Ein kleines Portrait der Standinhaber vom Gütersloher Weihnachtsmarkt
Komm inne Pötte - Gütersloh auf die Schnelle
News - SPD-Landtags-kandidat zu Gast beim wertkreis Gütersloh -
Suche:

SPD-Landtags-kandidat zu Gast beim wertkreis Gütersloh

23 APRIL 2012


(von links nach rechts) Dieter Weise, Jürgen Linnemann, Irmgard Duhme, Martin Henke, Ute Jost, Uta Heiden, Verena Vösgen, Bettina Päuser, Petra Zachan, Michael Gutzeit, Hans Feuß, Dirk Bathe. Foto: wertkreis Gütersloh gGmbH
SPD-Landtagskandidat besuchte den wertkreis Gütersloh. Begleitet wurde er von den Verwaltungs- und Aufsichtsratsmitgliedern Ute Jost und Michael Gutzeit. Zu Beginn erfolgte ein Meinungsaustausch mit Geschäftsführer Martin Henke, dem Leiter der Werkstatt Gütersloh Dirk Bathe und Jürgen Linnemann, dem 1. Vorsitzenden des Werkstattrates.

Martin Henke berichtet, dass über 1460 Menschen mit Behinderungen in den Werkstätten für verschiedene Firmen im Kreis Gütersloh arbeiten. Darüber hinaus sind rund 170 bei externen Unternehmen beschäftigt. Dirk Bathe: „Wir sind gut aufgestellt und arbeiten für Holz-, Metall- und Verpackungsunternehmen. Unsere Mitarbeiter liefern gute Arbeit ab. Zu unseren Kunden gehören auch die große Firmen wie Claas und Miele.“ Die Integrationsunternehmen Kiebitzhof und Flussbett-Hotel genießen sehr große Anerkennung. Das konnte Hans Feuß bestätigen: „Ich habe schon zweimal an ganztägigen Seminaren im Flussbett-Hotel teilgenommen. Da war alles spitze, vom Ambiente über den Service bis zur Verpflegung.“

Im Anschluss an das Gespräch erfolgte eine Führung durch die Werkstätten. Hans Feuß zeigte sich überrascht von der Leistungsfähigkeit der Menschen mit Behinderungen, besonders haben ihn die Arbeiter an den CNC-Maschinen in der Schlosserei beeindruckt.

Die Vertreter des wertkreis Gütersloh gaben dem Kandidaten noch mit auf den Weg, sich in Düsseldorf für den „NRW-Kompromiss“ einzusetzen, dass auch für schwerstmehrfach behinderte Menschen weiter in die Rente eingezahlt wird. Hans Feuß abschließend: „Das Thema Inklusion findet sich in unserem Regierungsprogramm. Wir sind für ein inklusives NRW. Nach der Regierungsübernahme werden wir das mit einem Aktionsplan für NRW im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen.“

Zum Abschluss erhielt Hans Feuß eine Einladung für den Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai. Hans Feuß: „Da bin ich dabei.“

Homepage des wertkreises Gütersloh: www.wertkreis-gt.de


zur Übersicht


Geflügelgrippe: Alle Enten und Gänse müssen getestet werden

22 DEZEMBER 2014

Gütersloh. Die Eilverordnung, die das Bundesministerium für Landwirt-schaft wegen der Geflügelgrippe erlassen hat, betrifft sehr viel mehr Hobby-halter und Landwirte, als zunächst angenommen. Die Abteilung Veterinär-wesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh weist darauf hin, dass nicht nur Enten- und Gänsebestände, die zur Schlachtung vorge-sehen sind, untersucht ...

mehr lesen...

Abgeordneter besucht Verkehrswacht Kreis Gütersloh e.V.

22 DEZEMBER 2014

Der Landtagsabgeordnete Hans Feuß (SPD) besuchte im Zuge eines Ortstermins die Verkehrswacht Kreis Gütersloh e.V. und ließ sich in deren Arbeit einführen. Der Geschäftsführer Norbert Fischer berichtete über die vielfältige Arbeit „von der Wiege bis zur Bahre“ und zeigte dem Abgeordneten auch das Übungsgelände der Verkehrswacht auf dem ehemaligen britischen Militärflughafen. ...

mehr lesen...

Damit auch im Notfall Strom im Krankenhaus ist

22 DEZEMBER 2014

Unternehmensbesuche der Bürgermeisterin: Ingenieurbüro Gnuse in Gütersloh plant und realisiert elektronische Anlagen im Gesundheitswesen Gütersloh (gpr). Was wäre ein Krankenhaus ohne Notstromversorgung? Oder eine Klinik ohne IT-Anlagen? Kaum vorstellbar und für Patienten sowie Personal eine Selbstverständlichkeit. Einen großen Anteil an solch lebensnotwendiger ...

mehr lesen...

Landrat dankt Angestellten in der Kreisverwaltung

22 DEZEMBER 2014

Gütersloh. Zum zehnten Mal hat der Kreis Gütersloh an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teilgenommen und zum wiederholten Mal den 1. Platz im Kreis belegt. Unter den 93 Teilnehmenden des Kreises wurden intern vier Gewinne verlost: Landrat Sven-Georg Adenauer gratulierte und überreichte Thomas Linnenbrink, Christian Hüneburg, Marion Griese-Rüthschilling und Michaela Vazquez ...

mehr lesen...

Bertelsmann trauert um Udo Jürgens

22 DEZEMBER 2014

Bertelsmann trauert um Udo Jürgens, der gestern im Alter von 80 Jahren gestorben ist – aber dennoch, um es mit dem Titel seines letzten Albums zu sagen, „Mitten im Leben“ zu stehen schien. Dass er wie kaum ein Zweiter über Jahrzehnte hinweg in und für den deutschsprachigen Raum Musikgeschichte geschrieben hat, steht außer Frage. Es lässt sich heute in zahllosen Nachrufen und ...

mehr lesen...

Stadt Gütersloh kann Fahrgasthallen in Eigenregie bauen. NWL sagt Förderung zu – Rat stimmt einstimmig zu bei Enthaltungen von SPD und BfGT

21 DEZEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Die Investitionsmittel für die Aufstellung neuer Fahrgasthallen und den barrierefreien Ausbau von Haltestellen in der Stadt Gütersloh können in den Haushalt eingestellt werden, eine Ausschreibung kann erfolgen. Einstimmig (mit dem Ja der CDU, der Grünen, der UWG, der LINKEN und der Bürgermeisterin) stimmte der Rat am Freitag (19.12.2014) der Beschlussvorlage ...

mehr lesen...

Stadt Gütersloh richtet Behindertenbeirat ein

21 DEZEMBER 2014

Gütersloh (gpr). Die Belange von Menschen mit Handicaps soll in besonderer Weise ab dem kommenden Jahr ein Behindertenbeirat vertreten. Der Rat der Stadt Gütersloh beschloss in der letzten Sitzung des alten Jahres (19.12.2014) einstimmig die Satzung dazu. Darin ist auch die Institution des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten festgeschrieben, den der Beirat in der Erfüllung ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_