Zentral, offen und öffentlich - Die Geschichte der Martin-Luther Kirche
Ein Leben für den Klebstoff - Die Künstlerin Nirgül Kantar
News - Isselhorster beurteilen Dorf überwiegend gut -
Suche:

Isselhorster beurteilen Dorf überwiegend gut

27 JULI 2012


Ein Fragebogen wird ausgefüllt. Bild: Jochen Czayka
Die ersten Ergebnisse der Bürgerbefragung durch den CDU-Ortsverband Isselhorst zeigen, dass die Mehrheit der Befragten mit der Qualität des Wohnens im Dorf mehr als nur zufrieden ist. Neben der überwiegend guten Beurteilung der Wohnqualität wird auch das Angebot für den täglichen Bedarf mehrheitlich als gut empfunden. Das zeigen die ersten Ergebnisse der CDU-Befragung, die sich nun im Endspurt befindet. Bis Ende Juli hofft man noch auf weitere Rückläufe der Fragebögen. Anschließend beginnt die detaillierte Auswertung. Neben den überwiegenden positiven Stimmen gibt es aber auch deutliche Kritik der Bürger insbesondere an der Verkehrssituation an den neuralgischen Punkten der Haller Straße im Bereich des Denkmals und der Einmündung der Steinhagener Straße. Darüber hinaus äußern die Bürger Wünsche hinsichtlich der Einzelhandelsstruktur. Zum Beispiel wird nach der Schließung der Schlecker-Filiale in Isselhorst ein Drogeriemarkt vermisst.

Im Rahmen der meist guten Beurteilung finden sich im Meinungsbild der Bürger aber auch Ansätze für eine Steigerung der Attraktivität Isselhorsts im Bereich des Dorfkerns. Unzufrieden ist man über die Situation im Kreuzungsbereich der B61 mit der Haller Straße. Dort verschandeln nach Ansicht der Bürger die ehemalige Gaststätte Upmann und das weitestgehend verwaiste IGA-Gelände das insgesamt harmonische Dorfbild.

Der CDU-Ortsverband bittet alle interessierten Isselhorster noch einmal um Mitwirkung bei der Befragung, damit in der Endauswertung die Ergebnisse möglichst repräsentativ sind. Bis Ende Juli kann der Fragebogen von der Webseite der CDU-Gütersloh heruntergeladen werden http://www.cdu-guetersloh.de/index.php?ka=7&ska=20&idn=141 . Auf der Webseite findet man ebenfalls die Vorstandsmitglieder des Ortsverbandes, die gerne für Fragen oder Hilfestellung zur Verfügung stehen.



zur Übersicht


Kopfrechen-Weltmeisterschaft für Kinder und Jugendliche - vom 01. – 05. Oktober 2014 in Bielefeld

30 SEPTEMBER 2014

In der Zeit vom 01. – 05. Oktober 2014 findet die diesjährige Weltmeisterschaft im Kopfrechnen für Kinder und Jugendliche statt. Während in den Vorjahren der Austragungsort Münster war, ist es in diesem Jahr das erste Mal Bielefeld. Hier treffen im Jugendgästehaus mehr als 50 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren aus den verschiedensten Nationen aufeinander, um ...

mehr lesen...

Ehrenamtliche aus Gütersloh kommen zu Ralph Brinkhaus nach Berlin

30 SEPTEMBER 2014

Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus sind 50 „Grüne Damen“ und ehrenamtliche Begleiter für Patienten mit Demenz aus dem Wahlkreis Gütersloh nach Berlin gereist. Die Mitglieder der Gruppe, überwiegend Frauen, engagieren sich in ihrer Freizeit im Klinikum Gütersloh und im Elisabeth Hospital und besuchen dort die Patienten. Sie haben dabei immer ein ...

mehr lesen...

Yogalehrerin Christine Kobusch braucht Bewegung - Übungen auf dem Stuhl oder Rollstuhl

30 SEPTEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Stundenlanges Sitzen ist nicht ihr Fall. Das hat Christine Kobusch, die in ihrem Verwaltungsberuf viele Stunden im Büro verbrachte, bald gemerkt. „Der Körper wird steif“, sagt Christine Kobusch, “und ich wollte etwas anderes machen, in den Bewegungsbereich gehen.“ Sie sattelte um und erfüllte sich einen Wunsch, den sie schon in ihrer Kindheit hatte: Sie wurde ...

mehr lesen...

Freie Plätze bei der Fahrt zur Sonderausstellung im Kölner Wallraf-Richartz-Museum

30 SEPTEMBER 2014

Gütersloh. Interessierten können sich noch bis zum 1. Oktober für die Tagesfahrt nach Köln anmelden. In der großen Sonderausstellung „Die Kathedrale“ zeichnet das Wallraf-Richartz-Museum den Weg des Bildmotives von der Romantik bis in die heutige Zeit nach. Es wurden rund 180 Exponate zusammengetragen, die sich mit diesen monumentalsten Bauwerken des Mittelalters ...

mehr lesen...

Kay Klingsieck wird neues Vorstandsmitglied der Sparkasse Gütersloh, Andreas Kemper zukünftiger Vorstandsvertreter der Sparkasse Gütersloh.

30 SEPTEMBER 2014

Am 29. September 2014 hat der Verwaltungsrat Kay Klingsieck einstimmig zum Vorstandsmitglied der Sparkasse Gütersloh per 1. November 2014 gewählt. Diese Entscheidung wurde notwendig, weil Christoph Bender dieses Amt nicht antritt. Mit Kay Klingsieck gehört zukünftig ein echtes Eigengewächs dem ordentlichen Vorstand der Sparkasse Gütersloh an. Bisher war er bereits ...

mehr lesen...

Zehn Einsätze pro Tag im Schnitt - DRK-Senioren erkunden die Rettungswache Rietberg

30 SEPTEMBER 2014

Rietberg. Spannende Einblicke in den Arbeitsalltag eines Rettungsassistenten bekamen die DRK-Senioren bei ihrem Besuch der Rettungswache in Rietberg. Die Rettungsassistenten Markus Hillemeyer (2. Vorsitzender DRK OV Rietberg) und Michael Sellemerten (aktiver Rotkreuz-Helfer) zeigten den Senioren ihren vielfältigen Arbeitsplatz und beantworteten Fragen rund um das Thema ...

mehr lesen...

Alte Apfelsorten – neu entdeckt für Westfalen und Lippe

30 SEPTEMBER 2014

Gütersloh (gpr) Alte Apfelsorten sorgen für vielfältige Geschmackserlebnisse. Wer einmal den Duft eines vollsaftigen Gravensteiners, den quittenähnlichen Geschmack einer Zuccalmaglio-Renette, das Nussaroma einer Goldparmäne oder das würzige Aroma eines frisch gepflückten Prinzenapfels kennengelernt hat, wird das immer gleiche Angebot an Elstar-, Gala- oder Delicious-Äpfeln im ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_