DIE WELLE - EP 2 - Ein Meer aus Staub und Stahl
DAS GLEIS13 WÄCHST RASANT
News - Mädchen in „Männerwelten“ …und Jungen in Frauenberufen - über 240 Gütersloher Teilnehmer am bundesweiten Girls und Boys Day -
Suche:

Mädchen in „Männerwelten“ …und Jungen in Frauenberufen - über 240 Gütersloher Teilnehmer am bundesweiten Girls und Boys Day

26 APRIL 2012


Großer Ansturm im Rathaus: Insgesamt 57 Mädchen und vier Jungen haben am Donnerstagmorgen im Rahmen der bundesweiten Girls- und Boys-Day im öffentlichen Dienst erste Berufserfahrungen gesammelt. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Es ist gar nicht so einfach, einen abgesackten Pflasterstein aus der Fläche zu lösen. Mit passendem Werkzeug und etwas Geduld stellten sich Kim und Evangelia der Herausforderung am Girls Day. Sie waren zwei der insgesamt 57 Teilnehmerinnen bei der Stadt Gütersloh, die am Donnerstag (26. April) bei der bundesweiten Kampagne für einen Tag lang Erfahrungen in männertypischen Berufen sammelten.

„Wir möchten euch heute die Chance geben, neue Möglichkeiten auszuprobieren und euch bei eurer beruflichen Orientierung weiterhelfen“, sagte Bürgermeisterin Maria Unger bei der Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Girls und Boys Day im Rathaus. In sieben verschiedenen Fachbereichen konnten die 57 Mädchen einen Einblick in ein gemeinhin als „eher männlich“ bekanntes Berufsleben gewinnen: Bei der Feuerwehr, der Immobilienwirtschaft, der Bauordnung, der Stadtreinigung, der Vermessung, im IT-Bereich sowie in der Stadthalle und im Theater lernten die Mädchen verschiedene Arbeitsbereiche kennen.

Während Julia und Lena bei einem Baustellentermin live miterlebten, wie sich eine Architektin auf dem Bau durchsetzen muss, nahmen Lea-Marie, Lara und Vanessa in der Abteilung Informationsverarbeitungs- und Kommunikationsservice das Innere eines PCs genau unter die Lupe. Und in der Zeit, in der sich Franca und Julia durch das Archiv der Bauordnung im Rathaus wühlten, lernten 40 Siebt- bis Zehntklässlerinnen den Arbeitsalltag der städtischen Feuerwehr kennen. Dort durfte jedes Mädchen nach einem kurzen einführenden Theorieteil ein kleines Feuer löschen und sich die umfangreiche Ausstattung eines Rettungswagens genau angucken.

Bereits zum zehnten Mal hat die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann der Stadt Gütersloh den bundesweiten Girls Day vor Ort ausgerichtet. Insgesamt 175 Mädchen nahmen die Gelegenheit war, in 15 Betriebe und Einrichtungen mit über 25 verschiedenen Arbeitsbereichen reinzuschnuppern. Zeitgleich konnten auch die männlichen Teilnehmer des Boys Days Erfahrungen in frauentypischen Berufen sammeln: 73 Jungen waren in 20 Einrichtungen unterwegs. Vier von ihnen lernten beispielsweise im Rathaus die Arbeitsabläufe eines Verwaltungsfachangestellten kennen.



zur Übersicht


Rietberg: Altweiberumzug findet statt

23 FEBRUAR 2017

Der Krisenstab hat soeben entschieden, dass der Altweiberumzug wie geplant stattfindet. Nichtsdestotrotz behalten alle Verantwortlichen die Wetterlage laufend im Blick. Gegebenenfalls wird die Grafschaftler Karnevalsgesellschaft als Veranstalter zu einem späteren Zeitpunkt entsprechende Maßnahmen ergreifen, wenn aufgrund von Sturm oder Regen etwa eine Schließung der ...

mehr lesen...

CDU: Ordnungspartnerschaft für mehr Sicherheit

23 FEBRUAR 2017

Prüfauftrag an die Verwaltung Die CDU-Fraktion im Gütersloher Rathaus will noch mehr Sicherheit für die Stadt. Dazu soll die Möglichkeit eines gemeinsamen Präsenz- und Streifendienstes von Polizei und besonders ausgebildeten Mitarbeitern des Ordnungsamtes geprüft werden."'Gemischte Doppelstreife' heißt das Modell, das in vielen Städten in Nordrhein-Westfalen schon ...

mehr lesen...

Seniorenbeirat zeigt ,,Birnenkuchen mit Lavendel''

23 FEBRUAR 2017

Gemeinsam mit dem Bambi-Kino zeigt der Seniorenbeirat einen Film der glücklich macht. Denn mit dieser französischen Komödie verbreitet ein frischer Frühlingswind gute Laune. Mit Herz und Humor präsentiert sich hier ein Stück feiner Filmkunst. Eine romantische Komödie der besonderen Art vor einer überwältigend schönen Naturkulisse. Die Besucher können sich bereits um 14.00 ...

mehr lesen...

Gütersloher Darmtag 2017

23 FEBRUAR 2017

Informationsveranstaltung am 4. März im Sankt Elisabeth Hospital Das Sankt Elisabeth Hospital und das Klinikum Gütersloh beteiligen sich am Samstag, 4. März, mit dem Gütersloher Darmtag 2017 am Aktionsmonat der Felix Burda Stiftung. Von 11 bis 15 Uhr steht den Besuchern im Eingangsbereich sowie im Konferenzraum I des Sankt Elisabeth Hospitals (Stadtring Kattenstroth 130) ein ...

mehr lesen...

Tennis-Club Rot-Weiß weiter auf Erfolgskurs

23 FEBRUAR 2017

Sportliche Leistungen, Finanzen und Vereinsleben auf höchstem Niveau Der langjährige und eingespielte Vorstand des mit 9-Plätzen größten Tennisvereins Gütersloh hatte bei seiner Hauptversammlung im Kesselhaus der Weberei im wahrsten Sinne des Wortes ein Heimspiel. Das Team um Jochen Brinkmann konnte neben Schuldenfreiheit, bemerkenswerter Liquidität auch die sportliche ...

mehr lesen...

Einzelveranstaltungen der VHS Gütersloh im März

23 FEBRUAR 2017

Übersicht über alle möglichen Veranstaltungen Gesprächskreis
Philosophiecafé
Moderation: Kevin M. Dear
VHS, Hohenzollernstraße 43
Sonntag, 05.03.2017, 16:30 Uhr

Vortrag
Die Trotzphase
Referent: Wolfgang Bergmann
VHS, Hohenzollernstraße 43
Montag, 06.03.2017, 19:30 Uhr

Vortrag
Erben und Vererben
Referent: ...

mehr lesen...

Elternschule: Elternzeit und Elterngeld

23 FEBRUAR 2017

Gütersloh (kgp). Welche Rechte habe ich in der Elternzeit und wie viel Elterngeld steht mir zu? Am Mittwoch, 01. März, informieren Elisabeth Celik und Milena Uekötter (Jugendamt Kreis Gütersloh) in der Elternschule des Klinikum Gütersloh über die rechtlichen Rahmenbedingungen für die junge Familie. Die Expertinnen zeigen, wie ein Antrag auf Elterngeld gestellt wird, wie sich ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_