Poeten Ecke - Aylin Celik
Stifter gewinnen das Triple im legendären Abi-Fußballspiel im Gütersloher Heidewaldstadion
News - Gütersloher Plattform zur „Woche der Sonne“. Städtisches Umweltamt gibt Infos zu Solarenergie -
Suche:

Gütersloher Plattform zur „Woche der Sonne“. Städtisches Umweltamt gibt Infos zu Solarenergie

26 APRIL 2012


Foto: ZÖ Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Die bundesweite „Woche der Sonne“ bietet vom 4. bis 13. Mai mit vielen Aktionen und Veranstaltungen in ganz Deutschland die Möglichkeit, sich über die Nutzung der umweltfreundlichen Solarenergie zu informieren und beraten zu lassen. Auch der städtische Fachbereich Umweltschutz, unterstützt durch Kooperationspartner im Rahmen der Gütersloher Energieaktionstage, beteiligt sich mit verschiedenen Angeboten an dieser Kampagne. Am Donnerstag, 3. Mai, finden in der Zeit von 14 bis 20 Uhr Solarberatungen in der Eickhoffstraße 33 statt. Hier gibt Energieberater Bernd Ellger in halbstündigen kostenlosen Beratungsgesprächen wertvolle Tipps zur Nutzung von Solarwärme und Solarstrom. Termine werden unter der Telefonnummer 0163/8184270 vergeben. In Kooperation mit der Sparkasse Gütersloh informieren am Freitag, 11. Mai, Experten im Immobilienzentrum der Sparkasse, Konrad-Adenauer-Platz 1, in Fachvorträgen über Solarwärme, Photovoltaik und kontrollierbare Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Anmeldungen und Informationen über Bernd Schüre unter Telefon 05241/82 2089.

Viele Gütersloher Bürger und Firmen nutzen bereits die Solarenergie, beispielsweise für die Warmwassererzeugung und zur Heizungsunterstützung, weiterhin steigt die Zahl der Solarstromnutzer. Unternehmen, die bereits Solarenergie nutzen, wird vom Fachbereich Umweltschutz eine „Solarplattform“ angeboten. Hier können Solaranlagen auf Gütersloher Dächern oder Fassaden im städtischen Umweltportal gezeigt und erläutert werden. Hier gibt es Bilder und Informationen zu Typ, Größe, Leistung, Standort und Erfahrungswerte. Interessierte Unternehmen, Verwaltungen oder Schulen können sich unter Telefon 08251/822250 oder 822089 mit dem Fachbereich Umwelt in Verbindung setzen. Eine Kontaktaufnahme per email ist ebenfalls möglich: andrea.floetotto@gt-net.de und bernd.schuere@gt-net.de.

Weitere Termine und Informationen gibt es auf der städtischen Internetseite www.klimaschutz.guetersloh.de.


zur Übersicht


Bauern stecken in tiefer Krise ? Preisverfall bedroht Existenzen

30 MAI 2016

WLV (Re) Die landwirtschaftlichen Betriebe geraten immer stärker in eine existenzgefährdende Situation. Vor allem bei den Milchbauern, aber auch bei Schweinehaltern haben die Einkommens- und Liquiditätsprobleme dramatisch zugenommen. Viele Betriebe stehen mit dem Rücken zur Wand. Die aktuellen Trinkmilchabschlüsse der Molkereien mit dem Lebensmitteleinzelhandel bedeuten einen ...

mehr lesen...

Innenstadtrundgang am 4. Juni

30 MAI 2016

Stadtführung – ganz klassisch Am 4. Juni findet wieder der beliebte klassische Stadtrundgang statt. Wer immer schon wissen wollte, wo der Ursprung von Gütersloh liegt oder wozu der Dreiecksplatz einmal da war, der hat an diesem Samstag beim Innenstadtrundgang mit Stadtführerin Brunhilde Kohls die Gelegenheit dazu. Stationen der Stadtführung sind u.a. der Alte ...

mehr lesen...

Die Sonne in die Verlängerung schicken - mit Solarstrom und Batteriespeicher

30 MAI 2016

Rietberg/Verl, d. 31.05.2016 – „Schick die Sonne in die Verlängerung!“ fordert die Verbraucherzentrale derzeit die Rietberger und Verler auf und zeigt auch, wie das Kunststück gelingt: Mit einer Solaranlage und einem Batteriespeicher können Hauseigentümer tagsüber Energie sammeln, um damit nach Feierabend Laptop, Fernseher, ...

mehr lesen...

Sport im Park

30 MAI 2016

Nach dem großen Erfolg im letzten Sommer findet auch in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe „Sport im Park“ wieder im Mohnspark statt. Die AG SIBA (Sport im besten Alter), bestehend aus dem Kreissportbund, dem Gütersloher Stadtsportverband und dem Seniorenbeirat mit Unterstützung der Bürgerstiftung, bietet statt 4 nun 8 Termine an, an denen sich vor allem die ...

mehr lesen...

Großbritannien und die EU

30 MAI 2016

Welche Auswirkungen hat das Referendum auf Europa? Kreis Gütersloh. Das Europa-Informationszentrum Kreis Gütersloh lädt am Montag, 13. Juni, ab 17.30 Uhr zu einem Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema „Großbritannien und die EU“ ein. Am 23. Juni stimmen die Briten über den Verbleib Großbritanniens in der EU ab. Das Ergebnis dieses Referendums wird in ...

mehr lesen...

Stadt Verl: Hobbymarkt feiert 50. Geburtstag

27 MAI 2016

Er ist ein echtes Markenzeichen der Stadt Verl und einzigartig in ganz NRW: Der Hobbymarkt in der Kaunitzer Ostwestfalenhalle lockt an jedem ersten Samstag im Monat mehrere tausend Besucherinnen und Besucher an. Und das inzwischen seit 50 Jahren, denn der erste Hobbymarkt fand am 4. Juni 1966 statt. Genau 50 Jahre später wird das Jubiläum gefeiert: Am Samstag, 4. Juni, gibt ...

mehr lesen...

Kreis Gütersloh hat beste Zukunftschancen

27 MAI 2016

Der Kreis Gütersloh spielt weiterhin in der oberen Liga mit: Im aktuellen Prognos-Zukunftsatlas belegt der Kreis Gütersloh den 5. Platz aller Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen. Im bundesweiten Vergleich landet der Kreis auf Platz 72 (von 402). Im Jahr 2013 lag der Kreis Gütersloh noch auf Platz 90 in Deutschland. Unter allen Kreisen in NRW belegt der Kreis ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_