Attraktiver und vielfältiger - Die Stadt Gütersloh stellt neues Werbekonzept vor
Aktion: 215 in 2015 - FC Gütersloh stellt neues Trikot vor - Andre Niermann im exklusiven Gespräch
News - Unternehmensbesuch bei Husemann - Bürgermeisterin und Wirtschaftsförderer suchen Austausch -
Suche:

Unternehmensbesuch bei Husemann - Bürgermeisterin und Wirtschaftsförderer suchen Austausch

10 AUGUST 2012


Austausch mit dem Mittelstand: Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus, Bürgermeisterin Maria Unger und Geschäftsführender Gesellschafter, Fritz Husemann. - Foto: Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Dass das Unternehmen Husemann, spezialisiert auf die Stromversorgung von Industriebetrieben, immer „unter Strom“ steht, davon konnten sich Bürgermeisterin Maria Unger und Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus bereits im Juni bei der Feier zum 100-jährigen Bestehen überzeugen. Bei dem Unternehmensbesuch am Dienstag stand jedoch der Austausch mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter Fritz Husemann im Vordergrund. Husemann erläuterte, dass es für ein mittelständisches Unternehmen wie Husemann (165 Mitarbeiter, 25 Millionen Umsatz) wichtig sei, „in der Breite“ zu arbeiten, wobei die Zukunft des Unternehmens in der Kombination von guten Produkten und einem am Kunden orientierten Service liege. Und der ist umfassend. Husemann ist Ansprechpartner, wenn es um Trafos, Schaltschränke, Regelsysteme und um Automatisierungs- und Antriebstechniken geht. Eine wachsende Herausforderung ist auch das Energiemanagement für zum Beispiel Krankenhäuser und Rechenzentren. Breit aufgestellt ist Husemann auch in Sachen Ausbildung. Insgesamt 24 junge Menschen werden in fünf Berufen - auch über Bedarf - ausgebildet. „Gute Fachkräfte zu bekommen, wird auch in Zukunft ein Thema sein“, sagte Fritz Husemann.
Unger verwies in diesem Zusammenhang auf die Möglichkeit einer betrieblichen Kinderbetreuung, um für junge Eltern einen zusätzlichen Anreiz zu bieten. Unternehmen müssten nicht gleich eine Kindertagesstätte bauen, um eine Kinderbetreuung anbieten zu können, so Unger. Eine mögliche Lösung sei zum Beispiel die Kindertagespflege, bei der maximal acht Kinder, davon fünf Kinder gleichzeitig, betreut werden können. Flexibel sei nicht nur die zeitliche Inanspruchnahme, sondern auch die Räumlichkeit. Die Betreuung der Mitarbeiterkinder kann sowohl in der Wohnung der Tagesmutter stattfinden als auch in einem angemieteten Raum. Möglich ist es auch, den Bedarf in einem Gewerbegebiet aus verschiedenen Unternehmen zusammenzuführen um gemeinsam eine Kinderbetreuung anzubieten. Fritz Husemann will den Bedarf im Umfeld seines Unternehmens nachfragen.
Am Standort Gütersloh fühlt sich das mittelständische Unternehmen Husemann wohl. Auch wenn die Stadt Gütersloh von der demografischen Entwicklung nicht in dem Maße tangiert wird wie zum Beispiel Städte im Ruhrgebiet, so sei es für die Zukunft wichtig, die gute Infrastruktur aufrecht zu erhalten, so Husemann.


zur Übersicht


Lebenshilfe: Vorsitzende Mechtild Gräfin Kerssenbrock wird zurücktreten

30 JANUAR 2015

Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh e.V. hat jetzt auf einer Klausurtagung in Halle die personellen Weichen für die Zukunft der Vorstandsarbeit gestellt und leitet einen Generationswechsel ein. Die langjährige Vorsitzende Mechtild Gräfin Kerssenbrock wird am 17. April 2015, wenige Tage nach ihrem fünfundsiebzigsten Geburtstag, auf einer außerordentlichen ...

mehr lesen...

Doppelkonzert bei der 59. Acoustic Session

30 JANUAR 2015

Jule Malischke und Sönke Meinen aus Dresden zu Gast Gütersloh. Die Acoustic Session im Gütersloher Brauhaus startet am 05. Februar um 20 Uhr wieder mit hohem Besuch. Diesmal treten zur Eröffnung gleich zwei junge Künstler auf, von denen die Zuhörer sicher auch in Zukunft noch häufiger sprechen werden. Jule Malischke und Sönke Meinen kommen beide aus Dresden und verstehen ...

mehr lesen...

Veränderungen im Aufsichtsrat von Pfleiderer Grajewo

30 JANUAR 2015

Auf der heutigen Hauptversammlung der Pfleiderer Grajewo S.A. sind Herr Dr. Michael F. Keppel und Herr Dr. Paolo Antonietti in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt worden. Sie folgen auf Herrn Michael Wolff und Herrn Dr. Gerd Schubert, die beide beabsichtigen, künftig bei der Pfleiderer Grajewo S.A. Management-Funktionen zu übernehmen. Sowohl Dr. Antonietti als auch Dr. ...

mehr lesen...

Miele-Kochfeld ist Testsieger

30 JANUAR 2015

KM 5812 erzielt Bestnoten in den Rubriken Kochen und Stromverbrauch Wer beim Kochen auf konventionelle Strahlungsheizkörper setzt, findet mit dem Miele-Glaskeramikkochfeld KM 5812 ein sehr empfehlenswertes Produkt: Mit der Note 2,4 kürte die Stiftung Warentest (StiWa, test 2/2015) das Miele-Gerät zum Testsieger. Mit Abstand am besten wurde das Miele-Modell in der Rubrik ...

mehr lesen...

Frauen-Portal pia-online.eu mit neuen Funktionen

30 JANUAR 2015

Gütersloh. Noch übersichtlicher, noch informativer, in neuem Design und mobil: So präsentiert sich der neue Internetauftritt der Arbeitsgemeinschaft (AG) der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh. Unter pia-online.eu finden Interessierte ein Portal von Frauen für Frauen – mit aktuellen Informationen zu Themen wie beispielsweise Beruf, Bildung, Familie, ...

mehr lesen...

Broschüre zu den Kommunalarchiven

30 JANUAR 2015

Gütersloh. Erstmals stellen sich elf Stadt- und Gemeindearchive sowie das Kreisarchiv mit Kurzportraits gemeinsam in einer Broschüre vor. Die Broschüre wird von der Arbeitsgemeinschaft der Archive im Kreis Gütersloh herausgegeben. Sie vermittelt erste Informationen, baut mögliche Hemmnisse ab und erleichtert die Kontaktaufnahme mit den Archiven vor Ort.Die originellen ...

mehr lesen...

Neues Werbekonzept vorgestellt

30 JANUAR 2015

Drei Partner für Veranstaltungsplakatierung Gütersloh. Die unschönen Papp-Plakate und Aufsteller verschwinden aus dem Stadtbild. Mit der neuen Vermarktung der Werbeflächen wurden jetzt drei neue Konzessionäre gefunden, die in Zukunft in der Stadt Gütersloh der Plakatierung für Veranstaltungen und Werbung einen Rahmen geben. „Damit ist nicht nur für ein besseres Stadtbild ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_