Büdel kocht im La Vita - Carpaccio vom Kalbsfilet mit Spargel, Morcheln und Wiesenkräuter
Es wird kunterbunt: Der 37. Gütersloher Sommer steht vor der Tür!
News - Experimentieren, probieren und erforschen. 24 junge Forscher unterwegs im Rahmen der Bildungsferien -
Suche:

Experimentieren, probieren und erforschen. 24 junge Forscher unterwegs im Rahmen der Bildungsferien

16 JULI 2012


Experimentieren und Probieren: Tobias (von links), Philip, Paul, Lina und Daniel verkosten süße Leckereien aus der Molekularküche. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Ein Besuch in der Biologischen Station, zwei Tagesausflüge zur Universität Bielefeld sowie die Erkundung eines großen Chemielabors in Hamm – jeden Tag ein neues Experiment, so lautete das Motto der „Forscher-Woche“ im Rahmen der Bildungsferien der Volkshochschule Gütersloh, unterstützt von der Familie-Osthushenrich-Stiftung. Insgesamt 24 Mädchen und Jungen erhielten fünf Tage lang einen Einblick in die Welt der Biologie, der Chemie und der Mathematik.

„Wir haben viele Frösche und Kröten in dem Teich gesehen“, erzählte die junge Forscherin Nele begeistert. Zum Auftakt der Erlebniswoche „Ferien. Bilden. Schüler.“ haben die Teilnehmer die Biologische Station Gütersloh/Bielefeld besucht und sich mit dem Leben im Teich und Bach beschäftigt. Mit dem Kescher Kleinstlebewesen fangen und bestimmen sowie Schnecken und Stichlinge untersuchen stand dabei auf dem Programm. Etwas theoretischer hingegen ging es an der Universität Bielefeld zu, als die acht- bis 13-Jährigen in die Welt der Mathematik und der Physik hineinschnupperten. „Nachmittags haben wir eine Rallye durch die Universität gemacht“, sagte Kursleiter Burkhard Klaucke, der zusammen mit den Teilnehmern den größten Hörsaal der Universität, die Bibliothek sowie die Mensa erkundet hat.

„Die Kinder haben Bilder aus Quark-Farben gemalt und Knöpfe aus Quark hergestellt“, resümierte der Kursleiter den Ausflug ins Chemielabor nach Hamm. Nach dem Experimentieren stand dann Spielen auf dem Programm: Im Maximilian-Park haben sich die Mädchen und Jungen ausgetobt.

Der krönende Abschluss der Forscher-Woche fand in der Volkshochschule Gütersloh statt: In der Molekularküche probierten die Kinder aus, was biochemische Prozesse in Zusammenhang mit Lebensmittelzusätzen bewirken können. Das Resultat war selbstgemachte Zuckerwatte und aufgeschäumte Gelatine. So macht Bildung nicht nur Spaß, sondern ist gleichzeitig noch sehr lecker.




zur Übersicht


Beratertage für Photovoltaik bei den Stadtwerken

22 MAI 2015

Eine Photovoltaik-Anlage für Stromproduktion vom eigenem Dach können Kunden der Stadtwerke Gütersloh mit PV@home schnell und bequem im Internet von zuhause aus zu planen. Als zusätzlicher Service wird vom 26. bis 28. Mai ein Solar-Beratertisch im Stadtwerke-Kundenzentrum an der Berliner Str. 19 angeboten. Ein Solarbera-ter beantwortet in der Zeit von 9 bis 17 Uhr alle Fragen ...

mehr lesen...

Malteser retten den Teutoburger Wald

21 MAI 2015

Sie werden sich im Steineweitwurf messen, sie wollen Runen entziffern und Sagen aus der Welt der Germanen erzählen: Am Freitag startet das große Pfingstzeltlager der Malteser Jugend im Erzbistum Paderborn. Auf dem Gelände des Schulzentrums Werreanger in Lage/Lippe werden 40 Zelte die rund 250 Kinder und Jugendlichen aufnehmen. Motto in diesem Jahr so nahe am Teutoburger Wald: ...

mehr lesen...

Musikalische Grundschule verbessert Bildungschancen von Kindern

21 MAI 2015

Musik in allen Fächern und zu jeder Gelegenheit: Das verbessert die Unterrichtsqualität, stärkt die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und erzeugt ein besseres Schulklima. Rund 200.000 Schüler an 400 Schulen hat das von der Bertelsmann Stiftung und sechs Kultusministerien geförderte Projekt ?Musikalische Grundschule? seit 2005 erreicht. Eine ...

mehr lesen...

Zeitgemäße und effektive Jagd auf Wildschweine

21 MAI 2015

Bei Wildschweinen handelt es sich um intelligente Tiere, die schwer zu bejagen sind. Die Wildschweine dringen in weite Bereiche des Kreises vor, um im Wald und auf den Feldern nach Futter zu suchen. Neben hohen Wildschäden, besonders auch in der Landwirtschaft, spielt auch die Gefahr der Seuchenübertragung eine Rolle. In diesem Zusammenhang wird von Experten immer die ...

mehr lesen...

Müllabfuhr verschiebt sich wegen Pfingstfeiertag

21 MAI 2015

Wegen des Pfingstmontags, 25. Mai, können die Kompost- und Restmülltonnen sowie die gelben Säcke und Papiertonnen erst am nachfolgenden Dienstag, 26. Mai, abgefahren werden. Ab diesem Tage verschieben sich auch die übrigen Abfuhrtermine dieser Woche jeweils auf den nachfolgenden Werktag. Das teilt jetzt der Fachbereich Stadtreinigung der Stadt Gütersloh ...

mehr lesen...

Gütersloher und Lorcher feiern Jubiläum auf dem Weinmarkt

21 MAI 2015

Einen passenderen Ort, um die 80-jährige Weinpatenschaft mit der Stadt Lorch zu feiern, gibt es nicht: Der diesjährige Weinmarkt steht ganz unter dem Zeichen des Patenschafts-Jubiläums zwischen Gütersloh und der hessischen Stadt. Der dortige Bürgermeister Jürgen Helbing ist aus diesem Anlass mit seiner Frau Ruth Perabo-Helbing, dem Stadtverordnetenvorsteher Joachim Eckert ...

mehr lesen...

Verlagsgruppe Random House Gründet Deutschsprachigen Penguin Verlag

21 MAI 2015

Im Jahr 2016 wird es erstmals deutschsprachige Penguin-Bücher geben. Die Verlagsgruppe Random House gründet einen neuen Verlag mit einem großen und traditionsreichen Namen. Unter der verlegerischen Verantwortung von Thomas Rathnow, Verleger und Geschäftsführer der Verlagsgruppe Random House, wird der deutschsprachige Penguin Verlag Belletristik und Sachbücher veröffentlichen. ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_