Ein kleines Portrait der Standinhaber vom Gütersloher Weihnachtsmarkt
Komm inne Pötte - Gütersloh auf die Schnelle
News - Experimentieren, probieren und erforschen. 24 junge Forscher unterwegs im Rahmen der Bildungsferien -
Suche:

Experimentieren, probieren und erforschen. 24 junge Forscher unterwegs im Rahmen der Bildungsferien

16 JULI 2012


Experimentieren und Probieren: Tobias (von links), Philip, Paul, Lina und Daniel verkosten süße Leckereien aus der Molekularküche. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Ein Besuch in der Biologischen Station, zwei Tagesausflüge zur Universität Bielefeld sowie die Erkundung eines großen Chemielabors in Hamm – jeden Tag ein neues Experiment, so lautete das Motto der „Forscher-Woche“ im Rahmen der Bildungsferien der Volkshochschule Gütersloh, unterstützt von der Familie-Osthushenrich-Stiftung. Insgesamt 24 Mädchen und Jungen erhielten fünf Tage lang einen Einblick in die Welt der Biologie, der Chemie und der Mathematik.

„Wir haben viele Frösche und Kröten in dem Teich gesehen“, erzählte die junge Forscherin Nele begeistert. Zum Auftakt der Erlebniswoche „Ferien. Bilden. Schüler.“ haben die Teilnehmer die Biologische Station Gütersloh/Bielefeld besucht und sich mit dem Leben im Teich und Bach beschäftigt. Mit dem Kescher Kleinstlebewesen fangen und bestimmen sowie Schnecken und Stichlinge untersuchen stand dabei auf dem Programm. Etwas theoretischer hingegen ging es an der Universität Bielefeld zu, als die acht- bis 13-Jährigen in die Welt der Mathematik und der Physik hineinschnupperten. „Nachmittags haben wir eine Rallye durch die Universität gemacht“, sagte Kursleiter Burkhard Klaucke, der zusammen mit den Teilnehmern den größten Hörsaal der Universität, die Bibliothek sowie die Mensa erkundet hat.

„Die Kinder haben Bilder aus Quark-Farben gemalt und Knöpfe aus Quark hergestellt“, resümierte der Kursleiter den Ausflug ins Chemielabor nach Hamm. Nach dem Experimentieren stand dann Spielen auf dem Programm: Im Maximilian-Park haben sich die Mädchen und Jungen ausgetobt.

Der krönende Abschluss der Forscher-Woche fand in der Volkshochschule Gütersloh statt: In der Molekularküche probierten die Kinder aus, was biochemische Prozesse in Zusammenhang mit Lebensmittelzusätzen bewirken können. Das Resultat war selbstgemachte Zuckerwatte und aufgeschäumte Gelatine. So macht Bildung nicht nur Spaß, sondern ist gleichzeitig noch sehr lecker.




zur Übersicht


Stadt Gütersloh kann Fahrgasthallen in Eigenregie bauen. NWL sagt Förderung zu – Rat stimmt einstimmig zu bei Enthaltungen von SPD und BfGT

21 DEZEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Die Investitionsmittel für die Aufstellung neuer Fahrgasthallen und den barrierefreien Ausbau von Haltestellen in der Stadt Gütersloh können in den Haushalt eingestellt werden, eine Ausschreibung kann erfolgen. Einstimmig (mit dem Ja der CDU, der Grünen, der UWG, der LINKEN und der Bürgermeisterin) stimmte der Rat am Freitag (19.12.2014) der Beschlussvorlage ...

mehr lesen...

Stadt Gütersloh richtet Behindertenbeirat ein

21 DEZEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Die Belange von Menschen mit Handicaps soll in besonderer Weise ab dem kommenden Jahr ein Behindertenbeirat vertreten. Der Rat der Stadt Gütersloh beschloss in der letzten Sitzung des alten Jahres (19.12.2014) einstimmig die Satzung dazu. Darin ist auch die Institution des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten festgeschrieben, den der Beirat in der Erfüllung ...

mehr lesen...

Erziehungsberatungs-stellen einheitlich finanziert

19 DEZEMBER 2014

Gütersloh. Die vier Erziehungsberatungsstellen im Kreis Gütersloh werden in Zukunft einheitlich finanziert. Darauf verständigten sich die vier Jugend-ämter vom Kreis Gütersloh und den Städten Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Verl sowie die vier Träger der Beratungsstellen, der Trägerverein der AWO und des Kinderschutzzentrums e.V., der Caritasverband für den Kreis Gütersloh ...

mehr lesen...

TWE - es geht voran!

19 DEZEMBER 2014

Die Vorplanungsergebnisse der Stufen 1 und 2 für die Reaktivierung der TWE liegen wie geplant vor. In diesem Zusammenhang hat der Nahverkehrsverband Westfalen-Lippe (NWL) am vergangenen Donnerstag einstimmig beschlossen, die Ergebnisse kurzfristig dem Land für eine Neubewertung zur Verfügung zu stellen. Damit geht die TWE als erste von insgesamt möglichen drei ...

mehr lesen...

Eine doppelt gute Idee

19 DEZEMBER 2014

Bürgerstiftung Gütersloh freut sich über zwei neue Bronze-Patenschaften Gütersloh. Die eine kennt die Bürgerstiftung Gütersloh schon lange – und sagt: Die leistet viel für Gütersloh und das will ich mit einer Patenschaft unterstützen. Die andere hat sich von dieser Begeisterung anstecken lassen – und sagt: Da mache ich jetzt auch mit. Antje Gehring und ihre Freundin Petra ...

mehr lesen...

Bürgerinitiative BISS gegen die Höchstspannungsleitung an der Holler Mühle

19 DEZEMBER 2014

Am Montag traf sich der kleine Arbeitskreis mit Mitgliedern des Landwirtschaftlichen Ortsvereins und diskutierte über die geplante Trassenführung. Es war ein wirklich gutes Gespräch, das zum einen zur Versachlichung beigetragen hat und darüber hinaus auch die Bedürfnisse der Landwirte deutlich werden ließ: sie sind einverstanden mit einer Erdverkabelung, wenn diese mit der ...

mehr lesen...

NWL nimmt Stadt Gütersloh in Förderprogramm auf

19 DEZEMBER 2014

Gütersloh. Frohe Botschaft zu Weihnachten: Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) hat der Stadt Gütersloh am Freitag mitgeteilt, dass der Antrag auf Förderung von 120 neuen Fahrgastunterständen, verbunden mit dem barrierefreien Ausbau von Haltestellen in das Förderprogramm aufgenommen worden ist. Damit werden 90 Prozent, sprich: rund 1,6 Millionen Euro der ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_