Ein kleines Portrait der Standinhaber vom Gütersloher Weihnachtsmarkt
Komm inne Pötte - Gütersloh auf die Schnelle
News - Gütersloh international mit Folklore, Musik und tausend Düften. Mehr als 40 Stände - Deutsche und ausländische Spezialitäten -
Suche:

Gütersloh international mit Folklore, Musik und tausend Düften. Mehr als 40 Stände - Deutsche und ausländische Spezialitäten

01 JUNI 2012


Musik und Folklore wechseln sich auf der Bühne von Gütersloh International ab. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Ein buntes Fest, das gute Laune macht. Gütersloh International gehört zu den beliebtesten Treffpunkten im Festkalender der Stadt. Am Samstag, 23. Juni, ab 14.30 Uhr, locken Musik, Folklore und Tanz sowie unzählige Köstlichkeiten wieder tausende Besucher rund um die Stadthalle, um gemeinsam zu feiern und die Atmosphäre zu genießen.

Seit nunmehr 37 Jahren kann sich die Stadt Gütersloh darüber freuen, dass ausländische und deutsche Gruppen ein tolles Fest veranstalten. Seit 1975 richtet die Stadt Gütersloh mit der tatkräftigen Hilfe einer großen Anzahl von deutschen und ausländischen Gruppen, dieses Jahr werden es über 40 sein, die beliebte Veranstaltung "Gütersloh International" aus. Der Name ist hier Programm und mit mehr als 10.000 bis 20.000 Besuchern wird sich wohl auch dieses Jahr wieder in und vor der Stadthalle eine wahre Volksfestatmosphäre mit Musik, Tanz und gutem Essen aus einer großen Anzahl an verschiedenen Nationen einstellen. „Mehr als die Hälfte der Besucher sind Deutsche“, weiß Eckhard Sander, Integrationsbeauftragter der Stadt Gütersloh.

Zahlreiche ausländische und deutsche Folklore- und Musikgruppen, das Jugendmusikkorps Avenwedde, die Dagmar-Selje-Puppenspiele und das Tanzensemble „Tanzwelt“ möchten die Besucher am Nachmittag mit ihren sehens- und hörenswerten Darbietungen auf den Bühnen im Saal und vor der Stadthalle erfreuen. Auch dieses Jahr lockt natürlich wieder die "Große Tombola" mit vielen wertvollen Gewinnen, die von mehreren namhaften Firmen gespendet werden.


zur Übersicht


Bertelsmann trauert um Udo Jürgens

22 DEZEMBER 2014

Bertelsmann trauert um Udo Jürgens, der gestern im Alter von 80 Jahren gestorben ist – aber dennoch, um es mit dem Titel seines letzten Albums zu sagen, „Mitten im Leben“ zu stehen schien. Dass er wie kaum ein Zweiter über Jahrzehnte hinweg in und für den deutschsprachigen Raum Musikgeschichte geschrieben hat, steht außer Frage. Es lässt sich heute in zahllosen Nachrufen und ...

mehr lesen...

Stadt Gütersloh kann Fahrgasthallen in Eigenregie bauen. NWL sagt Förderung zu – Rat stimmt einstimmig zu bei Enthaltungen von SPD und BfGT

21 DEZEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Die Investitionsmittel für die Aufstellung neuer Fahrgasthallen und den barrierefreien Ausbau von Haltestellen in der Stadt Gütersloh können in den Haushalt eingestellt werden, eine Ausschreibung kann erfolgen. Einstimmig (mit dem Ja der CDU, der Grünen, der UWG, der LINKEN und der Bürgermeisterin) stimmte der Rat am Freitag (19.12.2014) der Beschlussvorlage ...

mehr lesen...

Stadt Gütersloh richtet Behindertenbeirat ein

21 DEZEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Die Belange von Menschen mit Handicaps soll in besonderer Weise ab dem kommenden Jahr ein Behindertenbeirat vertreten. Der Rat der Stadt Gütersloh beschloss in der letzten Sitzung des alten Jahres (19.12.2014) einstimmig die Satzung dazu. Darin ist auch die Institution des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten festgeschrieben, den der Beirat in der Erfüllung ...

mehr lesen...

Erziehungsberatungs-stellen einheitlich finanziert

19 DEZEMBER 2014

Gütersloh. Die vier Erziehungsberatungsstellen im Kreis Gütersloh werden in Zukunft einheitlich finanziert. Darauf verständigten sich die vier Jugend-ämter vom Kreis Gütersloh und den Städten Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Verl sowie die vier Träger der Beratungsstellen, der Trägerverein der AWO und des Kinderschutzzentrums e.V., der Caritasverband für den Kreis Gütersloh ...

mehr lesen...

TWE - es geht voran!

19 DEZEMBER 2014

Die Vorplanungsergebnisse der Stufen 1 und 2 für die Reaktivierung der TWE liegen wie geplant vor. In diesem Zusammenhang hat der Nahverkehrsverband Westfalen-Lippe (NWL) am vergangenen Donnerstag einstimmig beschlossen, die Ergebnisse kurzfristig dem Land für eine Neubewertung zur Verfügung zu stellen. Damit geht die TWE als erste von insgesamt möglichen drei ...

mehr lesen...

Eine doppelt gute Idee

19 DEZEMBER 2014

Bürgerstiftung Gütersloh freut sich über zwei neue Bronze-Patenschaften Gütersloh. Die eine kennt die Bürgerstiftung Gütersloh schon lange – und sagt: Die leistet viel für Gütersloh und das will ich mit einer Patenschaft unterstützen. Die andere hat sich von dieser Begeisterung anstecken lassen – und sagt: Da mache ich jetzt auch mit. Antje Gehring und ihre Freundin Petra ...

mehr lesen...

Bürgerinitiative BISS gegen die Höchstspannungsleitung an der Holler Mühle

19 DEZEMBER 2014

Am Montag traf sich der kleine Arbeitskreis mit Mitgliedern des Landwirtschaftlichen Ortsvereins und diskutierte über die geplante Trassenführung. Es war ein wirklich gutes Gespräch, das zum einen zur Versachlichung beigetragen hat und darüber hinaus auch die Bedürfnisse der Landwirte deutlich werden ließ: sie sind einverstanden mit einer Erdverkabelung, wenn diese mit der ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_