Büdel kocht im La Vita - Bunte Kartoffelwürfel mit Wachtelbrustschnitzel und Spiegeleier
Starthilfe in das Berufsleben - Das STAR-Programm des LWL und LVR
News - Im Einklang mit der Natur / Dem Klimawandel begegnen - Kinderuni zeigt Indianerleben -
Suche:

Im Einklang mit der Natur / Dem Klimawandel begegnen - Kinderuni zeigt Indianerleben

19 SEPTEMBER 2012


Fünfzig Kinder erfuhren in der Kinderuni der VHS von Referentin Carmen Kwasny (zweite von rechts), was man vom Leben der Indianer für den Klimaschutz lernen kann. (Foto: Stadt Gütersloh)
Gütersloh (gpr). Indianergeschichten faszinieren. Die Pferde, das Leben im Zelt, die Zeichensprache mit Fingern, Händen und Gesten sind aber längst nicht alles, was man von den Indianern lernen kann. Die Indianer leben in einem Kreislauf aus grüner Energie. „Womit heizen die Indianer?“ fragte Carmen Kwasny am Montag in ihrer Vorlesung im Rahmen der Kinderuni der Volkshochschule Gütersloh. Die kleinen Studenten im Alter von 8 bis 12 Jahren haben dazu eine Idee: „Mit den Fladen der Bisons, die die Sonne getrocknet hat.“ Überhaupt wird vom Bison alles verwertet: Der Bisonmagen dient als Topf, die Blase als Wasserbehälter und das Leder liefert die Hülle für das Tipi. Und das ist rund, wie so vieles im Leben der Indianer, in dem der Kreis eine besondere Symbolik besitzt.

Die Unterhaltung auf indianisch ist gar nicht so schwer. Zwei ausgestreckte Finger bedeuten zum Beispiel „Freund“. Kwasny räumt aber auch mit dem Unfug von dem so genannten Indianergeheul auf, das entsteht, wenn man einen Schrei ausstößt und sich dabei mit der Hand auf den Mund schlägt. „Das gibt es nicht bei den Indianern“, sagte Kwasny. „Schon gar nicht bei den Männern.“ Bei den Frauen kann man so etwas Ähnliches hören: Die Indianerfrauen stoßen einen hohen Ton aus und bewegen dabei die Zunge im Mund auf und ab. Mit diesem Trällern bringen sie ihre Begeisterung zum Ausdruck.

Von den 50 Kindern sind allein 24 von der Grundschule Avenwedde mit ihrer Lehrerin Gabriele Martensmeier in die Vorlesung zur Kinderuni gekommen. Ein Indianercamp haben sie bereits besucht, jetzt wollten sie in der Kinderuni mehr erfahren über indianische Riten. Doch Carmen Kwasny, Leiterin der Native American Association of Germany, erläutert auf Einladung der Volkshochschule und des BUND, Ortsgruppe Gütersloh, nicht nur den Alltag der Indianer, ihre Tänze und Gewohnheiten, sie zeigt auch auf, dass die Indianer den Kreislauf der Natur nutzen. Und daraus lassen sich viele Tipps ableiten, wie man dem Klimawandel begegnen kann. Gefördert wurde diese Veranstaltung der Kinderuni von der Bürgerstifung Gütersloh und vom Förderverein der Volkshochschule.



zur Übersicht


Sommerfest im Botanischen Garten

24 JUNI 2016

Förderkreis feiert 20-jähriges Bestehen mit Führungen, Workshops und Bastelaktionen Der Förderkreis Stadtpark-Botanischer Garten feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen und lädt aus diesem Anlass zu einem Sommerfest in den Botanischen Garten. Am Samstag, 2. Juli, veranstalten die Mitglieder von 14 bis 17 Uhr rund um das Palmenhaus ein buntes Programm für junge und ...

mehr lesen...

Pflanzen und Kartierer stehen auf der Roten Liste

24 JUNI 2016

Naturschützer suchen Nachwuchs Gütersloh (gpr). Heidenelke, Schwarzpappel und Kuckucks-Lichtnelke: Auf den ersten Blick hat die Schwarzpappel als großer und robuster Baum eher wenige Ähnlichkeiten mit den kleinen und zarten Wildpflanzen. Doch ihnen ist auch etwas gemeinsam: Sie alle befindensich auf der Liste des „Gütersloher Artenkorbes“. Die darin ...

mehr lesen...

EM-Glück mitten im EM-Fieber

24 JUNI 2016

Familie Woltering aus Herzebrock-Clarholz gewinnt bundesweites Mediamarkt Gewinnspiel Gütersloh. Seit Februar diesen Jahres ist Familie Woltering Club-Mitglied beim Media Markt. Ganz automatisch nahm die Familie durch ihren Einkauf am bundesweiten Gewinnspiel „EM-Glückskick“ teil. Zu gewinnen gab es einen Einkaufsgutschein im Wert von 10 000 Euro.   ...

mehr lesen...

Anmeldestart: Für den guten Zweck über?n Teich

24 JUNI 2016

Wettkampf für den guten Zweck beim 54. Radrennen über Wasser Gütersloh. Es ist eine der publikumsstärksten Traditionsveranstaltungen im Kreis Gütersloh – und auch im Teilnehmerfeld soll es wieder richtig rund gehen: Das Radrennen über Wasser findet in diesem Jahr am 20. Und 21. August statt, Anmeldungen hierfür sind ab sofort möglich. Einen besonderen Anreiz ...

mehr lesen...

Gute Beispiele aus Unternehmen

24 JUNI 2016

Energieaktionstage bieten Werksführung Gütersloh (gpr). Bei den Energieaktionstagen sind in diesem Jahr besonders die erneuerbaren Energien wie Solarenergie oder Erdwärme im Blickfeld. Auch technische Neuerungen sind von besonderem Interesse. Beispielsweise hat dasBielefelder Unternehmen Gebr. Tuxhorn GmbH & Co. KG für eine Neuentwicklung den Innovationspreis ...

mehr lesen...

?Einmal Zukunft und zurück?

24 JUNI 2016

Ein Kultur & Schule Projekt der Grundschule Heidewald Gütersloh In die Welt von Disney entführen 297 Kinder die Zuschauer mit einer „utopischen“ Geschichte auf der Bühne der Stadthalle Gütersloh. Am Dienstag, 5. Juli, um 18 Uhr hebtsich der Vorhang für ein Kultur & Schule-Projekt der Heidewald Grundschule in Zusammenarbeit mit Kathrin ...

mehr lesen...

Spaß haben und Verantwortung übernehmen

24 JUNI 2016

Lebenshilfe sucht ehrenamtliche Helfer für Freizeit- und Reiseangebote Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh sucht noch ehrenamtliche Helfer für ihre Reise- und Freizeitangebote in den Sommerferien. Begleitet und unterstützt werden Menschen mit einer geistigen Behinderung und entsprechendem Assistenzbedarf. Die Lebenshilfe bietet 14 Reisen inattraktive Gegenden ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_