Open Air Kino auf der Freilichtbühne
150 Jahre DGzRS - Ausstellung ''Die Seenotretter'' im Stadtmuseum
News - Unternehmensbesuch bei Husemann - Bürgermeisterin und Wirtschaftsförderer suchen Austausch -
Suche:

Unternehmensbesuch bei Husemann - Bürgermeisterin und Wirtschaftsförderer suchen Austausch

10 AUGUST 2012


Austausch mit dem Mittelstand: Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus, Bürgermeisterin Maria Unger und Geschäftsführender Gesellschafter, Fritz Husemann. - Foto: Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Dass das Unternehmen Husemann, spezialisiert auf die Stromversorgung von Industriebetrieben, immer „unter Strom“ steht, davon konnten sich Bürgermeisterin Maria Unger und Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus bereits im Juni bei der Feier zum 100-jährigen Bestehen überzeugen. Bei dem Unternehmensbesuch am Dienstag stand jedoch der Austausch mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter Fritz Husemann im Vordergrund. Husemann erläuterte, dass es für ein mittelständisches Unternehmen wie Husemann (165 Mitarbeiter, 25 Millionen Umsatz) wichtig sei, „in der Breite“ zu arbeiten, wobei die Zukunft des Unternehmens in der Kombination von guten Produkten und einem am Kunden orientierten Service liege. Und der ist umfassend. Husemann ist Ansprechpartner, wenn es um Trafos, Schaltschränke, Regelsysteme und um Automatisierungs- und Antriebstechniken geht. Eine wachsende Herausforderung ist auch das Energiemanagement für zum Beispiel Krankenhäuser und Rechenzentren. Breit aufgestellt ist Husemann auch in Sachen Ausbildung. Insgesamt 24 junge Menschen werden in fünf Berufen - auch über Bedarf - ausgebildet. „Gute Fachkräfte zu bekommen, wird auch in Zukunft ein Thema sein“, sagte Fritz Husemann.
Unger verwies in diesem Zusammenhang auf die Möglichkeit einer betrieblichen Kinderbetreuung, um für junge Eltern einen zusätzlichen Anreiz zu bieten. Unternehmen müssten nicht gleich eine Kindertagesstätte bauen, um eine Kinderbetreuung anbieten zu können, so Unger. Eine mögliche Lösung sei zum Beispiel die Kindertagespflege, bei der maximal acht Kinder, davon fünf Kinder gleichzeitig, betreut werden können. Flexibel sei nicht nur die zeitliche Inanspruchnahme, sondern auch die Räumlichkeit. Die Betreuung der Mitarbeiterkinder kann sowohl in der Wohnung der Tagesmutter stattfinden als auch in einem angemieteten Raum. Möglich ist es auch, den Bedarf in einem Gewerbegebiet aus verschiedenen Unternehmen zusammenzuführen um gemeinsam eine Kinderbetreuung anzubieten. Fritz Husemann will den Bedarf im Umfeld seines Unternehmens nachfragen.
Am Standort Gütersloh fühlt sich das mittelständische Unternehmen Husemann wohl. Auch wenn die Stadt Gütersloh von der demografischen Entwicklung nicht in dem Maße tangiert wird wie zum Beispiel Städte im Ruhrgebiet, so sei es für die Zukunft wichtig, die gute Infrastruktur aufrecht zu erhalten, so Husemann.


zur Übersicht


Naturschule gibt Ferienkindern einblicke in die Natur

05 AUGUST 2015

Sommerabenteuer auf der Obstwiese
Gütersloh (gpr). Auf einer Obstwiese ist richtig viel los. Davon konnten Rainer und Renate Bethlehem am Freitag elf Ferienkinder in der Naturschule überzeugen. Auf der Streuobstwiese von Familie Bethlehem leben nicht nur Hühner und Schafe, sondern auch Honigbienenvölker, Wildbienen, Vögel und vieles mehr. Leider war ...

mehr lesen...

Flohmarkt und Sommerfest bei ZigZag

04 AUGUST 2015

Bereits zum fünften Mal steigt Anfang August der Flohmarkt rund um den Kult-Laden ZigZag. Wer im letzten Jahr dabei war weiß, worum es hier geht: Ein richtig schöner Trödel wie in guten alten Zeiten! Gut erhaltene Klamotten und Schuhe, Platten und CDs, Musikinstrumente, Skateboards, selbstgemachte Kunstobjekte, Comics und Bücher, antike Spielekonsolen und Technik - alles was ...

mehr lesen...

Donnerlüttken mit Geschichten aus 1001 Nacht

04 AUGUST 2015

Zur Märchenstunde lädt das Kindertheaterspielfest „Donnerlüttken" am Sonntag, 16. August von 12 bis 17 Uhr auf die Märchenbühne neben dem Wasserturm ein. Die professionelle Märchenerzählerin Rita Maria Fröhle schließt zu jeder vollen Stunde jeweils 30 Minuten für die Kinder die "goldene Tür" zum Märchenland auf.
Wer stiehlt wohl dem König immer ...

mehr lesen...

Auftakt für Carsharing

04 AUGUST 2015

Mit zwei Fahrzeugen in der Innenstadt wird jetzt erprobt, welche Chancen Carsharing in Gütersloh hat.
Mit zwei Fahrzeugen in der Innenstadt wird jetzt erprobt, welche Chancen Carsharing  in Gütersloh hat. Ab sofort werden zwei Ford Fiesta, die vom Anbieter „Ford-Carsharing“, vertreten durch den Ford-Händler Lückenotto aus Wiedenbrück ...

mehr lesen...

FC Gütersloh feiert wieder Jugend-Stadionfest im Heidewald

04 AUGUST 2015

Zweite Mannschaft und F-Junioren spielen Blitzturniere am Sonntag
Im Heidewald ist wieder richtig was los. Der FC Gütersloh veranstaltet am Sonntag, den 8. August, sein Jugend-Stadionfest. Die neu gegründete zweite Mannschaft und die F-Junioren bestreiten auf dem Rasen zwei Blitzturniere, während rund um das Stadion für ein unterhaltsames Rahmenprogramm ...

mehr lesen...

Ausbildungsplatz durch intensives Jobcenter-Coaching

31 JULI 2015

Maßnahme ‚JobFix‘
Gütersloh. Es hat geklappt! Zum 1. August beginnt Marine Steinbach ihre Ausbildung als Gärtnerin in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau im Betrieb von Thomas Echterhoff in Verl. Das Ausbildungsverhältnis kam durch die Maßnahme ‚JobFix’ des Kreises Gütersloh zustande, in der junge Menschen beim ...

mehr lesen...

Chest Pain Unit des Klinikum Gütersloh erhält erneut das Qualitätssiegel

31 JULI 2015

Hilfe für das Herz
Gütersloh (kgp). „Im Zweifel besser einmal mehr überprüfen“, rät Oberärztin Dr. Wiebke Lubahn Patienten und Notärzten. Neben typischen Beschwerden wie Atemnot und Schmerzen in der Brust können auch untypische wie Übelkeit und Erbrechen Zeichen eines Herzinfarktes sein. In der Chest Pain Unit (CPU) des Klinikum Gütersloh ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_