Setz einen Helm auf, rette dein Leben - Ein Muss von 0 - 99
Feine Köstlichkeiten und erlesene Weine - Der Weinmarkt 2016
News - Polizei Gütersloh: 46-Jähriger durch Messerstich verletzt -
Suche:

Polizei Gütersloh: 46-Jähriger durch Messerstich verletzt

27 APRIL 2012

Gütersloh (ots) - Gütersloh (CK) - Am Donnerstagnachmittag (26.04., 15.10 Uhr) kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 46-Jähriger wurde in Folge dessen durch einen Messerstich leichter verletzt. Der 26-jährige Tatverdächtige aus Bielefeld und das spätere Opfer hielten sich zur Tatzeit vor einem Imbiss auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes an der Brockhäger Straße auf. Beide Männer gerieten zunächst in eine verbale Auseinandersetzung, in deren Verlauf der jüngere Mann ein Messer zog und den 46-jährigen Rietberger, der den Stich abwehren konnte, damit leicht verletzte. Zwei weitere Männer, die sich ebenfalls mit an dem Imbiss befanden, reagierten jedoch schnell und konnten die beiden Streitenden bis zum Eintreffen der Polizei trennen. Der 26-jährige Mann aus Bielfeld wurde vorläufig festgenommen; ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Der 46-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus nach Bielefeld gebracht.


zur Übersicht


Ingenieure wollen bei CLAAS arbeiten

02 MAI 2016

Zwischen September 2015 und Februar 2016 fragte das Berliner Beratungsunternehmen Trendence rund 27.000 examensnahe Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure deutscher Hochschulen, welche Unternehmen für sie die attraktivsten Arbeitgeber sind. Viele der jungen Akademiker nannten CLAAS als ansprechendes Unternehmen. So wählten angehende Ingenieure CLAAS erstmals und als ...

mehr lesen...

Ausstellung »same same but different«

02 MAI 2016

Kann eine Ausstellung von Studierenden interessanter sein, als die Mona Lisa? Die Antwort ist ja! Studierende des künstlerischen Lehramts und der Kunstvermittlung zeigen Ihre künstlerischen Arbeitsprozesse im Wandel vielfältiger Medien, sie verblüffen mit ihren aktuellen Fragestellungen, sie überzeugen mit einer Qualität, die dem Vergleich im gegenwärtigen Ausstellungsbetrieb ...

mehr lesen...

GEW übergibt Unterschriften an Abgeordnete

02 MAI 2016

Wenn es um gleiche Entlohnung von Männern und Frauen geht, schneidet Deutschland schlecht ab. Das Land NRW bezahlt als öffentlicher Arbeitgeber die Lehrkräfte seiner Schulformen unterschiedlich. Allerdings fehlt dafür eine sachliche Begründung, da die Ausbildung für alle Schulformen mittlerweile gleich lang ist. Grund- und Sekundarschullehrkräfte sind die Betroffenen. Sie ...

mehr lesen...

Nina Herrling zur neuen Technischen Beigeordneten gewählt

02 MAI 2016

Mit großer Mehrheit hat der Rat der Stadt Gütersloh am Freitag (29.4.2016) die Architektin Nina Herrling zur neuen Stadtbaurätin gewählt. Eine Auswahlkommission, in der alle Fraktionen vertreten waren, hatte im Vorfeld die Bewerbungen sondiert und die Versmolderin vorgeschlagen. Im Versmolder Rathaus leitet sie zurzeit den Fachbereich Planen, Bauen, Umwelt. In Gütersloh wird ...

mehr lesen...

Glamouröse Bühnenshow, Stars und Spendenrekord beim »Rosenball 2016« in Berlin

02 MAI 2016

Spendenrekord beim „Rosenball 2016“: Wenn die legendäre Charity-Gala am heutigen Samstagabend in Berlin startet, können sich Gastgeber Liz Mohn und Bertelsmann-Vorstandschef Thomas Rabe nicht nur auf illustre Gäste und ein aufregendes Bühnenprogramm, sondern auch über breite Unterstützung für die Kinderprojekte der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe freuen. Bis ...

mehr lesen...

Flughafen: Briten kündigen offiziell Rückgabe für Anfang November an

29 APRIL 2016

Anfang November wollen die britischen Streitkräfte das Flugplatzgelände inklusive der von ihnen genutzten Sportanlagen an der Marienfelder Straße an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zurückgeben. Das haben jetzt der Verbindungsstab der britischen Streitkräfte und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben offiziell den Städten Gütersloh, Harsewinkel- und der Gemeinde ...

mehr lesen...

Strukturbericht 2016

29 APRIL 2016

Obwohl der Kreis Gütersloh noch kein großer Hochschulstandort ist, zieht die Region an: Zum ersten Mal seit Bestehen des Kreises kann der wirtschaftsstarke Standort einen positiven Bildungswanderungssaldo aufweisen. Das zeigt der aktuelle Strukturbericht für den Kreis Gütersloh, den die pro Wirtschaft GT erneut in Zusammenarbeit mit dem EWAS-Institut herausgegeben hat. ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_