Frei nach Luther: Der Evangelische Kreiskirchentag 2017 in Gütersloh
Klinikum Gütersloh: Für alle Herzensangelegenheiten
News - Stand der Windenergie-nutzung im Kreis Gütersloh -
Suche:

Stand der Windenergie-nutzung im Kreis Gütersloh

17 MAERZ 2017


Bau der Windkraftanlagen auf der Marburg. // Foto: Archivfoto 2016 Kreis Gütersloh|
Der Kreis Gütersloh setzt bei der Umsetzung seines Klimaschutzkonzeptes auf erneuerbare Energien.
Bis 2020 sollen alle privaten Haushalte im Kreis mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt werden. Um dies erreichen zu können, sollte neben der Photovoltaik besonders die Windenergienutzung im Kreis steigen. Bis 2020 müssten dafür – gegenüber dem Stand im Jahr 2012 – 30 weitere Windenergieanlagen gebaut werden. Wolfgang Schulze (Abteilung Umwelt) stellte im Umweltausschuss am Donnerstag die aktuelle Situation bei der Windenergienutzung im Kreis vor. Momentan sind 32 Windkraftanlagen in Betrieb, zwei aktuell im Bau, vier weitere genehmigt, die 2017 auch errichtet werden sollen. Des Weiteren sind zwei Genehmigungsverfahren anhängig. Um das Ziel des Klimaschutzkonzeptes zu erreichen, müssten 15 weitere Anlagen gebaut werden. Für die Stromerzeugung bedeutet das eine Steigerung von 68.000 Megawattstunden im Jahr 2016 auf 160.000 Megawattstunden im Jahr 2020.
„In Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz befinden sich die meisten Flächen für neue Windkraftanlagen“, berichtet Wolfgang Schulze, der sich dabei auf die Windpotentialanalyse des Kreises bezieht. Mit ihren Flächennutzungsplänen (FNP) können die Kommunen die Standorte der Windkraftanlagen steuern, indem sie Konzentrationszonen ausweisen.
Der Stand zur Darstellung von Windenergiekonzentrationszonen ist in den Kommunen sehr unterschiedlich. In den Städten Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück sind neue Konzentrationszonen entstanden. In den Städten Verl und Werther sind geeignete Flächen nach heutigem Kenntnisstand so  selten, dass die Kommunalpolitik entschieden hat, auf die Ausweisung von solchen Flächen im Flächennutzungsplan (FNP) zu verzichten. In Versmold, Rietberg, Schloß Holte-Stukenbrock und Langenberg sind die Änderungsverfahren noch nicht abgeschlossen, teilweise ruhen die Planungen. In Steinhagen, Borgholzhausen, Halle/Westf. und Harsewinkel bleibt es zurzeit bei den Anfang des Jahres 2000 ermittelten Konzentrationsflächen. In Herzebrock-Clarholz laufen zurzeit fraktionsinterne Beratungen der Politiker.
Der Kreis Gütersloh ist bei der Planung von Windkraftanalgen auf unterschiedlichen Ebenen direkt und indirekt beteiligt. Er informiert und berät die Kommunen bei der Flächennutzungsplanänderung, soweit gewünscht. Als Genehmigungsbehörde für die Windkraftanlagen ist die Abteilung Bauen, Wohnen und Immissionen zuständig.Die Abteilung Umwelt vertritt die Interessen des Natur- und Artenschutzes, der neben verschiedenen anderen Schutzgütern zu berücksichtigen ist. Ebenfalls in dieser Abteilung ist  die Koordinierungsstelle Energie und Klima angesiedelt, die sich unter anderem für Ressourcenschonende Energieerzeugung einsetzt.


zur Übersicht


Forschen für die Industrie

28 JUNI 2017

Forschen unter realen Bedingungen: Das konnten jetzt fünf Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Gymnasiums Werther der 11. Jahrgangsstufe ausprobieren. Von der Firma Evonik Nutrition Care GmbH aus Halle (Westf.) hatten sie einen Forschungsauftrag erhalten, an dem sie seit Dezember 2016 gearbeitet haben. Die Aufgabe: Einen Vergleich zweier Sterilfilter für die ...

mehr lesen...

Ritterliches Bilderbuchkino am 5. Juli

28 JUNI 2017

Am Mittwoch, 5. Juli, wird es ritterlich beim Bilderbuchkino. Dann wird nämlich das Bilderbuch »Ritter Wüterich und Drache Borste« gezeigt. Dabei liest ein Lesepate die spannende Geschichte vom Ritter Wüterich, der endlich ein Abenteuer erleben will, vor. Unterdessen können die Kinder die Bilder zur Geschichte auf einer großen Leinwand anschauen und sich in gemütliche Kissen ...

mehr lesen...

Erfolgreicher Abschluss des Modellbahnbau-Wettbewerbes

28 JUNI 2017

Vergangenen Samstag konnte die Arbeit von 33 Teilnehmern des Modellbahnbau-Wettbewerbes in der Turnhalle der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Gütersloh bestaunt werden. In 10 kleinen und großen Gruppen wurden im Vorfeld Teilstücke einer späteren Modelleisenbahnanlage, sogenannte Module, gestaltet. Auf dem Abschlussevent wurden diese zu einer Gesamtanlage zusammengesetzt und mit ...

mehr lesen...

Ein Zeichen gegen unangepasste Geschwindigkeit

28 JUNI 2017

Unter dem Motto „Echte Männer/Starke Frauen rasen nicht“ ist die erfolgreiche Aktion des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ an der „Brocker Mühle“ am 05.07.2017 in Herzebrock-Clarholz mit den Partnern ...

mehr lesen...

20 Jahre Engagement für Gütersloh

28 JUNI 2017

Zwei Jahrzehnte Engagement für die Gemeinschaft, Einsatz für Schwächere, Projekte für ein liebens- und lebenswertes Gütersloh - die Bürgerstiftung blickt auf ihr 20jähriges Jubiläum zurück und legt ihren jährlichen Tätigkeitsbericht vor. Die Zahlen in schwarz auf weiß beschreiben vielfältige, nachhaltige Projekte und Aktionen, die vor allen Dingen vom Ehrenamt vieler ...

mehr lesen...

Miele setzt auf Kreativität und Regionalität

28 JUNI 2017

Alljährlich im Mai und Juni werden zahlreiche Mitarbeiter aus Marketing und Vertrieb in der Miele Konzernzentrale über die Neuheiten für das nächste Jahr informiert. Die Gäste reisen dazu aus aller Welt an, um die neuen Features und Produkte hautnah zu erleben. In diesem Jahr steht ein Großteil der Präsentation unter dem Motto „Miele Streetfood Festival“. Für das ...

mehr lesen...

Praktikant aus der Partnerstadt im Harsewinkeler Rathaus

28 JUNI 2017

Seit dem 5. Juni schnuppert der 19-jährige Nicolas Juif aus der französischen Partnerstadt Les Andelys in Harsewinkel Verwaltungsluft. Während seines vierwöchigen Praktikums im Rathaus will er sich einen Eindruck vom deutschen Arbeitsalltag verschaffen und natürlich auch seine Sprachkenntnisse verbessern. Bisher hat er Stationen im Bürgerbüro, in der Info-Zentrale sowie beim ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_