Die Woche der kleinen Künste 2016, Tag 3 - Besinnlich bis rockig
Die Woche der kleinen Künste 2016, Tag 2 - Der Dreiecksplatz platzte aus allen Nähten
News - Gütersloher Plattform zur „Woche der Sonne“. Städtisches Umweltamt gibt Infos zu Solarenergie -
Suche:

Gütersloher Plattform zur „Woche der Sonne“. Städtisches Umweltamt gibt Infos zu Solarenergie

26 APRIL 2012


Foto: ZÖ Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Die bundesweite „Woche der Sonne“ bietet vom 4. bis 13. Mai mit vielen Aktionen und Veranstaltungen in ganz Deutschland die Möglichkeit, sich über die Nutzung der umweltfreundlichen Solarenergie zu informieren und beraten zu lassen. Auch der städtische Fachbereich Umweltschutz, unterstützt durch Kooperationspartner im Rahmen der Gütersloher Energieaktionstage, beteiligt sich mit verschiedenen Angeboten an dieser Kampagne. Am Donnerstag, 3. Mai, finden in der Zeit von 14 bis 20 Uhr Solarberatungen in der Eickhoffstraße 33 statt. Hier gibt Energieberater Bernd Ellger in halbstündigen kostenlosen Beratungsgesprächen wertvolle Tipps zur Nutzung von Solarwärme und Solarstrom. Termine werden unter der Telefonnummer 0163/8184270 vergeben. In Kooperation mit der Sparkasse Gütersloh informieren am Freitag, 11. Mai, Experten im Immobilienzentrum der Sparkasse, Konrad-Adenauer-Platz 1, in Fachvorträgen über Solarwärme, Photovoltaik und kontrollierbare Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Anmeldungen und Informationen über Bernd Schüre unter Telefon 05241/82 2089.

Viele Gütersloher Bürger und Firmen nutzen bereits die Solarenergie, beispielsweise für die Warmwassererzeugung und zur Heizungsunterstützung, weiterhin steigt die Zahl der Solarstromnutzer. Unternehmen, die bereits Solarenergie nutzen, wird vom Fachbereich Umweltschutz eine „Solarplattform“ angeboten. Hier können Solaranlagen auf Gütersloher Dächern oder Fassaden im städtischen Umweltportal gezeigt und erläutert werden. Hier gibt es Bilder und Informationen zu Typ, Größe, Leistung, Standort und Erfahrungswerte. Interessierte Unternehmen, Verwaltungen oder Schulen können sich unter Telefon 08251/822250 oder 822089 mit dem Fachbereich Umwelt in Verbindung setzen. Eine Kontaktaufnahme per email ist ebenfalls möglich: andrea.floetotto@gt-net.de und bernd.schuere@gt-net.de.

Weitere Termine und Informationen gibt es auf der städtischen Internetseite www.klimaschutz.guetersloh.de.


zur Übersicht


Kostenlose Fortbildung für Grundschullehrer

25 AUGUST 2016

Vorbereitung auf Radfahrtraining mit Kindern Fahrradfahren macht vielen Schülerinnen und Schülern gerade im Grundschulalter Spaß. Gleichzeitig beugt es Bewegungsmangel vor, hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit und ist umweltfreundlicher als das Elterntaxi. Seit 2008 ist eine Radfahrausbildung auch fest in den Lehrplänen für den Sachunterricht verankert. Über das ...

mehr lesen...

Britisches Verbindungsbüro jetzt in den Mansergh Barracks

25 AUGUST 2016

Obwohl die Princess Royal Kaserne kurz vor der Schließung steht, gehören die Britischen Streitkräfte immer noch zum Gütersloher Stadtbild. Die verbleibenden britischen Truppen sind, bis wahrscheinlich 2020, in der Mansergh Kaserne untergebracht. Dort befinden sich neben der King’s und Haig Schule, dem 26 Artillerie Regiment und anderen Dienststellen jetzt auch das ...

mehr lesen...

24-Stunden-Schwimmen im Nordbad

25 AUGUST 2016

Am Samstag, den 27. August 2016, findet zum 12. Mal das 24-Stunden-Schwimmen im Nordbad an der Kahlertstraße statt. Organisiert wird die Veranstaltung wie in den Jahren zuvor vom Gütersloher SV. Das Schwimmerbecken steht daher von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 14 Uhr nicht für den normalen Badebetrieb zur Verfügung, die anderen Becken können wie gewohnt genutzt werden. ...

mehr lesen...

Kreis Gütersloh darf Berufsbezeichnung widerrufen

25 AUGUST 2016

Ein Krankenpfleger scheiterte heute mit seiner Klage vor dem Verwaltungsgericht in Minden. Der Mann, der wegen Totschlags in zehn Fällen verurteilt wurde, darf nicht mehr die Berufsbezeichnung Krankenpfleger verwenden. Der Kreis Gütersloh wurde mit dem Fall konfrontiert, als der Kläger beim Kreis eine Ersatzurkunde über den erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung beantragte, ...

mehr lesen...

Presse zum Festakt 70 Jahre in NRW

25 AUGUST 2016

Neben den Parlamentariern und der Wirtschaft war auch das Ehrenamt anlässlich des Festaktes zum 70jährigen Bestehen von NRW sehr stark vertreten. In einer eindrucksvollen Filmmusikrevue wurde die Erinnerung an 70 Jahre unterschiedlicher Fassetten der Landspolitik deutlich. Quasi aus Trümmern entstanden wuchs das Land durch eine englische Verordnung zu einem Bundstrichland ...

mehr lesen...

Lego-Traktor aus 800.000 Steinen

24 AUGUST 2016

Frankreichs erstes Landwirtschaftsmuseum, das Musée du Compa, besitzt ein neues Highlight: einen komplett aus Lego-Steinen gebauten CLAAS Traktor in Originalgröße. Der ARION 460 PANORAMIC besteht aus fast 800.000 Steinen, von denen 388 verschiedene Teile sind. Die Mammutaufgabe des Zusammenbaus wurde vom einzigen zertifizierten Lego-Konstrukteur in Frankreich, der Firma Sarl ...

mehr lesen...

Rietberg: Frische Druckausgabe der »Elternschule« erschienen

24 AUGUST 2016

An vielen Stellen im Stadtgebiet liegt jetzt das neue Programm der »Elternschule Rietberg« aus. Darin bieten die »lokalen Bündnisse für Familie Rietberg« zahlreiche Angebote für die Eltern aus dem Stadtgebiet Rietberg an. Die inzwischen 14. Ausgabe gibt es unter anderem im Bürgerbüro und im Familienzentrum, in den Kindergärten und Grundschulen sowie Im Internet auf der Seite ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_