Erster Sieg im Heidewald 2015 - Der FC ringt Tabellenführer Rot Weiß Ahlen nieder
FC Gütersloh gewinnt gegen RW Ahlen - Das Interview mit Lars Schröder
News - Geld für barrierearme und klimagerechte Gebäudesanierung - 55.000 Euro Darlehen pro Wohnung möglich -
Suche:

Geld für barrierearme und klimagerechte Gebäudesanierung - 55.000 Euro Darlehen pro Wohnung möglich

26 APRIL 2012


Gütersloh. Wer sich damit beschäftigt, sein Wohnhaus für die Zukunft fit zu machen, der sollte die Förderung des Landes NRW mit in seine Überlegun-gen einbeziehen. Mit dem Ziel, sich künftig in jedem Alter in seiner Wohnung und seinem Wohnumfeld komfortabel bewegen zu können, werden Maßnahmen zum Barriereabbau gefördert. Dies kann beispielsweise der Umbau eines Badezimmers oder der Anbau einer Rampe sein. Diese För-dermöglichkeit kann von jedermann in Anspruch genommen werden, sie ist nicht an Einkommensgrenzen gebunden. Maximal können 15.000 Euro als zinsgünstiges Baudarlehen gewährt werden. Es gelten ein Zins von 0,5 Prozent, ein laufender Verwaltungskostenbeitrag von 0,5 Prozent und eine Tilgung von 2 Prozent jährlich. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt zu 99,6 Prozent.

Damit das Wohnhaus auch energetisch für die Zukunft gerüstet ist, gibt es zinsgünstige Darlehen für die Gebäudesanierung. Dieses Förderangebot ist kombinierbar mit der Barrierereduzierung, aber auch selbstständig wählbar. Es kann seit vergangenem Jahr auch von Eigenheimbesitzern in Anspruch genommen werden, die in der Wohnraumförderung geltenden Einkom-mensgrenzen einhalten. Förderfähig sind alle Wohnungsbestände, bei denen der Bauantrag vor dem 1. Januar 1995 gestellt wurde. Die geförderten Maßnahmen müssen die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) erfüllen, was durch einen Sachverständigen zu bescheinigen ist. Das maximal mögliche Darlehen je Wohnung beträgt 40.000 Euro. Die Darlehenskonditionen entsprechen denen der Barrierereduzierung.

Ansprechpartnerin für diese Förderangebote ist in der Abteilung Bauen, Wohnen, Immissionen beim Kreis Gütersloh Sabine Niebrügge-Schabbehard (Tel.: 05241/85-1909). Informationen finden sich auch im In-ternet auf der Seite des Kreises Gütersloh unter der Rubrik Bauen & Woh-nen. Auch die NRW.BANK informiert über die Programme „Reduzierung von Barrieren“ und „Verbesserung der Energieeffizienz“ auf der Seite www.nrwbank.de unter „Förderlotse“, Förderthema „Wohnen“.

Zum Thema: Weitere Finanzierungsmöglichkeiten
Die NRW.BANK bietet mit dem dieses Jahr erstmalig aufgelegten Förder-programm „Gebäudesanierung“ allen Selbstnutzern von Eigenheimen un-abhängig vom Einkommen zinsverbilligte Darlehen an. Der mögliche Kredit-betrag liegt zwischen 2.500 und 75.000 Euro. Die Laufzeit beträgt zwischen 8 und 20 Jahre. Dieses Förderprogramm ist über die Hausbanken zu bean-tragen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet mit den Förderpro-grammen “Altersgerecht Umbauen“ und „Energetisch Sanieren“ interessante Angebote. Weitere Auskünfte hierzu gibt es bei den Hausbanken oder unter www.kfw.de Auch eine Nachfrage bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung kann sich lohnen, soweit diese Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen zur energetischen Sanierung vergibt.



zur Übersicht


Über 60 Tweeder traten in die Pedale

21 APRIL 2015

Erfolgreicher 2. Gütersloher Tweed Run Über 60 Radfahrer und Radfahrerinnen brachten am Sonntag, dem 19. April, das Flair der 30er Jahre und einen Hauch Britishness nach Gütersloh. Die in stilechten Outfits gekleideten Teilnehmer/-innen des zweiten Gütersloher Tweed Run waren auf historischen oder Vintage-Fahrrädern u.a. in der Innenstadt oder auch im Stadtpark unterwegs. ...

mehr lesen...

Begeisterung und Ballgefühl

21 APRIL 2015

Kinder haben beim Streetsoccer der Ferienspiele viel Spaß! Gütersloh (gpr). Der Ball fliegt gegen die Bande, der junge Fußballspieler läuft um den Gegenspieler herum, nimmt den Ball wieder auf und schießt ihn ins Tor. Es gibt kein Aus, keine Ecke, kein Abseits, aber dafür jede Menge Spaß, Tempo und Fairplay. „Es macht Spaß und ist einfach cool“, sind sich die Kinder und ...

mehr lesen...

Als die Amerikaner kamen

21 APRIL 2015

LWL veröffentlicht amerikanische Filmaufnahmen vom Kriegsende 1945 in Westfalen! Westfalen (lwl). Frühjahr 1945: Binnen weniger Wochen besetzen alliierte Truppen ganz Westfalen. Stadt für Stadt, Dorf für Dorf werden zum Teil gegen erbitterten deutschen Widerstand, zum Teil auch kampflos erobert. Begleitet werden die rasch vorrückenden Einheiten von kleinen, "eingebetteten" ...

mehr lesen...

Umweltstiftung Gütersloh!

21 APRIL 2015

Fünf Naturschutz- und Umweltprojekte werden gefördert! Gütersloh (gpr). Auch in diesem Jahr werden wieder fünf Projekte zu den Themenbereichen Naturschutz und Umweltpädagogik mit über 8.000 Euro durch die Umweltstiftung Gütersloh gefördert, verbunden mit dem Dank an alle, die sich in diesem Bereich engagieren. Dies hat das Kuratorium der Stiftung in seiner letzten Sitzung ...

mehr lesen...

Vorbereitung für den Aufbau der Fahrgastunterstände Fundamente werden gelegt

21 APRIL 2015

Gütersloh (gpr). Erst die Fundamente, dann der Aufbau der neuen Fahrgastunterstände aus Glas und Aluminium. In dieser Woche beginnt - zunächst in den Außenbereichen und dann zur Innenstadt vorrückend - das Betonieren der Fundamente, die die Bushäuschen als Grundlage benötigen. 35 der insgesamt 123 Fahrgastunterstände stellen neue Haltepunkte dar, die im Rahmen des neuen ...

mehr lesen...

Ausstellung „Echt krass“ zu Sexismus, sexueller Gewalt und Schutzrechten

21 APRIL 2015

Mitmachparcours im Rathaus bis zum 5. Mai! Gütersloh (gpr). Wie verhalte ich mich beim ersten Date? Wie gehe ich mit einer Abfuhr um? Wie signalisiere ich, was ich möchte – und was nicht? An fünf Lernstationen der Ausstellung „Echt krass“ können sich Jugendliche im Rathaus mit Aspekten von Sexismus, sexueller Gewalt und Schutzrechten auseinandersetzen. In einem ...

mehr lesen...

Digitalisierung und Zusammenarbeit in der Logistik

21 APRIL 2015

Welchen Einfluss haben neue Formen der Kommunikation und Mobilität von Menschen und Gütern im Supply Chain Management? Die Technik entwickelt sich stetig weiter. Doch wo bleibt da der Mensch? Für uns ist die Lieferung eines Pakets am Folgetag der Bestellung schon fast selbstverständlich. Unternehmen aus der Logistik haben durch neue Technologien enorme Chancen. Allerdings ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_