Kolbeplatz Oase - die letzten Bilder für dieses Jahr
Gütersloh mal ganz anders
News - Isselhorster beurteilen Dorf überwiegend gut -
Suche:

Isselhorster beurteilen Dorf überwiegend gut

27 JULI 2012


Ein Fragebogen wird ausgefüllt. Bild: Jochen Czayka
Die ersten Ergebnisse der Bürgerbefragung durch den CDU-Ortsverband Isselhorst zeigen, dass die Mehrheit der Befragten mit der Qualität des Wohnens im Dorf mehr als nur zufrieden ist. Neben der überwiegend guten Beurteilung der Wohnqualität wird auch das Angebot für den täglichen Bedarf mehrheitlich als gut empfunden. Das zeigen die ersten Ergebnisse der CDU-Befragung, die sich nun im Endspurt befindet. Bis Ende Juli hofft man noch auf weitere Rückläufe der Fragebögen. Anschließend beginnt die detaillierte Auswertung. Neben den überwiegenden positiven Stimmen gibt es aber auch deutliche Kritik der Bürger insbesondere an der Verkehrssituation an den neuralgischen Punkten der Haller Straße im Bereich des Denkmals und der Einmündung der Steinhagener Straße. Darüber hinaus äußern die Bürger Wünsche hinsichtlich der Einzelhandelsstruktur. Zum Beispiel wird nach der Schließung der Schlecker-Filiale in Isselhorst ein Drogeriemarkt vermisst.

Im Rahmen der meist guten Beurteilung finden sich im Meinungsbild der Bürger aber auch Ansätze für eine Steigerung der Attraktivität Isselhorsts im Bereich des Dorfkerns. Unzufrieden ist man über die Situation im Kreuzungsbereich der B61 mit der Haller Straße. Dort verschandeln nach Ansicht der Bürger die ehemalige Gaststätte Upmann und das weitestgehend verwaiste IGA-Gelände das insgesamt harmonische Dorfbild.

Der CDU-Ortsverband bittet alle interessierten Isselhorster noch einmal um Mitwirkung bei der Befragung, damit in der Endauswertung die Ergebnisse möglichst repräsentativ sind. Bis Ende Juli kann der Fragebogen von der Webseite der CDU-Gütersloh heruntergeladen werden http://www.cdu-guetersloh.de/index.php?ka=7&ska=20&idn=141 . Auf der Webseite findet man ebenfalls die Vorstandsmitglieder des Ortsverbandes, die gerne für Fragen oder Hilfestellung zur Verfügung stehen.



zur Übersicht


Aus der Vogelperspektive - Ausstellung „Gütersloh von oben“ ist im Museum Grudziadz zu sehen - 25 Jahre Städtepartnerschaft

17 SEPTEMBER 2014

Gütersloh/Grudziadz (gpr). „Gütersloh von oben“ – diese exklusive Perspektive können in den kommenden Wochen auch die Besucher des Museums in der polnischen Partnerstadt Grudziadz (Graudenz) einnehmen, ohne dafür in die Luft zu gehen. Am vergangenen Sonntag wurde dort – mit zahlreichen Gästen und Weggefährten aus über zwei Jahrzehnten Städtepartnerschaft – die Fotoausstellung ...

mehr lesen...

Lungentag zieht viele Interessierte an

17 SEPTEMBER 2014

Mehr als 200 Besucher informierten sich über die Lungengesundheit Gütersloh (kgp). „Ihre Lungenfunktion ist sehr gut, sie scheinen gut trainiert zu sein“, kann Atmungstherapeutin Susan Ermentraut die Patientin beruhigen. Die 40-jährige ist eine von mehr als 200 Besuchern des ersten Lungentages am Klinikum Gütersloh und nutze die angebotene Vorsorgeuntersuchung. Drei ...

mehr lesen...

Anmeldung für die Grundschulen

17 SEPTEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Alle Mädchen und Jungen, die bis zum 30. September dieses Jahres das sechste Lebensjahr vollendet haben, werden im nächsten Jahr schulpflichtig. Die Anmeldetermine für die Grundschulen sind am Dienstag, 11. November, von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, sowie am Mittwoch, 12. November, von 15 bis 18 Uhr. Im Vorfeld der Anmeldetermine bieten alle ...

mehr lesen...

Dialog in Deutsch - Bürgerstiftung und Stadtbibliothek bringen Migranten ins Gespräch

17 SEPTEMBER 2014

Gütersloh. In der Stadtbibliothek können Migranten auch nach der Sommerpause üben, mehr und besser Deutsch zu sprechen. Ehrenamtliche der Bürgerstiftung leiten die kostenlosen Gesprächsrunden, die dreimal in der Woche in der Stadtbibliothek stattfinden. Hier treffen sich Menschen, die in Gütersloh zu Hause sein wollen – und darum eines besonders gut gebrauchen können: ...

mehr lesen...

Für drei Tage Landtags-abgeordneter - Gütersloher Leonard Steinbeck vertritt Hans Feuß beim Jugendlandtag

17 SEPTEMBER 2014

Drei Tage als Landtagsabgeordneter – dieses Erfahrung durfte der 18-jährige Leonard Steinbeck aus Gütersloh machen. Im Zuge des sechsten Jugendlandtages des Landes Nordrhein-Westfalen nahm er den Platz des örtlichen Abgeordneten Hans Feuß im Düsseldorfer Landtag ein und durfte so tiefe Einblicke in die Abläufe des Landesparlamentes werfen. Steinbeck ist Schüler der ...

mehr lesen...

Bertelsmann trauert um Hans-Theo Heiermann Der frühere Leiter des Bertelsmann-Berufskollegs ist im Alter von 82 Jahren verstorben

17 SEPTEMBER 2014

Hans-Theo Heiermann, früherer Leiter des Bertelsmann-Berufskollegs in Gütersloh, ist am vergangenen Sonntag im Alter von 82 Jahren verstorben. „Die Nachricht von seinem Tod hat uns tief getroffen. Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau, seinen beiden Töchtern und seinen Enkelkindern“, sagte Heribert Sangs, Leiter der Abteilung Zentrale Bildung bei Bertelsmann und direkter ...

mehr lesen...

Umbau Kaiserstraße – Verkehrsführung wird umgestellt

17 SEPTEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Im Rahmen der Umbauarbeiten an der Kaiserstraße, wird am Samstag, 20. September, die Verkehrsführung für circa sechs Wochen umgestellt. Stadtauswärts ist die Kaiserstraße ausschließlich durch die Unterführung Richtung Carl-Bertelsmann-Straße oder Lindenstraße zu befahren. Ein Rechtsabbiegen in die Kirchstraße ist nicht möglich. Stadteinwärts bleibt die ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_