Büdel kocht im La Vita - Marinierte Gelbschwanz-Makrele mit Wildkräutersalat
Montana Black is back! Fantreffen beim Media Markt Gütersloh
News - Mädchen in „Männerwelten“ …und Jungen in Frauenberufen - über 240 Gütersloher Teilnehmer am bundesweiten Girls und Boys Day -
Suche:

Mädchen in „Männerwelten“ …und Jungen in Frauenberufen - über 240 Gütersloher Teilnehmer am bundesweiten Girls und Boys Day

26 APRIL 2012


Großer Ansturm im Rathaus: Insgesamt 57 Mädchen und vier Jungen haben am Donnerstagmorgen im Rahmen der bundesweiten Girls- und Boys-Day im öffentlichen Dienst erste Berufserfahrungen gesammelt. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Es ist gar nicht so einfach, einen abgesackten Pflasterstein aus der Fläche zu lösen. Mit passendem Werkzeug und etwas Geduld stellten sich Kim und Evangelia der Herausforderung am Girls Day. Sie waren zwei der insgesamt 57 Teilnehmerinnen bei der Stadt Gütersloh, die am Donnerstag (26. April) bei der bundesweiten Kampagne für einen Tag lang Erfahrungen in männertypischen Berufen sammelten.

„Wir möchten euch heute die Chance geben, neue Möglichkeiten auszuprobieren und euch bei eurer beruflichen Orientierung weiterhelfen“, sagte Bürgermeisterin Maria Unger bei der Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Girls und Boys Day im Rathaus. In sieben verschiedenen Fachbereichen konnten die 57 Mädchen einen Einblick in ein gemeinhin als „eher männlich“ bekanntes Berufsleben gewinnen: Bei der Feuerwehr, der Immobilienwirtschaft, der Bauordnung, der Stadtreinigung, der Vermessung, im IT-Bereich sowie in der Stadthalle und im Theater lernten die Mädchen verschiedene Arbeitsbereiche kennen.

Während Julia und Lena bei einem Baustellentermin live miterlebten, wie sich eine Architektin auf dem Bau durchsetzen muss, nahmen Lea-Marie, Lara und Vanessa in der Abteilung Informationsverarbeitungs- und Kommunikationsservice das Innere eines PCs genau unter die Lupe. Und in der Zeit, in der sich Franca und Julia durch das Archiv der Bauordnung im Rathaus wühlten, lernten 40 Siebt- bis Zehntklässlerinnen den Arbeitsalltag der städtischen Feuerwehr kennen. Dort durfte jedes Mädchen nach einem kurzen einführenden Theorieteil ein kleines Feuer löschen und sich die umfangreiche Ausstattung eines Rettungswagens genau angucken.

Bereits zum zehnten Mal hat die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann der Stadt Gütersloh den bundesweiten Girls Day vor Ort ausgerichtet. Insgesamt 175 Mädchen nahmen die Gelegenheit war, in 15 Betriebe und Einrichtungen mit über 25 verschiedenen Arbeitsbereichen reinzuschnuppern. Zeitgleich konnten auch die männlichen Teilnehmer des Boys Days Erfahrungen in frauentypischen Berufen sammeln: 73 Jungen waren in 20 Einrichtungen unterwegs. Vier von ihnen lernten beispielsweise im Rathaus die Arbeitsabläufe eines Verwaltungsfachangestellten kennen.



zur Übersicht


Sommerzeit: Arbeitszeit für Schulbaumaßnahmen

29 JULI 2016

Sommerzeit, Urlaubszeit? Nicht für die Handwerker, die in die Sanierungs- und Reparaturmaßnahmen an Gütersloher Schulen eingebunden sind. Hier wird intensiv gearbeitet, damit zum Ferienende wieder Fenster eingesetzt, neue Dächer dicht und ältere repariert sind. Elf größere und zahlreiche kleinere Maßnahmen hat sich die Abteilung Hochbau bei der Stadt in diesem Sommer ...

mehr lesen...

Energie sparen und für die Zukunft investieren

29 JULI 2016

Am Donnerstag, 4. August, von 14 bis 20 Uhr können sich alle Bürgerinnen und Bürger wieder persönlich zur Gebäudesanierung informieren. Im Fachbereich Umweltschutz in der Siegfriedstraße 30 berät Energieberater Bernd Ellger alle, die Strom sparen möchten sowie auch Immobilienbesitzer, die ihr Gebäude energetisch und wärmetechnisch sanieren und hierfür fachliche Unterstützung ...

mehr lesen...

Renate Gehring-Stiftung ermöglicht Inselaufenthalt

29 JULI 2016

Eine unbeschwerte Woche haben jetzt 23 Alleinerziehende mit ihren 27 nichtschulpflichtigen Kindern im Haus Wolfgang auf Spiekeroog erlebt. Bereits zum 12. Mal hatte die Renate Gehring-Stiftung Alleinerziehenden eine kostenlose Ferienfreizeit auf der Insel ermöglicht. Zusätzlich hat die Familie-Osthushenrich-Stiftung einen Projektzuschuss bewilligt, mit dem Aufwendungen für die ...

mehr lesen...

Strategie-Check-Siegel der Deutschen Umwelthilfe für Stadtwerke Gütersloh

29 JULI 2016

Die Stadtwerke Gütersloh engagieren sich mit vielfältigen Maßnahmen für den Klimaschutz in Gütersloh. Insbesondere mit dem Klimaschutzprogramm „ProKlimaGT“ wurden bereits zahlreiche Projekte mit dem Ziel der CO2-Einsparung umgesetzt. Der Strategie-Check mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) hat nun gezeigt, in welchen Geschäftsbereichen Schwerpunkte und ...

mehr lesen...

Verkehrsbehinderungen durch Fahrbahndeckenerneuerungen

29 JULI 2016

In der Zeit von Montag, 1. August bis Donnerstag, 18. August, werden schadhafte Fahrbahndecken der folgenden Straßen mit einem Dünnschichtbelag überzogen: Heißmannsweg, Strotheide (zwischen Kahlertstraße und Schlangenbach), Jahnstraße (zwischen Schillstraße und Mohns Park), Blücherstraße, Radweg Brockhäger Straße (zwischen Hofbrede und Langertsweg), Merseburgerstraße (zwischen ...

mehr lesen...

Integrationslotsen helfen in (mindestens) 25 Sprachen

29 JULI 2016

„Gütersloh international“ – der Titel steht für eines der schönsten und beliebtesten Stadtfeste (dieses Jahr am 3. September in uns an der Stadthalle). Er beschreibt aber auch das Team, das dem städtischen Integrationsbeauftragten Frank Mertens als Dolmetscher zur Seite steht. Doch die Damen und Herren, die in insgesamt 25 Sprachen unterwegs sind, können ...

mehr lesen...

Hauptstraße und Einmündung des Kühlmannwegs wieder frei

28 JULI 2016

Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer sowie die Anlieger der Hauptstraße und des Kühlmannwegs: Die Verlegung der Fernwärmeleitung in der Hauptstraße konnte deutlich schneller abgeschlossen werden als geplant. Spätestens am morgigen Freitag, 29. Juli, wird die Baustelle komplett aufgehoben sein. Damit ist dann die Durchfahrt in der Hauptstraße wieder frei, ebenso der ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_