GT:Rappt meets PA Sports by Media Markt Gütersloh und GüterslohTV
Stadtwerke Gütersloh und Stadtwerke Bielefeld präsentieren den Windpark Hasselbach
News - Modernes und komfortables Heizen mit Holz -
Suche:

Modernes und komfortables Heizen mit Holz

21 APRIL 2017


// Logo: Stadt Gütersloh|
Im Rahmen der Gütersloher Energieaktionstage findet am Donnerstag, 27. April, ab 16 Uhr ein Veranstaltungsangebot zur Heiztechnik statt. Bei der Karl Brand KG in der Robert-Bosch-Straße 17 können sich alle Interessierten rund um das Thema Heizen mit Holz informieren. Als Referent steht Gebietsleiter Sascha Grünke vom Unternehmen Fröling Heizkessel- und Behälterbau GmbH zur Verfügung.
Öl und Gas gehören zu den fossilen Energieträgern und ihre Reserven neigen sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Holz dagegen zählt zu den erneuerbaren Energieträgern und stellt eine ebenbürtige Alternative dar. In Form von Pellets, Hackschnitzeln oder Scheitholz können heimische Heizungsanlagen günstig und ohne Komfortverzicht betrieben werden. Nähere Informationen erhalten alle Interessierten durch einen Vortrag mit Beispielen und Kostenaufstellungen. Anschließend werden verschiedene Heizkessel im Betrieb vorgeführt. Holzheizungen sind umweltverträgliche und weitgehend CO2-neutrale Heizungen, die den Wärmebedarf von Gebäuden vollständig decken können.In Kombination beispielsweise mit einer Solaranlage stellen Holzheizungen im Vergleich zu mit fossilen Brennstoffen betriebenen Öl- und Gasheizungen eine sehr gute Alternative dar, die hinsichtlich des Brennmaterials zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Beim Verbrennen von Holz wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum der Atmosphäre vorher beim Wachstum entzogen hat und wie beim Verrotten des Holzes ohnehin wieder freigesetzt würde. Außerdem ist Holz ein nachwachsender und damit regenerativer Energieträger, dessen Transport weitestgehend risikofrei ist. Heizen mit Holz ist beliebt, besonders auch, weil der Anstieg der Energiepreise einfach kein Ende nehmen will. Früher wurden Holzheizungen meist mit Holzscheiten bestückt, heutzutage werden eher sogenannte Holzpellets als Brennstoff verwendet. Pellets sind Presslinge aus trockenem, naturbelassenem Restholz, wie zum Beispiel Säge- und Hobelspänen, mit einem Durchmesser von fünf bis sechs Millimeter. Diese werden unter hohem Druck und ohne Zusatz von Bindemitteln gepresst, haben daher einen besonders niedrigen Wassergehalt und zugleich eine hohe Energiedichte. Der Heizwert liegt bei etwa fünf Kilowatt pro Kilogramm. Holzpellets gehören zu den genormten Brennstoffen, werden im Tankwagen wie Heizöl angeliefert und direkt in einen entsprechenden Lagerraum eingeblasen.Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung bei Bernd Schüre vom städtischen Fachbereich Umweltschutz unter Tel. 0 52 41 82 20 89 oder per E-Mail an Bernd.Schuere@guetersloh.de gebeten. Weitere Informationen sind ebenfalls auf dem städtischen Klimaschutzportal unter www.klimaschutz.guetersloh.de zu finden.


zur Übersicht


gamescom 2017: Twitch zum ersten Mal offizieller Streaming-Partner

23 AUGUST 2017

Twitch ist der offizielle Streaming-Partner der gamescom 2017 und streamt live in mehreren Sprachen. Neben neuen Bühnenshows präsentiert Twitch auf der gamescom 2017 den ersten exklusiven Twitch Merchandise-Store. Twitch ist die führende soziale Plattform für Live-Video.
Mit über 900 Ausstellern aus mehr als 50 Ländern sowie einem umfangreichen Rahmenprogramm gibt es ...

mehr lesen...

Aktuelle Förderprogramme im Internetportal Altbauneu

23 AUGUST 2017

Wer ein altes Haus energetisch auf Vordermann bringen will, muss in aller Regel eine Menge Geld in die Hand nehmen. Finanzielle Unterstützung gibt es vom Bund, dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Kreis Gütersloh, einigen Kommunen und regionalen Energieversorgern. „Wer sich einen Überblick über die aktuellen lokalen und überregionalen Förderprogramme verschaffen will, kann ...

mehr lesen...

Zwischen Wolgawogen und westfälischer Bucht

23 AUGUST 2017

„Get up, stand up for human rights“ – unter diesem Motto standen die diesjährigen internationalen Workcamps des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.. Anlässlich des 20. Jubiläums des Deutsch-Russischen Workcamps zwischen der russischen Partnerstadt Rshew und der Stadt Gütersloh, hat Bürgermeister Henning Schulz kürzlich die deutschen und ...

mehr lesen...

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eröffnet gamescom

23 AUGUST 2017

Die gamescom 2017 ist offiziell eröffnet: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sprach heute vor rund 350 geladenen Gästen und mehr als 150 Journalisten zum Start des weltgrößten Events für Computer- und Videospiele auf dem Kölner Messegelände. In ihrer Rede würdigte sie die besondere Bedeutung digitaler Spiele und der Games-Branche für den Wirtschafts- und Digitalstandort ...

mehr lesen...

Die ersten iPads werden geliefert

23 AUGUST 2017

In dieser Woche können die ersten Lehrkräfte der Gütersloher Grundschulen die neuen iPads in Empfang nehmen. Bis zum Ende der Sommerferien werden allen Lehrkräften an den Grundschulen iPads zur Verfügung stehen. Auch der Ausbau des WLANs in den Grundschulen schreitet so voran, dass bis zum Ende der Sommerferien voraussichtlich alle Grundschulen in vier Klassenräumen ...

mehr lesen...

Indoor-Stadtführung erstmals in der Stadthalle

22 AUGUST 2017

Einmal im Jahr lädt Matthias Borner zur „größten Stadtführung Ostwestfalens“ auf eine virtuelle Sightseeing-Tour durch Gütersloh. Die 5. Auflage Ende Februar 2018 ist zugleich eine Premiere: Zum ersten Mal findet die bislang stets ausverkaufte Show nicht im Theater, sondern in der Stadthalle statt. Während es draußen dunkel, kalt und nieselig ist, führt Borner ...

mehr lesen...

Spaß an Sprache auch in den Sommerferien

21 AUGUST 2017

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Gütersloh bietet in den letzten beiden Wochen der Sommerferien (14. bis 25. August) zwölf verschiedene Sprachcamps für neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler an. Insgesamt 240 neuzugewanderte Kinder und Jugendliche aus dem Kreisgebiet können an den Sprachcamps teilnehmen. Der Kreis Gütersloh hatte dem KI Geld zur ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_