GT:RAPPT – Hamoody feat. Saiya-D mit »eine Welt«
Was bleibt? Themenwoche mit nachdenklicher Ausstellung
News - Jahresabschluss Kultur Räume Gütersloh -
Suche:

Jahresabschluss Kultur Räume Gütersloh

19 MAI 2017


// Foto: Kultur Räume Gütersloh|
Kultur Räume Gütersloh vermelden für das Jahr 2016 positive Entwicklung.
Andreas Kimpel, erster Betriebsleiter und Beigeordneter der Stadt Gütersloh sowie Ralph Fritzsche, kaufmännischer Betriebsleiter, stellten im Pressegespräch am 18. Mai den Jahresabschluss und Lagebericht 2016 der Betriebszweige Stadthalle und Theater vor. So konnten sich beide Häuser über wachsende Besucherzahlen freuen. Das Theater erreichte eine Auslastung von insgesamt 79,8%. Die Abendveranstaltungen lagen mit annähernd 90% sogar darüber und die Kinderveranstaltungen waren nahezu vollständig ausverkauft. Die Sonderausstellung von Neal Preston mit allein 10.000 Besuchern trug ebenfalls positiv zur Auslastung bei. Und auch die Stadthalle begrüßte 10.500 Besucher mehr als im Vorjahr. Unter Berücksichtigung von Ferienzeiten und sanierungsbedingten Einschränkungen in der Stadthalle, zeichnen die Kultur Räume insgesamt 1.052 Nutzungen der Räumlichkeiten, also 4 je Kalendertag.Daraus resultierend, konnte der Erlös aus Vermietungen in der Stadthalle um 82.000 € zum Vorjahr gesteigert werden.Positiv auf das Vermietungsgeschäft in der Stadthalle wirkten sich dabei vor allem die Sanierungsmaßnahmen der Konferenzräume und des Foyers sowie des Großen Saales mit aktueller Medientechnik und Ausstattung aus.Durch lukrative, gastronomische Veranstaltungen als auch den ganzjährigen Betrieb des Restaurants Fritz konnten auch hier die Pachterträge deutlich um 14.000 € zum Vorjahr gesteigert werden.Im Theater nahmen vor allem die Vermietungen im gewerblichen Bereich deutlich zu. Zudem erfreut sich die Skylobby einer steigenden Nachfrage nach Hochzeitsfeiern und privaten sowie gewerblichen Fotoshootings. So stiegen die Erlöse hier um 52.000 €Erfreulich ist auch die Entwicklung beim Erlös durch Eintrittseinnahmen zu bewerten, die einen Anstieg von 6% zum Vorjahr verzeichnet und zum einen auf einer erhöhten Besucherzahl beruht, 13.000 mehr Besucher als im Jahr zuvor, sowie auf der vorgenommenen Preiserhöhung der Eintrittes von 1 € je Karte.Die Aufwendungen lagen trotz notwendiger baulicher Sanierungsmaßnahmen in der Stadthalle, erhöhten Personalaufwandes durch die gestiegene Zahl an Veranstaltungen sowie verstärkter Maßnahmen in der Vermarktung, im Bereich des Vorjahres. Durch die deutlichen Verbesserungen bei den Erträgen in beiden Betriebszweigen lag der von der Stadt Gütersloh zu tragende Verlustausgleich mit 444.850,37 € um 13% unter dem Planansatz von 3.488.300 €.


zur Übersicht


Lieber Radeln statt von Mama und Papa gefahren werden

23 MAI 2017

Radfahren in der Grundschule Gütersloh. Zum zweiten Mal schulte der Kölner Sportwissenschaftler Dr. Achim Schmidt Grundschullehrerinnen und -lehrer aus dem Kreis Gütersloh. An der Grundschule Pavenstädt in Gütersloh bot der Kreis in Kooperation mit dem Zukunftsnetz Mobilität NRW eine Fortbildung zum Thema ‚Radfahren in der Grundschule‘ an. „Bei ...

mehr lesen...

Britische Wohnungen an der Thomas-Mann-Straße freigegeben

23 MAI 2017

Sachstandsbericht zur Konversion – Im Sommer Besichtigungstouren über das Flughafengelände Gütersloh (gpr). Es geht weiter mit dem Abzug der Briten. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) hat jetzt der Stadt Gütersloh mitgeteilt, dass die Gebäude Thomas-Mann-Straße 1-51 von den britischen Streitkräften freigegeben worden sind. Für die Stadt bedeutet das, dass ...

mehr lesen...

Rietberg: Neue Perspektiven für ein City-Outlet-Center

23 MAI 2017

Bürgermeister und Investoren stellen Pläne vor Rietberg. Die Realisierung eines City-Outlet-Centers (COC) in Rietberg rückt in greifbare Nähe. Die Rietberger Planer und Investoren Tom und Leon Meyer haben heute gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Sunder verkündet, dass das Projekt jetzt in die nächste Phase gehen kann. Im August 2015 hatten die Initiatoren und die Stadt ...

mehr lesen...

Bertelsmann spendet 45 Klassensätze Bücher und Rätselhefte sowie 40 Klassensätze Stickerbögen

23 MAI 2017

Bertelsmann unterstützt Bethel-Grundschulaktion mit Sachspenden von über 9.000 Euro Gütersloh, 22. Mai 2017 – Zum Jubiläum der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel unterstützt Bertelsmann die Grundschulaktion „150 Jahre Bethel“ mit Sachspenden im Gesamtwert von über 9.000 Euro. Im Rahmen der Aktion wird es eine Verlosung unter den teilnehmenden Schulklassen geben, für ...

mehr lesen...

Round Table setzt Full House in neues Licht

23 MAI 2017

Wohnung der Behinderten Jugendlichen wird mit Mannkraft neu gestaltet Gütersloh, 23.5.2017 – Mit Eigeninitiative und ehrenamtlichen Engagement unterstützt der Round Table 73 Gütersloh die Wohninitiative Full House. Die Einrichtung für behinderte junge Erwachsene wurde mit Know-How, Zeit und Arbeitskraft in ein neues Licht gesetzt. Die beiden Tabler Sebastian Büscher ...

mehr lesen...

Marktplatz wird zur Pfingstkirmes

23 MAI 2017

Sperrung für den Aufbau ab 26. Mai – Vergünstigte Sonderparktickets für Parkhäuser und Tiefgaragen Gütersloh (gpr). Die Pfingskirmes zieht wieder auf den Marktplatz. Deshalb wird er - wie die angrenzenden Parkplätze Am Wochenmarkt und Bismarckstraße/Friedrich-Ebert-Straße - ab Freitag, 26. Mai 2017, gesperrt. Dann rücken nämlich die ersten Schausteller an, um Ihre ...

mehr lesen...

Effizienz.Kreis.GT - Unternehmensdaten digital im Blick

23 MAI 2017

Schloß Holte-Stukenbrock/Gütersloh. Nur wer die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung hat, kann fundierte Entscheidungen zum Vorteil des Unternehmens treffen. Unter diesem Motto stand die erste Veranstaltung in 2017 des Effizienz.Kreis.GT zum Thema ‚Unternehmensdaten digital im Blick‘. Digitalisierte Prozesse erhöhen die Transparenz in ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_