Tally-ho! Der Gütersloher Tweed Run ging in die zweite Runde!
Erster Sieg im Heidewald 2015 - Der FC ringt Tabellenführer Rot Weiß Ahlen nieder
News - Mädchen in „Männerwelten“ …und Jungen in Frauenberufen - über 240 Gütersloher Teilnehmer am bundesweiten Girls und Boys Day -
Suche:

Mädchen in „Männerwelten“ …und Jungen in Frauenberufen - über 240 Gütersloher Teilnehmer am bundesweiten Girls und Boys Day

26 APRIL 2012


Großer Ansturm im Rathaus: Insgesamt 57 Mädchen und vier Jungen haben am Donnerstagmorgen im Rahmen der bundesweiten Girls- und Boys-Day im öffentlichen Dienst erste Berufserfahrungen gesammelt. Foto: Zentrale Öffentlichkeitsarbeit Stadt Gütersloh
Gütersloh (gpr). Es ist gar nicht so einfach, einen abgesackten Pflasterstein aus der Fläche zu lösen. Mit passendem Werkzeug und etwas Geduld stellten sich Kim und Evangelia der Herausforderung am Girls Day. Sie waren zwei der insgesamt 57 Teilnehmerinnen bei der Stadt Gütersloh, die am Donnerstag (26. April) bei der bundesweiten Kampagne für einen Tag lang Erfahrungen in männertypischen Berufen sammelten.

„Wir möchten euch heute die Chance geben, neue Möglichkeiten auszuprobieren und euch bei eurer beruflichen Orientierung weiterhelfen“, sagte Bürgermeisterin Maria Unger bei der Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Girls und Boys Day im Rathaus. In sieben verschiedenen Fachbereichen konnten die 57 Mädchen einen Einblick in ein gemeinhin als „eher männlich“ bekanntes Berufsleben gewinnen: Bei der Feuerwehr, der Immobilienwirtschaft, der Bauordnung, der Stadtreinigung, der Vermessung, im IT-Bereich sowie in der Stadthalle und im Theater lernten die Mädchen verschiedene Arbeitsbereiche kennen.

Während Julia und Lena bei einem Baustellentermin live miterlebten, wie sich eine Architektin auf dem Bau durchsetzen muss, nahmen Lea-Marie, Lara und Vanessa in der Abteilung Informationsverarbeitungs- und Kommunikationsservice das Innere eines PCs genau unter die Lupe. Und in der Zeit, in der sich Franca und Julia durch das Archiv der Bauordnung im Rathaus wühlten, lernten 40 Siebt- bis Zehntklässlerinnen den Arbeitsalltag der städtischen Feuerwehr kennen. Dort durfte jedes Mädchen nach einem kurzen einführenden Theorieteil ein kleines Feuer löschen und sich die umfangreiche Ausstattung eines Rettungswagens genau angucken.

Bereits zum zehnten Mal hat die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann der Stadt Gütersloh den bundesweiten Girls Day vor Ort ausgerichtet. Insgesamt 175 Mädchen nahmen die Gelegenheit war, in 15 Betriebe und Einrichtungen mit über 25 verschiedenen Arbeitsbereichen reinzuschnuppern. Zeitgleich konnten auch die männlichen Teilnehmer des Boys Days Erfahrungen in frauentypischen Berufen sammeln: 73 Jungen waren in 20 Einrichtungen unterwegs. Vier von ihnen lernten beispielsweise im Rathaus die Arbeitsabläufe eines Verwaltungsfachangestellten kennen.



zur Übersicht


Radfahren auf der Fahrbahn ist sicher

24 APRIL 2015

Verkehrsversuch an der Kahlertstraße – Flyer informiert über Möglichkeiten und Sicherheitsaspekte! Gütersloh (gpr). Seit vielen Jahren Teil der Straßenverkehrsordnung, aber noch immer nicht in den Köpfen der Auto- und Radfahrer präsent: Die Benutzungspflicht von Radwegen ist weitgehend aufgehoben. Das heißt im Klartext: Radfahrende müssen einen Radweg nur noch dann ...

mehr lesen...

Die App, die Leben rettet

24 APRIL 2015

Zwischenbilanz Mobile Retter: Das System funktioniert! Gütersloh. 448 Mobile Retter sind ausgebildet, über 450 Alarmierungen – teilweise mehrmals täglich – gab es und über 200 Einsätze kann das Pilot-projekt Mobile Retter des Kreises Gütersloh verzeichnen. Dabei waren die Mobilen Retter im Durchschnitt zirka 2000 Meter vom Notfallort entfernt und zum Teil in weniger als ...

mehr lesen...

Außergewöhnliche Foto-Ausstellung „Last Folio“ startet in Berlin

24 APRIL 2015

Staatsbibliothek zu Berlin und Bertelsmann präsentieren einzigartige Aufnahmen von Yuri Dojc zum früheren jüdischen Leben in der Slowakei Zahlreiche Gäste aus Kultur, Gesellschaft und Medien zur Eröffnungsfeier erwartet Berlin, 23. April 2015 – Im Beisein der Künstler und geladener Gäste aus Kultur, Gesellschaft und Medien wird am Donnerstag in der Staatsbibliothek zu ...

mehr lesen...

Männerberufe an die Frau bringen

23 APRIL 2015

Mädchen nutzen den Girls‘ Day bei der Stadt – Jungen lernen den Beruf des Erziehers kennen! Gütersloh (gpr). Retten, Löschen, Bergen, Schützen: Das sind die Aufgaben eines Feuerwehrmanns – oder einer Feuerwehrfrau. Mit Kübelspritze und Feuerlöscher erkundeten die dreizehnjährigen Schülerinnen Radia und Lara beim Girls‘ Day am Donnerstag den Beruf der Blauröcke. Insgesamt ...

mehr lesen...

Stimmen der Jugend gesucht

23 APRIL 2015

Jugendparlament wird neu gewählt! Gütersloh (gpr). Mitmachen, Kandidieren, Engagieren: Das Jugendparlament Gütersloh (Jupa) ruft zur Kandidatur auf. Bereits zum achten Mal wird in diesem Frühjahr die politische Interessenvertretung der Gütersloher Jugend gewählt. Mitmachen können junge Gütersloher im Alter von zwölf bis 18 Jahren. Jugendliche, die kandidieren möchten, ...

mehr lesen...

FCG macht Heidewald zum Radfahrer-Treffpunkt

23 APRIL 2015

Ostwestfalen-Derby steigt am 1. Mai gegen Arminia Bielefeld II rst eine Radtour und dann zum Ostwestfalenderby gegen Arminia Bielefeld II: Der FC Gütersloh macht das Heidewaldstadion am 1. Mai zu einem Treffpunkt für Radfahrer mit Livemusik, Bratwurst und Bier. Das Stadion öffnet am Mai-Feiertag schon um 15 Uhr und damit zwei Stunden vor dem Spiel. Bis 16.30 Uhr gibt es ...

mehr lesen...

Deutsch-Französische Gesellschaft Gütersloh gegründet

23 APRIL 2015

Gütersloh, 22.4.15: Am Dienstag Abend wurde in der VHS an der Hohenzollernstraße eine Deutsch-Französische Gesellschaft gegründet. Eingeladen zur Gründungsversammlung hatten Wolfgang Hellmeier und Béatrice Chauvreau, 34 Personen waren gekommen. Zur Tagesordnung der Veranstaltung gehörten die rechtlich vorgeschriebenen Punkte: Die Annahme einer Satzung und die Wahl des ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_