DIE WELLE - EP 2 - Ein Meer aus Staub und Stahl
DAS GLEIS13 WÄCHST RASANT
News - Team Böning erste Wahl für die Weberei Kulturausschuss hat entschieden - Zwischenlösung für die Monate Oktober bis Dezember avisiert -
Suche:

Team Böning erste Wahl für die Weberei Kulturausschuss hat entschieden - Zwischenlösung für die Monate Oktober bis Dezember avisiert

20 SEPTEMBER 2013


Team Böning erste Wahl für die Weberei - Kulturausschuss hat entschieden - Zwischenlösung für die Monate Oktober bis Dezember avisiert
Foto: ZÖ Gütersloh
Gütersloh (gpr). Der Kulturausschuss hat am Donnerstag entschieden, wie und von wem das Bürgerzentrum "Die Weberei" in Zukunft geführt werden soll. Gemäß einem Beschlussvorschlag der Verwaltung und entsprechend einer Empfehlung aus einer Auswahlkommission entschieden sich die Ausschussmitglieder für eine Liste, bei der auf Platz eins das Konzept des Teams der Brüder Steffen und Tim Böning, auf Platz zwei das des Teams um Matthias Kirchhoff und auf Platz drei das des Teams um Nobby Morkes steht. Eine Übernahme der Weberei ist - wie ausgeschrieben - zum 1. Januar 2014 vorgesehen. Eine Aufnahme des Betriebs bereits zum 1. Oktober ist anheim gestellt.

Auch darüber soll nun die Verwaltung zunächst mit den an erste Stelle gesetzten "Böning-Brüdern" gleich morgen in Verhandlungen treten, so ein weiterer Beschluss des Ausschusses auf Antrag der GRÜNEN-Fraktion. Ziel ist es, auch für die Übergangszeit zwischen Oktober und Januarden betrieb der Weberei zu sichern. Allerdings sollen die Verhandlungen grundsätzlich ohne weitere Zuschuss-Angebote für diese Übergangszeit geführt werden.

Für die Verwaltung hatten Bürgermeisterin Maria Unger und Kultur-Beigeordneter Andreas Kimpel zunächst den Beschlussvorschlag der Verwaltung erläutert und dafür plädiert, das Ausschreibungsverfahren wie geplant abzuschließen. Dabei verwies Andreas Kimpel mit Bezug auf Medienveröffentlichungen der vergangenen Wochen darauf, dass bisher bei der Verwaltung von keinem der drei Bewerber bisher finanzielle Nachforderungen eingegangen seien.

Der Entscheidung ging eine fast zweistündige, teilweise sehr emotionale Diskussion voraus. Dabei wurde aber immer wieder auch betont, dass alle drei Bewerber gute Konzepte geliefert hätten. Die SPD hätte auf der Liste gern das "Team Kirchhoff" vor "Team Böning" gesehen. Ein entsprechender Antrag wurde allerdings ebenso mehrheitlich abgelehnt wie ein BfGT-Antrag auf Vertagung. Bei der Beschlussfassung für das "Team Böning" enthielten sich SPD und BfGT, während die übrigen Fraktionen zustimmten.
Die Abstimmung in Form einer Liste beauftragt die Verwaltung gleichzeitig, mit dem nächstfolgenden Bewerber Verhandlungen aufzunehmen, wenn die "Nummer 1" aus irgendeinem Grund ihre Bewerbung nicht aufrecht erhalten würde. Denn - auch das wurde trotz unterschiedlicher Ansichten immer wieder von den Sprechern aller Fraktionen betont - die gute Zukunft der Weberei liegt allen am Herzen.


zur Übersicht


Dritter Workshop zum Rahmenplan Friedrichsdorf

24 FEBRUAR 2017

Einladung zum Dialog Gütersloh (gpr). Unter dem Titel „Blick nach oben – der Balkon Güterslohs“ lädt der  Fachbereich Stadtplanung der Stadt Gütersloh die Friedrichsdorfer Bürgerinnen und Bürger am Montag, 13. März, um 18 Uhr zu einem dritten Workshop ins evangelische Gemeindehaus Friedrichsdorf, Brackweder Straße 21 ein. Bei der Erarbeitung des ...

mehr lesen...

Workshop über die optimalen Nutzungsmöglichkeiten des Gehirns

24 FEBRUAR 2017

Gütersloh. Immer mehr Denk- und Erinnerungsprozesse werden an das Handy, an das Navi oder in den elektronischen Kalender ausgelagert. Auf Dauer kann das zu Problemen führen, wenn das Gehirn nicht mehr optimal gefordert wird. Ein Gedächtnis- und Konzentrationstraining ist sinnvoll. Denn eine gute Konzentration und eine optimale Wahrnehmung sind in vielen beruflichen und ...

mehr lesen...

Anwandern und Genießen

24 FEBRUAR 2017

Saisoneröffnung des "Weg für Genießer" am 2. April Kreis Gütersloh. Die Wandersaison auf dem Weg für Genießer beginnt in diesem Jahr offiziell am 2. April. Zum vierten Geburtstag des Wanderweges halten die fünf beteiligten Orte wieder ein attraktives Aktiv- und Rahmenprogramm für alle Wanderer und diejenigen, die es werden möchten, bereit.

Gefeiert wird ...

mehr lesen...

Länger Schwimmen im Hallenbad an Rosenmontag

24 FEBRUAR 2017

Da am Montag, 27. Februar 2017, das Schulschwimmen ausfällt, bleibt das Hallenbad an der Kahlertstraße 70 durchgehend von 6 bis 16 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet. Zusätzlich stehen während des Vereinsschwimmens von 18:30 bis 22:00 Uhr zwei Bahnen zur Verfügung. Weitere Infos unter ...

mehr lesen...

Stadt und Kreis kooperieren in Sachen Fortbildung

24 FEBRUAR 2017

Gemeinsames Programm enthält 19 Angebote Gütersloh (gpr). Vielfältige Themen, eine Mischung aus Neuem und Bewährtem: Mit insgesamt 19 Veranstaltungen setzen die Stadt und der Kreis Gütersloh ihre Zusammenarbeit bei Fortbildungsangeboten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fort. Organisiert und durchgeführt wird das Angebot auch in diesem Jahr wieder von der Volkshochschule ...

mehr lesen...

Niederländisch ? Einstieg mit Muße

24 FEBRUAR 2017

Gütersloh. Ohne Zeitdruck und in einem gemäßigten Tempo erarbeiten sich Interessierte ohne Vorkenntnisse den Einstieg in die niederländische Sprache. Ab Donnerstag, 2. März, stehen an 15 Terminen abwechslungsreiche Aktivitäten und Übungen für den schrittweisen Einstieg in die niederländische Sprache auf dem Programm. In lockerer Atmosphäre kommen dabei auch die Landeskunde ...

mehr lesen...

Klopf Dich frei mit der Emotional Freedom Techniques®

24 FEBRUAR 2017

Gütersloh. Die Emotional Freedom Techniques® (EFT) ist eine sanfte Selbsthilfetechnik, mit deren Hilfe die individuelle Entspannung gefördert werden kann. Dieses leichte, rhythmische Klopfen auf bestimmte Akupressurpunkte kann Anspannungen reduzieren und auch Linderung bei körperlichen Beschwerden wie Migräne ermöglichen. Bei einem Workshop der Volkshochschule (VHS) ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_