Streetart Kunst für die Sparkasse Gütersloh
Von Tabletop und Schwertkampf - die Convention bei Bellator Aleae e.V.
News - Die Ernte 2012 hat begonnen. Ralph Brinkhaus informiert sich vor Ort -
Suche:

Die Ernte 2012 hat begonnen. Ralph Brinkhaus informiert sich vor Ort

27 JULI 2012


Ralph Brinkhaus MdB mit Kreislandwirt Heiner Kollmeyer, Gerd Rettig vom Lohnunternehmen Eckhard Kleinekathöfer aus Avenwedde und dem Gütersloher Landwirt Ludwig Wulfhorst bei der Getreideernte. Foto: Wahlkreisbüro Ralph Brinkhaus MdB
Viel Regen, bescheidene Temperaturen – bis vor wenigen Tagen hat sich der Sommer 2012 nicht von seiner schönsten Seite gezeigt. Für die Landwirte im Kreis Gütersloh gilt es jetzt, die heiße und trockene Periode intensiv zu nutzen, um die Getreideernte einzufahren. Zum Informationsbesuch bei einem Ernteeinsatz in Gütersloh erfuhr der heimische Bundes- tagsabgeordnete Ralph Brinkhaus, dass die Erträge bislang insgesamt zufriedenstellend seien. Problematisch für das Getreide seien eher die frostigen Temperaturen im Winter ge- wesen, erläuterten Kreislandwirt Heiner Kollmeyer und der Gütersloher Landwirt Ludwig Wulfhorst dem Abgeordneten. Teilweise haben die Landwirte sogar ein zweites Mal aussä- hen müssen, weil die erste Saat verfroren war – für die betroffenen Betriebe eine wirtschaftli- che Herausforderung. Seitdem seien die Bedingungen für das Getreide aber gut gewesen.

Vom ungeheuren zeitlichen Einsatz der Landwirte und Lohnunternehmer in den wenigen Tagen, in denen die Ernte dann eingeholt werden kann, zeigte sich Brinkhaus besonders beeindruckt. Bei der Getreideernte werde abends bis 22 Uhr gearbeitet – dann müsse man aufhören, weil die Feuchtigkeit zu hoch sei. „Als Endverbraucher machen wir uns wirklich viel zu selten bewusst, wie zeit- und arbeitsintensiv die Herstellung unserer Grundnahrungsmittel ist,“ so Brinkhaus. Begeistert zeigte sich der Abgeordnete auch von dem Claas-Mähdrescher: „Die schiere Größe und die technischen Möglichkeiten beeindrucken mich jedes Mal auf’s Neue.“






zur Übersicht


Nutzung von Sonnenenergie

30 OKTOBER 2014

Energieberater informiert zum sinnvollen Einsatz der Solartechnik Gütersloh (gpr). Am Donnerstag, 6. November steht von 14 bis 20 Uhr Energieberater Bernd Ellger für Beratungsgespräche beim städtischen Fachbereich Umweltschutz in der Siegfriedstraße 30 zur Verfügung. Er beantwortet diesmal besonders alle Fragen zur Nutzung von Sonnenenergie oder auch zu anderen erneuerbaren ...

mehr lesen...

2. Gütersloher DJK Halbmarathon: Rundkurs gesperrt

30 OKTOBER 2014

Gütersloh (gpr). Am Sonntag, 2. November, findet zum zweiten Mal der DJK Halbmarathon statt. Aus diesem Grund ist folgender Rundkurs in der Zeit von 10 bis cirka 17 Uhr für andere Verkehrsteilnehmer gesperrt: Postdamm, Haverkamp, Blankenhagener Weg, Wulfersweg, Surenhofsweg, Ahornallee, Lutterweg und Am Schlangenbach. Das teilt der Fachbereich Ordnung der Stadt Gütersloh mit. ...

mehr lesen...

Zusätzliches Amt für Kreis-Wirtschaftsförderer - Albrecht Pförtner zum stellvertretenden Vorsitzenden des VWE NRW gewählt

30 OKTOBER 2014

Kreis Gütersloh. Auf der Herbsttagung des VWE NRW (Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften) in Bochum wurde Albrecht Pförtner jetzt zum stellvertretenden Vorsitzenden und Schatzmeister des Vereins gewählt. „Ich freue mich auf diese neue Aufgabe und freue mich auch darüber, dass dadurch neben dem Ruhrgebiet und Südwestfalen jetzt auch ...

mehr lesen...

Bertelsmann investiert in indischen Hochschul-Dienstleister iNurture

30 OKTOBER 2014

Gütersloh/Bangalore, 30. Oktober 2014 – Bertelsmann baut sein Portfolio in Indien aus. Das internationale Medien- und Dienstleistungsunternehmen investiert in iNurture Education Solutions, einen führenden indischen Hochschul-Dienstleister. Das Unternehmen ist Partner von mehr als 20 Hochschulen in Indien und unterstützt diese unter anderem beim Marketing, der Suche nach ...

mehr lesen...

Gütersloher Weihnachtsmarkt wieder klimaneutral -Stadtwerke Gütersloh gleichen 72 Tonnen CO2 aus.

30 OKTOBER 2014

Der Gütersloher Weihnachtsmarkt wird auch wie auch in den letzten zwei Jahren klimaneutral gestellt. Zur Berechnung wurden u. a. der Stromverbrauch sowie die wahr-scheinlich anfallenden CO2-Emissionen durch die An- und Abreise der Besucher nach dem international anerkannten GHG Protokoll kalku-liert. Die so berechneten Emissionen des Weihnachtsmarktes werden von den ...

mehr lesen...

Entscheidungshilfen für Haussanierung oder Photovoltaikanlage - Jetzt für kostenlose Energieberatung zu Hause anmelden

29 OKTOBER 2014

Gütersloh. Die zweite Runde der Energieberatungswochen, die der Kreis Gütersloh im Rahmen der Initiative ALTBAUNEU durchführt, startet ab dem 6. November. In Gütersloh, Halle, Langenberg, Schloß Holte-Stukenbrock, Versmold und Werther nehmen die örtlichen Umweltberatungs- oder Klima-schutzstellen im Rathaus noch Anmeldungen für eine kostenlose Erstbera-tung „Sanierung“ oder ...

mehr lesen...

Theater Gütersloh vom Bund Deutscher Architekten anerkannt - Expertenjury lobt außergewöhnliches Gestaltungskonzept

29 OKTOBER 2014

Am vergangenen Montag, 27.10.2014, hat das Theater Gütersloh den zweiten Platz beim Architekturwettbewerb „Auszeichnung guter Bauten“ vom Bund Deutscher Architekten erzielt. Im Lichthof des neuen Technischen Rathauses in Bielefeld nahm Andreas Kimpel, Erster Betriebsleiter der Kultur Räume, die Anerkennung für das Theater dankend entgegen. Besonders positiv hervorgehoben ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_