GT:Rappt meets PA Sports by Media Markt Gütersloh und GüterslohTV
Stadtwerke Gütersloh und Stadtwerke Bielefeld präsentieren den Windpark Hasselbach
News - Gütersloher Bürgermeister Henning Schulz ?verärgert und irritiert? -
Suche:

Gütersloher Bürgermeister Henning Schulz ?verärgert und irritiert?

19 MAI 2017


// Logo: Stadt Gütersloh|
Statement von Bürgermeister Henning Schulz zu den Plänen des Unternnehmens Amprion für den Abschnitt Gütersloh-Hesseln
Als „in keiner Weise nachvollziehbar“ kritisiert Bürgermeister Henning Schulz die Entscheidung des Unternehmens Amprion, für den Abschnitt Gütersloh-Hesseln auf das Prüfverfahren einer Erdverkabelung zu verzichten, gleichzeitig aber anzukündigen, dass für den nördlichen Abschnitt (von Hesseln bis zur Landesgrenze Niedersachsen) die Option einer Erdverkabelung geprüft werden soll.
„In der bisherigen Argumentation ist Amprion jede Begründung schuldig geblieben, warum in einem Fall ein Prüfverfahren eingeleitet werden soll und im anderen nicht,“ zeigte sich der Gütersloher Bürgermeister „verärgert und irritiert“  über die Ankündigung des Unternehmens in einem Gespräch mit Vertretern der betroffenen Kommunen und des Kreises am Donnerstagvormittag. „Bislang wurde kein Zeitplan vorgestellt, der die abstrakte Argumentation der zeitlichen Infragestellung des Gesamtprojektes transparent belegt. In den nördlichen Anschnitten bzw. in Niedersachsen ist noch nicht einmal das Raumordnungsverfahren eingeleitet." In der Vergangenheit habe Amprion immer darauf verwiesen, dass das Unternehmen aufgrund der alten Gesetzeslage des EnLAG gar keine Prüfung der Erdverkabelung durchführen dürfe. Nun, nach Änderung des Gesetzes im Dezember 2015 entscheidet sich das Unternehmen, von dieser Möglichkeit für den Abschnitt von Gütersloh bis Hesseln keinen Gebrauch zu machen.  Schulz: "Ich halte diese Unternehmensentscheidung für nicht vermittelbar, solange keine Transparenz über die fachlichen Hintergründe der zugrunde liegenden Abwägung hergestellt wird. Die Reaktion der betroffenen Anlieger kann ich gut verstehen." Zur rechtlichen Situation müsse sich zunächst  die Bezirksregierung als Planfeststellungsbehörde äußern. Auf jeden Fall habe er die Amprion-Vertreter eingeladen, kurzfristig in den politischen Gremien der Stadt Gütersloh die Gründe für die vorliegende Entscheidung zu erläutern. „Dies kann bereits in der nächsten Hauptausschuss-Sitzung am kommenden Montag geschehen,“ sagt Henning Schulz. Eine Antwort auf die Einladung stehe allerdings noch aus. Über die Entscheidung des Unternehmens, die auch über eine Pressemitteilung kommuniziert wurde, hat der Bürgermeister die Ratsmitglieder noch am Donnerstag informiert.


zur Übersicht


Parkautomat jetzt auch für EC-Karte

23 AUGUST 2017

Keine Münzen? Kein Problem. An dem Parkschein-Automaten an der Ecke Strenger Straße/Berliner Straße kann man jetzt auch mit EC-Karte bezahlen. Der Fachbereich Tiefbau der Stadt Gütersloh startet an diesem stark frequentierten Parkscheinautomaten zunächst für die nächsten Monate den Versuch, diese Alternative zum Münzgeld anzubieten. „Fällt das positiv aus, werden wir ...

mehr lesen...

30 Jahre »Neue Stimmen«

23 AUGUST 2017

Rund 1.500 junge Operntalente haben sich im Jubiläumsjahr 2017 beim internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN beworben. In den letzten vier Monaten hat die Jury die 42 besten Bewerber für die Endrunde vom 7. bis 14. Oktober in Gütersloh nominiert. Dort stellen die Gesangstalente ihre Stimmen und Bühnenpräsenz unter Beweis und erhalten die Chance, mit renommierten Coaches ...

mehr lesen...

gamescom 2017: Twitch zum ersten Mal offizieller Streaming-Partner

23 AUGUST 2017

Twitch ist der offizielle Streaming-Partner der gamescom 2017 und streamt live in mehreren Sprachen. Neben neuen Bühnenshows präsentiert Twitch auf der gamescom 2017 den ersten exklusiven Twitch Merchandise-Store. Twitch ist die führende soziale Plattform für Live-Video.
Mit über 900 Ausstellern aus mehr als 50 Ländern sowie einem umfangreichen Rahmenprogramm gibt es ...

mehr lesen...

Aktuelle Förderprogramme im Internetportal Altbauneu

23 AUGUST 2017

Wer ein altes Haus energetisch auf Vordermann bringen will, muss in aller Regel eine Menge Geld in die Hand nehmen. Finanzielle Unterstützung gibt es vom Bund, dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Kreis Gütersloh, einigen Kommunen und regionalen Energieversorgern. „Wer sich einen Überblick über die aktuellen lokalen und überregionalen Förderprogramme verschaffen will, kann ...

mehr lesen...

Zwischen Wolgawogen und westfälischer Bucht

23 AUGUST 2017

„Get up, stand up for human rights“ – unter diesem Motto standen die diesjährigen internationalen Workcamps des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.. Anlässlich des 20. Jubiläums des Deutsch-Russischen Workcamps zwischen der russischen Partnerstadt Rshew und der Stadt Gütersloh, hat Bürgermeister Henning Schulz kürzlich die deutschen und ...

mehr lesen...

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eröffnet gamescom

23 AUGUST 2017

Die gamescom 2017 ist offiziell eröffnet: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sprach heute vor rund 350 geladenen Gästen und mehr als 150 Journalisten zum Start des weltgrößten Events für Computer- und Videospiele auf dem Kölner Messegelände. In ihrer Rede würdigte sie die besondere Bedeutung digitaler Spiele und der Games-Branche für den Wirtschafts- und Digitalstandort ...

mehr lesen...

Die ersten iPads werden geliefert

23 AUGUST 2017

In dieser Woche können die ersten Lehrkräfte der Gütersloher Grundschulen die neuen iPads in Empfang nehmen. Bis zum Ende der Sommerferien werden allen Lehrkräften an den Grundschulen iPads zur Verfügung stehen. Auch der Ausbau des WLANs in den Grundschulen schreitet so voran, dass bis zum Ende der Sommerferien voraussichtlich alle Grundschulen in vier Klassenräumen ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_