4. Gütersloher Tweed Run am 23. April
Ein Nachbar den wir vermissen werden
News - Unternehmensbesuch bei Husemann - Bürgermeisterin und Wirtschaftsförderer suchen Austausch -
Suche:

Unternehmensbesuch bei Husemann - Bürgermeisterin und Wirtschaftsförderer suchen Austausch

10 AUGUST 2012


Austausch mit dem Mittelstand: Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus, Bürgermeisterin Maria Unger und Geschäftsführender Gesellschafter, Fritz Husemann. - Foto: Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Dass das Unternehmen Husemann, spezialisiert auf die Stromversorgung von Industriebetrieben, immer „unter Strom“ steht, davon konnten sich Bürgermeisterin Maria Unger und Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus bereits im Juni bei der Feier zum 100-jährigen Bestehen überzeugen. Bei dem Unternehmensbesuch am Dienstag stand jedoch der Austausch mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter Fritz Husemann im Vordergrund. Husemann erläuterte, dass es für ein mittelständisches Unternehmen wie Husemann (165 Mitarbeiter, 25 Millionen Umsatz) wichtig sei, „in der Breite“ zu arbeiten, wobei die Zukunft des Unternehmens in der Kombination von guten Produkten und einem am Kunden orientierten Service liege. Und der ist umfassend. Husemann ist Ansprechpartner, wenn es um Trafos, Schaltschränke, Regelsysteme und um Automatisierungs- und Antriebstechniken geht. Eine wachsende Herausforderung ist auch das Energiemanagement für zum Beispiel Krankenhäuser und Rechenzentren. Breit aufgestellt ist Husemann auch in Sachen Ausbildung. Insgesamt 24 junge Menschen werden in fünf Berufen - auch über Bedarf - ausgebildet. „Gute Fachkräfte zu bekommen, wird auch in Zukunft ein Thema sein“, sagte Fritz Husemann.
Unger verwies in diesem Zusammenhang auf die Möglichkeit einer betrieblichen Kinderbetreuung, um für junge Eltern einen zusätzlichen Anreiz zu bieten. Unternehmen müssten nicht gleich eine Kindertagesstätte bauen, um eine Kinderbetreuung anbieten zu können, so Unger. Eine mögliche Lösung sei zum Beispiel die Kindertagespflege, bei der maximal acht Kinder, davon fünf Kinder gleichzeitig, betreut werden können. Flexibel sei nicht nur die zeitliche Inanspruchnahme, sondern auch die Räumlichkeit. Die Betreuung der Mitarbeiterkinder kann sowohl in der Wohnung der Tagesmutter stattfinden als auch in einem angemieteten Raum. Möglich ist es auch, den Bedarf in einem Gewerbegebiet aus verschiedenen Unternehmen zusammenzuführen um gemeinsam eine Kinderbetreuung anzubieten. Fritz Husemann will den Bedarf im Umfeld seines Unternehmens nachfragen.
Am Standort Gütersloh fühlt sich das mittelständische Unternehmen Husemann wohl. Auch wenn die Stadt Gütersloh von der demografischen Entwicklung nicht in dem Maße tangiert wird wie zum Beispiel Städte im Ruhrgebiet, so sei es für die Zukunft wichtig, die gute Infrastruktur aufrecht zu erhalten, so Husemann.


zur Übersicht


Fast jeder zweite Muslim in der Flüchtlingshilfe aktiv

27 MAERZ 2017

Muslime in Deutschland bringen sich noch stärker in die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe ein als Mitglieder anderer Konfessionen oder Atheisten. Das belegt die Auftaktstudie des Religionsmonitors 2017 der Bertelsmann Stiftung. Mit ihren kulturellen Kompetenzen und Integrationserfahrungen sind Muslimedamit wichtige Brückenbauer in unserer Gesellschaft.   Die Flucht ...

mehr lesen...

Pokal-Knüller des FC Gütersloh gegen die Sportfreunde Lotte am 12. April

24 MAERZ 2017

Für das Westfalenpokal-Viertelfinale zwischen dem FC Gütersloh und den Sportfreunden Lotte gibt es einen Nachholtermin. Die Begegnung wird am Mittwoch, den 12. April, um 19 Uhr im Gütersloher Heidewald angepfiffen. Das Spiel war zunächst ausgefallen und musste dann aus unterschiedlichen Gründen mehrfach verschoben werden. Das Oberliga-Spiel des FCG gegen SuS Neuenkirchen, ...

mehr lesen...

Vorverkauf für Freibad-Saisonkarten ist gestartet

24 MAERZ 2017

Die Vorbereitungen für die neue Freibadsaison in Gütersloh befinden sich in vollem Gange und ab sofort sind nun auch die Freibad-Saisonkarten erhältlich. Vieles bleibt wie gewohnt: Eine Saisonkarte für Erwachsene kostet wie im Vorjahr 80 Euro, der ermäßigte Preis beträgt 40 Euro. Die Antragsformulare gibt es während der regulären Öffnungszeiten an der Kasse des Nordbades, ...

mehr lesen...

Pfleiderer Group plant Refinanzierung ihrer Finanzverbindlichkeiten

24 MAERZ 2017

Die Pfleiderer Group plant eine umfassende Refinanzierung ihrer Finanzverbindlichkeiten. Der europäische Holzwerkstoffhersteller mandatierte die Credit Suisse International, die Deutsche Bank AG London Branch sowie Goldman Sachs Bank USA, als Mandated Lead Arrangers und Joint Bookrunners besicherte Kreditlinien (Senior Secured Credit Facilities) im Gesamtvolumen von 450 Mio. ...

mehr lesen...

Bertelsmann sucht Top-Talente für Karriereveranstaltung

24 MAERZ 2017

Jetzt bewerben für die Jubiläumsausgabe von „Talent Meets Bertelsmann“: Das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen lädt ab sofort wieder Studierende aus der ganzen Welt dazu ein, sich für die renommierte Karriereveranstaltung zu bewerben. Die Frist läuft bis zum 21. Mai dieses Jahres; das Event findet statt vom 3. - 5. Juli 2017. Die Veranstaltung ist ...

mehr lesen...

Nächster Tanz OWL Tag in Gütersloh am 1. Oktober

24 MAERZ 2017

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Tanz OWL Tages 2016 in Detmold schließen sich die Städte der Region erneut zusammen und vernetzen Ostwestfalen-Lippe und seine Tanzbegeisterten zu einem großen, gemeinschaftlichen Projekt. Neben den regionalen Tanz OWL Veranstaltungen rund um Rhythmus, Bewegung und Gemeinschaft planen die Städte Bielefeld, Paderborn, Minden, Detmold, ...

mehr lesen...

Straßenendausbau und -erneuerung

23 MAERZ 2017

Elf Straßen sind in diesem Jahr vorgesehen Gütersloh (gpr). Fahrbahndecken, die in die Jahre gekommen sind, marode Abschnitte oder defekte Kanäle: Nach der Verabschiedung des Haushalts der Stadt Gütersloh stehen jetzt elf Straßen für den Endausbau oder die Erneuerung auf dem Programm. Im Wesentlichen geht es bei dem Ausbau und der Erneuerung um die Beleuchtung, die ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_