Ausbildungs-Infotag bei den Stadtwerken Gütersloh
Der Gütersloher Tweed Run 2017
News - Ehrenamtlich für Familien im Einsatz - Neun Frauen sind geschult und einsatzbereit -
Suche:

Ehrenamtlich für Familien im Einsatz - Neun Frauen sind geschult und einsatzbereit

23 SEPTEMBER 2013


Sind für die Familien da: (v l.) Andrea Seppler, Bianca Lütkebohle, Dyana Basan, Izabel Riello-Peter, Ulrike Prüller, Marlene Sieber, Claudia Bennewitz-Leisle, Steffi Kosfeld, Annette Knufinke. (Es fehlt: Katrin Dzuballe)
Foto: ZÖ Gütersloh
Gütersloh (gpr). Bianca Lütkebohle, Mutter von drei Kindern, weiß, dass die Bindung zwischen Eltern und Kindern wichtig ist. Als die Stadt Gütersloh ehrenamtliche Bildungs- und Entwicklungsbegleiterinnen suchte, hat sie sich gleich gemeldet. Zusammen mit acht weiteren Frauen hat Bianca Lütkebohle in einer Seminarwoche in Grömitz eine intensive Schulung absolviert, in der die Entwicklung des Kindes, die Rolle von Beziehungen und Erziehungsstile thematisiert wurden. Die Teilnehmerinnen haben sowohl theoretisches Wissen über die Entwicklungsphasen von Kindern erhalten als auch Gesprächstechniken und Spielangebote erlernt. Darüber hinaus konnten die Frauen in Rollenspielen ausprobieren, wie ein Familienbesuch ablaufen könnte.
Mittlerweile kann Bianca Lütkebohle bereits von ihrem ersten Familienbesuch berichten und ist begeistert. „Das Kind hat das Spiel mit der Mutter genossen“, sagte Bianca Lütkebohle. Sprache, Sinneswahrnehmung, Bewegung und Bindung stehen bei dem einstündigen Besuch im Mittelpunkt. Dabei hat die Bildungs- und Entwicklungsbegleiterin die Aufgabe, die Eltern dabei zu unterstützen, wie sie ihr Kind fördern können.
„Wir müssen ganz viel Feingefühl mitbringen, um Vertrauen zu gewinnen“, sagte Marlene Sieber, die sich wie ihre Mitstreiterinnen auf ihre neue Aufgabe freut. In der Seminargruppe seien sie vor allem noch einmal dafür sensibilisiert worden, wie das, was man sagt, ankommt. „Es geht vor allem darum, die Mütter zu stärken“, ergänzt Claudia Bennewitz-Leisle. Bei dem Familienbesuch gehe es um eine Hilfe zur Selbsthilfe.
Aufgabe einer Bildungs- und Entwicklungsbegleiterin ist es, einmal in der Woche junge Familien zu besuchen und ihnen wertvolle Tipps zu geben. Insgesamt kommt eine Bildungs- und Entwicklungsberaterin zwölf Mal für eine Stunde in die Familie. Es ist ein Bildungsangebot von Anfang an, damit die Eltern lernen ihrem Kind vielfältige und passende Anregungen zu vermitteln, damit sich die Kinder in unterschiedlichen Bereichen positiv entwickeln können. Die Familienbegleitung sei ein Angebot im Rahmen der frühen Hilfen, so Ulrike Prüller vom Fachbereich Familie und Soziales der Stadt Gütersloh.

Die Stadt Gütersloh arbeitet bei diesem Projekt mit dem Kreis Lippe zusammen, der bereits auf Erfahrungen von zwei Jahren zurückgreifen kann. Weitere Informationen gibt es bei Ulrike Prüller unter der Telefonnummer 05241-822360 oder per E-Mail an ulrike.prueller@gt-net.de


zur Übersicht


Neutralen Rat einholen bei Handwerkeraufträgen und Fördermitteln

28 APRIL 2017

Am Donnerstag, 4. Mai, von 14 bis 20 Uhr können sich alle Bürgerinnen und Bürger wieder persönlich zur Gebäudemodernisierung informieren. Beim Fachbereich Umweltschutz in der Siegfriedstraße 30 steht Energieberater Bernd Ellger für Hausbesitzer zur Verfügung, die ihr Gebäude energetisch und wärmetechnisch sanieren und hierfür fachliche Unterstützung in Anspruch nehmen möchten. ...

mehr lesen...

Zwei Schmetterlings-Exkursion mit Expertenbegleitung

28 APRIL 2017

Am Tag oder auch in der Nacht: Schmetterlinge faszinieren zu jeder Tageszeit. Am Samstag, 13. Mai, findet eine Tagfalter-Exkursion im Naturschutzgebiet „Große Wiese“ in Gütersloh statt. Und am Abend bietet sich zusätzlich die Chance während eines sogenannten Leuchtabends Nachtfalter zu beobachten. Bei sonnigem Wetter können im Gütersloher Naturschutzgebiet ...

mehr lesen...

Gütersloher Energieaktionstage mit fünf Terminen im Mai

28 APRIL 2017

Auch im Mai bieten die Gütersloher Energieaktionstage wieder ein buntes Programm mit Beispielen und Informationen zum Energiesparen und Klimaschutz an. Mit vielfältigen Angeboten wie Beratungsterminen, Exkursionen oder Besichtigungsterminen haben Interessierte die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren. Wärmetechnische und energetische Verbesserungen von Immobilien sowie ...

mehr lesen...

Hoch hinaus beim Girls? Day und Boys? Day

28 APRIL 2017

„Es ist schon ein bisschen wacklig dort oben“, sagt Viola, als sie die etwa 30m hoch ausgefahrene Drehleiter der Feuerwehr wieder herunterklettert. Sie ist eine von rund 38 Schülerinnen und Schülern, die am bundesweiten Aktionstag „Girls‘ Day“ und „Boys‘ Day“ bei der Stadt Gütersloh teilnehmen. „Dieser Tag bietet ...

mehr lesen...

CLAAS baut neues Test- und Prüfzentrum

28 APRIL 2017

CLAAS baut am Standort Harsewinkel die Test- und Prüfkapazitäten für die Entwicklung neuer Landmaschinen deutlich aus und errichtet dazu ein neues Gebäude. Bis zur Fertigstellung im Herbst 2018 sollen dabei über 15 Millionen Euro investiert werden. „Dank dieses neuen Prüfzentrums werden die Versuchslabore des Standortes Harsewinkel zusammengelegt, wir bauen zugleich ...

mehr lesen...

Symposium zur Kulturpolitik in Düsseldorf

28 APRIL 2017

Auf Einladung des Kulturrates NRW und dessen Vorsitzenden Gerhard Baum diskutierten Kulturpolitischen Sprecher aller im Landtag vertretenen Fraktionen im Düsseldorfer Soziokulturzentrum Zakk mit Vertretern der Szene über die Situation der Kultur im Lande. Im Vordergrund standen die geplanten Maßnahmen, die nach Meinung der einzelnen Parteien in der nächsten Legislaturperiode ...

mehr lesen...

Kulturspaziergang für alle Sinne

28 APRIL 2017

Außergewöhnliche Objekte und Klangwelten, Malerei, vielschichtige Traumwelten und poetische Entdeckungsreisen: Wer sich zur Langenachtderkunst in Gütersloh am Samstag, 20. Mai, auf den Weg macht, kann vieles entdecken. Der Eintritt an den 30 Stationen, die sich in diesem Jahr beteiligen, ist frei. Schlendern und schauen, verweilen und sich verzaubern lassen: Von 19 bis 24 ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_