Schnell & lecker: Mascapone Creme mit Erdbeeren
Zumbusch macht den Garten schöner - Folge 1: Heckenschnitt
News - Friedrichsdorf: Auf ganzer Strecke Sanierung der Fahrbahndecke -
Suche:

Friedrichsdorf: Auf ganzer Strecke Sanierung der Fahrbahndecke

17 JULI 2012


Grafik: GüterslohTV
Gütersloh (gpr). Eine neue Straßendecke auf ganzer Länge – wenn die Sommerferien zu Ende gehen, ist auch die Ortsdurchfahrt in Friedrichsdorf wieder schlaglochfrei. In diesen Tagen werden die Vorarbeiten für die Einrichtung der Baustelle durchgeführt. Am kommenden Wochenende (21./22. Juli) wird es dann ernst: Mit den Asphaltierungsarbeiten am Kreisverkehr Haflinger-/Avenwedder/Friedrichsdorfer Straße und einer Vollsperrung dieses Abschnitts während des gesamten Wochenendes beginnt der erste Bauabschnitt. Auch der Busverkehr wird in dieser Zeit umgeleitet. Ab Montag, 23. Juli, ist der Kreisverkehr dann wieder frei.
Insgesamt wird die Sanierung während der Sommerferien in fünf Bauabschnitten abgewickelt. Dabei sollen Ferienzeit und die Einbeziehung der Wochenenden in die Arbeiten dafür sorgen, dass die Beeinträchtigungen möglichst erträglich bleiben, bittet der städtische Fachbereich Tiefbau um Verständnis. So bleibt der Anliegerverkehr gewährleistet, Hinweisschilder verweisen auf großräumige Umleitungen, über die jeweiligen Verlegungen beim Busverkehr wird u.a. an den Haltestellen informiert. Der zweite Bauabschnitt nach dem Kreisverkehr umfasst ab 23. Juli den Bereich Windelsbleicher Straße von der Friedrichsdorfer Hauptkreuzung (Kirche) bis hin zur Stadtgrenze am Südwestweg. Bis zum 27. Juli sollen die Arbeiten dort beendet sein, auch hier ist eine Vollsperrung nötig. Am 28. und 29. Juli ist dann die Hauptkreuzung in Friedrichsdorf dran. Sie wird für das Wochenende gesperrt, ab 30. Juli soll diese Sperrung wieder aufgehoben sein. Der längste Abschnitt der Baumaßnahme umfasst den Bereich der Avenwedder Straße vom Kreisverkehr bis zum Adlerweg. Vom 30. Juli bis zum 10. August ist hier mit einer Vollsperrung zu rechnen, danach folgt die Sanierung des letzten Abschnitts – Adlerweg bis Hauptkreuzung - vom 13. bis zum 24. August. Danach ist die Durchfahrt wieder freigegeben, Rest- und Markierungsarbeiten werden bei laufendem Verkehr durchgeführt. Fußgänger und Radfahrer sind von den Maßnahmen nicht betroffen.
Rund 460 000 € kostet die Sanierung der stark belasteten Straße, über 50 Prozent Fördermittel werden erwartet.



zur Übersicht


DJK Sponsoren: Lauf der Laufabteilung

03 SEPTEMBER 2015

Am Samstag den 05. September veranstaltet die DJK Laufabteilung im LAZ-Nord von 10:00 bis 14:00 Uhr einen Spendenlauf "Kinder laufen für Kinder und Erwachsene laufen mit" für die Integrative Kindertagesstätte "Hulahoop" in Gütersloh, die auch Kooperationspartner der DJK Gütersloh ist. Wer diese Aktion am 05.09.2015 vor Ort als Läufer (die Kinder der Läufer sind natürlich ...

mehr lesen...

Startschuss für 20 neue Azubis bei Klingenthal

03 SEPTEMBER 2015

Auch diesen August haben wieder 20 neue Azubis bei Klingenthal in Paderborn, Herford und Gütersloh ihre Ausbildung begonnen. Mode, Auftreten und Kundenorientierung: beim Start ins Berufsleben gibt es so einige spannende Themen. Gut, wenn es mit einem Einführungsseminar starten kann.
Katrin Rautert, Ausbildungsleitung und Melanie Oesterhelweg, ...

mehr lesen...

Reha-Plätze für Suchtkranke: LWL-Direktor kritisiert Budget-Deckelung

03 SEPTEMBER 2015

Therapierte Ex-Alkoholiker kehren zu 85 Prozent ins Berufsleben zurück und zahlen Sozialversicherungsbeiträge. Zwei Drittel bleiben nach der klinischen Rehabilitation dauerhaft abstinent. Doch trotz dieser Erfolge sind Reha-Plätze bedroht. Das hat Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), am Donnerstag (3.9.) in Gütersloh kritisiert.

mehr lesen...

Friedrichsdorfer Straße am Wochenende gesperrt

03 SEPTEMBER 2015

Am Samstag, 5. September, wird am 11 Uhr mit den Asphaltarbeiten auf der Friedrichsdorfer Straße in Avenwedde begonnen. Die Arbeiten werden den gesamten Samstag und Sonntag andauern. Nach dem Auskühlen der Asphaltdecke, kann die Friedrichsdorfer Straße ab Montag, 7. September, wieder befahren werden. Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge am diesem Wochenende außerhalb des ...

mehr lesen...

blicksta mit starken Kooperations-Partnern für ganzheitliche Berufsorientierung

03 SEPTEMBER 2015

Onlineplattform blicksta kooperiert ab sofort mit BRAVO, whatchado, Education First sowie INITIATIVE auslandszeit. blicksta bietet Nutzern zeitgemäße Berufsorientierung: individuelle Ausspiellogik, mobile Ausrichtung und Vernetzung mit Arbeitgebern
Gütersloh, 03. September 2015 – Ab sofort kooperiert blicksta mit vier neuen ...

mehr lesen...

Trepper besucht Freiraum 17

03 SEPTEMBER 2015

Der SPD-Bürgermeisterkandidat Matthias Trepper besuchte in der vergangenen Woche den Jugendtreff Freiraum 17 in der Schulstraße. Im politischen Gespräch mit den Verantwortlichen des Trägers „SJD – Die Falken“ Nina Hügle und Markus Kollmeyer ging es vor allem um die Anliegen der Falken und die allgemeine Wertschätzung der Jugendarbeit in Gütersloh.

mehr lesen...

Tag des offenen Denkmals: Güth & Wolf bietet Betriebsführungen

03 SEPTEMBER 2015

Die Band- und Gurtweberei Güth & Wolf GmbH wurde im Jahr 1887 in Gütersloh gegründet und befindet sich bis heute im Familienbesitz. Die Gründer Konrad Güth und Wilhelm Wolf beschäftigten in der Anfangszeit gerade sechs Mitarbeiter. Heute sind es in den Standorten Gütersloh und Friesoythe 310 Mitarbeiter. Sie produzieren täglich über 1.000.000 m textile Bänder und Gurte in ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_