Stadtwerke Gütersloh: Frühjahrsputz im Nordbad
4. Gütersloher Tweed Run am 23. April
News - Stand der Windenergie-nutzung im Kreis Gütersloh -
Suche:

Stand der Windenergie-nutzung im Kreis Gütersloh

17 MAERZ 2017


Bau der Windkraftanlagen auf der Marburg. // Foto: Archivfoto 2016 Kreis Gütersloh|
Der Kreis Gütersloh setzt bei der Umsetzung seines Klimaschutzkonzeptes auf erneuerbare Energien.
Bis 2020 sollen alle privaten Haushalte im Kreis mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt werden. Um dies erreichen zu können, sollte neben der Photovoltaik besonders die Windenergienutzung im Kreis steigen. Bis 2020 müssten dafür – gegenüber dem Stand im Jahr 2012 – 30 weitere Windenergieanlagen gebaut werden. Wolfgang Schulze (Abteilung Umwelt) stellte im Umweltausschuss am Donnerstag die aktuelle Situation bei der Windenergienutzung im Kreis vor. Momentan sind 32 Windkraftanlagen in Betrieb, zwei aktuell im Bau, vier weitere genehmigt, die 2017 auch errichtet werden sollen. Des Weiteren sind zwei Genehmigungsverfahren anhängig. Um das Ziel des Klimaschutzkonzeptes zu erreichen, müssten 15 weitere Anlagen gebaut werden. Für die Stromerzeugung bedeutet das eine Steigerung von 68.000 Megawattstunden im Jahr 2016 auf 160.000 Megawattstunden im Jahr 2020.
„In Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz befinden sich die meisten Flächen für neue Windkraftanlagen“, berichtet Wolfgang Schulze, der sich dabei auf die Windpotentialanalyse des Kreises bezieht. Mit ihren Flächennutzungsplänen (FNP) können die Kommunen die Standorte der Windkraftanlagen steuern, indem sie Konzentrationszonen ausweisen.
Der Stand zur Darstellung von Windenergiekonzentrationszonen ist in den Kommunen sehr unterschiedlich. In den Städten Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück sind neue Konzentrationszonen entstanden. In den Städten Verl und Werther sind geeignete Flächen nach heutigem Kenntnisstand so  selten, dass die Kommunalpolitik entschieden hat, auf die Ausweisung von solchen Flächen im Flächennutzungsplan (FNP) zu verzichten. In Versmold, Rietberg, Schloß Holte-Stukenbrock und Langenberg sind die Änderungsverfahren noch nicht abgeschlossen, teilweise ruhen die Planungen. In Steinhagen, Borgholzhausen, Halle/Westf. und Harsewinkel bleibt es zurzeit bei den Anfang des Jahres 2000 ermittelten Konzentrationsflächen. In Herzebrock-Clarholz laufen zurzeit fraktionsinterne Beratungen der Politiker.
Der Kreis Gütersloh ist bei der Planung von Windkraftanalgen auf unterschiedlichen Ebenen direkt und indirekt beteiligt. Er informiert und berät die Kommunen bei der Flächennutzungsplanänderung, soweit gewünscht. Als Genehmigungsbehörde für die Windkraftanlagen ist die Abteilung Bauen, Wohnen und Immissionen zuständig.Die Abteilung Umwelt vertritt die Interessen des Natur- und Artenschutzes, der neben verschiedenen anderen Schutzgütern zu berücksichtigen ist. Ebenfalls in dieser Abteilung ist  die Koordinierungsstelle Energie und Klima angesiedelt, die sich unter anderem für Ressourcenschonende Energieerzeugung einsetzt.


zur Übersicht


Kreis Gütersloh macht im ?Zukunftsnetz Mobilität NRW? mit

29 MAERZ 2017

Wie vernetzt man verschiedene Verkehrsträger am besten, wie realisiert man Carsharing-Angebote und wie sieht ein sicherer Radweg aus? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich das vom Verkehrsministerium initiierte ‚Zukunftsnetz Mobilität NRW‘. Neben 20 weiteren Kommunen schloss sich nun auch der Kreis Gütersloh dem Netzwerk an. Mit Unterstützung des Landes möchte ...

mehr lesen...

Menschen Treffen macht Spaß

29 MAERZ 2017

Austausch zwischen Städtischem Gymnasium und der Partnerschule im schwedischen Åkersberga wird seinem Motto gerecht – Begrüßung im Rathaus mit „Gütersloher Urmeter“ Gütersloh (gpr). Åkersberga – klingt so richtig Schwedisch, und das ist es auch. Die Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums verbinden damit einen regen Austausch mit der ...

mehr lesen...

Volksbank Stiftung unterstützt Selbsthilfegruppe ,,Young Strokers''

29 MAERZ 2017

Finanzielle Hilfe für junge Schlaganfall-Patienten Gütersloh. Die Stiftung der Volksbank Bielefeld-Gütersloh unterstützt die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe „The Young Strokers“ aus Gütersloh mit einer Spende in Höhe von 2.600,00 Euro. Die finanzielle Hilfe wurde genutzt, um mit einer neuen Homepage an den Start zu gehen. Mit der neugestalteten Internetseite ...

mehr lesen...

Städtebauförderprogramm 2017: 4 Millionen Euro für Projekte im Kreis

29 MAERZ 2017

Landtagsabgeordnete Feuß und Fortmeier begrüßen Maßnahmen  Die rot-grüne Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat die diesjährigen Städtebaufördermaßnahmen für die jeweiligen Kommunen veröffentlicht. Durch diese werden etliche städtebauliche Projekte im Kreis Gütersloh begonnen oder fortgesetzt.  Für den Aufbau nachhaltiger städtebaulicher Strukturen stellt der ...

mehr lesen...

Photovoltaik-Beratung im Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh

29 MAERZ 2017

Montag, 3. April, von 16 Uhr bis 18 Uhr im Kundenzentrum, Berliner Straße 19. Photovoltaik-Anlagen erfreuen sich in Gütersloh großer Beliebtheit. Eignet sich das heimische Dach aber für eine solche Anlage? Lohnt sich die Stromproduktion mit Hilfe der Sonnenenergie auch finanziell? Und worauf gilt es generell zu achten? Die Experten der Stadtwerke Gütersloh beantworten diese ...

mehr lesen...

Neuigkeiten zur Freizeitgestaltung im Kreis Gütersloh

29 MAERZ 2017

Pünktlich zum Saisonstart gibt es viele neue Infos zum Thema Freizeitgestaltung im Kreis Gütersloh. Unzählige Angebote warten darauf, bei sonnigem oder regnerischem Wetter ausprobiert und entdeckt zu werden. Ob auf dem Rad oder per Pedes: Rein ins pralle Leben im Kreis Gütersloh!   Familien können bei der Freizeitplanung weiterhin aus den Vollen schöpfen: Die ...

mehr lesen...

Ehrenamtliche auf politischer Bildungsreise bei Ralph Brinkhaus

29 MAERZ 2017

Als kleines Dankeschön für ihren Einsatz hat der Gütersloher Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus erneut ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Gütersloh in die Hauptstadt eingeladen. Als kleines Dankeschön für ihren Einsatz hat der Gütersloher Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus erneut ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_