Büdel kocht im La Vita - Marinierte Gelbschwanz-Makrele mit Wildkräutersalat
Montana Black is back! Fantreffen beim Media Markt Gütersloh
News - Experimentieren, probieren und erforschen. 24 junge Forscher unterwegs im Rahmen der Bildungsferien -
Suche:

Experimentieren, probieren und erforschen. 24 junge Forscher unterwegs im Rahmen der Bildungsferien

16 JULI 2012


Experimentieren und Probieren: Tobias (von links), Philip, Paul, Lina und Daniel verkosten süße Leckereien aus der Molekularküche. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Ein Besuch in der Biologischen Station, zwei Tagesausflüge zur Universität Bielefeld sowie die Erkundung eines großen Chemielabors in Hamm – jeden Tag ein neues Experiment, so lautete das Motto der „Forscher-Woche“ im Rahmen der Bildungsferien der Volkshochschule Gütersloh, unterstützt von der Familie-Osthushenrich-Stiftung. Insgesamt 24 Mädchen und Jungen erhielten fünf Tage lang einen Einblick in die Welt der Biologie, der Chemie und der Mathematik.

„Wir haben viele Frösche und Kröten in dem Teich gesehen“, erzählte die junge Forscherin Nele begeistert. Zum Auftakt der Erlebniswoche „Ferien. Bilden. Schüler.“ haben die Teilnehmer die Biologische Station Gütersloh/Bielefeld besucht und sich mit dem Leben im Teich und Bach beschäftigt. Mit dem Kescher Kleinstlebewesen fangen und bestimmen sowie Schnecken und Stichlinge untersuchen stand dabei auf dem Programm. Etwas theoretischer hingegen ging es an der Universität Bielefeld zu, als die acht- bis 13-Jährigen in die Welt der Mathematik und der Physik hineinschnupperten. „Nachmittags haben wir eine Rallye durch die Universität gemacht“, sagte Kursleiter Burkhard Klaucke, der zusammen mit den Teilnehmern den größten Hörsaal der Universität, die Bibliothek sowie die Mensa erkundet hat.

„Die Kinder haben Bilder aus Quark-Farben gemalt und Knöpfe aus Quark hergestellt“, resümierte der Kursleiter den Ausflug ins Chemielabor nach Hamm. Nach dem Experimentieren stand dann Spielen auf dem Programm: Im Maximilian-Park haben sich die Mädchen und Jungen ausgetobt.

Der krönende Abschluss der Forscher-Woche fand in der Volkshochschule Gütersloh statt: In der Molekularküche probierten die Kinder aus, was biochemische Prozesse in Zusammenhang mit Lebensmittelzusätzen bewirken können. Das Resultat war selbstgemachte Zuckerwatte und aufgeschäumte Gelatine. So macht Bildung nicht nur Spaß, sondern ist gleichzeitig noch sehr lecker.




zur Übersicht


Bunny Hop auf dem Skaterplatz

26 JULI 2016

Der Skaterplatz auf dem Gelände des Jugendzentrums Bauteil 5 an der Bogenstraße verwandelte sich in der vergangenen Woche in eine BMX-Arena. Zwei Mädchen und sechs Jungs waren jeden Morgen eine Stunde auf dem Bike unterwegs und düsten über die Rampen, auf denen normalerweise Skater ihre Moves ausprobieren. Unter der Anleitung von Julius Schröder und Leon Buchner, 20 Jahre ...

mehr lesen...

Ein Genuss mit Bildungseffekt

26 JULI 2016

Ambitioniert, offen, vielfältig: Mit 457 Kursen und Seminaren sowie 41 Einzelveranstaltungen aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Sprachen, Gesundheit, Kunst und Kultur, die für den Herbst dieses Jahres im Programm stehen, ist die Volkshochschule Gütersloh in der Hohenzollernstraße eine Adresse, die bei jedem Interesse wecken kann. Ob Englisch lernen, zusammen kochen, ...

mehr lesen...

Weltstadtmusik mit dem Duo Djønne & Børsheim

26 JULI 2016

Mit einer sensiblen Mischung aus traditionellen Liedern, Melodien und eigenen Kompositionen kommen am Sonntag, 31. Juli, um 16.30 Uhr Annlaug Børsheim und Rannveig Djønne nach Gütersloh. Im idyllischen Angenete-Garten vor der Galerie Siedenhans und Simon geben sie im Rahmen der „Weltstadtmusik“ ein Konzert. Die Musikreihe wird vom Fachbereich Kultur und Sport mit ...

mehr lesen...

?GT 9? hat Zusage für neues Förderprogramm

26 JULI 2016

Gütersloh. Beim Förderprogramm zur LEADER-Region ist die Gruppe ‚GT 9‘ leer ausgegangen, jetzt haben die Akteure aber den Ball wieder aufgenommen. Das Land hat an den federführenden Kreis erfreuliche Post versandt: ‚GT 9‘ erhält als eine von zehn Regionen im Land die Möglichkeit, im Rahmen des Programms Vital.NRW regionale Projekte und Strategien ...

mehr lesen...

Wie tarnt sich das Fasananweibchen? Ferienspielangebot der Naturschule

25 JULI 2016

Gütersloh (gpr). Den Wald mit allen Sinnen erleben und erfahren: Jeweils 25 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren hatten an zwei Terminen in der vergangenen Woche die Möglichkeit, im Rahmen der Naturschule den Rhedaer Forst beim Hubertusheim zu entdecken. Geführt von Mechthild Gröver von der Kreisjägerschaft und begleitet von Andrea Flötotto und Karoline Anneken vom ...

mehr lesen...

Gütersloh/OWL: Factsheet des Europa-Informationszentrums zum digitalen Binnenmarkt

25 JULI 2016

Auf dem Weg zum Digitalen Binnenmarkt: Hindernisse beseitigen und Online-Potenzial ausschöpfen Kreis Gütersloh. Die Zukunft ist digital, doch noch gibt es viele Grenzen in der elektronischen Welt. Die Entwicklung in der EU wird durch die Fragmentierung der Märkte und durch Barrieren, die es im „analogen“ Binnenmarkt in dieser Weise nicht gibt, gebremst. Nach ...

mehr lesen...

Nachbarklagen gegen Windkraft erfolgreich beendet

25 JULI 2016

Hoher Arbeitseinsatz des Kreises wird belohnt Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück. Nach Ablauf der Rechtsmittelfrist  für einen Antrag auf Zulassung der Berufung beim OVG Münster sind nunmehr acht Nachbarklagen gegen sieben Windräder in Rheda-Wiedenbrück rechtsbeständig abgeschlossen. Beklagt wurden zwei Genehmigungen nach dem Bundesimmissionsschutzrecht für insgesamt sieben ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_