Alle an einem Tisch - Menschen mit Behinderung fordern mehr Gleichstellung
Setz einen Helm auf, rette dein Leben - Ein Muss von 0 - 99
News - Friedrichsdorf: Auf ganzer Strecke Sanierung der Fahrbahndecke -
Suche:

Friedrichsdorf: Auf ganzer Strecke Sanierung der Fahrbahndecke

17 JULI 2012


Grafik: GüterslohTV
Gütersloh (gpr). Eine neue Straßendecke auf ganzer Länge – wenn die Sommerferien zu Ende gehen, ist auch die Ortsdurchfahrt in Friedrichsdorf wieder schlaglochfrei. In diesen Tagen werden die Vorarbeiten für die Einrichtung der Baustelle durchgeführt. Am kommenden Wochenende (21./22. Juli) wird es dann ernst: Mit den Asphaltierungsarbeiten am Kreisverkehr Haflinger-/Avenwedder/Friedrichsdorfer Straße und einer Vollsperrung dieses Abschnitts während des gesamten Wochenendes beginnt der erste Bauabschnitt. Auch der Busverkehr wird in dieser Zeit umgeleitet. Ab Montag, 23. Juli, ist der Kreisverkehr dann wieder frei.
Insgesamt wird die Sanierung während der Sommerferien in fünf Bauabschnitten abgewickelt. Dabei sollen Ferienzeit und die Einbeziehung der Wochenenden in die Arbeiten dafür sorgen, dass die Beeinträchtigungen möglichst erträglich bleiben, bittet der städtische Fachbereich Tiefbau um Verständnis. So bleibt der Anliegerverkehr gewährleistet, Hinweisschilder verweisen auf großräumige Umleitungen, über die jeweiligen Verlegungen beim Busverkehr wird u.a. an den Haltestellen informiert. Der zweite Bauabschnitt nach dem Kreisverkehr umfasst ab 23. Juli den Bereich Windelsbleicher Straße von der Friedrichsdorfer Hauptkreuzung (Kirche) bis hin zur Stadtgrenze am Südwestweg. Bis zum 27. Juli sollen die Arbeiten dort beendet sein, auch hier ist eine Vollsperrung nötig. Am 28. und 29. Juli ist dann die Hauptkreuzung in Friedrichsdorf dran. Sie wird für das Wochenende gesperrt, ab 30. Juli soll diese Sperrung wieder aufgehoben sein. Der längste Abschnitt der Baumaßnahme umfasst den Bereich der Avenwedder Straße vom Kreisverkehr bis zum Adlerweg. Vom 30. Juli bis zum 10. August ist hier mit einer Vollsperrung zu rechnen, danach folgt die Sanierung des letzten Abschnitts – Adlerweg bis Hauptkreuzung - vom 13. bis zum 24. August. Danach ist die Durchfahrt wieder freigegeben, Rest- und Markierungsarbeiten werden bei laufendem Verkehr durchgeführt. Fußgänger und Radfahrer sind von den Maßnahmen nicht betroffen.
Rund 460 000 € kostet die Sanierung der stark belasteten Straße, über 50 Prozent Fördermittel werden erwartet.



zur Übersicht


Eine neue Wildbienenwand für den Botanischen Garten

06 MAI 2016

Wie baut man Nisthilfen für Wildbienen? Am Samstag, 21. Mai, um 15 Uhr lädt der Imkerverein Gütersloh e.V. zu einem Projekt in den Botanischen Garten zum Treffpunkt Lehrbienenstand ein. Hier können Erwachsene und auch Kinder den Wildbienenschutz praktisch kennen lernen. Gemeinsam wird eine große Wildbienennisthilfe des Imkervereins am Lehrbienenstand im Stadtpark mit ...

mehr lesen...

Christine Lang macht mit als Stadtradelstar

06 MAI 2016

“Radfahren ist aktiver Klimaschutz und die Möglichkeit, der „Stadtradelstar“ für Gütersloh zu sein, spornt dazu an, das Radfahren noch mehr zu nutzen“, sagt die erste Beigeordnete Christine Lang. „Ich fahre immer gerne mit dem Fahrrad, besonders in der Freizeit“, so Lang. Es sei aber eine Herausforderung, in dem gesamten ...

mehr lesen...

Maifest am Kiebitzhof und dem Klettergarten grenzenlos

04 MAI 2016

Gütersloh. Der Kiebitzhof der wertkreis Gütersloh gGmbH und der Klettergarten „grenzenlos“ des Sozialpädagogischen Instituts Gütersloh e. V. (SPI) begrüßten zum Maifest Tausende Ausflügler an der Rhedaer Straße. Sie kamen meist per Rad oder zu Fuß und genossen bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen das kulinarische Angebot des Kiebitzhofs und die Musik ...

mehr lesen...

Verl: Wochenmarkt feiert 40. Geburtstag

04 MAI 2016

Mit Frische aus der Region sowie Feinkost und Spezialitäten punktet jeden Freitag der Verler Wochenmarkt – und das seit mittlerweile 40 Jahren. Für viele Verlerinnen und Verler, aber auch Kunden aus den Nachbarstädten, ist der Besuch des Marktes zum Auftakt des Wochenendes nicht nur ein fester Termin, sondern auch eine liebgewonnene Tradition. „Die meisten ...

mehr lesen...

Pfleiderer liefert Holzwerkstoffe für die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt

04 MAI 2016

Hamburg/Neumarkt. Wenn am Samstag im Hamburger Hafen das jüngste und größte Schiff der Aida-Flotte getauft wird, hat das Team um Guido Alrich gleich mehrfach Grund zu feiern. Schließlich sticht mit der „AIDAprima“ nicht nur das achte Kreuzfahrtschiff der AIDA Cruises in See, das mit Produkten von Pfleiderer ausgebaut wurde. Nahezu zeitgleich gehen auch die ...

mehr lesen...

Vortrag: Bedeutung von Museen für die Entwicklung Ländlicher Räume

04 MAI 2016

Gütersloh. Die ländlichen Räume in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen. Insbesondere muss die Infrastruktur an die veränderten demografischen Verhältnisse angepasst werden. In diesem Zusammenhang stellt sich auch die Frage, wer in Zukunft Träger kultureller Entwicklung in ländlichen Räumen sein wird. Dr. Hagen Eyink aus dem Bundesministerium für Umwelt, ...

mehr lesen...

Wiebke Heine als neue Pfarrerin gewählt

04 MAI 2016

Gütersloh. Wiebke Heine ist in der letzten Woche vom Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh zur neuen Pfarrerin in der Region Ost an der Erlöserkirche gewählt worden. Sie tritt die Nachfolge von Andreas Schulze an, der seit dem 1. Januar als Schulpfarrer in Bochum tätig ist. Wiebke Heine ist in Gütersloh geboren, aufgewachsen und hat hier auch ihr Abitur ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_