Stifter gewinnen das Triple im legendären Abi-Fußballspiel im Gütersloher Heidewaldstadion
Stadtwerke Gütersloh machen >>Die Welle<< fit für die Zukunft!
News - Pinselstriche für die Seele - Onkologische Praxis am Klinikum bietet Malkurs für Krebspatienten -
Suche:

Pinselstriche für die Seele - Onkologische Praxis am Klinikum bietet Malkurs für Krebspatienten

10 AUGUST 2012


Neue Horizonte entdecken: Der Künstler Rainer Hoeschler (rechts) bietet in Kooperation mit Dr. Siegfried Rösel Acrylmalkurse für Krebspatienten an. - Foto: Klinikum Gütersloh
Gütersloh (kgp). Ein kräftiger roter Farbklecks, daneben ein zaghafter Pinselstrich. Bilder können das Seelenleben eines Menschen nach außen spiegeln und neue Horizonte öffnen. In einem Sommerkurs über drei Termine bietet der Marienfelder Künstler Rainer Hoeschler gemeinsam mit dem Interdisziplinären Brustzentrum Gütersloh (IBZ) einen Malkurs für Krebspatienten an. Der Start ist am 16. August.
Die Sorgen hinter sich lassen und etwas Neues probieren – darum geht es in diesem Malkurs. Im Sitzungsraum der Onkologischen Praxis können maximal 10 Teilnehmer die Technik der Acrylmalerei auf Leinwand ausprobieren oder ihre Kenntnisse verfeinern. Der Kurs umfasst drei Termine und findet am 16., 23. und 30. August, jeweils von 17 bis 19 Uhr statt.
Als langjähriger Gymnasiallehrer für Kunst und Kunstgeschichte hat Rainer Hoeschler viel Erfahrung bei der Vermittlung von Maltechniken. Die Krebserkrankung muss in diesem Kurs kein Thema sein. Dennoch kann, falls gewünscht, die thematische Gestaltung der Bilder diskutiert werden. „Bei der Kursgestaltung nehme ich auf die Wünsche der Teilnehmer Rücksicht“, sagt Hoeschler. Der freischaffende Maler und Grafiker unterrichtet seit fünf Jahren in der eigenen Malschule in Marienfeld. Außerdem hat er einen Großteil der Bilder auf den Fluren des Klinikums erstellt. Eine Anmeldung bei Rainer Hoeschler ist unter Tel.: 0173/8868151 und 05247/984178 möglich. Es fällt ein Unkostenbeitrag von 10€ für Malutensilien an.


zur Übersicht


124 000 Besucher in Stadthalle und Theater

25 MAI 2016

Erfreuliche Bilanz der Kulturräume: Mit rund 50 000 Besuchern im Theater und 74 500 in der Stadthalle besuchte statistisch gesehen jeder Gütersloher im Jahr 2015 mehr als einmal eines der beiden Veranstaltungshäuser. Bemerkenswert ist auch die hohe Auslastung des Gütersloher Theaters: Sie betrug 2015 fast 84 Prozent – ein Spitzenwert in der Branche. Auch die ...

mehr lesen...

Gütersloher Objekte am Tag der Architektur

25 MAI 2016

„Architektur für alle“ lautet das bundesweite Motto des „Tages der Architektur 2016“, der in diesem Jahr am 25. und 26. Juni stattfindet. An diesem Termin lädt die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen dazu ein, modernisierte Bauten, Räume, Plätze und Stadtquartiere vor Ort zu erleben. Mit dem Neubau von zwei Einfamilienhäusern, der ...

mehr lesen...

Offizielle Verabschiedung von 52 Absolventinnen und Absolventen in der Stadthalle Gütersloh

25 MAI 2016

„Lassen Sie sich nicht verbiegen, gehen Sie ihren ganz eigenen Weg, verfolgen Sie mit Leidenschaft das, was Ihnen am wichtigsten ist und gehen Sie davon aus, dass alles mit harter Arbeit verbunden seien wird.“ Prof. Dr. Lothar Budde begrüßte mit diesen Worten 52 Absolventen des Studienorts Gütersloh. Versammelt hatte man sich am 20. Mai zu einem offiziellen ...

mehr lesen...

8. Jugendkulturfestival im Bauteil 5 am 4. Juni: Nachwuchskünstler präsentieren sich

25 MAI 2016

„Zeigt was in Euch steckt!“ ist das Motto beim diesjährigen Jugendkulturfestival (JKF). Es ist eine Veranstaltung von Jugendlichen für Jugendliche, bei der jeder die Möglichkeit hat, das eigene Talent und Können öffentlich zu zeigen. Am Samstag, 4. Juni, wird das JKF um 14 Uhr im Jugendtreff Bauteil 5 eröffnet. Der Eintritt ist kostenfrei. Speisen und Getränke ...

mehr lesen...

Großes Engagement für die Kleinsten

25 MAI 2016

In den städtischen Kindertagesstätten (Kitas) Franz-Grochtmann-Straße, Langerts Weg, Teismannsweg, Ackerstraße und Bülowstraße haben sich sechs Erzieherinnen für die sprachpädagogische Arbeit mit Kindern besonders eingesetzt. Von Juni 2011 bis Dezember 2015 übernahmen sie als Sprachexpertinnen in den Kitas die Aufgabe, das Bundesprogramm „Schwerpunkt-Kitas Sprache & ...

mehr lesen...

Italienische Träume im Standesamt

25 MAI 2016

Trauung und Hochzeitsreise zugleich? Zumindest als Gedankenausflug ist das ab sofort im Standesamt der Stadt Gütersloh möglich. Italienische Landschaften, atmosphärisch verdichtet, einzelne Zypressen und einfache Höfe: Die Bilder von Maren Sagemüller entführen in eine Landschaft, die sie selbst seit 36 Jahren immer wieder magisch anzieht - wegen der Stille, dem Frieden und dem ...

mehr lesen...

Der unklare Lungenbefund: Patientenforum am 1. Juni im Elisabeth-Carrée

25 MAI 2016

Husten, Atemnot, allgemeine Schwäche und Fieber können viele Ursachen haben: Eine differenzierte Diagnose ist daher wichtig für den weiteren Behandlungsverlauf. Denn oftmals verbirgt sich hinter diesen Symptomen eine Erkrankung der Lunge. Im Patientenforum verdeutlicht Dr. Gernot Schoch, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, was dahinter stecken ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_