Der Evangelische Kreiskirchentag 2017: Frei nach Luther
Stadtwerke Gütersloh begleiten und fördern das Baumpaten-Projekt
News - Maibaum- und Radelfest in Hövelhof für die ganze Familie am 30. April -
Suche:

Maibaum- und Radelfest in Hövelhof für die ganze Familie am 30. April

20 APRIL 2017


Andi Schuster, einen der besten Bike-Show-Fahrer weltweit ist auch mit dabei. // Foto: Verkehrsverein Hövelhof e.V.|
Hövelhof ist die Radfahrkommune im Paderborner Land: Der Startpunkt des Ems-Radweges und weitere wunderschöne Touren locken alljährlich tausende Pedalo-Fans ins Sennezentrum. Offizieller Saisonauftakt ist auch diesmal wieder das Maibaum- und Radelfest am Sonntag, 30. April. Von Gütersloh und Verl ist die Gemeinde am Festtag sogar bequem per Zug erreichbar, denn die nostalgische Osning-Bahn tuckert als Hövelhof-Zubringer 12.45 Uhr ab Gütersloh gemütlich in Richtung Senne und um 17.02 Uhr wieder zurück.
Den Auftakt zum Hövelhofer Frühlings-Wochenende bestreiten schon am Samstag die Musiker der „Rockbusters“. Die Coverband spielt auf Einladung des Kulturvereins Sennekult ab 19.30 Uhr ein Freiluftkonzert auf dem Hövelmarktplatz. Alle Infos dazu unter www.sennekult.de.Sonntag geht es dort weiter mit dem Aufstellen des Maibaums durch heimische Handwerker ab 11.30 Uhr. Anschließend öffnen im Ortskern zahlreiche Stände und Aktionen für Fahrradfahrer. Gegen 12 Uhr werden durch Pastor Matthias Klauke dort auch die Radfahrer gesegnet. Im Tagesverlauf dürfen sich die Besucher dann auf Andi Schuster, einen der besten Bike-Show-Fahrer weltweit, mit seinem Mountainbike freuen. Wer selbst einen neuen Drahtesel zum Schnäppchenpreis sucht, sollte sich die Versteigerung von Fundfahrrädern vormerken, für gute Laune sorgt allerorten die außergewöhnliche niederländische Fahrradkapelle „Fietsorkest“.

Für kurze Kennenlernfahrten steht die Osning-Bahn drei Mal am Nachmittag zur Verfügung: Interessierte sind zu kostenlosen Pendeltouren im orange-blauen Zug zwischen dem Bahnhof Hövelhof und dem Haltepunkt Riege/Espeln eingeladen. 

Jederzeit lohnt sich im Ort ein gemütlicher Bummel durch die Geschäfte des verkaufsoffenen Sonntags, die Mitgliedsbetriebe des Werberings begrüßen ihre Kunden mit besonderen Aktionen.

Darüber hinaus gibt es an vielen Stellen Informationen zum Thema Radfahren, und der veranstaltende Verkehrsverein stellt seine touristischen Angebote vor, während alle Kids großen Spaß mit dem Fahrzeug-Nostalgie-Spielplatz oder in der Riesenhüpfburg haben. Von seinen Erlebnissen rund ums Radfahren berichtet der Hövelhofer Fahrrad-Weltenbummler Heinz Stücke in diesem Jahr im Haus des Gastes der Tagespflege in der Einkaufsstraße, dessen Team an dem Tag natürlich rund um die Pflege berät und gleichzeitig das Thema Fahrrad unter dem Motto „Auch im Alter in Bewegung bleiben – Fithalten von Körper und Geist“ aufgreift. Direkt vor dem Haus des Gastes werden außerdem besondere Rad-Exponate aus dem Fahrradmuseum Westermeier zu bestaunen sein. Die Sparkasse ist nicht nur mit der Knax-Hüpfburg und einem Glücksrad vertreten, sondern präsentiert in der Filiale auch den vor kurzem erschienenen Film „Die Ems von süß bis salzig“. Wem im Tagesverlauf zwei Räder nicht mehr ausreichen, der schaut sich gern auch bei der Ausstellung von Raritäten des Automobilclubs 09 auf dem Henkenplatz vor der Sparkasse um. Das Maibaum- und Radelfest aktiviert die Hövelhof-Besucher eben jedes Jahr aufs Neue - ganz nach persönlichen Vorlieben.


zur Übersicht


B.B. & The Blues Shacks auf der Freilichtbühne

18 JULI 2017

Am Sonntag, 23. Juli, ab 16.30 Uhr ist wieder „bluestime“ auf der Freilichtbühne in Mohns Park. Nach einigen Jahren Pause ist mal wieder die Band B.B. & The Blues Shacks zu Gast. In 25 Jahren haben sie weltweit mehr als 4.000 Konzerte gespielt. Die BBs lieben ihre Musik und spielen den Blues so gekonnt, dass selbst die Amerikaner inzwischen den Hut vor dieser ...

mehr lesen...

Ein Baum mit vielen Ästen und starken Wurzeln

18 JULI 2017

40 Jahre Städtepartnerschaft sind „eine Bank“. Und sie haben in vier Jahrzehnten Wurzeln geschlagen. Deshalb darf man den handfesten Präsenten, die jetzt beim Jubiläumsfestakt in Châteauroux zwischen den Bürgermeistern Henning Schulz und Gil Avérous ausgetauscht wurden, durchaus eine symbolische Bedeutung zuschreiben. Die französische Partnerstadt hatte extra ...

mehr lesen...

Weitere Flugplatz-Besichtigungstouren im Herbst

18 JULI 2017

Die im Juni und Juli angebotenen Bustouren über den Flugplatz waren schnell ausverkauft, das Interesse war groß. Im Herbst werden nun weitere Termine angeboten. Die Stadt Gütersloh lädt in Abstimmung mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und in Kooperation mit der Gütersloh Marketing an mehreren Samstagen im September und Oktober erneut zu Besichtigungen ein. Die ...

mehr lesen...

Wiederwahl des Fraktionsvorstands der SPD-Ratsfraktion

18 JULI 2017

Turnusmäßig zur Hälfte der Wahlperiode hat die SPD- Fraktion ihre Wahlen für den Fraktionsvorstand durchgeführt. Der amtierende Vorsitzende Thomas Ostermann hatte sich zusammen mit Ann Katrin Brambrink und Martin Goecke als stellvertretenden Vorsitzenden erneut zur Wahl gestellt. Thomas Ostermann wurde von den Mitgliedern der SPD- Ratsfraktion als Fraktionsvorsitzender für ...

mehr lesen...

Acht Poeten treten auf der Dalkeinsel gegeneinander an

17 JULI 2017

Wer wird Sieger der Sieger und gewinnt das Saisonfinale der beiden Gütersloher Poetry Slams „Slam GT“ und „Vogelfrei“? Das entscheidet sich am Freitag, 21. Juli, ab 20 Uhr auf der Dalkeinsel im Stadtpark. An den Start gehen beim inzwischen achten Gütersloher Highlander acht Poeten – die Sieger der Saison 2016/2017. Über den Saisongewinn und ...

mehr lesen...

Gütersloher Sommer: Am Samstag wieder Chorsingen im Park

17 JULI 2017

Am Samstag, 22. Juli, 16.30 Uhr lädt die Gütersloher Chorgemeinschaft „Buchfinken-Werkmeister-Harmonie“ zum Chorsingen auf die große Wiese im Botanischen Garten ein. Unter der Leitung von Heinz-Josef Stuckemeier werden die Sänger bekannte volkstümliche Melodien präsentieren. Mitsingen ist hier erwünscht. Auch Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Die Veranstaltung ...

mehr lesen...

Stadt Rietberg: Taekwondo-Verein zieht in die Hauptschule

17 JULI 2017

Die Feuerwehr kommt, ein Bestandsgebäude muss weichen: Für die Mastholter Blauröcke ist der Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses an der Lippstädter Straße geplant. Dafür muss das Haus mit der Nummer 45 abgerissen werden. Dem Taekwondo-Verein Mastholte, der dort in Räumen im Obergeschoss trainiert, stellt die Stadt Rietberg jetzt ein Ersatzdomizil zur Verfügung, und zwar in ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_