Büdel kocht im La Vita - Marinierte Gelbschwanz-Makrele mit Wildkräutersalat
Montana Black is back! Fantreffen beim Media Markt Gütersloh
News - Pinselstriche für die Seele - Onkologische Praxis am Klinikum bietet Malkurs für Krebspatienten -
Suche:

Pinselstriche für die Seele - Onkologische Praxis am Klinikum bietet Malkurs für Krebspatienten

10 AUGUST 2012


Neue Horizonte entdecken: Der Künstler Rainer Hoeschler (rechts) bietet in Kooperation mit Dr. Siegfried Rösel Acrylmalkurse für Krebspatienten an. - Foto: Klinikum Gütersloh
Gütersloh (kgp). Ein kräftiger roter Farbklecks, daneben ein zaghafter Pinselstrich. Bilder können das Seelenleben eines Menschen nach außen spiegeln und neue Horizonte öffnen. In einem Sommerkurs über drei Termine bietet der Marienfelder Künstler Rainer Hoeschler gemeinsam mit dem Interdisziplinären Brustzentrum Gütersloh (IBZ) einen Malkurs für Krebspatienten an. Der Start ist am 16. August.
Die Sorgen hinter sich lassen und etwas Neues probieren – darum geht es in diesem Malkurs. Im Sitzungsraum der Onkologischen Praxis können maximal 10 Teilnehmer die Technik der Acrylmalerei auf Leinwand ausprobieren oder ihre Kenntnisse verfeinern. Der Kurs umfasst drei Termine und findet am 16., 23. und 30. August, jeweils von 17 bis 19 Uhr statt.
Als langjähriger Gymnasiallehrer für Kunst und Kunstgeschichte hat Rainer Hoeschler viel Erfahrung bei der Vermittlung von Maltechniken. Die Krebserkrankung muss in diesem Kurs kein Thema sein. Dennoch kann, falls gewünscht, die thematische Gestaltung der Bilder diskutiert werden. „Bei der Kursgestaltung nehme ich auf die Wünsche der Teilnehmer Rücksicht“, sagt Hoeschler. Der freischaffende Maler und Grafiker unterrichtet seit fünf Jahren in der eigenen Malschule in Marienfeld. Außerdem hat er einen Großteil der Bilder auf den Fluren des Klinikums erstellt. Eine Anmeldung bei Rainer Hoeschler ist unter Tel.: 0173/8868151 und 05247/984178 möglich. Es fällt ein Unkostenbeitrag von 10€ für Malutensilien an.


zur Übersicht


Energie sparen und für die Zukunft investieren

29 JULI 2016

Am Donnerstag, 4. August, von 14 bis 20 Uhr können sich alle Bürgerinnen und Bürger wieder persönlich zur Gebäudesanierung informieren. Im Fachbereich Umweltschutz in der Siegfriedstraße 30 berät Energieberater Bernd Ellger alle, die Strom sparen möchten sowie auch Immobilienbesitzer, die ihr Gebäude energetisch und wärmetechnisch sanieren und hierfür fachliche Unterstützung ...

mehr lesen...

Renate Gehring-Stiftung ermöglicht Inselaufenthalt

29 JULI 2016

Eine unbeschwerte Woche haben jetzt 23 Alleinerziehende mit ihren 27 nichtschulpflichtigen Kindern im Haus Wolfgang auf Spiekeroog erlebt. Bereits zum 12. Mal hatte die Renate Gehring-Stiftung Alleinerziehenden eine kostenlose Ferienfreizeit auf der Insel ermöglicht. Zusätzlich hat die Familie-Osthushenrich-Stiftung einen Projektzuschuss bewilligt, mit dem Aufwendungen für die ...

mehr lesen...

Strategie-Check-Siegel der Deutschen Umwelthilfe für Stadtwerke Gütersloh

29 JULI 2016

Die Stadtwerke Gütersloh engagieren sich mit vielfältigen Maßnahmen für den Klimaschutz in Gütersloh. Insbesondere mit dem Klimaschutzprogramm „ProKlimaGT“ wurden bereits zahlreiche Projekte mit dem Ziel der CO2-Einsparung umgesetzt. Der Strategie-Check mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) hat nun gezeigt, in welchen Geschäftsbereichen Schwerpunkte und ...

mehr lesen...

Verkehrsbehinderungen durch Fahrbahndeckenerneuerungen

29 JULI 2016

In der Zeit von Montag, 1. August bis Donnerstag, 18. August, werden schadhafte Fahrbahndecken der folgenden Straßen mit einem Dünnschichtbelag überzogen: Heißmannsweg, Strotheide (zwischen Kahlertstraße und Schlangenbach), Jahnstraße (zwischen Schillstraße und Mohns Park), Blücherstraße, Radweg Brockhäger Straße (zwischen Hofbrede und Langertsweg), Merseburgerstraße (zwischen ...

mehr lesen...

Integrationslotsen helfen in (mindestens) 25 Sprachen

29 JULI 2016

„Gütersloh international“ – der Titel steht für eines der schönsten und beliebtesten Stadtfeste (dieses Jahr am 3. September in uns an der Stadthalle). Er beschreibt aber auch das Team, das dem städtischen Integrationsbeauftragten Frank Mertens als Dolmetscher zur Seite steht. Doch die Damen und Herren, die in insgesamt 25 Sprachen unterwegs sind, können ...

mehr lesen...

Hauptstraße und Einmündung des Kühlmannwegs wieder frei

28 JULI 2016

Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer sowie die Anlieger der Hauptstraße und des Kühlmannwegs: Die Verlegung der Fernwärmeleitung in der Hauptstraße konnte deutlich schneller abgeschlossen werden als geplant. Spätestens am morgigen Freitag, 29. Juli, wird die Baustelle komplett aufgehoben sein. Damit ist dann die Durchfahrt in der Hauptstraße wieder frei, ebenso der ...

mehr lesen...

Schreiben wie anno dazumal

28 JULI 2016

Wie haben die Menschen vor 100 Jahren eigentlich geschrieben? Und mussten die Schüler damals auch die Schreibschrift lernen? Annette Schelte kann diese Fragen beantworten und zwar mit der Sütterlin-Schrift. 1911 von Ludwig Sütterlin in deutschen Schulen eingeführt, entwickelte sich diese Schrift zu der „deutschen Schrift“. Nach dem Verbot im Dritten Reich fand ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_