Die Woche der kleinen Künste 2016, Tag 3 - Besinnlich bis rockig
Die Woche der kleinen Künste 2016, Tag 2 - Der Dreiecksplatz platzte aus allen Nähten
News - Polizei Gütersloh: Projekt "Schutzengel" geht in die nächste Runde -
Suche:

Polizei Gütersloh: Projekt "Schutzengel" geht in die nächste Runde

27 APRIL 2012

Gütersloh (ots) - Kreis Gütersloh. (KS) Ab Anfang Mai 2012 werden rund 11 000 junge Leute der Jahrgänge 1993 bis 1995 im Kreis Gütersloh einen Brief bekommen, in dem das Projekt Schutzengel unter dem Motto "Be-my-Angel" vorgestellt und erklärt wird. Im Jahr 2011 verunglückten 1574 Menschen bei Verkehrsunfällen auf den Straßen im Kreis Gütersloh, davon 306 Personen aus der Gruppe der sog. "jungen Fahrer" im Alter zwischen 18 - 24 Jahren. Bei 23 Unfällen wurden 25 Verkehrsteilnehmer tödlich verletzt, davon gehörten 10 Personen zum Kreis der "jungen Fahrer". Das sind sieben getötete junge Menschen mehr als im Jahr 2010. Losgelöst von den individuellen Ursachen der jeweiligen Unfälle machen es diese Zahlen erforderlich, das "Projekt Schutzengel" weiter in den Focus der Öffentlichkeit und der Zielgruppe der "jungen Fahrer" zu rücken. In einer gemeinsamen Aktion haben der Kreis Gütersloh, die Polizei Gütersloh und die Verkehrswacht Kreis Gütersloh e.V. im Jahr 2008 das"Projekt Schutzengel" initiiert und kontinuierlich aufgebaut. Ziel dieses Projektes ist es, im Kreis Gütersloh die Unfallzahlen unter Beteiligung junger Fahrer zu reduzieren. Dabei zählt man auf den Einfluss des "Schutzengels", auf seine Freunde und Bekannten Einfluss zu nehmen, nicht mit dem Auto zu rasen oder sich nicht unter Alkohol- oder Drogenkonsum ans Steuer zu setzen und sich stets anzuschnallen. Das ist die eine Facette. Die andere ist eine positive Wirkung auf den sich im Projekt engagierenden "Schutzengel", sich selbst im Straßenverkehr verantwortungsbewusst und regelkonform zu verhalten sowie seine Rolle als Bei- bzw. Mitfahrer konsequent wahrzunehmen. Landrat Sven Georg Adenauer: "Wir wollen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger daherkommen, sondern setzen auf die Erkenntnis, dass die Orientierung der Altersgruppe der jungen Fahrer stärker an Menschen gleichen Alters angelehnt ist." Vor diesem Hintergrund sind seit zwei Jahren aktive Schutzengel in den Fahrschulen im Kreis Gütersloh unterwegs und stellen das Projekt vor, um in der Zielgruppe der 18-24-jährigen Verkehrsteilnehmer für das Thema sensibel zu machen und weitere Mitglieder zu werben. Inzwischen haben sich rund 13 200 junge Leute im Kreis Gütersloh als Schutzengel registrieren lassen und einen entsprechenden Ausweis bekommen. Mit diesem Ausweis erhalten die Schutzengel Rabatte beim Einkaufen in Geschäften, Eisdielen, Kinos oder beim Eintritt in Diskotheken oder Veranstaltungen. Darüber hinaus gibt es spezielle "Schutzengel"-Events - z.B. Kinotage, Fahrten zu Motorsportveranstaltungen und Schutzengel-Partys. Auf der Homepage www.be-my-angel.de finden sich zahlreiche Informationen zum Inhalt und Aktivitäten des Projekts sowie eine Registrierungsmöglichkeit für interessierte junge Leute zwischen 16 und 24 Jahren, um selbst "Schutzengel" zu werden und die Projektidee zu unterstützen.


zur Übersicht


Tierschutzferien-Marathon bei Achtung für Tiere e.V.

26 AUGUST 2016

Wissen schützt Tiere – unter diesem Motto bietet Achtung für Tiere e. V. Tierschutzbildung für Kinder und Jugendliche. In sieben eintägigen bis einwöchigen Ferien-Projekten lernten 70 Mädchen und Jungen wichtige Bedingungen für das Wohlbefinden von kleinen Heimtieren, Hunden, Katzen, Eseln und Pferden. Sie beschäftigten sich mit Tierversuchen, Massentierhaltung und ...

mehr lesen...

Kostenlose Fortbildung für Grundschullehrer

25 AUGUST 2016

Vorbereitung auf Radfahrtraining mit Kindern Fahrradfahren macht vielen Schülerinnen und Schülern gerade im Grundschulalter Spaß. Gleichzeitig beugt es Bewegungsmangel vor, hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit und ist umweltfreundlicher als das Elterntaxi. Seit 2008 ist eine Radfahrausbildung auch fest in den Lehrplänen für den Sachunterricht verankert. Über das ...

mehr lesen...

Britisches Verbindungsbüro jetzt in den Mansergh Barracks

25 AUGUST 2016

Obwohl die Princess Royal Kaserne kurz vor der Schließung steht, gehören die Britischen Streitkräfte immer noch zum Gütersloher Stadtbild. Die verbleibenden britischen Truppen sind, bis wahrscheinlich 2020, in der Mansergh Kaserne untergebracht. Dort befinden sich neben der King’s und Haig Schule, dem 26 Artillerie Regiment und anderen Dienststellen jetzt auch das ...

mehr lesen...

24-Stunden-Schwimmen im Nordbad

25 AUGUST 2016

Am Samstag, den 27. August 2016, findet zum 12. Mal das 24-Stunden-Schwimmen im Nordbad an der Kahlertstraße statt. Organisiert wird die Veranstaltung wie in den Jahren zuvor vom Gütersloher SV. Das Schwimmerbecken steht daher von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 14 Uhr nicht für den normalen Badebetrieb zur Verfügung, die anderen Becken können wie gewohnt genutzt werden. ...

mehr lesen...

Kreis Gütersloh darf Berufsbezeichnung widerrufen

25 AUGUST 2016

Ein Krankenpfleger scheiterte heute mit seiner Klage vor dem Verwaltungsgericht in Minden. Der Mann, der wegen Totschlags in zehn Fällen verurteilt wurde, darf nicht mehr die Berufsbezeichnung Krankenpfleger verwenden. Der Kreis Gütersloh wurde mit dem Fall konfrontiert, als der Kläger beim Kreis eine Ersatzurkunde über den erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung beantragte, ...

mehr lesen...

Presse zum Festakt 70 Jahre in NRW

25 AUGUST 2016

Neben den Parlamentariern und der Wirtschaft war auch das Ehrenamt anlässlich des Festaktes zum 70jährigen Bestehen von NRW sehr stark vertreten. In einer eindrucksvollen Filmmusikrevue wurde die Erinnerung an 70 Jahre unterschiedlicher Fassetten der Landspolitik deutlich. Quasi aus Trümmern entstanden wuchs das Land durch eine englische Verordnung zu einem Bundstrichland ...

mehr lesen...

Lego-Traktor aus 800.000 Steinen

24 AUGUST 2016

Frankreichs erstes Landwirtschaftsmuseum, das Musée du Compa, besitzt ein neues Highlight: einen komplett aus Lego-Steinen gebauten CLAAS Traktor in Originalgröße. Der ARION 460 PANORAMIC besteht aus fast 800.000 Steinen, von denen 388 verschiedene Teile sind. Die Mammutaufgabe des Zusammenbaus wurde vom einzigen zertifizierten Lego-Konstrukteur in Frankreich, der Firma Sarl ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_