GT:Rappt - Von Chicago nach Gütersloh - US-Rapper issAnjel präsentiert seinen Track "2 a.m."
COUNTDOWN DIE RUTSCHE STEHT
News - Google und Bertelsmann finanzieren über Udacity 75.000 neue IT-Stipendien in Europa -
Suche:

Google und Bertelsmann finanzieren über Udacity 75.000 neue IT-Stipendien in Europa

05 SEPTEMBER 2017


// Logo: Bertelsmann|
Google und Bertelsmann weiten ihre Online-Weiterbildungsinitiative aus: Die beiden Unternehmen werden insgesamt 75.000 Stipendien für Kurse der digitalen Lern- und Weiterbildungsplattform Udacity finanzieren. Das Angebot zielt darauf ab, Talenten die notwendigen IT-Kompetenzen für den Arbeitsmarkt der Zukunft mitzugeben und sie so vorzubereiten für die digitale Zukunft in Europa. Das Programm baut auf dem Erfolg des letzten Jahres auf: Zum Start der Kooperationen 2016 gingen mehr als 70.000 Bewerbungen für 10.000 Udacity-Stipendien ein.
Als Reaktion auf diese hohe Nachfrage hat Google die Zahl der Udacity-Stipendien für die Fortsetzung der Initiative auf 60.000 erhöht – diesmal in den Bereichen Android- und Web-Entwicklung. Auch wird der Bewerberpool auf Ägypten, Israel, Russland und die Türkei ausgeweitet. Ergänzend dazu hat Bertelsmann die Finanzierung von weiteren 15.000 Udacity-Stipendien im Bereich Datenanalyse zugesichert. Ziel der Partnerschaft ist es, europäische Talente für die digitale Zukunft vorzubereiten. 40.000 der von Google finanzierten Stipendien sind für Bewerber ohne Programmiererfahrung vorbestimmt. Die restlichen 20.000 sind für erfahrene Programmierer, die bis zu drei Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich mitbringen. Die Stipendien bieten drei Monate lang kostenlosen Zugang zu einem von vier Udacity-Kursen im Bereich Web- und Android-Entwicklung. Weiterhin bekommen die besten 6.000 Programmteilnehmer ein weiteres sechsmonatiges Stipendium zu eines von vier Nanodegree-Programmen im jeweiligen Bereich. Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 15. Oktober unter https://www.udacity.com/google-scholarships möglich. Die Stipendiaten werden am 30. Oktober durch Udacity verkündet.

Das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen Bertelsmann vergibt zudem 15.000 Udacity-Stipendien an Anfänger und Fortgeschrittene im Bereich der Datenanalyse. Ähnlich wie bei Google sind die Stipendien-Programme in zwei Phasen eingeteilt: Nach einem 3-monatigen Challenge-Programm werden einem Teil der Teilnehmer, basierend auf ihren Leistungen, die Möglichkeit geboten einen vollwertigen Nanodegree-Abschluss durch ein weiteres Stipendium zu erlangen. Im Zuge der Neuauflage richtet Bertelsmann sich nun nicht nur an bestehende Mitarbeiter, sondern erstmalig auch an externe Talente im Bereich Data Science.

Matt Brittin, President, EMEA Business & Operations, Google: „Technologien eröffnen uns eine Welt voller Möglichkeiten – und jeder sollte Zugang dazu haben. Aus diesem Grund geben wir heute die 60.000 Stipendien-Challenge für die Udacity Android- und Web-Entwicklungskurse bekannt. Sowohl erfahrene Entwickler, aber auch leidenschaftliche Anfänger können mit dem Kurs ihre Fähigkeiten auf die nächste Stufe bringen und ganz alleine neue Dinge erschaffen."

Hays Steilberg, Leiter Talent Management, Bertelsmann: „Die Geschäfte von Bertelsmann werden stetig digitaler. Entsprechend werden digitale Kompetenzen und IT-Kenntnisse immer wichtiger, gerade auch im Bereich Datenanalyse. Wir sehen es als unsere Verantwortung, so viele Menschen wie möglich fit für die anspruchsvollen, digitalen Aufgaben der Arbeitswelt der Zukunft zu machen. Mit der Initiative möchten wir intern wie extern Data Science Talente ansprechen und langfristig für Bertelsmann begeistern. Google und Udacity sind dabei die idealen Partner für uns – wie auch der erfolgreiche Start unserer Kooperation im vergangenen Jahr zeigt. Nun freuen wir uns, dass diese Partnerschaft mit diesem großen Schritt ausgebaut wird!“

Vish Makhijani, CEO, Udacity: „Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr eng mit Google und Bertelsmann zusammenarbeiten zu können und neue Talent in Europa zu fördern. In weniger als neun Monaten werden weitere 75.000 Menschen die erforderlichen Fähigkeiten haben, ihre Karriere in den Bereichen Technologie und IT voranzutreiben und somit die digitale Zukunft mitzugestalten. Die Erfolgsgeschichten aus der ersten Runde im letzten Jahr sind inspirierend. Wir freuen uns darauf, im nächsten Monat die neuen Stipendiaten begrüßen zu dürfen zu dürfen."

Dieses Engagement baut auf den Bemühungen aller drei Organisationen auf, die digitalen
Kompetenzen innerhalb der EU zu stärken. Google hatte bereits in den letzten Jahren über sein Growth Engine-Programm mehr als drei Millionen Menschen in der Europäischen Union weitergebildet und unterstützt damit Unternehmen wie Unternehmer, Hilfs- und Kulturorganisationen, Entwickler sowie Studenten ihr Potenzial zu verwirklichen und erfolgreich zu arbeiten.

Bertelsmann hatte das Thema digitale Schulungen und die Weiterbildung digitaler Kompetenzen in den vergangenen Jahren zu einer strategischen Priorität gemacht. Weltweit haben Mitarbeiter kostenlosen Zugang zu über 10.000 E-Learning-Angeboten. Die Bertelsmann-University – eine der ersten unternehmenseigenen Universitäten Deutschlands – bietet Bertelsmann-Führungskräften und –Mitarbeitern eine breite Auswahl an Formaten zur Kompetenzentwicklung in unterschiedlichen Bereichen wie Strategie, Kreativität, Technologie und Leadership.

Udacity arbeitet mit Branchenführern zusammen, um projektbasierte Online-Lernprogramme zu entwickeln. Dabei ist es das Ziel, so vielen Menschen wie möglich die nötigen Fähigkeiten für einen Technologie-Job zu vermitteln. Dadurch können sie ihre Karriere vorantreiben und sind aktive Mitgestalter der digitalen Zukunft. Durch die Partnerschaft mit Bertelsmann und Google möchte Udacity lebenslanges Lernen fördern. Hierfür werden professionelle Ausbildungsprogramme erweitert und durch die Nanodegree-Programme Chancen für neue Talente erschaffen.


zur Übersicht


Christine Westermann begeistert Gu?tersloher Publikum mit Buchtipps

24 NOVEMVER 2017

Passend zur Vorweihnachtszeit hat die Journalistin und Moderatorin Christine Westermann gestern Abend auf dem Blauen Sofa im Theater Gütersloh das Publikum mit der Vorstellung ihrer Lieblingsbücher 2017 begeistert. Bertelsmann holte das literarische Erfolgsformat im Rahmen seines Kultursponsorings bereits zum zweiten Mal nach Gütersloh und konnte sich ...

mehr lesen...

Bertelsmann unterstützt Musikprojekt »We Are The World«

24 NOVEMVER 2017

Bertelsmann unterstützt „We Are The World“: Rund 1.000 Schülerinnen und Schüler aus dem Raum Bielefeld/Gütersloh standen am gestrigen Donnerstag in der Rudolf-Oetker-Halle beim großen Abschlusskonzert des multikulturellen Musikprojekts „We Are The World“ auf der Bühne. Sie begeistern dort mehrere hundert Zuschauer. Mit dabei waren verschiedene ...

mehr lesen...

Bereits die Kleinsten tun etwas fürs Klima

24 NOVEMVER 2017

Die 23. UN-Klimakonferenz, die vergangene Woche in Bonn zu Ende ging, hat wieder einmal keine konkreten Beschlüsse verfasst. „Klimaschutz muss daher scheinbar weiterhin auf kommunaler Ebene vorangetrieben werden“, erklärt Henning Korte, Klimaschutz- und Mobilitätsmanager des Kreises Gütersloh. Wie das zum Beispiel aussehen kann, wurde Patricia Espinosa, Chefin ...

mehr lesen...

Ligapokal der Streetsoccer-Liga

24 NOVEMVER 2017

Am Samstag, 2. Dezember, findet das traditionelle Hallenfußballturnier der Streetsoccer-Liga zum Abschluss diese Saison 2017. Los geht’s um 9 Uhr in den Sporthallen des Reinhard-Mohn Berufskollegs und des Carl Miele-Berufskollegs. Zunächst spielen vier Teams aus der 4. Liga um den Junior-Ligapokal. Anschließend sind die älteren Mannschaften an der Reihe. In vier ...

mehr lesen...

AquaFitness in der Adventszeit

23 NOVEMVER 2017

AquaVital und AquaCycling: In der Zeit vom 1. bis 15. Dezember bieten die Stadtwerke Gütersloh in ihrem Freizeitbad „Die Welle“, Stadtring Sundern 10, freitags abends AquaFitness-Stunden an. Jeweils um 18:30 Uhr findet im Kursbecken eine 45-minütige Fitness-Einheit „AquaVital“ statt. Diese Stunden zeichnen sich durch eine Mischung aus Ausdauer- und ...

mehr lesen...

Literaturtipps für einen guten Zweck

23 NOVEMVER 2017

Inzwischen ist es schon eine Tradition: Bereits zum fünften Mal haben die Damen des Inner Wheel Clubs Gütersloh zu ihrer Literaturveranstaltung „Bücher und Benefiz“ eingeladen. Dabei stellen die Buchhändlerinnen der Mayerschen Buchhandlung Osthus ausgewählte literarische Neuerscheinungen vor. Verantwortlich für die Organisation des Programms zeichnete ...

mehr lesen...

Acoustic Session wird im Januar eingestellt

23 NOVEMVER 2017

Es war keine schöne Nachricht für die Liebhaber akustischer Livemusik: Die beliebte Livemusikreihe »GTownMusic Acoustic Session« im Gütersloher Brauhaus wird mit einer letzten Veranstaltung im Januar eingestellt. Die Gründe dafür sind vielfältig – allem voran mag überraschenderweise auch das partielle Überangebot kostenloser Veranstaltungen in Gütersloh mitentscheidend ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_