Setz einen Helm auf, rette dein Leben - Ein Muss von 0 - 99
Feine Köstlichkeiten und erlesene Weine - Der Weinmarkt 2016
News - Gütersloher Plattform zur „Woche der Sonne“. Städtisches Umweltamt gibt Infos zu Solarenergie -
Suche:

Gütersloher Plattform zur „Woche der Sonne“. Städtisches Umweltamt gibt Infos zu Solarenergie

26 APRIL 2012


Foto: ZÖ Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Die bundesweite „Woche der Sonne“ bietet vom 4. bis 13. Mai mit vielen Aktionen und Veranstaltungen in ganz Deutschland die Möglichkeit, sich über die Nutzung der umweltfreundlichen Solarenergie zu informieren und beraten zu lassen. Auch der städtische Fachbereich Umweltschutz, unterstützt durch Kooperationspartner im Rahmen der Gütersloher Energieaktionstage, beteiligt sich mit verschiedenen Angeboten an dieser Kampagne. Am Donnerstag, 3. Mai, finden in der Zeit von 14 bis 20 Uhr Solarberatungen in der Eickhoffstraße 33 statt. Hier gibt Energieberater Bernd Ellger in halbstündigen kostenlosen Beratungsgesprächen wertvolle Tipps zur Nutzung von Solarwärme und Solarstrom. Termine werden unter der Telefonnummer 0163/8184270 vergeben. In Kooperation mit der Sparkasse Gütersloh informieren am Freitag, 11. Mai, Experten im Immobilienzentrum der Sparkasse, Konrad-Adenauer-Platz 1, in Fachvorträgen über Solarwärme, Photovoltaik und kontrollierbare Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Anmeldungen und Informationen über Bernd Schüre unter Telefon 05241/82 2089.

Viele Gütersloher Bürger und Firmen nutzen bereits die Solarenergie, beispielsweise für die Warmwassererzeugung und zur Heizungsunterstützung, weiterhin steigt die Zahl der Solarstromnutzer. Unternehmen, die bereits Solarenergie nutzen, wird vom Fachbereich Umweltschutz eine „Solarplattform“ angeboten. Hier können Solaranlagen auf Gütersloher Dächern oder Fassaden im städtischen Umweltportal gezeigt und erläutert werden. Hier gibt es Bilder und Informationen zu Typ, Größe, Leistung, Standort und Erfahrungswerte. Interessierte Unternehmen, Verwaltungen oder Schulen können sich unter Telefon 08251/822250 oder 822089 mit dem Fachbereich Umwelt in Verbindung setzen. Eine Kontaktaufnahme per email ist ebenfalls möglich: andrea.floetotto@gt-net.de und bernd.schuere@gt-net.de.

Weitere Termine und Informationen gibt es auf der städtischen Internetseite www.klimaschutz.guetersloh.de.


zur Übersicht


Flughafen: Briten kündigen offiziell Rückgabe für Anfang November an

29 APRIL 2016

Anfang November wollen die britischen Streitkräfte das Flugplatzgelände inklusive der von ihnen genutzten Sportanlagen an der Marienfelder Straße an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zurückgeben. Das haben jetzt der Verbindungsstab der britischen Streitkräfte und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben offiziell den Städten Gütersloh, Harsewinkel- und der Gemeinde ...

mehr lesen...

Strukturbericht 2016

29 APRIL 2016

Obwohl der Kreis Gütersloh noch kein großer Hochschulstandort ist, zieht die Region an: Zum ersten Mal seit Bestehen des Kreises kann der wirtschaftsstarke Standort einen positiven Bildungswanderungssaldo aufweisen. Das zeigt der aktuelle Strukturbericht für den Kreis Gütersloh, den die pro Wirtschaft GT erneut in Zusammenarbeit mit dem EWAS-Institut herausgegeben hat. ...

mehr lesen...

Zwei Siebtklässlerinnen machten ein Praktikum beim örtlichen Landtagsabgeordneten

29 APRIL 2016

Der diesjährige „Girls‘ Day“ bzw. „Boys‘ Day“ fand wie jedes Jahr am vierten Donnertag im April statt. An diesem Tag können Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse verschiedene Berufe austesten. Dabei ist es üblich, dass Mädchen vorwiegend in sogenannte „Männerberufe“ reinschnuppern und umgekehrt die Jungen eher in ...

mehr lesen...

Strukturbericht 2016: Erstmals positiver Bildungswanderungssaldo für den Kreis Gütersloh

29 APRIL 2016

Obwohl der Kreis Gütersloh noch kein großer Hochschulstandort ist, zieht die Region an: Zum ersten Mal seit Bestehen des Kreises kann der wirtschaftsstarke Standort einen positiven Bildungswanderungssaldo aufweisen. Das zeigt der aktuelle Strukturbericht für den Kreis Gütersloh, den die pro Wirtschaft GT erneut in Zusammenarbeit mit dem EWAS-Institut herausgegeben hat. ...

mehr lesen...

03. Mai: Protesttag lädt zur »Westfälischen Kaffeetafel«

29 APRIL 2016

Die diesjährige Veranstaltung zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung lädt am Dienstag, den 03. Mai auf dem Kolbeplatz in Gütersloh, ab 14:15 Uhr zur Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung bei Kaffee und Kuchen ein Mit seiner diesjährigen Veranstaltung zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am ...

mehr lesen...

Sanierungsexperte Rainbow International startet ersten Betrieb in NRW

29 APRIL 2016

Rainbow International Deutschland, der Spezialist für die Sanierung von Wasser-, Brand- und Schimmelschäden, eröffnet am 2.5.2016 den ersten Standort im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Inhaber des neuen Betriebes sind Jan Quermann und André Kokemper, die künftig gemeinsam mit ihrem Team aus erfahrenen Handwerkern und Schadenkoordinatoren einen Komplett-Sanierungsservice ...

mehr lesen...

Stadt Rietberg: Sportabzeichen-Saison startet

29 APRIL 2016

Ab Mai wird auf Rietberger Sportplätzen wieder gelaufen, gesprungen und geworfen. Dann können Sportbegeisterte unter fachlicher Anleitung für das Deutsche Sportabzeichen trainieren und die Prüfungen in den einzelnen Disziplinen ablegen. In Rietberg wird die Sportabzeichen-Aktion ab dem 4. Mai jeden Mittwoch von 18 bis 19.45 Uhr auf dem Sportplatz am Schulzentrum am ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_