Show Ya Style - Gemeinsam Tanzen
Die Gütersloher Faltbootgilde ist auf Kurs
News - SPD-Landtags-kandidat zu Gast beim wertkreis Gütersloh -
Suche:

SPD-Landtags-kandidat zu Gast beim wertkreis Gütersloh

23 APRIL 2012


(von links nach rechts) Dieter Weise, Jürgen Linnemann, Irmgard Duhme, Martin Henke, Ute Jost, Uta Heiden, Verena Vösgen, Bettina Päuser, Petra Zachan, Michael Gutzeit, Hans Feuß, Dirk Bathe. Foto: wertkreis Gütersloh gGmbH
SPD-Landtagskandidat besuchte den wertkreis Gütersloh. Begleitet wurde er von den Verwaltungs- und Aufsichtsratsmitgliedern Ute Jost und Michael Gutzeit. Zu Beginn erfolgte ein Meinungsaustausch mit Geschäftsführer Martin Henke, dem Leiter der Werkstatt Gütersloh Dirk Bathe und Jürgen Linnemann, dem 1. Vorsitzenden des Werkstattrates.

Martin Henke berichtet, dass über 1460 Menschen mit Behinderungen in den Werkstätten für verschiedene Firmen im Kreis Gütersloh arbeiten. Darüber hinaus sind rund 170 bei externen Unternehmen beschäftigt. Dirk Bathe: „Wir sind gut aufgestellt und arbeiten für Holz-, Metall- und Verpackungsunternehmen. Unsere Mitarbeiter liefern gute Arbeit ab. Zu unseren Kunden gehören auch die große Firmen wie Claas und Miele.“ Die Integrationsunternehmen Kiebitzhof und Flussbett-Hotel genießen sehr große Anerkennung. Das konnte Hans Feuß bestätigen: „Ich habe schon zweimal an ganztägigen Seminaren im Flussbett-Hotel teilgenommen. Da war alles spitze, vom Ambiente über den Service bis zur Verpflegung.“

Im Anschluss an das Gespräch erfolgte eine Führung durch die Werkstätten. Hans Feuß zeigte sich überrascht von der Leistungsfähigkeit der Menschen mit Behinderungen, besonders haben ihn die Arbeiter an den CNC-Maschinen in der Schlosserei beeindruckt.

Die Vertreter des wertkreis Gütersloh gaben dem Kandidaten noch mit auf den Weg, sich in Düsseldorf für den „NRW-Kompromiss“ einzusetzen, dass auch für schwerstmehrfach behinderte Menschen weiter in die Rente eingezahlt wird. Hans Feuß abschließend: „Das Thema Inklusion findet sich in unserem Regierungsprogramm. Wir sind für ein inklusives NRW. Nach der Regierungsübernahme werden wir das mit einem Aktionsplan für NRW im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen.“

Zum Abschluss erhielt Hans Feuß eine Einladung für den Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai. Hans Feuß: „Da bin ich dabei.“

Homepage des wertkreises Gütersloh: www.wertkreis-gt.de


zur Übersicht


Werkstatt Buntspecht macht Lust auf Kunst

26 MAERZ 2015

Spuren hinterlassen/Kulturstrolche sind kreativ Gütersloh (gpr). „Kunst hängt nicht nur im Museum, Kunst kann man auch selber machen,“ sagt Martina Hermjohannknecht-Schulz, die am Mittwoch zwölf Kinder der Hundertwasserschule zu Gast in ihrer Werkstatt „Buntspecht“ hatte. Die Werkstatt Buntspecht im Mühlenweg 30 trägt ihren Namen zu Recht. Es ist ein buntes Haus mit ...

mehr lesen...

Osterferienspiele - Noch einige freie Plätze

26 MAERZ 2015

Gütersloh (gpr). Die Ferienspiele der Stadt Gütersloh mit der Miele-Stiftung erfreuen sich auch zu den Osterferien wieder großer Beliebtheit. Fast alle Kurse sind ausgebucht, bei nur wenigen Angeboten gibt es noch freie Plätze. In der Kreativwerkstatt sind das „Osterdekorationen aus Quilling gemacht“ am 31. März und „Rubberbands! Hipper Schmuck aus coolen Gummis“ am 7. ...

mehr lesen...

Start in die Bielefelder Tourismus-Saison

26 MAERZ 2015

Bielefeld Marketing stellt Programm für 2015 vor Passend zu den Osterferien startet am 1. April die touristische Saison in Bielefeld. Zum Auftakt gibt es in diesem Jahr etwas Neues: einen Familientag auf der Sparrenburg (4. April) mit vielen kostenfreien Angeboten. Neben dem Service auf der Sparrenburg und im neuen Besucher-Informationszentrum gibt es noch viele weitere ...

mehr lesen...

Typische Fehlerquellen aufspüren

26 MAERZ 2015

Gütersloh. Schülerinnen und Schüler am Berufskolleg mit Migrationshintergrund kämpfen im täglichen Unterricht nicht nur mit dem Lernstoff, sondern haben manches Mal auch Probleme mit der deutschen Fachsprache. Je nach Herkunftsland unterscheiden sich die Probleme. Genau da setzte eine vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Gütersloh konzipierte und organisierte ...

mehr lesen...

Gesamttreffen der Selbsthilfegruppen im Kreishaus Gütersloh

26 MAERZ 2015

Gütersloh. Unter dem Namen ‚Selbsthilfe-News‘ ist ein neues Projekt gestartet, das von den Ersatzkrankenkassen auf Landesebene finanziert wird. In dem elektronischen Newsletter sollen aktuelle Themen behandelt werden. Vorgestellt werden darin außerdem neue und bestehende Gruppen sowie relevante Veranstaltungen. Die #Selbsthilfe-News‘ stellte die Bürgerinformation Gesundheit ...

mehr lesen...

Ein Stück Frankreich

26 MAERZ 2015

Annika Rose ist begeistert von ihrem Auslandsaufenthalt in Châteauroux Gütersloh (gpr). Die Busse fahren umsonst, in den Kuchen werden kleine Figuren eingebacken und beim Essen wird zwischen allen Gängen Brot und Käse serviert: Viele neue Eindrücke hat die 20-jährige Annika Rose in der Partnerstadt Châteauroux gewonnen. Anfang dieses Jahres lernte sie fünf Wochen lang ...

mehr lesen...

Vortrag für Einzelhändler über Veränderungen im Kaufverhalten

26 MAERZ 2015

Kreis Gütersloh. Die 110 Plätze für den Einzelhändler-Vortrag „Die Zukunft des Shoppings“ waren schnell ausgebucht. Aufgrund der starken Nachfrage haben die pro Wirtschaft GT und die Stadt Rheda-Wiedenbrück nun einen neuen Veranstaltungsort ausgewählt und eine Änderung des Programms vorgenommen. Der Abend startet am 15. April, ab 18.30 Uhr in der Osterrath-Realschule, Burgweg ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_