Ausbildungs-Infotag bei den Stadtwerken Gütersloh
Der Gütersloher Tweed Run 2017
News - Modernes und komfortables Heizen mit Holz -
Suche:

Modernes und komfortables Heizen mit Holz

21 APRIL 2017


// Logo: Stadt Gütersloh|
Im Rahmen der Gütersloher Energieaktionstage findet am Donnerstag, 27. April, ab 16 Uhr ein Veranstaltungsangebot zur Heiztechnik statt. Bei der Karl Brand KG in der Robert-Bosch-Straße 17 können sich alle Interessierten rund um das Thema Heizen mit Holz informieren. Als Referent steht Gebietsleiter Sascha Grünke vom Unternehmen Fröling Heizkessel- und Behälterbau GmbH zur Verfügung.
Öl und Gas gehören zu den fossilen Energieträgern und ihre Reserven neigen sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Holz dagegen zählt zu den erneuerbaren Energieträgern und stellt eine ebenbürtige Alternative dar. In Form von Pellets, Hackschnitzeln oder Scheitholz können heimische Heizungsanlagen günstig und ohne Komfortverzicht betrieben werden. Nähere Informationen erhalten alle Interessierten durch einen Vortrag mit Beispielen und Kostenaufstellungen. Anschließend werden verschiedene Heizkessel im Betrieb vorgeführt. Holzheizungen sind umweltverträgliche und weitgehend CO2-neutrale Heizungen, die den Wärmebedarf von Gebäuden vollständig decken können.In Kombination beispielsweise mit einer Solaranlage stellen Holzheizungen im Vergleich zu mit fossilen Brennstoffen betriebenen Öl- und Gasheizungen eine sehr gute Alternative dar, die hinsichtlich des Brennmaterials zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Beim Verbrennen von Holz wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum der Atmosphäre vorher beim Wachstum entzogen hat und wie beim Verrotten des Holzes ohnehin wieder freigesetzt würde. Außerdem ist Holz ein nachwachsender und damit regenerativer Energieträger, dessen Transport weitestgehend risikofrei ist. Heizen mit Holz ist beliebt, besonders auch, weil der Anstieg der Energiepreise einfach kein Ende nehmen will. Früher wurden Holzheizungen meist mit Holzscheiten bestückt, heutzutage werden eher sogenannte Holzpellets als Brennstoff verwendet. Pellets sind Presslinge aus trockenem, naturbelassenem Restholz, wie zum Beispiel Säge- und Hobelspänen, mit einem Durchmesser von fünf bis sechs Millimeter. Diese werden unter hohem Druck und ohne Zusatz von Bindemitteln gepresst, haben daher einen besonders niedrigen Wassergehalt und zugleich eine hohe Energiedichte. Der Heizwert liegt bei etwa fünf Kilowatt pro Kilogramm. Holzpellets gehören zu den genormten Brennstoffen, werden im Tankwagen wie Heizöl angeliefert und direkt in einen entsprechenden Lagerraum eingeblasen.Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung bei Bernd Schüre vom städtischen Fachbereich Umweltschutz unter Tel. 0 52 41 82 20 89 oder per E-Mail an Bernd.Schuere@guetersloh.de gebeten. Weitere Informationen sind ebenfalls auf dem städtischen Klimaschutzportal unter www.klimaschutz.guetersloh.de zu finden.


zur Übersicht


Neutralen Rat einholen bei Handwerkeraufträgen und Fördermitteln

28 APRIL 2017

Am Donnerstag, 4. Mai, von 14 bis 20 Uhr können sich alle Bürgerinnen und Bürger wieder persönlich zur Gebäudemodernisierung informieren. Beim Fachbereich Umweltschutz in der Siegfriedstraße 30 steht Energieberater Bernd Ellger für Hausbesitzer zur Verfügung, die ihr Gebäude energetisch und wärmetechnisch sanieren und hierfür fachliche Unterstützung in Anspruch nehmen möchten. ...

mehr lesen...

Zwei Schmetterlings-Exkursion mit Expertenbegleitung

28 APRIL 2017

Am Tag oder auch in der Nacht: Schmetterlinge faszinieren zu jeder Tageszeit. Am Samstag, 13. Mai, findet eine Tagfalter-Exkursion im Naturschutzgebiet „Große Wiese“ in Gütersloh statt. Und am Abend bietet sich zusätzlich die Chance während eines sogenannten Leuchtabends Nachtfalter zu beobachten. Bei sonnigem Wetter können im Gütersloher Naturschutzgebiet ...

mehr lesen...

Gütersloher Energieaktionstage mit fünf Terminen im Mai

28 APRIL 2017

Auch im Mai bieten die Gütersloher Energieaktionstage wieder ein buntes Programm mit Beispielen und Informationen zum Energiesparen und Klimaschutz an. Mit vielfältigen Angeboten wie Beratungsterminen, Exkursionen oder Besichtigungsterminen haben Interessierte die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren. Wärmetechnische und energetische Verbesserungen von Immobilien sowie ...

mehr lesen...

Hoch hinaus beim Girls? Day und Boys? Day

28 APRIL 2017

„Es ist schon ein bisschen wacklig dort oben“, sagt Viola, als sie die etwa 30m hoch ausgefahrene Drehleiter der Feuerwehr wieder herunterklettert. Sie ist eine von rund 38 Schülerinnen und Schülern, die am bundesweiten Aktionstag „Girls‘ Day“ und „Boys‘ Day“ bei der Stadt Gütersloh teilnehmen. „Dieser Tag bietet ...

mehr lesen...

CLAAS baut neues Test- und Prüfzentrum

28 APRIL 2017

CLAAS baut am Standort Harsewinkel die Test- und Prüfkapazitäten für die Entwicklung neuer Landmaschinen deutlich aus und errichtet dazu ein neues Gebäude. Bis zur Fertigstellung im Herbst 2018 sollen dabei über 15 Millionen Euro investiert werden. „Dank dieses neuen Prüfzentrums werden die Versuchslabore des Standortes Harsewinkel zusammengelegt, wir bauen zugleich ...

mehr lesen...

Symposium zur Kulturpolitik in Düsseldorf

28 APRIL 2017

Auf Einladung des Kulturrates NRW und dessen Vorsitzenden Gerhard Baum diskutierten Kulturpolitischen Sprecher aller im Landtag vertretenen Fraktionen im Düsseldorfer Soziokulturzentrum Zakk mit Vertretern der Szene über die Situation der Kultur im Lande. Im Vordergrund standen die geplanten Maßnahmen, die nach Meinung der einzelnen Parteien in der nächsten Legislaturperiode ...

mehr lesen...

Kulturspaziergang für alle Sinne

28 APRIL 2017

Außergewöhnliche Objekte und Klangwelten, Malerei, vielschichtige Traumwelten und poetische Entdeckungsreisen: Wer sich zur Langenachtderkunst in Gütersloh am Samstag, 20. Mai, auf den Weg macht, kann vieles entdecken. Der Eintritt an den 30 Stationen, die sich in diesem Jahr beteiligen, ist frei. Schlendern und schauen, verweilen und sich verzaubern lassen: Von 19 bis 24 ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_