Vokabeltrainer Ostwestfälisch mit Matthias Borner - schrebbeln
kurzMa: Der Kulturentwicklungsplan für Gütersloh (KEP)
News - SPD-Landtags-kandidat zu Gast beim wertkreis Gütersloh -
Suche:

SPD-Landtags-kandidat zu Gast beim wertkreis Gütersloh

23 APRIL 2012


(von links nach rechts) Dieter Weise, Jürgen Linnemann, Irmgard Duhme, Martin Henke, Ute Jost, Uta Heiden, Verena Vösgen, Bettina Päuser, Petra Zachan, Michael Gutzeit, Hans Feuß, Dirk Bathe. Foto: wertkreis Gütersloh gGmbH
SPD-Landtagskandidat besuchte den wertkreis Gütersloh. Begleitet wurde er von den Verwaltungs- und Aufsichtsratsmitgliedern Ute Jost und Michael Gutzeit. Zu Beginn erfolgte ein Meinungsaustausch mit Geschäftsführer Martin Henke, dem Leiter der Werkstatt Gütersloh Dirk Bathe und Jürgen Linnemann, dem 1. Vorsitzenden des Werkstattrates.

Martin Henke berichtet, dass über 1460 Menschen mit Behinderungen in den Werkstätten für verschiedene Firmen im Kreis Gütersloh arbeiten. Darüber hinaus sind rund 170 bei externen Unternehmen beschäftigt. Dirk Bathe: „Wir sind gut aufgestellt und arbeiten für Holz-, Metall- und Verpackungsunternehmen. Unsere Mitarbeiter liefern gute Arbeit ab. Zu unseren Kunden gehören auch die große Firmen wie Claas und Miele.“ Die Integrationsunternehmen Kiebitzhof und Flussbett-Hotel genießen sehr große Anerkennung. Das konnte Hans Feuß bestätigen: „Ich habe schon zweimal an ganztägigen Seminaren im Flussbett-Hotel teilgenommen. Da war alles spitze, vom Ambiente über den Service bis zur Verpflegung.“

Im Anschluss an das Gespräch erfolgte eine Führung durch die Werkstätten. Hans Feuß zeigte sich überrascht von der Leistungsfähigkeit der Menschen mit Behinderungen, besonders haben ihn die Arbeiter an den CNC-Maschinen in der Schlosserei beeindruckt.

Die Vertreter des wertkreis Gütersloh gaben dem Kandidaten noch mit auf den Weg, sich in Düsseldorf für den „NRW-Kompromiss“ einzusetzen, dass auch für schwerstmehrfach behinderte Menschen weiter in die Rente eingezahlt wird. Hans Feuß abschließend: „Das Thema Inklusion findet sich in unserem Regierungsprogramm. Wir sind für ein inklusives NRW. Nach der Regierungsübernahme werden wir das mit einem Aktionsplan für NRW im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen.“

Zum Abschluss erhielt Hans Feuß eine Einladung für den Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai. Hans Feuß: „Da bin ich dabei.“

Homepage des wertkreises Gütersloh: www.wertkreis-gt.de


zur Übersicht


Rosenmontagsumzug in Rietberg abgesagt

08 FEBRUAR 2016

Aus Sichherheitsgründen abgesagt Der Rosenmontagsumzug in Rietberg findet nicht statt. Der Karnevalsverein hat diese Entscheidung soeben in enger Abstimmung mit der Stadt Rietberg und der Polizei getroffen. Alle Beteiligten bedauern diesen Entschluss sehr, sind sich aber auch einig: Sicherheit geht in jedem Fall vor.   Derzeit wird noch darüber beraten, ob ...

mehr lesen...

Ein Geschenk für Gütersloher Stiftungen

08 FEBRUAR 2016

Eheleute Pauluck überreichen Geburtstagsspenden an die Bürgerstiftung Gütersloh und die Renate Gehring-Stiftung Gütersloh. Seit Jahren sind Rita und Heinz Pauluck den beiden Stiftungen eng verbunden. Anlässlich der Feier zum 80. Geburtstag von Heinz Pauluck sammelten sie Geld für Projekte der beiden Stiftungen. Nun konnten die Eheleute Pauluck ingesamt 3.500 Euro ...

mehr lesen...

Karneval in Riertberg: Zelte in der Innenstadt öffnen

08 FEBRUAR 2016

... nach eingehender Beratung haben Karnevalsverein, Polizei und Stadt entschieden, die Zelte im Stadtgebiet (am Rathaus, Im Ennebutt und am Südtor) ab 15 Uhr zu öffnen – allerdings unter Vorbehalt. Je nachdem, wie sich die Wetterlage entwickelt, können die Zelte jederzeit geräumt werden. Dazu stehen das Ordnungsamt, die Zeltbetreiber und die Polizei in ...

mehr lesen...

Nachwuchs absolviert einjährige »Lehrwerkstatt« erfolgreich - Medienfabrik setzt auf crossmediale Weiterbildung

05 FEBRUAR 2016

05. Februar 2016 Gütersloh. Im digitalen Zeitalter baut die Medienfabrik bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter weiterhin auf handwerklich fundierte Qualität: »Von der Pike auf« hat der jüngste Jahrgang der firmeneigenen »Lehrwerkstatt« sämtliche Facetten der Medienbranche kennengelernt. Im Mittelpunkt des knapp einjährigen Lehrgangs für Volontäre und Jungredakteure ...

mehr lesen...

Praktikum beim Kreis Gütersloh - Luxemburgische Schülerinnen sammeln Erfahrungen im Kreishaus

05 FEBRUAR 2016

Gütersloh. Die zwei Schülerinnen Elisa Civic und Vahdeta Mujanovic aus Luxemburg machen im Rahmen ihrer Ausbildung zur Büroangestellten ein Praktikum im Kreishaus Gütersloh. Sechs Wochen lang arbeiten die jungen Frauen in verschiedenen Abteilungen, um möglichst vielfältige Erfahrungen zu sammeln. Landrat Sven-Georg Adenauer empfing die beiden Mädchen und ihre Betreuer. Zur ...

mehr lesen...

Karnevalsauftakt stimmungsvoll verlaufen - Erste Zwischenbilanz: keine besonderen Vorkommnisse an Altweiber

05 FEBRUAR 2016

Rietberg. Tausende feierten am Donnerstag den Auftakt des Karnevalswochenendes in der Rietberger Altstadt. Tausende sahen den Umzug, der sich am Nachmittag mit rund 1600 Aktiven zweimal über die Rathausstraße zog. Etwa 16.000 feierten bis in die Nacht hinein in den Kneipen und den vier Partyzelten in der Stadt. Polizei und Rettungskräfte hatten genug zu tun, ziehen am Ende ...

mehr lesen...

Initiative ALTBAUNEU des Kreises auf der Baumesse in Rheda-Wiedenbrück - Umstellung auf moderne Heizung 2016 noch attraktiver

05 FEBRUAR 2016

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück. Die Bundesregierung macht den Heizungsaustausch 2016 mit dem ‚Anreizprogramm Energieeffizienz‘ der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) noch attraktiver. Für Heizungen auf Basis erneuerbarer Energien hält das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für Hausbesitzer 2016 ebenfalls höhere Zuschüsse bereit. Wer dazu mehr ...

mehr lesen...



Powered by PRO-Admintool
_