018

Gütersloh (gpr). Bedarfsgerecht, zeitgemäß und mit vielen neuen Ideen startet die Volkshochschule Gütersloh am 29. Januar in das Frühjahrssemester. Das gesamte VHS-Team berät und informiert zu neuen und bewährten Bildungsangeboten. Anmeldungen sind möglich per Telefon unter 822925 oder per E-Mail unter vhs@guetersloh.de. Digitalisierung, Achtsamkeit, Integration und Inklusion ...

mehr lesen...

Gütersloher Weinmarkt: Neuer Standort kommt sehr gut an

18 JANUAR 2018

Im letzten Jahr fand der Weinmarkt zum ersten Mal auf dem Theaterplatz statt. Der Umzug an den neuen Standort kam gut an – sowohl bei den Standbetreibern als auch bei den Besuchern. „Das Theater und der großzügige Theaterplatz sind ein ideales Ambiente für den Weinmarkt“, so Veranstalter Rainer Schenke. Auch in Sachen Sicherheit bietet der Platz viele ...

mehr lesen...

Miele spendet an Vesperkirche

16 JANUAR 2018

Gütersloh. Wenige Tage vor Beginn der ersten Gütersloher Vesperkirche freuen sich die Organisatoren über eine weitere Spende. Das Unternehmen Miele unterstützt das Projekt mit 3.000 Euro. Olaf Bartsch, Geschäftsführer Finanzen und Hauptverwaltung bei Miele, überreichte den symbolischen Scheck an Vertreter des Organisationskreises der Vesperkirche. „Wir danken Miele für ...

mehr lesen...

Nachlese: Kickerturnier in der Weberei

16 JANUAR 2018

Kicker und Tischfußball hat ganz Deutschland erreicht. Kickertische sind in vielen Eigenheimen angekommen und fester Bestandteil der Freizeitbeschäftigung geworden. Das zeigte auch das Kickerturnier am 10. Januar in der Weberei. Zum dritten Mal hat sich der Weberei-Wintergarten zur emotionalen Kicker-Arena verwandelt. Seit November wird monatlich klassischer Kneipensport in ...

mehr lesen...

Über "NO LIMITS" zu "In 100 Tagen fit"

16 JANUAR 2018

Passend zum Start des Vorbereitungsprogramms „In 100 Tagen fit“ ist es den Organisatoren der Isselhorster Nacht gelungen, den Extremsportler Joey Kelly für seinen Vortag „NO LIMITS – Wie schaffe ich mein Ziel“ in Isselhorst zu engagieren. Der derzeit mit der „Kelly Family“ durch Deutschland tourende Joey Kelly wird am 5. März ...

mehr lesen...

Kultur-Streetworkerin Inga Michaelis bringt die Mosaiksteine der Kultur zusammen

16 JANUAR 2018

Gütersloh (gpr). „Die Stadt ist voller Kulturakteure“, sagt Inga Michaelis. „Es sind so viele, dass es etwas Zeit braucht, sie kennenzulernen, mit ihnen zu sprechen und aufzugreifen, was sie am meisten bewegt, was sie erwarten und was sie sich wünschen.“ Seit Oktober letzten Jahres ist die 28-Jährige als Kulturstreetworkerin in Gütersloh unterwegs, ...

mehr lesen...

Radio Gütersloh sendet künftig jeden Abend deinfm

14 JANUAR 2018

„dein Leben, deine Musik“ heißt es bei Radio Gütersloh ab sofort/ab Montag jeden Abend.Der Lokalsender weitet die Sendung seiner jungen Marke aus und überträgt künftig nicht mehr nur am Wochenende, sondern jeden Abend ab 21 Uhr deinfm. Radio Gütersloh-Chefredakteur und deinfm-Projektleiter Carsten Schoßmeier freut sich über - und auf - noch mehr junges Radio: ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_