Wie kommt die Sanierung der Freilichtbühne voran? Unsere Impressionen von den Arbeiten
Note 1 für ''Singleplayer'' - Der Film zur erfolgreichen Abschlussprüfung unseres Auszubildenden Dominique Osea
News - Gütersloh international mit Folklore, Musik und tausend Düften. Mehr als 40 Stände - Deutsche und ausländische Spezialitäten -
Suche:

Gütersloh international mit Folklore, Musik und tausend Düften. Mehr als 40 Stände - Deutsche und ausländische Spezialitäten

01 JUNI 2012


Musik und Folklore wechseln sich auf der Bühne von Gütersloh International ab. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Ein buntes Fest, das gute Laune macht. Gütersloh International gehört zu den beliebtesten Treffpunkten im Festkalender der Stadt. Am Samstag, 23. Juni, ab 14.30 Uhr, locken Musik, Folklore und Tanz sowie unzählige Köstlichkeiten wieder tausende Besucher rund um die Stadthalle, um gemeinsam zu feiern und die Atmosphäre zu genießen.

Seit nunmehr 37 Jahren kann sich die Stadt Gütersloh darüber freuen, dass ausländische und deutsche Gruppen ein tolles Fest veranstalten. Seit 1975 richtet die Stadt Gütersloh mit der tatkräftigen Hilfe einer großen Anzahl von deutschen und ausländischen Gruppen, dieses Jahr werden es über 40 sein, die beliebte Veranstaltung "Gütersloh International" aus. Der Name ist hier Programm und mit mehr als 10.000 bis 20.000 Besuchern wird sich wohl auch dieses Jahr wieder in und vor der Stadthalle eine wahre Volksfestatmosphäre mit Musik, Tanz und gutem Essen aus einer großen Anzahl an verschiedenen Nationen einstellen. „Mehr als die Hälfte der Besucher sind Deutsche“, weiß Eckhard Sander, Integrationsbeauftragter der Stadt Gütersloh.

Zahlreiche ausländische und deutsche Folklore- und Musikgruppen, das Jugendmusikkorps Avenwedde, die Dagmar-Selje-Puppenspiele und das Tanzensemble „Tanzwelt“ möchten die Besucher am Nachmittag mit ihren sehens- und hörenswerten Darbietungen auf den Bühnen im Saal und vor der Stadthalle erfreuen. Auch dieses Jahr lockt natürlich wieder die "Große Tombola" mit vielen wertvollen Gewinnen, die von mehreren namhaften Firmen gespendet werden.


zur Übersicht


Abschluss-Ausstellung im Kreishaus Gütersloh - „Ein Koffer voll Hoffnung – Arbeitsmigration im Kreis Gütersloh (1955-1973)

30 JULI 2014

Gütersloh. „Ein Koffer voll Hoffnung – Arbeitsmigration im Kreis Gütersloh 1955 – 1973“ lautet der Titel einer Ausstellung, die letztmalig vom 5. bis zum 29. August im Foyer des Kreishauses Gütersloh gezeigt wird. Sie war bereits im Stadtmuseum Gütersloh, in Rietberg, Harsewinkel, Werther, Steinhagen, Rheda-Wiedenbrück, Versmold, Herzebrock-Clarholz und Borgholzhausen zu sehen ...

mehr lesen...

Trinkwasser-schutz muss absoluten Vorrang haben

30 JULI 2014

Kreis Gütersloh, 30. Juli 2014. Die CDU-Landtagsabgeordnete Ursula Doppmeier spricht sich gegen die Förderung von Erdgas aus tiefen Gesteinsschichten durch das so genannte Fracking-Verfahren im Kreis Gütersloh aus. Unter aktuellen technischen Gesichtspunkten seien die Folgen für das Kreisgebiet nicht absehbar. Doppmeier: „Neben der Frage, welche chemischen Stoffe bei den ...

mehr lesen...

Regionale Förderprogramme und Energieberater in der Nähe finden Internetportal ALTBAUNEU hilft Geld sparen

30 JULI 2014

Gütersloh. Wer einen Altbau sanieren will, muss häufig umfangreiche In-vestitionen tätigen. Bund, Land und einige Kommunen unterstützen Haus-besitzer mit vielfältigen Fördermitteln. Die Fördermittel- und Dienstleistersu-che rund um die Altbausanierung und den erneuerbaren Energien wurde bereits vor sechs Jahren mit Einführung des Internetportals ALTBAUNEU durch den Kreis stark ...

mehr lesen...

Spender ermöglicht Ankauf - Böckstiegels Briefe erzählen Geschichte

30 JULI 2014

Werther/Arrode. Das Papier ist leicht vergilbt und mit zahlreichen Skizzen verziert: David Riedel, Künstlerischer Leiter des Böckstiegel-Hauses, hält die 24 Teile eines Briefwechsels zwischen Peter August Böckstiegel und dessen Dresdener Freund Dr. Richard Fischer, einem dem Expressionismus nahestehenden Schriftsteller und Lyriker, in den Händen. Nicht nur für Riedel ist der ...

mehr lesen...

Elektrisch unterwegs - Mit dem E-Bike auf den BahnRadRouten

30 JULI 2014

Wer viel erleben möchte, kann die BahnRadRouten zur Abwechslung auch mit dem E-Bike genießen. Dank zahlreicher Verleihstationen entlang der drei Strecken sowie kostenloser Ladestationen, sind die Bikes eine günstige, umweltschonende und doch effiziente Art, die Welt besser kennenzulernen. Auch in diesem Sommer laden die BahnRadRouten Teuto-Senne, Weser-Lippe und Hellweg-Weser ...

mehr lesen...

Assyrische Vereinigung ruft zur Solidarität mit verfolgten Christen auf

30 JULI 2014

Die systematische Verfolgung und Vertreibung der Assyrer und anderen christlichen Gruppen in Syrien und im Nordirak durch die islamistischen Truppen der IS (Islamischer Staat) bedroht deren Existenz. Weltweit sind Kundgebungen und Proteste am Samstag, den 02. August geplant. Der Gütersloher CDU-Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus, der sich für die Achtung der Rechte von ...

mehr lesen...

''Grünes Licht'' für Kunstrasenplatz in Isselhorst

30 JULI 2014

Gütersloh (gpr). Die Stadt Gütersloh hat das Vorhaben zwischenzeitlich rechtlich überprüft. Hintergrund hierfür war ein Bürgerantrag, der sich gegen den Ausbau der Sportfläche wendete. Die Trainingsfläche liegt in einer Gemeinbedarfsfläche und befindet sich nicht im Überschwemmungsgebiet der Lutter. Baurechtlich ist der Sportplatz geprüft und genehmigt. Insbesondere werden ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_