GT-Rockt in der Musikgalerie - J.P. Fair and Trust in Truth fesseln heute wie früher
Happy Video - Die ganze Welt tanzt mit Pharrell Williams - Gütersloh jetzt auch!
News - Mädchen in „Männerwelten“ …und Jungen in Frauenberufen - über 240 Gütersloher Teilnehmer am bundesweiten Girls und Boys Day -
Suche:

Mädchen in „Männerwelten“ …und Jungen in Frauenberufen - über 240 Gütersloher Teilnehmer am bundesweiten Girls und Boys Day

26 APRIL 2012


Großer Ansturm im Rathaus: Insgesamt 57 Mädchen und vier Jungen haben am Donnerstagmorgen im Rahmen der bundesweiten Girls- und Boys-Day im öffentlichen Dienst erste Berufserfahrungen gesammelt. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Es ist gar nicht so einfach, einen abgesackten Pflasterstein aus der Fläche zu lösen. Mit passendem Werkzeug und etwas Geduld stellten sich Kim und Evangelia der Herausforderung am Girls Day. Sie waren zwei der insgesamt 57 Teilnehmerinnen bei der Stadt Gütersloh, die am Donnerstag (26. April) bei der bundesweiten Kampagne für einen Tag lang Erfahrungen in männertypischen Berufen sammelten.

„Wir möchten euch heute die Chance geben, neue Möglichkeiten auszuprobieren und euch bei eurer beruflichen Orientierung weiterhelfen“, sagte Bürgermeisterin Maria Unger bei der Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Girls und Boys Day im Rathaus. In sieben verschiedenen Fachbereichen konnten die 57 Mädchen einen Einblick in ein gemeinhin als „eher männlich“ bekanntes Berufsleben gewinnen: Bei der Feuerwehr, der Immobilienwirtschaft, der Bauordnung, der Stadtreinigung, der Vermessung, im IT-Bereich sowie in der Stadthalle und im Theater lernten die Mädchen verschiedene Arbeitsbereiche kennen.

Während Julia und Lena bei einem Baustellentermin live miterlebten, wie sich eine Architektin auf dem Bau durchsetzen muss, nahmen Lea-Marie, Lara und Vanessa in der Abteilung Informationsverarbeitungs- und Kommunikationsservice das Innere eines PCs genau unter die Lupe. Und in der Zeit, in der sich Franca und Julia durch das Archiv der Bauordnung im Rathaus wühlten, lernten 40 Siebt- bis Zehntklässlerinnen den Arbeitsalltag der städtischen Feuerwehr kennen. Dort durfte jedes Mädchen nach einem kurzen einführenden Theorieteil ein kleines Feuer löschen und sich die umfangreiche Ausstattung eines Rettungswagens genau angucken.

Bereits zum zehnten Mal hat die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann der Stadt Gütersloh den bundesweiten Girls Day vor Ort ausgerichtet. Insgesamt 175 Mädchen nahmen die Gelegenheit war, in 15 Betriebe und Einrichtungen mit über 25 verschiedenen Arbeitsbereichen reinzuschnuppern. Zeitgleich konnten auch die männlichen Teilnehmer des Boys Days Erfahrungen in frauentypischen Berufen sammeln: 73 Jungen waren in 20 Einrichtungen unterwegs. Vier von ihnen lernten beispielsweise im Rathaus die Arbeitsabläufe eines Verwaltungsfachangestellten kennen.



zur Übersicht


Europa beginnt in Griechenland Generalkonsul hält Festrede zur Feierstunde anlässlich des Europatags

23 APRIL 2014

Gütersloh (gpr). „Europa beginnt in Griechenland“ - das umfasst die historische, die geografische und die aktuelle Perspektive auf das Land im Süden Europas gleichermaßen. Es ist zudem der Titel der Feierstunde zum Europatag am Samstag, 3. Mai, um 10 Uhr in der Aula des Städtischen Gymnasium an der Schulstraße. Im Mittelpunkt stehen Griechenland und seine ...

mehr lesen...

BIGS informiert über Mobbing und psychischen Stress Informationswochen zum Thema - Burn-out

23 APRIL 2014

Gütersloh. „Burn-out“ hat sich in den vergangenen Jahren für immer mehr Menschen zu einem wichtigen Thema entwickelt. Aus diesem Grund infor-miert die Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) im Mai ausführlich darüber. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit vielseitige und kostenfreie ...

mehr lesen...

Die starken Seiten von OWL 20. Ausgabe von „OstWestfalenLippe – Das Magazin“ erschienen

23 APRIL 2014

Bielefeld, 17. April 2014. „Unser Herz schlägt in Gütersloh“: Mit diesem Statement bekennt sich Bertelsmann-Vorstandschef Thomas Rabe zur Heimat des Weltkonzerns in OstWestfalenLippe. Ein ausführliches Interview mit Rabe ist die Titelgeschichte der neuen Ausgabe von „OstWestfalenLippe – Das Magazin“. Auf 84 Seiten präsentiert das Heft mit dem Titel „Region im Aufwind“ ...

mehr lesen...

Mit ``Soul Man`` die Ferien gerockt Musikcamp des Jugendmusikkorps Avenwedde begeistert

23 APRIL 2014

Gütersloh (gpr). Sie haben unermüdlich geprobt, neue Stücke gelernt und waren mit großem Eifer und Spaß dabei: 19 junge Musiker im Alter von zehn bis 14 Jahren trafen sich in der ersten Ferienwoche jeden Morgen von neun bis dreizehn Uhr voller Enthusiasmus in der Aula der Kapellenschule in Avenwedde. Nach einem Warm-up, einer Entspannungs- und Lockerungseinheit ging es ...

mehr lesen...

Ausstellung „Plätze in Deutschland 1950 und heute“ Eröffnung am 29. April mit Professor Christoph Mäckler

23 APRIL 2014

Gütersloh (gpr) Plätze sind Treffpunkte, Knotenpunkte und Stadträume, die unsere Kultur ausmachen. Eine Ausstellung des Deutschen Instituts für Stadtbaukunst an der TU Dortmund mit Dr. Rolf-E. Breuer in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Stadtplanung der Stadt Gütersloh zeigt jetzt die „Plätze in Deutschland 1950 und heute“. Die Wanderausstellung, die nach Stationen in ...

mehr lesen...

Vernetztes Denken und Ressourceneffizienz Innovations.Kreis.GT 2014

23 APRIL 2014

Kreis Gütersloh. Die Veranstaltungsreihe „Innovations.Kreis.GT“ der Wirtschaftsförderungsgesellschaft pro Wirtschaft GT fördert den Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft in der Region. So sollen Innovationskraft und Kooperationen weiter gestärkt werden. In diesem Jahr liefert die Reihe mit vier Veranstaltungen Antworten darauf, wie Ressourceneffizienz im Unternehmen ...

mehr lesen...

Bertelsmann-Geschäftsbericht setzt strategische Fortschritte in Szene - Inhalte online, gedruckt, als App und auf Medienwänden präsent

23 APRIL 2014

Gütersloh, 23. April 2014 – Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann illustriert in seinem neuen Geschäftsbericht die strategischen Fortschritte des vergangenen Jahres erstmals in Form aussagekräftiger Infografiken. So erfahren Leser beispielsweise, dass die Publikumsverlagsgruppe von Bertelsmann, Penguin Random House, pro Jahr 700 Millionen Bücher verkauft – und diese ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_